Nyelv

Kattintások
8,4 E
Eine Minute über den Rosenkranz

Tridentinum Global 33
Pfarrer Sterninger über das Rosenkranzgebet.
Latina
mit dem rosenkranze in der hand,gehen wir sicher durchs marien-land!
Waldgaenger
Zum Thema Rosenkranzgebet habe ich eine schöne Geschichte gefunden:
"Der Beter"
"Im gotischen Dom einer alten Stadt saß Tag für Tag ein Mann in der letzten Bank und betete den Rosenkranz. Da der Dom immer geöffnet war, hielten sich zu jeder Zeit Touristen in ihm auf, die seine Architektur und seine Kunstschätze bewunderten. So blieb es nicht aus, daß der Beter eines Tages von einem Touristen … Továbbiak
cantate
@Theotimus

Vielleicht sollte man bedenken, dass seit dem hl. Franz von Sales 400 Jahre vergangen sind und die Entwicklung der Volkssprachen und ihre damit verbundene Wertschätzung große Fortschritte gemacht hat.

In keiner der Marienerscheinungen, die den Rosenkranz empfehlen, ist von der lateinischen Sprache die Rede. In Lourdes hat die Mutter Gottes zur hl. Bernadette sogar in deren … Továbbiak
Misericordia
@Theotimus
Wer lernt schon Gebete auf lateinisch und betet die dann ohne zu verstehen, was er da betet. Das macht doch keiner!
Theotimus
@cantate

Der hl. Franz von Sales schreibt in seiner Philothea (2, 1,6):
"Lerne das Vater unser, Ave Maria und das Glaubensbekenntnis auch lateinisch beten. Du musst aber zugleich sehen, dass du die Worte auch verstehst, die du betest; so musst du beides vereinen:
das Beten in der Sprache der Kirche und das Verkosten des wundersamen und erquickenden Sinnes diesewr heilien Gebete."
cantate
@ Miserrimus

Es gibt einen Unterschied zwischen "die Grundgebete auf lateinisch beten zu lernen" und den persönlichen Gebet. Selbstverständlich ist es gut, die wichtigsten Texte auf Lateinisch zu können. Aber dass es deshalb bessser sein soll, privat den Rosenkranz auf Latein zu beten, halte ich doch für nicht ganz plausibel. Übrigens sind wir nicht irgendeine Weltreligion ...
Miserrimus Peccator
Eine gemeinsame Gebetssprache ist für jede Weltreligion unerläßlich. Ihr Zweck ist es, die verschiedenen Völker im gemeinsamen Gebet zu verbinden.

Aber für die Katholiken reicht ja das fadenscheinigste Argument, um seine Perlen vor die Säue zu werfen.

Heute fehlt augenscheinlich der Eifer, auch nur die Grundgebete auf lateinisch beten zu lernen.
hans03
Danke für alle Antworten auf meine Frage, ob man den Rosenkranz besser auf lateinisch beten solle. Ich denke, nach den Antworten bleibe ich weiterhin beim (einfacheren) Deutsch.
Besonders Danke an Sonnengesang für Ihr freundliches Lob. Das Buch von Franz von Sales, Philothea - Anleitung zum frommen Leben, hab ich mir eben bestellt.
Sevoschu
Ein guter Prediger und Priester! Ein Bauernbub, wie ich mal erfahren habe. Ja, die einfachen Leute haben oft das Herz am rechten Fleck!
Bachblüte
@cantate

"Wie gut kennen Sie mich?"

Wenn Du wüßtest! Hi.hi. Dann wärst Du sehr überrascht.

Organist?!?
pina
lieber schreiberling,das hat sie mir noch nicht verraten ,das habe ich nur hinter vorgehaltener hand von sean der sie belauscht hat-
schreiberling
rosario betet ihn auf hessisch

Wie muss man sich das dann vorstellen
pina
ich bete ihn immer auf deutsch,aber warum nicht auch auf latein,wer das lieber mag.... wichtig scheint mir nur,dass ER ÜBERHAUPT AUCH VON JÜNGEREN MENSCHEN GEBETET WIRD
cantate
@Bachblüte

"Dies Frage kann nur einer stellen, der kein Erfahrung hat."

Womit? Wie gut kennen Sie mich?

"Der lateinische Rosenkranz ist eine größere Hilfe, in die Kontemplation zu kommen."

