Language Contact
clicks
14.6k

Das mystische Leiden der Maria Myrtha

Myrtha Maria - keine Seherin, sondern erschütternde Sühneseele! Ärztliche Untersuchungen, Tests, wissenschaftliche Gutachten, medizinische und psychologische Urteile und Analysen... Sie leidet jede Woche während der hl. Messe und vergiesst dabei … [More]


Gerti Harzl
Kann dazu jemand etwas Kompetentes sagen - aktualisiert, im Jahr 2015?


Tina 13

Kirchenfreak
Im Jahre 1992 führte Dr. S. aus H. eine erste medizinische Untersuchung an Myrtha durch. Aufgrund der Blutwerte und Mangel an Eisen hatte der Arzt grosse gesundheitliche Probleme prognostiziert. Er sagte, dass sie die Haare, Zähne und Nägel verlieren werde. Sie verlor tatsächlich für kurze Zeit die Haare, doch sind sie nachher umso stärker gewachsen.
In den Jahren 1993—1998 untersuchte Dr. med. R. aus S. Myrtha jedes Jahr. Ihre Blutwerte waren weiterhin derart katastrophal, dass Dr. R. ihr ein …
[More]

Virgina likes this. 

elisabethvonthüringen
Nochmals wiederhole ich:
Achtet auf die Zeichen! Achtet auf die vielen Zeichen!
Aber fürchtet euch nicht!
Wenn ihr auf dem Weg bleibt, auf dem
engen Weg,
dann wird euch nichts geschehen! Verlasst den engen Weg nie! Denn rechts und links lauert das Verderben! Doch bald kommt die Zeit, da ich der Schlange das Haupt zertrete!
Betet. Betet. Betet. Fürchtet euch nicht. Lasst das Licht in eurer Seele nie erlöschen! Betet * Betet * Betet Myrtha: „Oh GOTT: Erbarm Dich, erbarm Dich. Auch wir sind doch … [More]

elisabethvonthüringen
Oh, meine geliebten Kinder:
Was wird heute gesprochen?
Sie reden immer nur von ‚Basis’ und wollen nichts von ‚oben’. Sie reden von ‚Basis’, meinen aber das ‚Fundament’ und machen es damit verächtlich !
GOTT hat auf das Fundament, den Fels, Seine KIRCHE erbaut !!!
Und alle Gnaden und alles Grosse kommen von IHM, von oben !!!
Kam nicht auch der Heilige Geist von oben? Und ist der HERR nicht in den Himmel aufgefahren? Und kommt nicht der HERR in jedem heiligen Messopfer von oben auf den Opferaltar?… [More]


Klaus
Liebe Elisabeth seien Sie mir nicht böse, da haben Sie aber nicht die Gabe der Unterscheidung. Bei aller Freundschaft.
Aber ich habe ganz andere Phänomene gesehen und ich weiß wovon ich rede. Ich bleibe bei meiner Meinung und bekräftige sie nochmals.
Diese Frau ist entweder psychisch Krank oder eine Scharlatanin.
Das hat nichts mit einer Phänomenologie der Mystik oder ähnlichem zu tun.

elisabethvonthüringen
Die ist weder listig, noch lustig, auch nicht psychisch krank, sondern
sühnend ...aufopfernd.
Solche Phänomene gibt es eben, die wir "Gesunde" nicht nachvollziehen können.
Als psychisch Kranke wäre diese Frau schon tot!!!

Klaus
Die hl. Messe verkommt zum "Beiwerk" und diese pyschich kranke oder listige Schauspielerin wird in den Mittelpunkt gestellt einfach ein Skandal

Jana
@Lutz
Und jetzt?

Lutz
@Jana
Dann lesen Sie bitte meinen allerersten Kommentar in der Sache.

Jana
@Lutz
In jedem Fall ist diese Frau nicht abfällig zu behandeln. Jeder Mensch verdient Respekt. Ihre Aussagen sind nicht ok.
"Das wär gut, nur meldet sie selbst sich ja regelmäßig mit ihren "Offenbarungen" zu Wort. "
Ja und? Deswegen können Sie ihr Urteil trotzdem aussparen.

Lutz
@Jana
<<<Besser, sich gar kein Urteil bilden und die Frau in Ruhe lassen<<<
Das wär gut, nur meldet sie selbst sich ja regelmäßig mit ihren "Offenbarungen" zu Wort.

