Erzdiözese Wien: Kein Exorzismus im Krankenhaus
Nachrichten  29/09/2011 02:45
(gloria.tv/ PEW) Heute publizierte die Erzdiözese Wien eine Klarstellung zu österreichischen Medienberichten, dass es im Krankenhaus SMZ Ost Exorzismen gegeben habe. Hintergrund ist ein Kongress im Oktober 2007 des Instituts für Religiösität in Psychiatrie und Psychotherapie zum Thema „Gibt es Besessenheit jenseits der Psychose?“

Klarstellugn der Erzdiözese Wien

"Beim Exozismus der katholischen Kirche handelt es sich um ein Befreiungsgebet für Menschen in seelischer Bedrängnis, aber nicht um eine therapeutische Maßnahme. Es werden daher in der Erzdiözese Wien, weder im SMZ Ost noch in irgendeinem anderen Krankenhaus Exorzismen gebetet und auch seitens des für das Befreiungsgebet beauftragten Priester der Erzdiözese Wien, Prof. Larry Hogan, keinerlei Gespräche mit Patienten in Spitälern geführt.

Die katholische Kirche achtet selbstverständlich die Grenze zwischen medizinischer Therapie und Seelsorge. Befreiungsgebete werden ausschließlich Menschen angeboten, die darum bitten."
wölfchen     29/09/2011 07:11
Was da im Falter steht ist eigentlich nur blabla. Vermutungen, was vielleicht geschehen ist, Anschuldigungen... und wie üblich nichts Konkretes, lediglich ein Gemisch aus kirchenfeindlichen Aussagen.
Man erkennt die Absicht und wundert sich nicht.
Tina 13     29/09/2011 06:51
„Beim Exozismus der katholischen Kirche handelt es sich um ein Befreiungsgebet für Menschen in seelischer Bedrängnis, aber nicht um eine therapeutische Maßnahme.“
Seit mutig und steht immer für die Wahrheit ein! Un schlottert au „die Bux“, da hilft nur Hosenträgerle anziehen und „die Bux“ unten mit Kabelbinder zubinden, so wird es schon gehen. (schmunzel)
Immer Blick auf den Herrn und nicht wanken, egal was an „Gegenwind“ so angesäuselt kommt. Ein Priester ist für den Lieben Gott wie ein Volk … [More]
pio molaioni     29/09/2011 04:41
Da hat die Erzdiözese wieder mal furchtbare Angst bekommen vor den Medien. Die fallen doch wie Hornissen über so ein Thema her...