Sin Is No Love
So lange geht das schon?!
hiti
Liebe Freunde!

Ich hatte damals geschrieben: „Wenn zu einem intensiveren Glaubensleben aufgerufen wird, wenn sogar mehr als die monatliche Beichte empfohlen wird, wenn die tägliche Hl. Messe empfohlen wird, wenn empfohlen wird, Jesus im Hl. Sakrament aufzusuchen, dann soll der Teufel da dahinterstecken? NIEMALS!

HEUTE muss ich das revidieren und diese meine Aussage auf "JA, es ist möglich" …More
Liebe Freunde!

Ich hatte damals geschrieben: „Wenn zu einem intensiveren Glaubensleben aufgerufen wird, wenn sogar mehr als die monatliche Beichte empfohlen wird, wenn die tägliche Hl. Messe empfohlen wird, wenn empfohlen wird, Jesus im Hl. Sakrament aufzusuchen, dann soll der Teufel da dahinterstecken? NIEMALS!

HEUTE muss ich das revidieren und diese meine Aussage auf "JA, es ist möglich" korrigieren.

WARUM?
Die Vermischung von Wahrheit und Lüge ist sehr gefährlich und kann Menschen in die Irre führen, ohne es zu merken!
Einmal scheinen manche Voraussagen einfach nicht zu stimmen und manches scheint aus anderen, glaubwürdigen Quellen übernommen zu sein.
Am Ereignis der Warnung oder dass wir mit Riesenschritten den Ereignissen der Offenbarung zueilen, daran halte ich nach wie vor fest.
- Zu den Voraussagen: Das beginnt mit der Vertreibung vom Papst BenediktXVI, die keine war sondern eine FREIWILLIGE Entscheidung, wie er selbst stets betonte. Dann die Reise Jesu als Kind nach Persien, die Ermordung von den 3 Weltenführern, die Warnung träfe BALD ein (Mai 2011!), die Ankunft des falschen Propheten mit Kriegen in ALLER Welt (wo genau Franziskus zum Gebet aufrief), Beginn der Drangsal 2012, dann wehe, die diese Botschaften ignorieren (März 2013)… der Hammer ist aber die Bezeichnung des Papstes als falschen Propheten! Eine schwerwiegende Aussage, mit der ich als Katholik sehr vorsichtig sein muss!

WAS mich zum Umdenken bewogen hat ist den „hörigen Anhängern“ selbst zu verdanken als ich mich entschied auf facebook zu gehen und prompt Einblick erhielt und sah, wie Franziskus regelrecht gerichtet wird!
Zufall oder Fügung? Das Gute von Franziskus will man nicht hören usw. Doch ist der Papst nicht der Fels? Als römisch katholischer Katholik gebührt ihm Respekt, ob er uns nun passt oder nicht!

Weiters schottet sich diese Gruppe ab, Andersdenkende werden gemieden bis hin zu leider alles anderem als christlichen Methoden…Auch sollte ich das Bild von MDM entfernen usw. Sie halten sich für Auserwählte…
Inwieweit das alles noch im Sinne der Worte Jesu ist, beurteile ein jeder selbst

BEDENKLICH
auch, warum MDM sich der JTM facebook Gruppen bemächtigt hat wo bestimmte Quellen nicht zitiert werden dürfen (Aussage des JTM Gründers) und die Sache mit den nachweislich manipulierten „likes“…

Unser Buch der Wahrheit sollte immer die Hl. Schrift sein,
Unser Beispiel das Leben Jesu,
Unser Leitsatz die Liebe zu Gott und die Liebe zum Nächsten, wie Jesus es uns aufgetragen hat. Das ist Programm genug (wo ich ohnehin schon zu oft scheitere) und schließt alles andere mit ein, wenn man es versucht zu vervollkommnen. Dazu gehört auch der Respekt vor dem Oberhaupt der RKK!

