Sascha2801     28/03/2011 19:24
Pater Schmidberger zum 20. Todestag von Erzbischof Macel Lefebvre. Ich kann diesen Vortrag jedem Katholiken nur empfehlen!
    Ottov.Freising likes this.         25/02/2014 05:23
Sascha2801         30/03/2011 14:51
Was Pfarrer "GospaMaria" hier in die Welt setzt ist untragbar. Pater Schmidberger sagt es ja: Die Apostel predigten in keinem anderen ist das Heil, außer in Christus Jesus. Nichts anderes lehrt die Piusbruderschaft und die Kirche aller Zeiten.
a.t.m         30/03/2011 12:43
Gospa Maika. Haben sie mit ihren letzten Kommentar nicht bestätigt das die Seher die Unwahrheit gesagt haben, oder glauben sie wirklich das die allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin Lügen verbreitet?
Den wie lehrt es uns die vom fleischgewordenen Gott dem Herrn Jesus Christus gegründete Kirche.
- Die von Christus gestiftete Kirche ist einzig und einig.
- Die von Christus gestiftete Kirche ist heilig.
- Die von Christus gestiftete Kirche ist katholisch. - Die von Christus gestiftete Kirche … [Plus]
Gospa Maika         30/03/2011 12:30
Lieber Aviel!
Die Frage war ja "Sind alle Religionen gut?"
Natürlich sind nicht alle Religionen gut und da stimme ich mit Ihnen, was den Islam betrifft, völlig überein. Aber auch diese Religion enthält Elemente des Guten und es gibt auch Menschen im Islam, die gut sind. Ich sehe in der Lehre des Islam eine Art „Patchworkglauben“, mit Elementen aus dem Judentum, dem Christentum, der persönlichen Ansicht Mohammeds (die sich in Laufe der Jahre änderte) und durch falsche Offenbarung! Außerdem hat … [Plus]
pio molaioni         30/03/2011 11:12
Es ist sehr betrüblich, dass dieser Medjugoje-Unsinn so hartnäckig in manchen naiven Hirnen verbleibt. Allein die trivialen, nichtssagenden Botschaften dieses Ungeistes....die wievielte Plapperei ist eigentlich momentan angekommen? Die selbsternannten "Seher" leben voll gut vom Geschäft. Hotels, Grundbesitz in großem Ausmaß. Von den "unseligen "Ex -Vätern gar nicht zu sprechen. Die apostolische Autorität, der Bischof wird voll ignoriert. Das nenne ich echt katholisch.
Gospa Maika         30/03/2011 10:22
Lieber Aviel!
"Gott herrscht über jede Religion wie ein Herrscher über sein Reich." Ihre Folgerung: „Also herrscht GOTT auch über den Islam/Koran? Dann ist also GOTT selbst verantwortlich, dass JESUS CHRISTUS im Islam geleugnet wird."
Meine Antwort: Sie machen hier keinen Unterscheidung zwischen der Allherrschaft Gottes und dem freien Willen des Menschen.
"In der Welt sind die Religionen jedoch nicht gleich, da die Menschen..."
Ihre Folgerung: „Wenn die Religionen in der Welt nicht gleich sind… [Plus]
Gospa Maika         29/03/2011 16:59
Und wie heißen Sie IZAAC?
Warum verstecken Sie Sich hinter ihren Pseudonym?
Warum kommentieren Sie nicht selbst die Botschaft, wenn Sie doch theologisch so bewandt sind und immer um die Wahrheit wissen!
Welche persönlichen Erfahrungen haben Sie denn mit Medjugorje und mit Menschen, die dort waren?
Wussten Sie, dass sich auch bei Privatoffenbarungen menschlich natürliche Aussage und übernatürliche Aussagen überlagern können? So ist es Aufgabe der Kirche hier die Geister zu unterscheiden, was … [Plus]
f-c         29/03/2011 11:18
Also, um es einmal ganz deutlich zu machen: Wer, in welcher Form auch immer, die All-Erlösungslehre (auch Allversöhnungslehre genannt) vertritt, der hat den Boden des christlichen Bekenntisses verlassen!
Wer solche Lehre(n) vertritt, hat KEIN Recht, sich "Christ" zu nennen!