Jana
Die Frau als Wahnsinnige oder Showmacherin hinzustellen muss ja nun nicht sein. Auch nicht, sich festzulegen auf eine Sühneseele. Besser, sich gar kein Urteil bilden und die Frau in Ruhe lassen. Auch solche Filme gehören nicht verbreitet. Was wissen wir schon und wem hilft es? Da kann alles mögliche dahinterstecken.
Am Rande: Ein Psychiater distanziert sich fachlich angeblich von ihr, da er sie in kein Krankheitsbild einordnen kann und erwägt die Hilfe bei Priestern. Medizinische Untersuchungen… [More]

Lutz
@SandraSabine
<<<Sie leidet für die Armen Seelen im Fegfeuer genauso wie für uns...<<<
Falsch. Sie leidet nicht für uns.
Sie leidet für sich - ganz allein - selbst.
Vielleicht, weil irgendwann in ihrem Leben die falsche Weiche gestellt war oder irgendjemand ihr - viel früher - nicht zu vermitteln vermochte, dass Katholizismus schön, bereichernd, positiv, nicht strafend sein kann. Aber Aufmerksamkeit bekommt man natürlich mehr, wenn man das eigene unterdrückte Ich dramatisiert, skandalisiert und exhibitioniert.

SandraSabine
Sie leidet für die Armen Seelen im Fegfeuer genauso wie für uns die wir manchmal ein Brett vor dem Kopf haben und nicht links von rechts unterscheiden können.
Wieso nimmt ihr Anstoß am Leid?
Hat Jesus nicht auch gelitten und leidet immer noch für uns.

Franziskus-Fan
"ganz interessant" ?
Was gibt es schöneres als beim Beten eine leidende Frau neben sich zu ertragen, die durch die Kirchenbänke springt?
Wird Frau Myrtha Maria durch ihre Sühne zum erfüllten Gläubigen, der im Alltag die Liebe Gottes verbreiten kann?

SandraSabine
Schaut erst mal auf der Seite bei Zeugen der Wahrheit rein und lest was es bedeutet was sich da eigentlich abspielt. Sie macht ja auch die Kreuzigung anhand der parallel gehaltenen Messe durch. Ist ganz interessant was dann in der Messe passiert und was ihr passiert.

Lutz
@SandraSabine
<<<Ich bin froh, dass es Sühneseelen gibt und bin ihnen unendlich dankbar, dass es sie gibt!
Danke Myrtha Maria ich glaube Dir! <<<
Sehen Sie, SandraSabine, und mit genau diesem Satz geben Sie dieser Frau den Impetus, den sie braucht, um morgen wieder ihre Kirchen- Stunts hinzulegen.

pina
na das spricht doch erst recht für eine geisteskrankheit-der teufel in der kirche---also nee--da ist doch der TABERNAKEL MIT DEM ALLERHEILIGSTEN,da kann es keinen teufel geben,denn CHRISTUS ist mächtiger als das böse-------wenn die arme frau in der KIRCHE den teufel sieht,ist sie eine seherin und das isrt sie doch gerade nicht------und die anderen beten dabei-------schlimmer und verirrter gehts nicht mehr-------eigentlich wollte ich zu dem schwachsinn huier nichts mehr posten

SandraSabine
Wenn Sie den Teufel sehen würden, wie würden Sie dann reagieren? Normal, guter Dinge sein?
Wenn Sie sich bereit erklärt hätten, für andere zu leiden, würden Sie dann nicht leiden müssen? Wäre alles normal?
Wenn Sie sich nur noch von Wasser, Milch und der hl. Kommunion ernähren würden, würden Sie dann noch leben?
Würden Sie so etwas für andere tun?
Ich bin froh, dass es Sühneseelen gibt und bin ihnen unendlich dankbar, dass es sie gibt! Danke Myrtha Maria ich glaube Dir!

Iacobus
...ceterum censeo:
"KEIN MENSCH braucht Privatoffenbarungen zu kennen, um in den Himmel zu kommen. (Nicht mal die anerkannten)."
[Rübezahl]

pina
wenn man dieses schaurige spectaculum sieht,muss man sich doch die frage stellen,was saltos über bänke,schreie,starre blicke,kopf aufschlagen mit dem glauben zu tun haben???? für mich nichts---wer so was zu seiner glaubensstärkung braucht,der ist in meinen augen arm dran und sollte mal mit einem priester reden----

Klaus
@pina
das hast Du aber schön geschrieben und gut durchdacht.

pina
könnte es nicht auch sein,dass die personen ,die diesen filmgedreht haben,die merkwürdigen saltos übe die bänke schneller gedreht haben,als sie sich wirklich abspielten,so wirkt das wie ein wurf,könnte aber in wirklichkeit ein langsames abrollen gewesen sein--noch mehr als die geisteskranke frau-die schon schrecklich genug erscheint-empfinde ich die zngeheure nichtbeachtung der anderen personen,denen diese frau wahrscheinlich völlig wurscht ist-kommen die aus sensationslust in die kirche? hat … [More]

Franziskus-Fan
WOW - Das sieht doch interessant aus - endlich der Beweis für besessene Menschen. Ich fahre gleiche nächste Woch zur Messe und schaue mir das Spektakel an
"Man kann nur staunen über den Zustand dieser Person..."
Das stimmt. Scheinbar vollzieht sich die Prozedur seit Jahren und niemand schreitet ein!
Ich bin schockiert. Die Frau zu filmen, wie sie leidet... wenn sie wirklich leidet. Wenn das nicht der Fall sein sollte... So oder so: sowas zu filmen und zur Schau zu stellen ist einfach nur schlimm!

