Islamunterricht im Wiener Sprachinstitut/Verein Wonder
Jana     13/02/2011 09:42
Auftritt von Ibrahim Abou Nagie zu Weihnachten im Wiener Sprachinstitut/Verein Wonder beim “Religionsunterricht” vor Kindern.
sosheimat.wordpress.com/.../islam-unterricht-an-deutschen-schulen [More]
    HerzMariae made a reference: Islamunterricht.     18/04/2011 10:54
alinalotte         18/02/2011 01:54
Liebe Deutschen Brudern und schwestern im Christ : ziehen Sie eure biblie out um Unseren Herr Jesus Christ kennen zu lernen ,dankbar dass Sie die Light of Die Lebende Worte des Gottes jetz lessen kann.Sohn des Gottes hast gesagt: " I came not of my own,but have been sent by My Father,yet you do not believe on Me,nor My Word;but one shall come ,on his own will,him ye will believe!". " Only for a little while longer is the Light with you.Follow that Light and the Darkness shall not overcome you.… [More]
Latina         17/02/2011 01:22
seid ihr sicher,dass die frau in wien und nicht in bagdad verurteilt wurde???????? in einem christlich-geprägten land????
elisabethvonthüringen         16/02/2011 09:53
Maulkorb?
Auf upc.at fand ich heute diese Meldung:
"Eine Vortragende des Freiheitlichen Bildungsinstituts ist am Dienstag am Wiener Straflandesgericht wegen islamkritischer Aussagen verurteilt worden. Aufgrund der "Herabwürdigung religiöser Lehren" muss die Frau eine unbedingte Geldstrafe von 480 Euro begleichen.
Vom Vorwurf der Verhetzung wurde sie allerdings freigesprochen. Der Schuldspruch bezog sich auf die Äußerungen im Seminar ihrerseits, wonach Prophet Mohammed einen "relativ großen … [More]
elisabethvonthüringen         15/02/2011 12:02
Kapitulationserklärung einer liberalen Ministerin
So wie die Islamverbände sieht sie den Islam als Opfer, denunziert kritisches Nachfragen als Panikmache. Ihr Menetekel, dass die Forderung an Muslime, sich zu integrieren und Freiheitsrechte zu akzeptieren, zu Fundamentalismus führe, ist, von einer liberalen Ministerin formuliert, eine Kapitulationserklärung. Mich würde es überraschen, wenn dies in der Koalition mehrheitsfähig wäre. Dabei zwingt doch niemand Frau Leutheusser-Schnarrenberger, … [More]
Jana         14/02/2011 19:43
@Thomas von Aquin
Haben Sie mit der "leidigen Diskussion" nichts zu tun?
Wenn ich mich in ihren Denkkanal hineinversetze, kann ich in gewisser Weise nachvollziehen!
Aber es geht hier nicht um Christen untereinander, sondern um den Islam, der sich breit macht. Zudem in besorgniserregender Weise.
Die "Unterrichtseinheit" die im Video zu sehen ist, scheint im Wonder Sprachinstitut Wien stattgefunden zu haben. Ibrahim Abou ist dort aufgetreten, als die Kinder Religionsunterricht hatten. siehe hier: … [More]
Sankt Michael         14/02/2011 17:40
Keiner muss sich aufregen, über das was da gesagt wird. Tatsächlich sagen wir mit Christus "Keiner kommt zum Vater außer durch Christus".
Wir müssen also auch sagen, dass Juden und vor allem Moslems in die Hölle kommen.
Warüber man sich zu Recht empören kann, ist dass solche islamische Unterweisung in Deutschland stattfindet, dass diesen Kindern der Hass auf die nichtislamische Bevölkerung einprogrammiert wird, unter der sie leben und dass ein Bunderpräsident dazu sagt, der Islam, also das … [More]
Thomas von Aquin         14/02/2011 17:34
Jetzt zum letzten Mal zu dieser schon wieder leidigen Diskussion hier.
1. Für Helene:
Sie interpretieren immer noch an meiner Aussage herum und verinterpretieren Sie dadurch. Fast ist man an moderne Exegeten hier erinnert!
Ich schrieb:
Wenn dieser Herr sagt, daß Juden und Christen, die vom Islam gehört haben, nicht ins Paradies kommen, sagt er fast dasselbe, was ein Christ aus seiner Position sagen würde. Ich schrieb nicht: ALLES, was dieser Herr sagt, ist dasselbe, was ein Christ aus seiner … [More]
Geigenbauer         14/02/2011 16:30
"Die Kirche sagt genau dasselbe; nur belügt sie sich heute damit, dass sie darüber schweigt, aus diversen Gründen, und dass auch die ihren, die Christen, über diese basics schweigen". (ich )
Gut, Helene, man schwäche die Aussage ab, schäle das heraus, was eigentlich mit ihr ausgedrückt werden sollte, nämlich: dass die Fülle selbst ausserhalb der Kirche, oder ohne eine Teilhabe an der Kirche (Selbstkirchesein ), nicht erreicht zu werden vermag. Nebenbei bemerkt dazu, dass hier auch ein(e) … [More]
Helene         14/02/2011 16:12
@TvA und @Geigenb.
