Bibiana
Media
Bibiana     07:41
Deutschland sollte sich nun auch nicht mehr als Bundesrepublik bezeichnen, ist sie doch in Wahrheit zu einer Buntrepublik geworden.
Bibiana     07:34
Tina 13     Sunday, 07:17
"Bislang galten die Deutschen als Weltmeister im Maschinenbau. Bald werden sie für ihre Meisterschaft bewundert werden, an dem Ast zu sägen, auf dem sie sitzen." (Thilo Sarrazin)
Bibiana     07:34
Tina 13     Sunday, 07:17
"Das Kopftuch ist seit dem Sieg Khomeinis im Iran 1979 weltweit die Flagge der Islamisten. Wir dürfen nicht länger wegsehen, wir müssen hinsehen, genau hinsehen!" (Alice Schwarzer)
Bibiana     07:34
Tina 13     Sunday, 07:45
„Wir wollen …“, „Wir werden …“, „Wir müssen …“
"Die steigenden Asylzahlen bewegen die Deutschen wie kein anderes politisches Thema. Eine Umfrage hat unlängst ergeben, daß selbst der Ukraine-Konflikt oder die Euro-Krise die Bürger weniger umtreiben als die monatlich aufs neue verkündeten Höchststände an Asylanträgen.
Denn anders als die Kämpfe in der Ukraine oder der Streit um den Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone sind die Menschen in Deutschland von den Folgen der aus dem Ruder gelaufenen… [More]
Bibiana     07:29
Ich vermisse von diesem Bischof eine Aussage über den Islam. Der macht sich doch neben anderen Übeln zZ auf den Weg zu uns.
  Gestas likes this.     11:40
Bibiana     Sunday, 12:32
Schrecklich...
  Królowanie Chrystusa na wieki likes this.     12:38
Bibiana     Sunday, 11:57
@ eis s...
Ich verstehe nicht recht, Sie wollen, dass eine gewisse Art von Christen aussterben soll? Von welcher Art sollten die denn wohl sein? Christengegner allgemein haben es auch immer mit gewissen Christen, die sie weg haben wollen.
Bibiana     Sunday, 11:35
@Tradition und Kontinuität
Ich stimme Ihren Bedenken durchaus zu, doch müssen die Ziele des Islam hier bei uns, sein Auftreten frech und frei in aller Öffentlichkeit, gründlichst hinterfragt werden. Sollte zudem der Co-Pilot ein Islam-Konvertit gewesen ist, ist dem ohne jedwede Verzögerung nachzugehen.
  Tina 13 likes this.     Sunday, 11:40
Bibiana     Sunday, 11:10
Deutschland, jedenfalls das "offizielle", gibt sich auf, verzichtet auf die eigene Identität. Angehimmelt werden fremde Kulturen und Religionen. Macht das Volk von unten da auch noch widerstandslos mit, ist Hopfen und Malz verloren.
Sagte Maria nicht auch in Fatima voraus, dass verschiedene Nationen vernichtet werden?
  Sonia Chrisye likes this.     Sunday, 16:57
  Ottov.Freising likes this.     Sunday, 13:38
More
Bibiana     Sunday, 11:03
Tina 13     Sunday, 10:17
"Bislang galten die Deutschen als Weltmeister im Maschinenbau. Bald werden sie für ihre Meisterschaft bewundert werden, an dem Ast zu sägen, auf dem sie sitzen." (Thilo Sarrazin)
Bibiana     Sunday, 11:03
Tina 13     Sunday, 10:16
"Was kommt danach? Müssen wir „Eingeborenen“ und auch die Christen insgesamt damit rechnen, zukünftig eine Rolle, vergleichbar der der Indianer in Nordamerika zu spielen?
Die Indianer Nordamerikas wurden weitgehend ausgerottet, wie Sie schon bei Karl May nachlesen können.
Dieser Massenmord geschah nicht im Namen des Christentums, sondern im Namen des modernen Fortschritts. Die Islamisten werden uns nicht physisch ausrotten, denn sie brauchen uns ja noch, vor allem unser technisches Know-how.
