Fiala hat heute wieder gelogen
Dorothea     4.6.2009 14:13
Heute forderte der Wiener Abtreiber Fiala erneuet eine Bannmeile gegen Lebensschützer. Sie würden die Schwangeren angreifen. In Wahrheit beweist ein Video, dass Fialas Leute die Lebensschützer attackieren.
Klaus         6.6.2009 18:51
Lieber Sevoschu
was Sie schreiben ist einer der Gründe warum wir Christen aller Welt uns vereinigen müssen in Liebe und Wahrheit...
Ich rufe hinaus Christen aller Länder vereinigt Euch unter dem einen Hirten ... und dann räumt der Heilige Geist mal auf ...
ich bin geschockt wiedereinmal geschockt von diesem Video ...
Beten wir gegen diese Konferenz an ...
Libor Halik         5.6.2009 04:32
DER BRIEF DES PAULUS AN DIE GALATER
6. Kapitel
# [6.7] Irret euch nicht! Gott läßt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.
# [6.8] Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten.
# [6.9] Laßt uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht nachlassen. DIE OFFENBARUNG DES JOHANNES 3. Kapitel # [3.7] Und dem Engel der … [Mehr]
Claudine         5.6.2009 01:08
@habicht
wenn jemand nicht reden will, dann redet sie eh nicht. Und immerhin geht es hier um Menschenleben, auch wenn man heutzutage das zu niegieren versucht, indem man Kinder im Mutterleib als boße Zellklumpen darstellt.
Gerade von Fiala und Co wird eine Abtreibung als nichts anderes als eine beliebige Operation dargestellt. Wenn sie das tatsächlich wäre, dann wäre die Belastung ungefähr so groß wie eine Mandelentfernung.
Es ist eine traurige Tatsache, dass viele Frauen geradezu gezwungen … [Mehr]
habicht         4.6.2009 20:46
naja, vor der praxis werden frauen die sich in einer äußerst schwierigen sozialen als auch persönlichen lebenssituation befinden gegen ihren willen in emotional belastende gespräche verwickelt, die sie selbst nicht führen wollen, und die ihnen gleichsam von seitens der lebensschützer aufgezwungen werden.
wir müssen beide positionen, sowohl die position der lebensschützer, als auch die position der betroffenen frauen verstehen und begreifen lernen, sonst handelt es sich um verhärtete fronten … [Mehr]
Maria Goretti         4.6.2009 15:06
Sevoschu         4.6.2009 14:25
Die Vereinten Nationen planen für den 2.-4. September in Berlin (Estrel-Hotel) eine Konferenz anlässlich des 15. Jubiläums der Konferenz von Kairo (1994). Auf dieser Konferenz wird offen darüber beraten, wie man die religiösen Lebensrechtsgruppen bekämpfen kann. Es geht den Lebensrechtlern an den Kragen! Wahrscheinlich weiß Fiala schon davon und macht jetzt solche Forderungen, damit die Konferenz wie die Rettung für die armen Abtreiber aussieht! Lebensrechtsgruppen, die sich bisher für die … [Mehr]
04:10 Salve, Crux Sancta
16.329 Klicks     0 Kommentare
01:48 Witz, die Priorität für Fußgänger
10.916 Klicks     0 Kommentare