Lebensrechts-Demo vor dem Rathaus
Gloria.tv     04/09/2009 00:19
Am 3. September demonstrierten hunderte Lebensschützer gegen die Ehrung der Wiener Abtreibungsklinik am Fleischmarkt. Eindrücke der Kundgebung.
    bert likes this.         23/05/2015 13:50
jabulon         04/09/2009 17:44
Freue mich auch, daß die "Bildsprache" bei der Demo ein wenig härter geworden ist. Bilder sagen mehr als tausend Worte. Ich glaube auch, daß viele Dinge, die wir tun erst verzögert ihre Wirkung zeigen. Das zeigt die Zahl an bekehrten kinderschlachtern. Selbst der Zib2 Artikel war überraschend ausgewogen. Ob der große Kampf noch zu gewinnen ist, ist fraglich, aber der Kampf um die einzelnen Seelen muß mit Bedacht aber entschieden geführt werden.
falls sich noch wer fürchten will(und englisch … [Más]
pfaffenheini         04/09/2009 17:21
Ich bin sehr froh, dabei gewesen zu sein, natürlich müssen die Christen für den Schutz des Lebens auch auf die Straße gehen.
Das ganze Szenario ist Gänsehaut pur.
Die passenden Worte des Katechismus dazu:
1033 Wir können nicht mit Gott vereint werden, wenn wir uns nicht freiwillig dazu entscheiden, ihn zu lieben. Wir können aber Gott nicht lieben, wenn wir uns gegen ihn, gegen unseren Nächsten oder gegen uns selbst schwer versündigen: „Wer nicht liebt, bleibt im Tod. Jeder, der seinen Bruder … [Más]
Landpfarrer         04/09/2009 15:28
Skandalös ist neben dem "Verbot" des Kardinals an WB Laun, an der Demonstration teilzunehmen, dass gemäss einem Video auf der Homepage der österreichischen Tageszeitung "Der Standard", die Wiener Vizebürgermeisterin Brauner (SPÖ) an der Demonstration FÜR für das Recht auf Abtreibung teilgenommen hat. Dieser Frau wurde auf Vorschlag des Kardinals vor einem Jahr der
Päpstliche Gregorius-Orden verliehen!
lingualpfeife         04/09/2009 13:20
am widerlichsten ist immer noch, wie man FÜR Abtreibung demonstrieren kann...
brunoschroedertfp         04/09/2009 12:32
Please publish on youtube!
jonatan         04/09/2009 09:47
@Aglona also stimmt eminenz mit einer kundgebung ueberein von der er "absolut nicht" will, dass msgr. laun, im uebrigen als einziger vertreter der oesterreichischen bischoefe, daran teilnehme? das ist entweder falsch oder sehr dramatisch - bisher dachte ich, eminenz waeren schlicht und einfach rueckgratlos, wenn man allerdings ihnen glaubt muesste man eher annehmen er sei schizophren...
Monika Elisabeth         04/09/2009 09:32
wie kann man eine Abtreibungsklinik ehren? *kopfschüttel*
verkehrte Welt!
Danke für eure Arbeit vor Ort - sie ist sehr wichtig!
Aglona         04/09/2009 09:20
Also, in Lettland funktioniert das Video des "Standard"
DerStandard.at/TV
alfons maria stickler         04/09/2009 08:32
Hätten Skinheads Wasserbomben auf jüdische Demonstranten geworfen, wäre dann auch verharmlosend von "keine Auschreitungen" und "lediglich Wasserbomben wurden geworfen" berichtet worden?

Abgesehen davon, wird nicht gesagt wer geworfen hat. Beide Seiten oder nur eine, und welche Seite? Aber wir können es uns denken.
elisabethvonthüringen         04/09/2009 08:25
<<<Video auf Standard steht leider nicht mehr zur Verfügung, Zensur total<<<????
Irgendwie verständlich, dass sich doch bei dem einen oder andern das Gewissen und die Abscheu rühren....