"Wenn dieser Herr sagt, daß Juden und Christen, die vom Islam gehört haben, nicht ins Paradies kommen, sagt er fast dasselbe, was ein Christ aus seiner Position sagen würde." (unterstrichen von mir)
Das kann man m.E. nicht so stehen lassen. Der Herr hier sagt, dass alle Nicht-Moslems, nicht nur nicht ins Paradies kommen, sondern in die ewige Hölle.
Das sagt ein Christ nicht, dass alle Nichtchristen automatisch in die Hölle kommen. Ich wüsste zumindest nicht wo. Von daher … [More]
Geigenbauer         14/02/2011 14:39
Nein, Giovanni. Wäre ich ein "falscher Prophet", würde ich wollen, dass man mir folgt. Allerdings plädiere ich dafür, Christus zu folgen, also der Kirche. Allerdings: Leben sie aus dem Leib-Christi-Gedanken? Fühlen Sie sich 'eins' mit Christus, gleichförmig mit ihm? Sind Sie, wie Kierkegaard schrieb, gleichzeitig mit Christus? Und in diesem Zusammenhang: Wieso schrieb Augustinus davon, dass wir "nicht bloß Christen geworden sind, sondern Christus"?
Erzählen Sie doch mal, bitte...
Giovanissimo         14/02/2011 13:56
Lieber Herr Geigenbauer,
wenn Sie Evangelien schreiben können, wie Sie sagen, brauchen wir Ihnen nichts zu schreiben. Sie schreiben die Wahrheit selbst. Und so sagt nicht einmal der Papst, nur Jesus Christus. Sie sind nur ein falscher Prophet! Mehr nicht! Amen!
Geigenbauer         14/02/2011 13:35
@Helene...
Sie brauchen mir nicht mit Zitaten zu kommen. Es ist interessiert mich nicht, was irgendwelche Leute von einst dachten. Und in dem Zusammenhang: ich bin soweit in mir geartet, dass ich Evangelien selbst schreiben könnte, und vielleicht auch würde, gäbe es nicht schon welche... ( Aber darauf kommts hier nicht an... )
Zugegeben, ich hätte mich vielleicht deutlicher ausdrücken sollen. Dennoch, was sagen 'sie' hier eigentlich, bitte? Sagen Sie hier nicht, wenn auch indirekt, dass Tak-… [More]
Latina         14/02/2011 13:29
liebe bibiana,nein verdrängen will ich nichts,im gegenteil--nur endlose diskussionen bringen nichts---nur ein starkes christentum kann dem islam so begegnen,wie es recht ist....und genau daran mangelt es ja bekanntlich in unserer gesellschaft und da müssen wir alle bei uns selber anfangen.da weltreligionen thema im reliunterricht ist,beschäftige ich mich genügend damit....hier auf gloria will ich lieber meinen christlichen glauben stärken.
Jana         14/02/2011 13:28
@Thomas von Aquin
<<"Sie scheinen zu verdrängen, dass wir in einer christlich geprägten Kultur leben."
Aha? Wieso das denn? <<
Weges dieser Aussage:
"Wenn (genau & konkret) dieser obige Unterrichtsteil innerhalb Deutschland staatlich verboten werden sollte, müßte ebenso der Religions"unterricht" der Piusbrüder verboten werden". Sie können christliche Lehre, die die Piusbr.schaft verkündet, nicht mit Islamunterricht zusammen abwaschen. Piusbruderschaft hat zudem überhaupt keine eigene Lehre. … [More]
Bibiana         14/02/2011 13:11
@Thoma von Aquin
Mir scheint, Sie geben nicht viel ums Christentum.
Wer sich nur ein wenig mit dem Islam beschäftigt hat, weiss als Christ doch sofort genug. Wie kann man eine Ideologie dieser Art nur bagatellisieren. Die Ängste der Europäer angesichts des immer weiter nach vorn drängenden Islam sollten wirklich von allen, und auch von unseren Bischöfen und Politikern ernst genommen werden. Und da ist es völlig egal, ob sich solche eindeutigen Unterweisungen im Islam, wie hier im video klar … [More]
Thomas von Aquin         14/02/2011 11:35
1. Helene,
So? Welche Aussage von mir sollte denn nicht so stehen bleiben?
Mir scheint, Ihr Problem ist, daß Sie meine Aussagen nicht genau lesen. Irgendetwas einem anderen in den Mund legen und dann in Bezug auf das in den Mund Gelegte zu apologetisieren versuchen.
Das Dumme nur: Das in den Mund Gelegte stimmt mit meiner Aussage nicht überein.
