Magnificat in Lourdes
K-TV     13/09/2008 14:48
Pope Benedict XVI has arrived in Southern France on the second leg of this his first Papal journey to France.
    natividad likes this.         14/05/2015 15:10
Hase         15/09/2008 04:13
@Simonvon
Da sind Postings von Sonny gelöscht worden. Die hat sich ewigst aufgeführt! Wenn man jetzt auf "ihre" Seite geht, (www.gloria.tv) hat Sonny nur noch 3 Postings!!!
Die hat davor mal viele mehr gehabt!
Simonvon         14/09/2008 11:19
Was sind auf dieser Seite für Postings gelöscht? Ich kann die Diskussion nicht mehr nachvollziehen?
Hase         14/09/2008 03:45
@sonny
"...ps. für euch christen brauche ich ja nicht einmal anzulegen, ihr fallt ja schon von selbst um, da genügt ein hauch.
...siehe rübezahl.
...aber es gibt auch andere christen vor denen ich als atheistin allerhöchste hochachtung habe, es gibt auch sehr anständige und vernünftige menschen in euren reihen vor denen ich den hut ziehe, ich möchte nicht anstehen das auch zu sagen :-)) "
Ich glaube, da haben Sie sich getäuscht. Die Menschen, die hier im Gloria.tv sind, sind die meisten vernünf… [More]
Angelico         13/09/2008 19:18
@Liebe "sonny":
Sie schreiben:
<die mär johannes paul II habe den kommusismus gekippt ist ein märchen>
Der Friedensnobelpreisträger Walesa erklärte 1989:
Die Existenz der Gewerkschaft Solidarnosc und von mir wären ohne die Gestalt dieses großartigen Polen und großen Mannes, Johannes Paul II., nicht vorstellbar. Meinen Sie vielleicht, dass die Gewerkschaft Solidarnosc keine Rolle bei der Niederschlagung dieser "humanen" Bewegung gespielt hatte ? – Ein Märchen wahrscheinlich, oder? Von Gorbatscho… [More]
Angelico         13/09/2008 17:45
@Lieber "sonny":
Sorry, das sind mir zu viele Smileys. "Munition" schon verschossen?
Rübezahl         13/09/2008 17:43
Da unser netter selbsterklärter Atheist hier absolut harmlos ist und kein einziges Vernunftargument gegen die Existenz des Schöpfergottes bringen konnte - trotz wiederholter Aufforderung und reichlich Gelegenheit -, werde ich mich nun zurückziehen und schlafend den morgigen Tag des Herrn erwarten.
Angelico         13/09/2008 17:35
@Lieber "sonny":
Sie schrieben:
<.....aber die christenheit verschläft ja so gerne, eine sehr müde und schläfrige truppe, jetzt verstehe ich auch den mann in weiß, weshalb er euch immer wieder einmal aufwecken muss, herrlich..>
Ja, herrlich war es in der Tat, dass unserer geliebter Johannes Paul II quasi "im Schlaf" (Ihre Worte) die kommunistische Geißel hinwegfegte;-)
Angelico         13/09/2008 17:26
@Lieber "sonny":
Sie schrieben:
<...klar ist die religion gerade dort stark, wo das wissen am schwächsten ist, das wissen wir doch alle.>
Demnach "verfügen" Kulturländer wie Italien, Polen, Spanien oder auch die USA über ein begrenztes Wissen? Ist das Ihr ernst?
(Übrigens, Ihre Kleinschrift dient nicht gerade einer genuinen Wissenübermittlung!) Sie schrieben weiter: <...hier kann uns die geschichte der menschheit zeugnis geben, wie rasch religionen ein ablauftatum bekommen können, und das … [More]
Dominikus         13/09/2008 17:10
@sonny
ihre thesen stimmen nicht. denn wenn ich mich hier in europa, dem aufgeklärten sowie bildungs und wissen hochentwickeltens Land, umschaue, dann widerlegt das schon ihre thesen.
okkulte praktiken wohin sie schauen: Fernsehen (eigene Sendungen), zeitungen, quasi alle medien.
sagte der hl. pfr. von ars nicht einmal: nehmt den menschen die eucharistie und in 20 jahren beten sie bäume an.
es bewahrheitet sich. die menschen ohne gott beten bäume, geld, autos, arbeit, atheismus ect. an.
Jana         13/09/2008 17:05
War jetzt nur zum Thema innere Ruhe gesagt...
Haben wir Jesus im Herz, kehrt Ruhe und Zuversicht ein. Das spürt der Mensch. Dies ist keine Projektion sondern ein Verprechen von Jesus, dass er immer bei uns sein wird.
Seine Existenz und einige Wunder sind übrigens Historisch nachgewiesen, keine Erfindung...
Jetzt aber wirklich:
Jetzt aber wirklich
Dominikus         13/09/2008 17:03
@sonny
janas posting ist eindeutig. warum fragen sie: "wer bestätigt was?"
Jana         13/09/2008 17:00
@sonny
Wenn ich mal wieder ausgeschlafen bin, vielleich ausführlich ok? Für heute nur noch kurz.
Lesen Sie Nietsche einfach selbst.
Sie sollten eigentlich wissen, dass er keinen Sinn im Leben erkannte. Würde ich auch nicht-ohne Gott... Irgendeinen Sinn muss das Leben aber wohl haben. Wir Christen haben ihn und fühlen uns im Gottesglauben bestärkt, wenn ein Atheist sagt er sieht keinen Sinn im Leben- und dabei "durchdreht"...