Misericordia
Eine wahre Sühneseele würde sich
a) nicht filmen lassen
b) diese erschreckenden Anfälle den Mitmenschen nicht zumuten, sondern sich zurückziehen.

Klaus
Also ich kenne dieses Video seit langem.
Ich halte dieses Video für die Dokumentation entweder eines "Schauspiels" oder einer seelischen Erkrankung.
Man kann bei genauer Beobachtung ersehen, dass sie sich so über die Bänke wirft, dass es ein "Abroll"-Verhalten ist, das auch Stuntmänner anwenden würden. Sie hüpft beim "geworfen" werden.
Die Stellen, da sie angeblich "hart" den Kopf aufschlägt da schlägt sie auch mit den Händen gegen die Bank, so dass es sich anhört als würde der Kopf besonders … [More]

Lutz
tschuldigung,-
hab mich vertan.Sorry


Iacobus
...jetzt wäre es cool wenn P.Gaudron als Ersatz-Weihbischof eingesetzt werden würde!

Lutz
Wagner
Vatikan nimmt Rücktritt an
Gerhard Maria Wagner, der designierte Kandidat für den Linzer Weihbischof, wird dieses Amt nun definitiv nicht antreten. Der Vatikan hat der Bitte Wagners entsprochen, die Ernennung rückgängig zu machen.
„Der Heilige Stuhl hat der Bitte von Gerhard Maria Wagner um Rücknahme seiner Ernennung zum Weihbischof für Linz entsprochen“, bestätigte der Sprecher der Erzdiözese Wien am Donnerstag. Das Okay habe es aber schon am Sonntag bei einer Aussprache zwischen Kardinal Christoph Schönborn und dem Präfekten der vatikanischen Bischofskongregation, Kardinal Giovanni Battista Re, gegeben.

Monika Elisabeth
@Rübezahl
Ich halte es nicht für etwas, was sehr sehr selten vorkommt.
Trotzdem stimme ich aber auch Sabrina zu. Ich finde das Video schlimm und für Leute, die nicht wissen um was es hier geht (und letztendlich wissen wir das alle nicht, weil die Sache ja noch nicht endgültig geklärt ist), schaut es so aus als gucken da mehre Menschen zu, wie eine Frau sich über Bänke stürzt und sich verletzt und laut schreit und poltert, während niemand etwas unternimmt.

Rübezahl
Bedenklich finde ich ganz im Allgemeinen in Bezug auf diese Thematik nur Folgendes:
In der Schrift ist SEHR OFT davon die Rede, dass Jesus Besessene heilte und Dämonen austrieb.
Und wo war Er "nur" unterwegs? Vornehmlich in dem sehr kleinen Fleckchen Erde Galiäa und Judäa.
Und heute? In den ungleich größeren Millionenstädten der Erde soll es plötzlich nur mehr natürliche Geisteskrankheiten geben; keiner will mehr etwas von Besessenheit hören.
Auch die Gläubigen halten diese für etwas bestenfall… [More]

Sabrina
Ich finde dieses Video schlimm, vor allen Dingen finde ich es auch schlimm, dass solche Szenen einfach gefilmt werden und dann in der Öffentlichkeit gezeigt werden

Lutz
@Rübezahl
<<<Anstalten<<<
Waren bei uns nicht. Da hätte ich als Theologe, zumal ich auch noch TS gemacht habe, interveniert.

Lutz
@evt
sie ist ja nicht gesund.

Rübezahl
>>Wenn ich in der Kirche gewesen wäre, ich wäre raus gegangen <<
Natürlich stellt sich die Frage, in wie weit es sinnvoll und angebracht ist, während einer "öffentlichen" Messe solches "zuzulassen."
Wenn die Frau einen Seelenführer hat, dann sollte sie m. E. zumindest bei ihm eine Privatmesse besuchen.
Die andere Sache ist auch die, dass man solche Bilder oder Filme zunächst der kirchlichen Prüfung vorlegen sollte - welche sehr lange dauern kann - und sie nicht "einfach" ins Netz stellen.
"Sens… [More]

elisabethvonthüringen
<<<Was meinen Sie, was da für Kräfte freigesetzt werden. <<<
Ja, was für Kräfte wohl???
Trotzdem bleibe ich dabei...so aus dem Stand heraus "derschmeißt" sich niemand über Kirchenbänke...auch kein Gesunder, selbst wenn er es einmal probieren möchte..