Und gerade heute habe ich darin gelesen: Wie sollen wir zur Privatoffenbarungen stehen
Wiederum Zufall?
Vieles scheint genau auch hier zuzutreffen!
(Doch Vorsicht: Dieser Bericht ist FSSPX lastig und bezüglich Medjugorje falsch)

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
Aquila
Vielen Dank für diesen wichtigen Beitrag!!!
Ratzi
Ihr Kommentar ist sicher gut gemeint, aber auch etwas konfus. Eine strenge innere Logik fehlt. Könnten Sie in einem Satz sagen, was Sie eigentlich sagen wollen?
Gerti Harzl
Ob alle, die hier seit dem Februar 2012 Kommentare geschrieben haben, wohl heute noch ebenso denken wie damals? Zum Beispiel: "Es bedarf immer der Haltung auf das Lehramt der Kirche zu hören. Bei die Warnung wird gegenteiliges Intiiert. Man führt weg von der Liebe zur Kirche."
Klaus
und das was Loveshalom da zitiert ... war ja immer noch nicht da
loveshalom
Jesus zu Sr. Faustyna:
Bevor der Tag der Gerechtigkeit anbricht, wird den Menschen folgendes Zeichen am Himmel gegeben werden:
Alles Licht am Himmel erlischt, und große Finsternis wird auf der ganzen Erde sein. Dann erscheint das Zeichen des Kreuzes am Himmel und aus den Öffnungen, wo die durchbohrten Hände und Füße des Erlösers waren, werden große Lichter fluten, die eine Zeitlang die Erde …More
Jesus zu Sr. Faustyna:
Bevor der Tag der Gerechtigkeit anbricht, wird den Menschen folgendes Zeichen am Himmel gegeben werden:
Alles Licht am Himmel erlischt, und große Finsternis wird auf der ganzen Erde sein. Dann erscheint das Zeichen des Kreuzes am Himmel und aus den Öffnungen, wo die durchbohrten Hände und Füße des Erlösers waren, werden große Lichter fluten, die eine Zeitlang die Erde beleuchten. Das wird kurz vor dem Jüngsten Tag geschehen." NR. 83
Klaus
Und wo bitte ist das Problem wenn die Welt untergeht???

Wenn wir sterben kommen wir in das persönliche Gericht. Der Herr wird uns nach der Liebe fragen.

Nach der Liebe zu Gott (ohne Maß)
Nach der Liebe zum Nächsten (wie mich selbst und nicht weniger)
Nach der Liebe zu mir selbst (in aller Wahrhaftigkeit)
Nach der Liebe zum Feind (in Barmherzigkeit)

So, dann muss ich wahrscheinlich noch einige …More
Und wo bitte ist das Problem wenn die Welt untergeht???

Wenn wir sterben kommen wir in das persönliche Gericht. Der Herr wird uns nach der Liebe fragen.

Nach der Liebe zu Gott (ohne Maß)
Nach der Liebe zum Nächsten (wie mich selbst und nicht weniger)
Nach der Liebe zu mir selbst (in aller Wahrhaftigkeit)
Nach der Liebe zum Feind (in Barmherzigkeit)

So, dann muss ich wahrscheinlich noch einige Zeit ins Fegefeuer und dann kommt der Himmel.

Mir scheint manchmal, dass diese Weltuntergangspropheten und deren Anhänger Angst davor hätten, dass dann nichts mehr käme.

Oder ganz toll, wo mir jemand erzählte, dass er sich einen Atombunker gebaut hätte und dann Lebensmittel und Waffen gekauft hätte. Waffen, damit er dann seine Lebensmittel verteidigen könnte. Wow, das ist Christentum.

Ich denke, wir sollten aufhören über den Weltuntergang zu spekulieren und endlich damit anfangen dem Liebesgebot Christi nachzufolgen. Dann werden sich auch die Sünder bekehren ("Seht wie sie einander lieben) und dann auch die Feinde der Kirche zum Glauben finden.