[More]
Bibiana     Sunday, 11:03
Tina 13     Sunday, 10:15
"Aber wichtiger als die Sarrazin-Lektüre ist für eine Bundeskanzlerin wohl die Lektüre des Grundgesetzes, auf das sie vereidigt wurde. Verständlich ist es schon, wenn sie nicht ständig mit dem Grundgesetz unterm Arm herumlaufen will. Sie ist eben in der „DDR“ sozialisiert worden. Nun ist sie aber dem „deutschen Volk“ verpflichtet, dem eigentlichen Souverän unseres Staates und seiner „neuen Ordnung“. Inzwischen ist das „deutsche Volk“ völlig aus der politischen Rhetorik und Praxis verschwunden. … [More]
Bibiana     Friday, 13:23
Tradition und Kontinuität     Friday, 08:37
@Bibiana
Da haben Sie nun auch wieder recht. Die Frau sollte selber entscheiden, ob sie Kopfbedeckung trägt, oder nicht. Also, keine Verbote oder Gebote. Das erinnert mich an eine Episode mit meiner geliebten Tante - Gott hab sie selig - vor vielen Jahren, die da sprach: "ich kann heute nicht mit zur Messe gehen (sie ging sonst jeden Sonntag), weil ich meinen Hut nicht finde." So war das eben früher.
Es ist vieles eine Sache der subjektiven Empfindung. Es gibt, in anderen Kulturkreisen Frauen, … [More]
Bibiana     Friday, 08:16
Ihr Lieben, bin auch gegen Entblössung der Frau, (heute oft so grauenvoll), - aber ebenso auch gegen Kopftuch, Haube, Hut oder Schleier für die Frau. Denn das Haar der Frau ist noch immer ihr natürlicher, oft schönster Schmuck, warum den zum Verschwinden bringen? Weil Männer sich daran stören könnten, und einige sich davon "ablenken" lassen könnten, etwa beim Beten? Diese Armen.
Bibiana     Thursday, 15:06
Das Ganze wirkt so herzinniglich... So viele neue Kirchen wirken dagegen heute reichlich kalt, leer und abweisend.
Aber baut man mit frommem Sinn, könnten auch Kirchen in unserer Zeit genau so anziehend auf Menschen wirken wie zu früheren Zeiten. Das ist es wohl, uns fehlt heute der Sinn für Frömmigkeit. Die Frömmigkeit gehört aber zu den sieben Gaben des Heiligen Geistes, die allerdings erbetet werden müssen.
Bibiana     Wednesday, 18:07
Iacobus     21/03/2015 16:48
Das Gebet und die Heilige Messe sind der Wald, den wir nicht mehr betreten.
Bibiana     Wednesday, 16:47
Ottov.Freising     Wednesday, 15:45
Man sollte den auf diesem Foto sehr schön zum Ausdruck kommenden universalen, übernationalen Charakter der Heiligen Mutter Kirche nicht mit der neomarxistischen "Multikulti"-Ideologie - also die gezielte Zerstörung der christlich-abendländischen Völker und Kultur durch eine verstärkte Masseneinwanderung v.a. von Muslimen nach Europa - gleichsetzen bzw. vewechseln. Daß der Missionsauftrag für alle Völker gilt, heißt nicht, daß alle möglichen fremden Völker und Religionsgemeinschaften in Massen … [More]
Bibiana     Wednesday, 07:59
@VeronikaMaria
Ich habe vor Jahren auch mal in Hamburg gelebt. Liberal, liberal ist diese Stadt! Aber "katholischsein" war den Leuten verhasst. Katholisch war ein Schimpfwort. Aber liberal eingestellt sind Moslems auch nicht. Doch die werden in dieser Stadt heute voll akzeptiert. Sieh mal einer an. Dabei kann es sich meiner Meinung nach nur um eine freimaurerische Grundeinstellung handeln.
Hamburg (und ebenso andere deutsche Städte) heute, weder Fisch noch Fleisch, heisst für mich nur lau[More]
  Ottov.Freising likes this.     Wednesday, 17:17
  Jörg_von_Frundsberg likes this.     Wednesday, 17:14
More
Bibiana     Wednesday, 07:34
VeronikaMaria     Wednesday, 07:23
@Nujaa
Zum Migrationsproblem: Löscht man ein Haus sinnvollerweise wenn man den ersten Brandherd entdeckt oder wartet man bis alles auf die Grundmauern abgebrannt ist? Daß wir noch nicht überall ein Kalifat haben heißt noch nicht daß wir darauf warten müssen oder? Und die "Horrorgeschichten" wie Sie sie nennen von Tina13 (danke Tina 13 für Ihr Engagement) meinen Sie die sind nur erfunden? 7500 Morde von Migranten an Deutschen die letzten Jahre nur erfunden? Leider sind Sie nicht auf die … [More]
Bibiana     Wednesday, 07:22
Zum Spruch Tradition ist Erhaltung des Feuers und nicht Bewachung der Asche... Selbst wenn manche Glaubensbegeisterung zu Asche wurde, ist erst einmal immer noch Glut unter der Asche und die gilt es wieder zu neuem Feuer anzufachen. Wenn man sich dessen annimmt und Kopfschütteln und Verurteilen beiseite lässt, kann sich manches sicher wieder zum Guten wenden.
