Klicks25,6 Tsd.

Marienerscheinung in Kairo Ägypten

Hazem
282
Tausende koptischer Christen sahen am 10.12.09 Marienbildnis, das nachts um eine Kirche schwebte. ihre leuchtend weiße Silhouette erschien der Menge. Sie schwebte um den Kirchturm. Aus ganz Ägypten …Mehr
Tausende koptischer Christen sahen am 10.12.09 Marienbildnis, das nachts um eine Kirche schwebte. ihre leuchtend weiße Silhouette erschien der Menge. Sie schwebte um den Kirchturm.
Aus ganz Ägypten pilgern seither koptische Christen, um die Maria zu sehen; sie zelten nachts nahe bei der Kirche.
Das Coptic Orthodox Church Channel hat darüber berichtet.
Auf You Tube finden Sie noch mehrere Videos
www.youtube.com/watch
Elista und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Elista gefällt das.
Gerti Harzl gefällt das.
Gerti Harzl
Raphael
Da hört man auch nichts mehr von.....
Heine
@Raphael:Danke
dorfjunge
Tipp an "Dorfjunge":die meisten Leute haben auch einen Duden;wenn Sie ihren Kommentar orthographisch richtig tippen,überzeugt er vielleicht mehr?:-))

Danke für den Tipp.
Isch arbeite dran.

gruss
pina
ich habe mir das video nun ein paar mal angesehen und muss den kritikern doch letztlich zustimmen--einige dinge sind mir rätselhaft--wieso die muttergottes??? hat dieser lichtschein eine weibliche figur??? er könnte doch auch ein männliches wesen sein---was sind das für zwei nebenlichter??? also ist schon eigenartig---könnte gemacht sein,mit laserlicht---wer weiß? ich bleibe mal wohlwollend …Mehr
ich habe mir das video nun ein paar mal angesehen und muss den kritikern doch letztlich zustimmen--einige dinge sind mir rätselhaft--wieso die muttergottes??? hat dieser lichtschein eine weibliche figur??? er könnte doch auch ein männliches wesen sein---was sind das für zwei nebenlichter??? also ist schon eigenartig---könnte gemacht sein,mit laserlicht---wer weiß? ich bleibe mal wohlwollend skeptisch--
Raphael
Seid Ihr euch sicher,dass es sich nicht um die Landung eines Ufos handelt?
@dorfjunge:Richtig,lieber Junge,......wo die meisten ein Handy oder eine Kamera haben..........könnte es auch ein technischer Trick sein;die Leute in Ägypten ,v.a. Kairo sind sehr arm.Wallfahrer bringen Tandiemen ins Land.......(Tipp an "Dorfjunge":die meisten Leute haben auch einen Duden;wenn Sie ihren Kommentar …Mehr
Seid Ihr euch sicher,dass es sich nicht um die Landung eines Ufos handelt?
@dorfjunge:Richtig,lieber Junge,......wo die meisten ein Handy oder eine Kamera haben..........könnte es auch ein technischer Trick sein;die Leute in Ägypten ,v.a. Kairo sind sehr arm.Wallfahrer bringen Tandiemen ins Land.......(Tipp an "Dorfjunge":die meisten Leute haben auch einen Duden;wenn Sie ihren Kommentar orthographisch richtig tippen,überzeugt er vielleicht mehr?:-))
@Heine:Ich stimme Ihnen zu...
Monika Elisabeth
Wie gesagt, es wäre schön wenn diese Erscheinung echt und himmlisch wäre.... aber das weiß bis jetzt niemand und so lange es nicht einmal untersucht wurde, darf man auch nicht die anderen Möglichkeiten in Abrede stellen, die da wären: Ein banaler menschlicher Streich (die Technik macht es möglich); eine natürlich zustandekommende Täuschung; oder eben ein dämonischer Akt der Irreführung.

dorfjunge, dann flie(h)ge nach Ägypten...begebe dich in eine Stadt namens Kairo ....und du wirst sehen...
Laufe um Kirche...wenn du es schaffst, dann stelle dein Video da herein...
Alles Gute und Gottes Segen!
dorfjunge
Und wieder wird mir hilfe von Voodoo versuch die massen zum Glauben zu bewegen. Mehr hat man leider nicht zu bitten.Wie lange währt dieser glaube dann?
Wie man in europa sieht nicht lange.