Und keine Sorge, ich kenne mich bestens in dieser Thematik aus. Aber um eine solche geht es konkret hier eher weniger. 2. Jana "Sie scheinen zu verdräng… [More]
Helene         14/02/2011 10:53
Ich fände hilfreich, überhaupt beim Thema zu bleiben. Die Aussagen von @ThvA, Geigenbauer, sollten m.E. nicht so stehenbleiben. An diese beiden die Frage: Woher haben Sie, dass die kath. Kirche sagt, dass alle Nichtchristen/ Nichgetaufte in die Hölle kommen? Könnten Sie das bitte mit Quellenangabe belegen?
Zwar heißt es selbst im II.Vat.: "... Gestützt auf die Hl.Schrift und die Tradition, lehrt sie, dass diese pilgernde Kirche zum Heile notwendig sei... Darum können jene Menschen nicht geret… [More]
a.t.m         14/02/2011 10:43
3195 (Stand 14 02 16 30 Uhr) haben schon petitionproecclesia.wordpress.com/27-2Unterstützt. Ein vergelt''s Gott jeden einzelnen, nun liegt es an den Bischöfen diese Unterstützer ernst zu nehmen und die Theologen die die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche des deutschsprachigen Raumes nach evangelischen Vorbild umzuwandeln trachten, in die "Schranken" weisen. Denn auch die evangelischen Befinden sich in einer immensen Glaubens und Gläubigenkrise, und das obwohl diese viele … [More]
elisabethvonthüringen         14/02/2011 10:18
Volle Zustimmung, liebe Latina....
Dann lasst uns mal beginnen mit dem gegenseitig stärken, unseren Glauben voller Freude annehmen usw...
Elsa beschreibt das in ihren Blog, wie das geht:
Hermeneutik der Petition Pro Ecclesia.
Nach dem etwas unentschlossen wirkenden Artikel von Gernot Facius - nicht nur wegen des plötzlichen Wechsels der headline von "Dann werdet doch evangelisch!" zu "Schales Bier in alten Schläuchen" - auf den Internetseiten von WELT-Online, der sich letztlich darauf hinausbi… [More]
Latina         14/02/2011 09:48
vorschlag von mir: piusdiskussionen hatten wir ja wohl mehr als genug und auch islamdiskussionen bringen uns nicht weiter,aber wir können und sollten uns im glauben gegenseitig stärken,unseren glauben voller freude und dankbarkeit annehmen und erweitern,uns freuen und voller freude unser sein bejahen.....damit haben wir ein leben lang mehr als genug zu tun. orate vigilateque! [More]
Monika Elisabeth         14/02/2011 09:45
Und das Spiel wiederholt sich.
Jana         14/02/2011 09:37
Liebe Minna: Die Piusse habe nicht ich in die Diskussion gebracht. Bitte genau lesen! (Posting von 10.48Uhr). Habe nur geantwortet und möchte verhindern, dass die Diskussion ganz bei den Piussen endet, ohne das nicht einmal mehr der an den Haaren herbeigezogene Zusammenhang zum Video besteht.Es ist mühsam, dass fast alles, worüber man hier diskutiert, in den Piussen endet. Ohne, dass ich selbst eine "Piussin" wäre.
elisabethvonthüringen         14/02/2011 09:27
Sehr schön, aber wir müssen uns ja damit beschäftigen, ob Priester Sex haben dürfen und wie sie ihre Triebe beherrschen und homosexuell bleiben dürfen, müssen , sollen...
ob Damenpriester um den Tischaltar schweben...und weiterer Schwachsinn.
Sorry, ich bin nun dafür, dass endlich an jeder deutschen Schule der Imam lehrt. Und nicht der Piusbruder!!
Anders gehts nicht mehr.
Der wird uns dann zeigen, wo "da Bartl den Most" holt.... Bin echt ang'fressen...entschuldige, ich melde mich dann, wenn … [More]
Minna         14/02/2011 09:27
@Jana
Wenn Sie aufgepaβt hätten, wäre Ihnen aufgefallen, daβ Sie selber es waren, gefolgt von etc. So viel Vergeβlichkeit traue ich nicht einmal Ihnen zu.
Spielen Sie mit jemand anderem!
Jana         14/02/2011 09:19
Die Piusse hier überhaupt ins Spiel zu bringen, ist naivst und lenkt ab!
Bitte Minna, nicht vertiefen. Keine Piusdiskussion beginnen.
Minna         14/02/2011 09:15
Die Piusschwestern hier verdrängen aber auch so einiges, nämlich daß sie oft genau das spiegeln, was sie meinen kritisieren zu müßen.
Monika Elisabeth         14/02/2011 09:08
"Piusse" würden katholisch lehren und das Chistentum verkünden. Das ist ein großer Unterschied.
Eben. Das kommt noch hinzu und möchte ich auch für meine vorigen Beiträge unterstreichen. [More]
35:46 Albéniz - Suite Española
503 clicks     0 Postings