Die Bezeichnung "Christ" kommt ja bekanntlich von dem Namen "Jesus Christus". Mit dem Herrn Jesus Christus hat die Allversöhnungslehre jedoch nichts zu tun.
Es gibt soviele Aussagen des Herrn Jesus, wo er deutlich macht, … [Plus]
a.t.m         29/03/2011 11:15
Gospa Maika. "FÜR VIELE" siehe
www.kath-info.de/korrektur.html
Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen. [Plus]
Gospa Maika         29/03/2011 10:52
@IZAAK: "Die satanischen Söhne die Sie aufgezählt haben, wollten eben NICHT das, was in der Kirche schon immer gelehrt wurde!"
Meine Güte, hier steht jemand über der Kirche!
Gehört Petrus auch dazu, von dem Jesu sagt, dass er seine Kirche auf ihn bauen wird und die Mächte der Unterwelt (auch die frommen Schismatiker) sie nicht überwunden können?
Oder ist diese Aussage mittlerweile überwunden?
Wie können Päpste wie Johannes XXIII. und Johannes Paul II. selig gesprochen werden, wenn sie zu diesen… [Plus]
Vilhelms         29/03/2011 10:41
IZAAC, tut mir leid, aber Sie sind nicht ernst zu nehmen...
angel100         29/03/2011 10:16
Ein Heiliger? Eher ein Guru oder ein Sektenführer...
@IMMI: So ist es!
Dieter         29/03/2011 10:12
Erzbischof Marcel Lefebvre ist ein Heiliger.........
Gott hält hier die Hand drüber.
So sehe ich das auch, sonst wäre sein Werk nicht so groß geworden
und es wächst mehr und mehr!
Wogegen die katl.VII Modernistenkirche immer weiter nach Lösungen sucht zwecks der Kirchenaustritte usw.usw. mitlerweile schon mit Videoleinwänden und Prediger die aufgeregt mit Headsetmikrofon vor den Bänken hin und herlaufen, bzw. der Tisch mit Podium immer weiter in den Kirchenraum rückt , die Protestanten wird es … [Plus]
Vilhelms         29/03/2011 07:46
Lefebvre ist und bleibt ein Schismatiker, der sich im Ungehorsam gegen den Heiligen Vater gegen die Kirche gestellt hat. Der Papst hatte ihm alle Brücken gebaut und mit Kard. Ratzinger alles, aber auch alles getan. L. hat jede ausgestreckte Hand brüsk zurückgeschlagen. So blieb nur die Exkommunikation und in dieser ist er dann auch verstorben. Kein Empfehlungsschreiben für den Himmel!
Lilienkrone         29/03/2011 07:29
Erzbischof Marcel Lefebvre ist ein Heiliger. Die Priesterbruderschaft St. Pius X. ist der letzte Hort der Vernunft, der Würde und der Harmonie. Danke Pater Schmidtberger.
Klaus 25.09         29/03/2011 06:43
@IMMI
Haben Sie sich schon mit Marcel Lefebvre wirklich befasst? Oder urteilen sie nach dem was man so hört? Bilden Sie sich Ihre Meinung aus der Meinung des Mainstream?
Lesen Sie doch mal seine Schriften oder die Biographie über Ihn... vielleicht denken Sie dann anders.
(shop.sarto-verlag.de/advanced_search_result.php )
Conde_Barroco         29/03/2011 06:29
Um es ganz konkret zu benennen Bischof Kardinal Lehmann...
UNITATE!         29/03/2011 06:06
luther etc brachten neue lehren lefebre vertrat die alte lehre mehr nicht.er hat im geegnsatz zu anderen heutigen bischöfen zb die auferstehung jesu nicht geleugnet.
IMMI         29/03/2011 04:30
Erzbischof Lefebvre war ein Schismatiker, ein Kirchenspalter!
Wenn er recht hatte und mehrere Päpst, sowie hunderte Bischöfe und Kardinäle unrecht, dann hätten auch alle Sektengründer recht mit ihrer persönlichen Meinung: Hus, Zwingli, Calvin, Luther, Russel und viele andere.
Ein einzelner Mensch weiß, was der rechte Glaube ist und viele gläubige, fromme und gebildete Meschen sind Jahrhunderte lang einem falschen Glauben aufgesessen.
Wenn nur die "alte - tridentinische" Messe die rechte und … [Plus]