Keine aufnahmen von der rückseite der kirche.
ich wäre als erstes um das gebäuge gelaufen um auszuschließen, dass es eine schöne show ist.
Tausende sehen es aber es gibt nur diese aufnahme?
Wo die meisten ein …Mehr
Und wieder wird mir hilfe von Voodoo versuch die massen zum Glauben zu bewegen. Mehr hat man leider nicht zu bitten.Wie lange währt dieser glaube dann?
Wie man in europa sieht nicht lange.

Keine aufnahmen von der rückseite der kirche.
ich wäre als erstes um das gebäuge gelaufen um auszuschließen, dass es eine schöne show ist.
Tausende sehen es aber es gibt nur diese aufnahme?
Wo die meisten ein handy oder eine camera haben?

Bibiana
@Aquila

Auch ich bedanke mich für Ihren Beitrag und vor allem der Klarstellung bezüglich Loreto! Mich macht immer traurig, wenn Himmlisches schnell in Abrede gestellt wird, auch wenn es sich um eine nicht verpflichtende Glaubenswahrheit handelt. Doch sollten wir als gläubige Katholiken schon grundsätzlich für Wunder dankbar sein. Ansonsten würden die Wunder Jesu in den Evangelien auch bald …Mehr
@Aquila

Auch ich bedanke mich für Ihren Beitrag und vor allem der Klarstellung bezüglich Loreto! Mich macht immer traurig, wenn Himmlisches schnell in Abrede gestellt wird, auch wenn es sich um eine nicht verpflichtende Glaubenswahrheit handelt. Doch sollten wir als gläubige Katholiken schon grundsätzlich für Wunder dankbar sein. Ansonsten würden die Wunder Jesu in den Evangelien auch bald bezweifelt, wie durch Exegeten schon viel zu oft geschehen.
Aquila, danke sehr für den Beitrag.
Bleiben Sie jetzt endgültig bei uns?
pina
sehr interessant,lieber aquila-danke
Aquila
Ob es sich bei dem Phänomen in Ägypten um eine echte Erscheinung handelt oder nicht, werden wahrscheinlich die zuständigen kirchlichen Perönlichkeiten bzw. Gremien prüfen, jetzt aber noch eine wichtige Bemerkung zum Beitrag von "Heine" bezüglich Loreto:

Genaue Nachforschungen haben ergeben, dass die Behauptung, es sei eine Legende, dass das hl. Haus durch Engel übertragen worden ist, selbst …Mehr
Ob es sich bei dem Phänomen in Ägypten um eine echte Erscheinung handelt oder nicht, werden wahrscheinlich die zuständigen kirchlichen Perönlichkeiten bzw. Gremien prüfen, jetzt aber noch eine wichtige Bemerkung zum Beitrag von "Heine" bezüglich Loreto:

Genaue Nachforschungen haben ergeben, dass die Behauptung, es sei eine Legende, dass das hl. Haus durch Engel übertragen worden ist, selbst eine Legende ist! Deutlicher gesagt:
Das hl. Haus w u r d e durch hl. Engel übertragen.
Die gegenteilige Behauptung ist eine Legende.


Von den zahllosen Tatsachen seien hier nur einige angeführt:

1.) Am 10.Dezember 1294 erhob sich das hl. Haus weg von Tersato (Trsat) / im heutigen Rijeka, Kroatien, schwebte von unsichtbaren Händen getragen, über die Adria und ließ sich zunächst in einem Lorbeerhain bei Recanati nieder. Hirten sahen, wie das Haus durch die Luft über das Meer daherkam und wie die Bäume des Haines sich neigten, als es sich zur Erde niederließ.

2.) Die sel. Anna Katharina Emmerich hatte zahlreiche Schauungen, von denen nicht wenige durch Ausgrabungen verifiziert wurden. Bezüglich des Hl. Hauses sagte sie: "Ich habe schon oft das Bild der Übertragung des heiligen Hauses nach Loreto gehabt. Ich konnte es lange nicht glauben und habe es doch immer wieder gesehen. Ich sah es von sieben Engeln über das Meer getragen. Es hatte keinen Boden, aber es war eine glänzende Fläche von Licht darunter..."