[Más]
a.t.m         04/09/2009 08:20
Video auf Standard steht leider nicht mehr zur Verfügung, Zensur total [Más]
a.t.m         04/09/2009 08:19
Kardinal Schönborn verbot Weihbischof Laun die Demo
Ich hoffe nicht das hier jemand seine Ex. Weihbischof Laun einen Lügner nennt, auf diesem Wege möchte ich mich bei seiner Ex. bedanken für die Heilige Messe in der Karlskirche, daher nochmals Ich persönlich sehe darin eine klare Stellungnahme des Wiener Erzbischofs für die Abtreibung, ebenso wie die Verleihung des Gregoriusordens an Abtreibungsbeführworter. Mein Dank gilt aber auch besonders denjenigen die wie ich in Wien für die Ungeborenen… [Más]
elisabethvonthüringen         04/09/2009 08:18
@Iacobus
Diese pluderartigen Damen in Weiß erinnern tatsächlich an Todesengel in Auschwitz oder wo auch immer...
Unser verstorbener Herr Pfarrer hob 1975 bei der Unterschriftenaktion gegen die Fristenlösung immer den Namen Demuth hervor, die sei der eigentliche Teufel...Ja, das trauten sich Geistliche damals noch zu sagen...
Jetzt ist der Namen wohl Dohnal.....
Abgesehen davon scheint aber so eine richtige Feierstimmung wohl doch nicht aufgekommen zu sein, sieht man das "strahlende"… [Más]
alfons maria stickler         04/09/2009 08:12
Sprecht ihr wirklich Recht, ihr Mächtigen?
Richtet ihr die Menschen gerecht?
Nein, ihr schaltet im Land nach Willkür, euer Herz ist voll Bosheit,
eure Hände bahnen dem Unrecht den Weg.
Vom Mutterschoß an sind die Frevler treulos, von Geburt an irren sie vom Weg ab und lügen. Ihr Gift ist wie das Gift der Schlangen. Sie sollen vergehen wie verrinnendes Wasser, wie Gras, das verwelkt auf dem Weg, wie die Schnecke, die sich auflöst in Schleim; wie eine Fehlgeburt sollen sie die Sonne nicht schauen… [Más]
Iacobus         04/09/2009 07:48
"DerStandard.at/TV" über die Demo.
Aglona         04/09/2009 07:25
Wie ja bereits gestern bemerkt, hat sich Herr Kardinal Schönborn in den letzten Tagen, zuletzt heute, sehr deutlich zur Thematik geäußert. Ich finde nicht, daß ihm ein Vorwurf zu machen ist.
Was heißt eigentlich, daß er Herrn Laun abgehalten hat, an der Demonstration teilzunehmen? Vielleicht hat er in aus diesen oder jenen Gründen gebeten, nicht teilzunehmen. Es erscheint jedoch eher unwahrscheinlich, das er ihm die Teilnahme verboten hat. Er ist ja noch nicht einmal der Metropolit von Laun. … [Más]
azs         04/09/2009 04:34
Wie der Zorn in mir aufsteigt wenn ich diese Menschen sehe, welche ohne Sinn und Verstand die Abtreibung verteidigen und Menschen mit Rückgrat, welche dieses abscheuliche Verbrechen anprangern, als "Scheinmoralisten" betiteln. Da hätte ich mir am liebsten das Megafon gegriffen und den allen mal ein paar sehr laute Takte erzählt.

Ich hoffe es gab keine weiteren Zwischenfälle, ich war euch im Gebet verbunden.
holger         04/09/2009 04:19
Lisi Sterndorfer         04/09/2009 03:56
@catharina
Nicht nur, dass der Kardinal fehlte: Er hat sogar noch Weihbischof Laun abgehalten zu kommen.
Kardinal Schönborn verbot Weihbischof Laun die Demo
catharina         04/09/2009 03:38
Man hätte den Kardinal schon auf der Straße erwarten dürfen. Erinnert ihn sein Purpur nicht an das Zeugnis, gegebenenfalls bis zum Vergießen des eigenen Blutes?
Bavaricus         04/09/2009 02:35
Gott segne und schütze alle, die sich für das ungeborene Leben einsetzen.
Gott segne und schütze die Ungeborenen!