Klicks3,2 Tsd.

Ein Gewebe, dein Kind - Ja zum Kind

Jazumkind
5
Kundgebung Ja zum Kind, St. Gallen, 31.03.12 Gebetsstunde für die ungeborenen KinderMehr
Kundgebung Ja zum Kind, St. Gallen, 31.03.12
Gebetsstunde für die ungeborenen Kinder
Bapa
@heinrich183
Ich hoffe doch sehr, dass Sie am 5. Mai in Einsiedeln zu uns stossen. Lernen Sie uns und unsere Ansichten kennen - und äussern Sie sich danach zu uns. Ich freue mich, sie kennen zu lernen.
borromeus
heinrich183
Ihr Kommentar ist etwas konfus...
Wie kommen Sie darauf das die Personen die an der Kundgebung "Ja zum Kind"teilnehmen:"die selben sind die mit aller Macht verhindern das für die Kinder der Platz da ist um sich zu entwickeln"??????
Ich empfinde das als eine beleidigende Aussage gegenüber diesen Personen die den Mut aufbringen sich öffentlich für die Kinder einzusetzen !! Die Menschen …Mehr
heinrich183
Ihr Kommentar ist etwas konfus...
Wie kommen Sie darauf das die Personen die an der Kundgebung "Ja zum Kind"teilnehmen:"die selben sind die mit aller Macht verhindern das für die Kinder der Platz da ist um sich zu entwickeln"??????
Ich empfinde das als eine beleidigende Aussage gegenüber diesen Personen die den Mut aufbringen sich öffentlich für die Kinder einzusetzen !! Die Menschen welche Kinder nicht ausstehen können, aus welchem Grund auch immer, raffen sich garantiert nicht auf um Mitten auf einem Stadtplatz den Rosenkranz für sie zu beten.
Aber doch im Ernst !!!!!!
In dieser Video sieht man erstens viele und zufrieden ausschauende Kinder, und keiner scheint sich von Ihnen gestört zu fühlen; zweitens erklärt der Herr Pater ja eben gerade das Kinder Liebe und Zuneigung brauchen um sich gut entwickeln zu können.
heinrich183
Nur warum sind genau die selben Menschen die hier ja zum Kind sagen.
Die selben die mit aller Macht verhindern das für die Kinder der Platz da ist um sich zu entwickeln.

Man droht Eltern mit Baby das sie die Wohnung verlieren nur weil ein Baby Nachts schreit.
Das Kinder nicht zwischen 13.00 und 15.00 Uhr nicht spielen dürfen.Genau diese Menschen fühlen sich ihn ihrer Ruhe gestört.

Erst dann …Mehr
Nur warum sind genau die selben Menschen die hier ja zum Kind sagen.
Die selben die mit aller Macht verhindern das für die Kinder der Platz da ist um sich zu entwickeln.

Man droht Eltern mit Baby das sie die Wohnung verlieren nur weil ein Baby Nachts schreit.
Das Kinder nicht zwischen 13.00 und 15.00 Uhr nicht spielen dürfen.Genau diese Menschen fühlen sich ihn ihrer Ruhe gestört.

Erst dann wenn man nichts mehr dagegen hat das ihn seiner Strasse eine KiKa ensteht.Erst dann das sich manche Autofahrer auch an das halten was dort steht.Das sie langsam fahren dort wo Kinder spielen.
Erst dann wenn man sich als Mensch nicht dagegen wehrt das Kinder einen Platz zum Spielen brauchen.Erst dann kann man sagen ja.
Erst dann ist es in unserer mitte angekommen das Kinder platz brauchen.

Erst dann sind Kinder wirklich willkommen bei uns.
borromeus
Vergelt's Gott dem Pater und all Denen die sich mit ihrem Gebet und ihrer Anwesenheit dafür einsetzen damit die Abtreibungen aufhören!!
Unsere liebe Frau von Guadalupe ist bestimmt berührt von diesen Kundgebungen und wird selber eingreifen wenn wir sie nur mit Vertrauen und Beharrlichkeit anflehen.
Ein öffentlicher Rosenkranz pro Monat... wer kann hier auf Erden schon sagen wieviel Gutes er …Mehr
Vergelt's Gott dem Pater und all Denen die sich mit ihrem Gebet und ihrer Anwesenheit dafür einsetzen damit die Abtreibungen aufhören!!
Unsere liebe Frau von Guadalupe ist bestimmt berührt von diesen Kundgebungen und wird selber eingreifen wenn wir sie nur mit Vertrauen und Beharrlichkeit anflehen.
Ein öffentlicher Rosenkranz pro Monat... wer kann hier auf Erden schon sagen wieviel Gutes er bewirkt, aber in der Ewigkeit werden wir überrascht sein.
Die Schlacht von Lepante wurde gewonnen weil die Soldaten vor dem Bild unserer Lieben Frau von Guadalupe den Rosenkranz gebetet haben, machen wir es diesen vertrauenden Soldaten nach, beten wir öffentlich damit dieses grausame Morden ein Ende nimmt! Der liebe Gott, der die Kinder besonders liebt, wird es uns belohnen.
Quis ut Deus
Sehr guter Bericht!
Vergelts Gott!
Ja beten wir damit die die Kindermorde aufhören!
Ave Maria............