Language Contact
01:29
12 4.2k

Die Zahl der Katholiken weltweit wächst um 1,4%

Die Zahl der Katholiken weltweit ist um1,4% gewachsen, die Zahl der Priester und Seminaristen steigt ebenfalls, besonders in Afrika, Asien und Amerika. Die Daten sind dem päpstlichen Jahrbuch 2008 entnommen, das den Zeitraum von 2000 bis 2006 …
Share Like
Please type your posting here

Europa Europa was ist mit EUROPA???

@Salutator
Blind werden sollte man nicht.
Aber ich weiß schon wie sie's meinen könnten:
"Die Mächte der Unterwelt werden die Kirche nicht überwältigen."
Ja, also dass die Kirche untergeht, daran glaube ich natürlich auch nicht. das verhindert gott. soviel vertauen muss man schon haben. Aber wie gesagt: Trotzdem nicht blind drauflosjubeln!

Armes Europa! überall wächst die Zahl der Katholiken, aber in Europa tut sich nichts!

Wer sich ständig mit negativen Gedanken trägt, wird letztendlich versauern! Bitte etwas mehr Lebensfreude. Humor ist wenn man trotzdem lacht.
Ausstrahlende Freude verändert die Welt zum Guten.

naja einen Gottesdienst gibt es schon (neuerdings auch mit Kommunionausteilung)
endlich mal ne erfreuliche Neuerung!!
aber die Farbe hätten sie schwarz lassen sollen! TRAUER!!
rot? (Blut) naja!
weiß einer, ob man auch im novus ordo am Karfreitag noch schwarz tragen darf

"sind nur Cafeteria-Katholiken die aus Tradition am Karfreitag und an Weihnachten zur hl. Messe gehen."
... und sind sogar so schlechte Katholiken, dass sie selbst am Karfreitag zur hl. Messe gehen, obwohl es da gar keine gibt!


Nur die Superchristen wie@revolutionary und @peter und wie sie alle heißen, die retten unsere Kirche vor dem Untergang. TOLL!!!

das kommt noch dazu. Ich denke al so 80% oder mehr praktizieren ihren Glauben fast überhaupt nicht und sind nur Cafeteria-Katholiken die aus Tradition am Karfreitag und an Weihnachten zur hl. Messe gehen.
Zumindest hier in Europa ist das so, wies in Lateinamerika oder so aussieht weißnich nicht.

und viele sind leider dabei, die im Grunde gar nicht dazugehören (viele sind eher protestantisch und tun unserer Kirche nicht gut!)

Ich möchte da niemand seine Illusion nehmen. Natürlich klingt das toll: 1,4% Wachstum. Immerhin, das bedeutet dass die Kirche nicht kleiner wird, ABER man muss auch das weltweite Bevölkerungswahcstum bedenken, dass iö-wo zwischen 1,7 und 1,2 liegt. Demnach verzeichnet die Kirche also kein prozentuales Wachstum, sondern die Anzahl der Katholiken steigt ungefähr genauso wie auch die gesamte Weltbevölkerung ansteigt.
Auch muss bedacht werden andere Religionen (wie die Evangelikalen und die Muslime) ein höheres Wachstum verzeichnen.

Der Herr hat versprochen, dass seine Kirche nicht untergehen wird. Ja, sie wächst!