Lutz
@evt
<<<Wenn diese Frau krank wäre, hätte sie ganz sicher nicht die körperliche Kraft für solche "Prostrationen".
Das grenzt an Akrobatik und wäre daher für einen Zirkus<<<
Ich habe Leute in der Anstalt EISENGITTER aus der Wand reissen gesehen.
Was meinen Sie, was da für Kräfte freigesetzt werden.

Monika Elisabeth
@Rübezahl
Vielen Dank für Ihre Aufklärung.
Das darüber Spezialisten zu befinden haben (also einmal Ärzte und einmal aber ganz sicher auch Geistliche) ist uns hoffentlich allen klar.
Aber wenn man das Video nur so sieht, ist es sehr grauenhaft.
Wenn ich in der Kirche gewesen wäre, ich wäre raus gegangen und hätte den Krankenwagen geholt. >>als Nachweis, dass Sühneleiden unter Heiligen üblich ist - und eben nicht unchristlich.<< Gut, dass habe ich verstanden das Sie das als Nachweis meinten. Ich kenne es auch von einigen Heiligen.

Lutz
@Rübezahl
<<<Pio , Therese<<<
Klar. Übereinstimmung.
<<<Interessant wäre im Video-Fall ja nachzuverfolgen, ob es wirklich den Tatsachen entspricht, wie Urula erwähnte, dass die Frau nach dem Anfall keinerlei Schmerzen oder Wunden oder sonstiges hat.<<<
Sie können den Bluterguss rechts an der Stirn sehen. Ansonsten: ok

elisabethvonthüringen
@Lutz
Wenn diese Frau krank wäre, hätte sie ganz sicher nicht die körperliche Kraft für solche "Prostrationen".
Das grenzt an Akrobatik und wäre daher für einen Zirkus.

Rübezahl
1.
Man sieht in diesem Video n u r SYMPTOME!
Nun ist ja aber gerade im Fall von Besessenheit das "Drama" und die Schwierigkeit:
Die Symptome ähneln in bestimmten Fällen durchaus einer natürlichen psychischen Krankheit!
Genau kann das nur von Spezialisten vor Ort geklärt werden. Ein Beispiel: Was würden "wir" wohl sagen, wenn wir in folgendem Fall nur die geschilderten Symptome lesen? Man würde wohl ziemlich sicher auch eine natürliche Geisteskrankheit hin tendieren. Aber nein, die Schrift sagt … [More]

Lutz
@Rübezahl
stimmt.
Aber: diese Frau ist krank.
Hab' meine Studentenjahre - jetzt kommt der Lacher (!) - in einer Anstalt verbracht.
Jetzt die Enttäuschung: nicht als Insasse. Nein, im Ernst: Ich hab'sowas wirklich persönlich gesehen. Da war alles gleich bzgl. der Symptome etc. Das Problem ist, dass der Begriff der Sühne - unreflektiert ( Sie reflektieren ihn ) - einfach eine unglaublich "attraktive" Projektionsfläche für psychisch labile Persönlichkeiten ist. Da liegt die Gefahr.

Monika Elisabeth
@Rübezahl
in einer Kirche mit lautem Reden und Herumpoltern? Ich weiß ja nicht, aber Sühneleiden habe ich - wie du erwähnst von der Hl. Therese - anders in Erinnerung.
Und dann diese vermeintlich absichtlich herbeigeführten Stürze über die Kirchenbänke und das Aufschlagen des Kopfes.
Jesus hat sich doch auch nicht selbst gegeißelt, sondern geißeln lassen. Pater Pio (etc.) hat sich auch nicht selbst die Hand eingeschnitten usw.
Oder ist es beim Sühneleiden auch üblich, sich selbst Schmerzen zuzu… [More]

Rübezahl
"Sühneleiden"
Mal ganz unabhängig von diesem Video und von der Person über die das Video handelt:
Christus selbst ist das Paradebeispiel für das Sühneleiden.
Sühneleiden ist also etwas zutiefst christliches.
... Ferner sind auch alle anderen Menschen dazu eingeladen, ihre eigenen Leiden mit den Leiden Christi zu vereinigen und aufzuopfern - also somit auch zur Sühne. In den Schriften - nur zwei Beispiele - von P. Pio oder von Theresia von Lisieux geht dies ganz deutlich hervor. Ferner bereits … [More]