Bibiana     Tuesday, 20:40
Wenn die 12 Sterne der Europa-Flagge die Sterne um Mariens Haupt symbolisieren sollen, dann passt dazu niemals der Halbmond mit seinem Stern. Das hätten islamische Länder aber gern, die christlichen Staaten verneigen sich vorm Halbmond und bilden die Mitte. Maria selbst möge das verhindern. Ave Maria!
Bibiana     Tuesday, 20:33
Sozial will man heute sein, aber Heiligkeit strebt keiner an. Könnte mir vorstellen, dass es diesbezüglich aber mal ganz andere Zeiten gegeben hat...Wir sind wohl heute einfach zu verkehrt. Jesus erbarme dich, Maria bitte für uns!
Bibiana     Tuesday, 20:28
Ich würde mich in einem Haus der Religionen überhaupt nicht wohl fühlen. Wenn ich überzeugter Christ bin, muss ich mich nicht mit anderen Religionen auseinandersetzen. Wozu dann auch einen "Dialog"?
Wäre genau so, wie einen Dialog zwischen Demokraten und Diktatoren anzustreben. Geht auch nicht, am Ende nur Streit.
Hat jemand aber ein ernsthaftes Interesse an der christlichen Religion, dann heisst es aufgepasst, und so gut wie man glaubt, Suchende im christlichen Glauben zu unterweisen.
  Gestas likes this.     Wednesday, 09:45
  Eremitin likes this.     Wednesday, 03:12
Bibiana     Tuesday, 19:32
cyprian     Tuesday, 17:00
Ausgerechnet Haltern; wie passend: mögen viele vom Flugzeugabsturz betroffene Menschen unter diesem Kruzifix Halt und Trost finden. Und den Seelen der verunglückten gebe der Herr die ewige Ruhe! R.I.P.!
Bibiana     Tuesday, 15:04
Jörg von Frundsberg
Ich bin auch total gegen ungesteuerte Zuwanderung in unser Land. Aber unterschreiben werde ich nicht.
Das muss sich einfach ergeben. Bin selber politisch überhaupt nicht tätig, mache mir aber so meine Gedanken zur Politik, das ja.
Nujaa
Verzeihen Sie, Sie schreiben immer so eigenartig, sind Sie eigentlich ein Christ? Ich verstehe Sie kaum, tut mir leid. Aber die christlichen Belange stehen bei mir nun mal im Vordergrund. Und geht es mir auch vor allem um Gerechtigkeit... … [More]
Bibiana     Tuesday, 13:16
Tradition und Kontinuität -
Ich finde es gut, dass Tina13 über die Gräuel von Ausländern, in unserem Deutschland, an Deutschen begangen, berichtet.
Unsere Medien bringen darüber doch kaum etwas. Typische Messerstechereien... dazu heisst es dann nur... kommt aus Bielefeld, München etc. Namen, auch Vornamen, werden aber nicht genannt. Aber jeder denkt sich seinen Teil.
Sie sind Luxemburger. Ich denke mal, dass Sie in ihrem beschaulichen Land weniger erleben, vielleicht überhaupt nicht sooo ...? … [More]
  Gestas likes this.     Tuesday, 15:30
  Eugenia-pia likes this.     Tuesday, 15:10
More
Bibiana
Sex:
female
990 Media
5,673 Postings
Location:
Germany
Language:
German
Member since:
30/10/2008 06:23
Welcome slogan
MARIA zu lieben ist allzeit mein Sinn!
Friends
Sex:
female
74 Media
2,835 Postings
Sex:
male
1,038 Media
1,285 Postings
Sex:
male
255 Postings
Sex:
male
596 Media
11 Album
6,447 Postings
Sex:
male
91 Media
134 Postings
Sex:
male
40 Media
163 Postings
Sex:
male
588 Media
4,820 Postings
Sex:
male
56 Media
8 Postings
Sex:
male
485 Media
6,885 Postings
Sex:
male
78 Media
80 Postings
Sex:
male
1,427 Media
3,280 Postings
Sex:
male
3 Media
132 Album
91 Postings
Sex:
male
3 Media
313 Postings
Sex:
male
1,475 Media
1,461 Postings
Sex:
male
575 Media
14 Album
4,203 Postings
Sex:
female
3 Media
4 Postings
Sex:
female
55 Media
745 Postings
Sex:
female
760 Media
18 Album
10,517 Postings
Sex:
male
1 Media
1 Postings
Sex:
female
2,277 Media
4,915 Postings