3.) Papst Benedikt XIV. (18.Jh.) erklärte, nachdem er freilich erläutert hatte, dass die Übertragung durch Engel keine verpflichtende Glaubenswahrheit sei: "Das Heilige Zimmer, in dem das Wort Fleisch geworden ist, ist in Wahrheit durch die Hilfe der Engel hierhergetragen worden. Alte Urkunden beweisen es, die sich gleichbleibende Überlieferung, die Zeugnisse der Päpste sowie die noch immer auftretenden Wunder bestätigen es."

4.) An den Wänden des Hl. Hauses finden sich Teile alter Fresken, die eine wunderbare Übertragung zwingend erfoderlich machen.

5.) Eine wichtige Aussage von vielen: Der Ingenieur Federico Manucci, ein von Papst Benedikt XV. beauftragter Fachmann, äußerte sich wie folgt: "Der Bau des heiligen Hauses an dem Ort, wo er sich jetzt befindet, widerspricht den einfachsten Gesetzen der Physik."

" B E I G O T T I S T N I C H T S U N M Ö G L I C H ! "
Monika Elisabeth
Es ist sicher das erste Mal, dass man eine Erscheinung (ob nun echt oder nicht, teuflisch oder doch vom Himmel) mit der Videokamera aufzeichnen kann. Das wundert mich.

Allerdings würde ich mich sehr für die koptischen Christen freuen, wenn diese Erscheinung erstens echt und zweitens himmlisch wäre. Das könnte vieles bedeuten und gerade die Kopten waren in diesem Jahr doch ziemlich leidgeprüft. …Mehr
Es ist sicher das erste Mal, dass man eine Erscheinung (ob nun echt oder nicht, teuflisch oder doch vom Himmel) mit der Videokamera aufzeichnen kann. Das wundert mich.

Allerdings würde ich mich sehr für die koptischen Christen freuen, wenn diese Erscheinung erstens echt und zweitens himmlisch wäre. Das könnte vieles bedeuten und gerade die Kopten waren in diesem Jahr doch ziemlich leidgeprüft. Nicht zuletzt als Moslems die Schweinegrippe ausnutzten, um den Christen das Vieh zu töten.

Ich bleib trotzdem erst mal so:
und so:
Hazem
Kath.net hat am 28.12.09 darüber berichtet
sehen Sie www.kath.net/detail.php
Da gibt es noch ganz andere Dinge...
Warning Message of Our Lady to Europe & The Whole World 26/11/09 at Borg in Nadur Malta

Und es werden noch viele fogen...2010...die Nullerjahre haben es in sich...sagen auch die Hofastrologen(=Wirtschaftsexperten) der diversen Regierungen voraus...
pina
ja,eli das sollten wir---
Was ist an dieser Erscheinung auszusetzen?
Sollten wir nicht einfach glauben, wie die Hirten und Könige?
Weihnachtsgeschichte schon wieder im Eimer?
Shuca
@Misericordia
Richtig.
Als Katholik muß man wissen das bei Witzibledia der Teufel gerne mitschreibt.
Per Mariam ad Christum.
Misericordia
@Heine

Die Familie "Angeli" hat dann auch das Hl. Haus von Nazareth nach Tersato übertragen oder welche Familie war dafür zuständig?

PS: Wikipedia ist in Glaubensfragen mit äußerster Vorsicht bzw. am besten überhaupt nicht zu genießen. Viel Hetze, Verdrehungen etc.
dorfjunge
PINA ihr SMILI fetisch bereitet mir sorge.

