Klicks4,5 Tsd.

MARIA - Die Frau aller Völker!

Paul M.
9
Gebetstag zu Ehren Mariens, der Mutter aller Völker! Samstag, 23.Oktober 2010, in der LanXess-Arena in Köln-Deutz Unter dem Titel "Frau aller Völker" erschien in den Jahren 1945-1959 die Gottesmutt…Mehr
Gebetstag zu Ehren Mariens, der Mutter aller Völker!

Samstag, 23.Oktober 2010, in der LanXess-Arena in Köln-Deutz


Unter dem Titel "Frau aller Völker" erschien in den Jahren 1945-1959 die Gottesmutter in Amsterdam der einfachen Frau Ida Peerdeman. Unter diesem Titel möchte sie von allen Menschen gekannt und geliebt werden!

Die FRAU ALLER VÖLKER diktierte ein kurzes, mächtiges Gebet, um uns vor Verfall, drohendem Unheil und Krieg zu bewahren.

"Ihr Völker dieser Zeit, wisst doch, dass ihr unter dem Schutz der Frau aller Völker steht!
Ruft sie als Fürsprecherin an, bittet sie, alle Katastrophen abzuwenden!
Bittet sie, den Verfall aus dieser Welt zu verbannen!
Aus dem Verfall entsteht Unheil. Aus dem Verfall entstehen Kriege.
Ihr sollt durch mein Gebet bitten, dies alles von der Welt abzuwenden! Ihr wisst nicht, wie mächtig und wie bedeutsam dieses Gebet bei Gott ist."
(31.05.1955)

Sie bittet, dass jeder dieses Gebet mindestens einmal täglich betet.

"Ich gebe dir die Versicherung, dass die Welt sich ändern wird." (29.04.1951)

Als MUTTER ALLER VÖLKER ist sie vom Vater und vom Sohn gesandt, um der Welt Einheit und Frieden zu bringen und

"um unter diesem Titel und durch dieses Gebet die Welt von einer großen Weltkatastrophe befreien zu dürfen." (10.05.1953)

Deshalb bittet die FRAU ALLER VÖLKER mit Nachdruck um eine große Weltaktion zur Verbreitung ihres Gebetes und Bildes.

"Helft doch mit all' euren Mitteln und sorgt für die Verbreitung, jeder auf seine eigene Weise!" (15.06.1952)

Die Frau aller Völker

Herr Jesus Christus,
Sohn des Vaters,
sende jetzt Deinen Geist
über die Erde.

Lass' den Heiligen Geist wohnen
in den Herzen aller Völker,
damit sie bewahrt bleiben mögen
vor Verfall, Unheil und Krieg.

Möge die Frau aller Völker,
die selige Jungfrau Maria,
unsere Fürsprecherin sein.
Amen.
Jana
@Paul

Nein hab ich nicht gewusst, interessant.

Der Richter, bzw. die Zuständigkeit ist jedoch Rom. Und Rom hat negativ entschieden über die FAV. Ist im Artikel nachzulesen. Leider hat der Ortsbischof (von Amsterdam?) jedoch im Widerspruch zur Untersuchungskommission die Erscheinungen einfach "anerkannt". Wohlgemerkt, ohne neu zu untersuchen, da nicht mehr möglich, weil Seherin bereits versto…Mehr
@Paul

Nein hab ich nicht gewusst, interessant.

Der Richter, bzw. die Zuständigkeit ist jedoch Rom. Und Rom hat negativ entschieden über die FAV. Ist im Artikel nachzulesen. Leider hat der Ortsbischof (von Amsterdam?) jedoch im Widerspruch zur Untersuchungskommission die Erscheinungen einfach "anerkannt". Wohlgemerkt, ohne neu zu untersuchen, da nicht mehr möglich, weil Seherin bereits verstorben...

Er hat seine Position misbraucht.
Darüberhinaus finden Sie im von mir verlinkten Text so manche Häresien und Ungereimtheiten aufgedeckt, die sich in den Erscheinungen verbirgen.
Paul M.
@Jana:

Haben Sie gewußt, dass das Gebet auch im katholischen Fensehen gesprochen wird? (z. B. K-TV)
Sind wir deren Richter?
Jana
Haben Sie den Text schon gelesen Paul M?
Paul M.
Noch einmal für alle Gutwilligen zur Erinnerung!

Gebetstag zu Ehren Mariens, der Mutter aller Völker!

Samstag, 23.Oktober 2010, in der LanXess-Arena in Köln-Deutz


Unter dem Titel "Frau aller Völker" erschien in den Jahren 1945-1959 die Gottesmutter in Amsterdam der einfachen Frau Ida Peerdeman. Unter diesem Titel möchte sie von allen Menschen gekannt und geliebt werden!

Die FRAU ALLER VÖLK…Mehr
Noch einmal für alle Gutwilligen zur Erinnerung!

Gebetstag zu Ehren Mariens, der Mutter aller Völker!

Samstag, 23.Oktober 2010, in der LanXess-Arena in Köln-Deutz


Unter dem Titel "Frau aller Völker" erschien in den Jahren 1945-1959 die Gottesmutter in Amsterdam der einfachen Frau Ida Peerdeman. Unter diesem Titel möchte sie von allen Menschen gekannt und geliebt werden!

Die FRAU ALLER VÖLKER diktierte ein kurzes, mächtiges Gebet, um uns vor Verfall, drohendem Unheil und Krieg zu bewahren.