Tschüssi
Misericordia         13/09/2008 16:54
Nebel, Nebel weisser Hauch,
walle über Baum und Strauch,
Nebel, Nebel, weisse Wand,
fliege hin ins weite Land,
fliege über Berg und Höhn, lass die GOLDENE SONNE sehn!
Jana         13/09/2008 16:37
Ok da hilft nur noch sedieren...
Übrigens Nietzsche ist fast draufgegangen da er das Leben (ohne Gott) sinnlos empfand, hats nicht verkraftet. Er bestätigt also, dass es nur mit Gott Sinn macht.
peter         13/09/2008 16:26
an sonny
...ganz gewiss.
Der Nationalsozialismus kannte nur einen Gott. Und der hieß Deutsche Rasse.
Informieren sie sich mal genauer, wie aufrechte Christen, nicht diese weichgespülten, unter diesem Regime zu leiden hatten...
Nein, nein es ist eigentlich ganz klar: Wo der Mensch keinen Gott mehr kennt, dort fängt er an sich selbst zu beweihräuchern. Und dann wird's gefährlich... Der Papst (extra für sie: Der kleine Mann in dem weißen Kleid) sagte einmal: "Die Gesellschaft, in der Gott abwesend… [More]
Dominikus         13/09/2008 16:24
@sonny
was für schriften und sachverhalte meinen sie? etwa hochhut und konsorten? sie scheinen an die geschichtlichen fakten sehr undifferenziert heranzugehen.
wie bei anderen postings scheinen sie nur schwammerl zu bringen und nichts haxenmäßiges.
Dominikus         13/09/2008 16:19
@sonny
War Europa damals wirklich so christlich? Die damaligen Machthaber waren alles andere als christlich.
peter         13/09/2008 16:01
Anders gesagt:
Ihre ach so tolle heidnische Welt hatten wir schon oft ansatzweise miterlebt.
- Im Nationalsozialismus
- Im Kommunismus
usw. Brachten sie gutes??? N-E-I-N!!!!!!!!!!!!!
peter         13/09/2008 16:00
"...in dem maße, in dem die religiosität der menschen, zu unserem großen glück, aus unseren gesellschaften verschwindet, verschindet auch die okkulte geistererscheinung, der aberglaube, der wirrglaube und das religiös verblendete aus unseren kulturen, und es kann uns gelingen einen nächsten schritt, hin zu einer vernünftigeren und aufgeklärteren gesellschaft zu machen."
Da will ich doch gleich mal Heinrich Böll zitieren:
„Selbst die allerschlechteste christliche Welt würde ich der besten heidni… [More]
Jana         13/09/2008 16:00
Jana         13/09/2008 15:59
Sie könnte sich auch sedieren lassen aber das wirkt immer nur ein paar Stunden...
ratisboner         13/09/2008 15:55
Jana         13/09/2008 15:53
@sonny
Lassen Sie Jesus in ihr Herz und sie werden ausgeglichener.
Rübezahl         13/09/2008 15:51
PPS:
Zahl der Katholiken weltweit steigt
>>
Vatikanstadt.
Die Zahl der Katholiken ist weltweit um 1,4 Prozent gewachsen. Sie stieg zwischen 2005 und 2006 von 1,12 auf 1,13 Milliarden. Das geht aus dem Päpstlichen Jahrbuch 2008 hervor, dessen erstes Exemplar Papst Benedikt XVI. am Freitag (29.02.2008) erhielt. ... Auch die Zahl der Priester hat im Berichtszeitraum um 0,21 Prozent zugenommen, wie der Vatikan mitteilte. Demnach stieg die Zahl der Diözesan- und Ordenspriester von 406.411 auf 407.… [More]
ratisboner         13/09/2008 15:49
Heut gehts ja mal wieder rund!
Rübezahl         13/09/2008 15:47
PS
Wenn die "Glaubenszerstörer" nur mit Ihren Inhalten kommen - dann braucht die Kirche nur dreimal müde gähnen ...
...
...
okay - ein halbes Mal genügt wahrscheinlich auch.
Rübezahl         13/09/2008 15:45
>>lieber rübezahl, kein mensch möchte ihnen ihre religiöse "glaubenswelt" und ihren religiösen "zaubergarten" zerstören, oder gar streitig machen, das erledigt sich ganz von alleine, hier kann uns die geschichte der menschheit zeugnis geben, wie rasch religionen ein ablauftatum bekommen können, und das gesamte hohle kartenhausgebäude in sich zusammenbricht.<<
genau ...
... und gerade deswegen finde ich es hervorragend, dass die Kirche Jesu Christi seit ca. 2.000 Jahren existiert - solange wie … [More]
Misericordia         13/09/2008 15:42
@sonny
Probieren!
Misericordia         13/09/2008 15:26
@sonny
Die einzige okkulte Geisterscheinung die hier auszumachen ist SIND SIE, und ab heute schließe ich Sie ins tägliche Rosenkranzgebet ein, mit der Bitte an die Gottesmutter um Ihre baldige Bekehrung. Sie sind ja noch so jung und schmeissen die Gnadenzeit, die Ihnen auf Erden bleibt weg, bloß weil Sie soooooooooooooo gescheit sein wollen.
Meine Worte: nichts als Hochmut bei den Atheisten!
07:33 1 Los Coristas parte 1
3,495 clicks     0 Postings
07:26 Pasion de Jesus
4,539 clicks     0 Postings
04:04 Juan Pablo II y Benedicto XVI
3,525 clicks     0 Postings