Heine
Unverantwortliche Scharlatanerei,wenn nicht sogar bewusster Vertrauensmissbrauch naiver Gemüter!!!Dass zeigt schon das übereinstimmendekonstruierte Datumvom 10.12. (Misericordia verweist ja schon in ihrem Posting auf Loreto) mit der "von Engeln"aus Dalmatien nach Italien übers Meer gebrachten Translatio der Santa Casa aus Nazareth.Diese Geschichte geht auf eine mittelalterliche Legende zurück…Mehr
Unverantwortliche Scharlatanerei,wenn nicht sogar bewusster Vertrauensmissbrauch naiver Gemüter!!!Dass zeigt schon das übereinstimmendekonstruierte Datumvom 10.12. (Misericordia verweist ja schon in ihrem Posting auf Loreto) mit der "von Engeln"aus Dalmatien nach Italien übers Meer gebrachten Translatio der Santa Casa aus Nazareth.Diese Geschichte geht auf eine mittelalterliche Legende zurück,dass putzige Engerl(passt ja irgendwie zur Weihnachtszeit)das Wohnhaus der hl.Familie in Nazareth,das während eines Sarazenenüberfalls in Dalmatien(bzw.Kroatien)"zwischengelagert"war,über die Adria nach Loreto in den Marken brachten....Heute weiß man(auch aufgrund einer Inschrift auf dem herrlichen Überbau von Bramante),dass dies durch eine Familie mit dem Nachnamen "Engel"(ital."Angeli")per Schiff geschehen ist.......(vgl.einschlägige Artikel Wikipedia u.a.)
pina
habe eben gelesen,eine fast blinde frau ist geheilt worden,als sie zu der licht erscheinung blickte--
pina
dorfjunge
Stand gestern bei Kath.net

Eine allgemein sichtbare Lichterscheinung der Jungfrau Maria jede Nacht auf dem Dach einer Kirche in Kairo zieht internationale Aufmerksamkeit auf sich.

Kairo (kath.net) Eine Lichterscheinung der Gottesmutter Maria auf dem Dach einer Kirche in der ägyptischen Hauptstadt Kairo bewegt tausende Bewohner und internationale Medien. Nach Medienberichten ist die Erscheinung …Mehr
Stand gestern bei Kath.net

Eine allgemein sichtbare Lichterscheinung der Jungfrau Maria jede Nacht auf dem Dach einer Kirche in Kairo zieht internationale Aufmerksamkeit auf sich.

Kairo (kath.net) Eine Lichterscheinung der Gottesmutter Maria auf dem Dach einer Kirche in der ägyptischen Hauptstadt Kairo bewegt tausende Bewohner und internationale Medien. Nach Medienberichten ist die Erscheinung seit dem Abend des 10. Dezember jeden Abend auf dem Dach der koptischen El Warak Kirche sichtbar – und zwar für wirklich jeden, der den Ort aufsucht. Die koptische Kirche hat sich bereits anerkennend geäußert:

Ein Sprecher der orthodoxen Diözese Gisa (Kairo) gab eine offizielle Stellungnahme ab, dass die Jungfrau Maria in einer Lichterscheinung auf dem Dach des Mittelschiffs ihrer Kirche El-Warrak am frühen Freitagmorgen, dem 11.12.2009, erschienen ist. Maria sei mit leuchtendem weißen Kleid, königlich blauem Gürtel und einer Krone über ihrem Kopf gesehen worden. Über ihrer Krone wurde das Kreuz des Kirchturmes sichtbar, das in übernatürlichem Licht schimmerte, ebenso wie die beiden anderen Kreuze des Kirchendaches. Der ganze Stadtteil war Zeuge dieses Ereignisses, wie der arabisch-christliche Sender CTV meldet.
Shuca
Ich glaube 1969 gab es schon einmal so eine ähnliche Erscheinung in Kairo.
Per Mariam ad Christum.
pina
ist das eine weitere marienerscheinung? Ich kenne die von zeitoun..
Misericordia
In Ihrer Beschreibung steht:
"Tausende koptischer Christen sahen am 10.12.09 Marienbildnis, das nachts um eine Kirche schwebte."

Der 10. Dezember 1294 ist der Tag an dem das Heilige Haus von Engeln von Tersato (Kroatien) nach Loreto übertragen wurde.

Soviel mir bekannt ist, fand diese nicht anerkannte Marienerscheinung nicht im Jahr 2009 statt, wie es in Ihrer Beschreibung steht. (Vielleicht …Mehr
In Ihrer Beschreibung steht:
"Tausende koptischer Christen sahen am 10.12.09 Marienbildnis, das nachts um eine Kirche schwebte."

Der 10. Dezember 1294 ist der Tag an dem das Heilige Haus von Engeln von Tersato (Kroatien) nach Loreto übertragen wurde.

Soviel mir bekannt ist, fand diese nicht anerkannte Marienerscheinung nicht im Jahr 2009 statt, wie es in Ihrer Beschreibung steht. (Vielleicht komm ich später dazu nachzuforschen, wann diese Erscheinung war - muss aber schon vor Jahrzehnten gewesen sein.)