"Ihr Völker dieser Zeit, wisst doch, dass ihr unter dem Schutz der Frau aller Völker steht!
Ruft sie als Fürsprecherin an, bittet sie, alle Katastrophen abzuwenden!
Bittet sie, den Verfall aus dieser Welt zu verbannen!
Aus dem Verfall entsteht Unheil. Aus dem Verfall entstehen Kriege.
Ihr sollt durch mein Gebet bitten, dies alles von der Welt abzuwenden! Ihr wisst nicht, wie mächtig und wie bedeutsam dieses Gebet bei Gott ist."
(31.05.1955)

Sie bittet, dass jeder dieses Gebet mindestens einmal täglich betet.

"Ich gebe dir die Versicherung, dass die Welt sich ändern wird." (29.04.1951)

Als MUTTER ALLER VÖLKER ist sie vom Vater und vom Sohn gesandt, um der Welt Einheit und Frieden zu bringen und

"um unter diesem Titel und durch dieses Gebet die Welt von einer großen Weltkatastrophe befreien zu dürfen." (10.05.1953)

Deshalb bittet die FRAU ALLER VÖLKER mit Nachdruck um eine große Weltaktion zur Verbreitung ihres Gebetes und Bildes.

"Helft doch mit all' euren Mitteln und sorgt für die Verbreitung, jeder auf seine eigene Weise!" (15.06.1952)

Die Frau aller Völker

Herr Jesus Christus,
Sohn des Vaters,
sende jetzt Deinen Geist
über die Erde.

Lass' den Heiligen Geist wohnen
in den Herzen aller Völker,
damit sie bewahrt bleiben mögen
vor Verfall, Unheil und Krieg.

Möge die Frau aller Völker,
die selige Jungfrau Maria,
unsere Fürsprecherin sein.
Amen.
Jana
Bitte lesen und dann nochmal darüber nachdenken, ob das wohl die Mutter Gottes ist.

Frau aller Völker?
Paul M.
Gebetstag zu Ehren Mariens, der Mutter aller Völker!

Samstag, 23.Oktober 2010, in der LanXess-Arena in Köln-Deutz


Unter dem Titel "Frau aller Völker" erschien in den Jahren 1945-1959 die Gottesmutter in Amsterdam der einfachen Frau Ida Peerdeman. Unter diesem Titel möchte sie von allen Menschen gekannt und geliebt werden!

Die FRAU ALLER VÖLKER diktierte ein kurzes, mächtiges Gebet, um uns …Mehr
Gebetstag zu Ehren Mariens, der Mutter aller Völker!

Samstag, 23.Oktober 2010, in der LanXess-Arena in Köln-Deutz


Unter dem Titel "Frau aller Völker" erschien in den Jahren 1945-1959 die Gottesmutter in Amsterdam der einfachen Frau Ida Peerdeman. Unter diesem Titel möchte sie von allen Menschen gekannt und geliebt werden!

Die FRAU ALLER VÖLKER diktierte ein kurzes, mächtiges Gebet, um uns vor Verfall, drohendem Unheil und Krieg zu bewahren.

"Ihr Völker dieser Zeit, wisst doch, dass ihr unter dem Schutz der Frau aller Völker steht!
Ruft sie als Fürsprecherin an, bittet sie, alle Katastrophen abzuwenden!
Bittet sie, den Verfall aus dieser Welt zu verbannen!
Aus dem Verfall entsteht Unheil. Aus dem Verfall entstehen Kriege.
Ihr sollt durch mein Gebet bitten, dies alles von der Welt abzuwenden! Ihr wisst nicht, wie mächtig und wie bedeutsam dieses Gebet bei Gott ist."
(31.05.1955)

Sie bittet, dass jeder dieses Gebet mindestens einmal täglich betet.

"Ich gebe dir die Versicherung, dass die Welt sich ändern wird." (29.04.1951)

Als MUTTER ALLER VÖLKER ist sie vom Vater und vom Sohn gesandt, um der Welt Einheit und Frieden zu bringen und

"um unter diesem Titel und durch dieses Gebet die Welt von einer großen Weltkatastrophe befreien zu dürfen." (10.05.1953)

Deshalb bittet die FRAU ALLER VÖLKER mit Nachdruck um eine große Weltaktion zur Verbreitung ihres Gebetes und Bildes.

"Helft doch mit all' euren Mitteln und sorgt für die Verbreitung, jeder auf seine eigene Weise!" (15.06.1952)

Die Frau aller Völker

Herr Jesus Christus,
Sohn des Vaters,
sende jetzt Deinen Geist
über die Erde.

Lass' den Heiligen Geist wohnen
in den Herzen aller Völker,
damit sie bewahrt bleiben mögen
vor Verfall, Unheil und Krieg.

Möge die Frau aller Völker,
die selige Jungfrau Maria,
unsere Fürsprecherin sein.
Amen.
Bibiana
Sehr schön das Bild von der Frau aller Völker.
Bild und Botschaft sollen ja auch der ganzen Welt bekannt gemacht werden.

Ave Maria!
Latina
Paul M.
Gebetstag zu Ehren Mariens, der Mutter aller Völker!

Samstag, 23.Oktober 2010, in der LanXess-Arena in Köln-Deutz


Die Muttergottes wünscht, dass ihr Bild, der FRAU ALLER VÖLKER verbreitet werde.
So steht es auch auf dem Andachtsbild.

Ich lade alle GLORIA-TV-Freunde dazu ein, dieses Bild herunterzuladen und zu verbreiten und dem Wunsche der Muttergottes zu folgen!
Alles Gute!