Für wen? Für Sie persönlich oder generell?
Bachblüte
@cantate

""Ich glaube, dass es schon eine weitere Vertiefung des Gebetes ist, wenn man es in Latein betet."

Darf ich fragen, warum?"

Dies Frage kann nur einer stellen, der kein Erfahrung hat. ;-)

Der lateinische Rosenkranz ist eine größere Hilfe, in die Kontemplation zu kommen.
cantate
@sonnengesang

"Franz von Sales empfiehlt in der Philothea, dass man wenigstens die wichtigsten Grundgebete in der lat. Sprache lernen und verstehen soll. Er sagt, es sei wichtig, dass man versteht, was man betet."

Damit meint er wohl eher, dass man die Gebete der Messe lernen und verstehen soll, die ja damals immer auf Latein waren. Im persönlichen Gebetsleben ist der Satz "Er sagt, es sei … Továbbiak
Tridentinum Global
Ich bete den Rosenkranz immer auf Deutsch.
Hab ihm noch nie latein gebetet!
cantate
@Hans

"Ist es eigentlich besser, den Rosenkranz auf lateinisch zu beten oder spielt dies keine Rolle?"

Besser wofür oder für wen? Da der Rosenkranz ursprünglich ein Gebet der Laienbrüder (-und schwestern) und der Volksfrömmigkeit ist, würde ich spontan zur muttersprachlichen Version tendieren, weil er ja gerade keine Liturgie ist. Aber wer es mag, soll ihn doch auch auf Latein beten. (Wird … Továbbiak
hans03
Ist es eigentlich besser, den Rosenkranz auf lateinisch zu beten oder spielt dies keine Rolle?
hans03
Habe mir (seit der Fastenzeit) angewöhnt, den Rosenkranz täglich in der Mittagspause zu beten. Morgens und abends und zum Schlafengehen bete ich das TeDeum - das Stundengebet von Maria Laach. Sind nur ein paar Minuten morgens und abends und eine halbe Stunde Mittags . aber es ist sehr empfehlenswert. So wird der ganze Tag durch das Gebet und Glaubensimpulse aus der hl. Schrift bereichert.

Továbbiak
pina
rosario betet ihn auf hessisch-latein kann besser die sr.latina die magistra im kloster,die aber das stundengebet vorzieht-----pina hat sich gerade den liebesflammenrosenkranz ausgedruckt und wird ihn gleich beten,für TG und ERZENGEL besonders--und auch für unsere priester,studenten und ordensleute im priesterjahr---ciou
pina
und unsere sr.rosario hier aus dem chaoskloster ist die schnellste rosenkranzbeterin weit und breit......und dazu wirklich ganz bei der sache
pina
ich werde dich in mein gebet einschließen und dir morgen ein kerzerl aufstecken,lieber TG----hoffentlich nur was mit prüfungen,schule,berufsstress und nicht mit der gesundheit---
Misericordia
@domi
In Latein brauch ich trotzdem 30 Minuten.
Ist auch nicht schlimm, im Gegentum, denn ich unterhalte mich sehr gern mit der Mutter Gottes. Leider, leider ist die innere Ungeduld zu groß, um jeden Tag den Psalter zu beten. Ich könnte es mir tatsächlich einrichten, aber man hat so viele Aktivitäten auf dem Planer, dass es leider nicht regelmäßig klappt, obwohl die Sehnsucht danach … Továbbiak
Dominikus
@ Sonnengesang

"Jawoll, allerdings schaffe ich ihn nicht in 20 Minuten."

Versuch's doch mal in englisch oder auf Latein. Weniger Silben, schneller gebetet. ;-)

Tridentinum Global
@Andreas NDH
@Alle

Betet auch für mich!

Ich kann es momentan sehr brauchen!

TG
Andreas NDH
Das Rosenkranzgebet ist großartig! Ich lege in meinen täglichen Rosenkranz immer verschiedenste Anliegen. Wir können uns sicher sein, dass Maria unsere Bitten und Anliegen zum Herrn trägt.
pina
ich bete ihn gerne verteilt über den tag-
pina
danke,pater sterninger,schön gesagt und wunderschöne hintergrundmusik,danke,TG
alfons maria stickler
Es lebe die himmlische Pädagogik!

Wahrheitsliebend und ideologiefrei!