Alles andere ... m. E. vergebene Zeit für die wir im persönlichen Gericht Rechenschaft ablegen müssen.

Wieviel Zeit wird mit Pseudobotschaften verschwendet und wie wenig mit der Lektüre und Betrachtung der hl. Schrift und der Lehre der Kirche (durch welche Gott ja in erster Linie zu uns spricht!)

Beten wir lieber ... statt unnötiges Zeugs zu lesen!
Leoncio
@IZAAK „Da GOTT allwissend ist, weiß ER immer absolut, was eintreffen wird, bzw. wusste dieses vor Erschaffung der Welt schon!“

Da Jesus selbst von sich sagt, dass er nicht die Stunde kennt, wenn dies alles geschieht sondern nur der Vater….bedeutet das dann, dass Jesus nicht etwas zweite göttliche Person ist ?

Wie gesagt…….nur zum nachdenken…..

Manche reden über Gott, als würden sie ihn besse…More
@IZAAK „Da GOTT allwissend ist, weiß ER immer absolut, was eintreffen wird, bzw. wusste dieses vor Erschaffung der Welt schon!“

Da Jesus selbst von sich sagt, dass er nicht die Stunde kennt, wenn dies alles geschieht sondern nur der Vater….bedeutet das dann, dass Jesus nicht etwas zweite göttliche Person ist ?

Wie gesagt…….nur zum nachdenken…..

Manche reden über Gott, als würden sie ihn besser kennen als er sich selbst!
Leoncio
Wie sich Hoffnung und Unendlichkeit in der Ewigkeit darstellen wird, darüber können wir noch nicht allzuviel sagen.

Denn ich Habe das Gefühl, dass es in der Unendlichkeit Gottes auch Bewegung gibt.

liebe grüße leoncio
One more comment from Leoncio
Leoncio
@Izaak „Wenn es so wäre, wäre GOTT nicht allwissend!“

Das ist typisches logisches menschliches Denken.

Da hat dein Landsmann Hiob schon besser argumentiert. Hiob 42,2 folgende oder gloria.tv/post/GCpT8iTNryj442n3RN92c2dRd

Hoffnung ist ein nicht zu trennender Teil vom Leben.

Wo keine Hoffnung ist hat der Tod gesiegt.

Da Gott nicht besiegt werden kann ( aus welchen Gründen auch immer) ist …More
@Izaak „Wenn es so wäre, wäre GOTT nicht allwissend!“

Das ist typisches logisches menschliches Denken.

Da hat dein Landsmann Hiob schon besser argumentiert. Hiob 42,2 folgende oder gloria.tv/post/GCpT8iTNryj442n3RN92c2dRd

Hoffnung ist ein nicht zu trennender Teil vom Leben.

Wo keine Hoffnung ist hat der Tod gesiegt.

Da Gott nicht besiegt werden kann ( aus welchen Gründen auch immer) ist Hoffnung und Leben immer untrennbar mit dem an Gott glaubenden Menschen verbunden.

@Izaak „Das beweist immer noch nicht, dass GOTT "hofft"!

Willst du irgend etwas von Gott beweisen?

Ich frage mich nur, wo stehst du?
Klaus
Hier eine kleine Linksammlung:

ein kleiner Überblick: - die Vortexte sind hier sehr interessant
kirchlich.net/…/angebliche-ersc…

1. Link:
kirchlich.net/…/die-warnung---a…

2. Link:
kirchlich.net/…/-die-warnung---…

3. Link:
kirchlich.net/…/neues-von-die-w…

4. Link:
kirchlich.net/…/in-einer-der-bo…

5. Link:
kirchlich.net/…/vollkommener-ab…

Jeder dieser 5 Links hat einen Vortext diesen können …More
Hier eine kleine Linksammlung:

ein kleiner Überblick: - die Vortexte sind hier sehr interessant
kirchlich.net/…/angebliche-ersc…

1. Link:
kirchlich.net/…/die-warnung---a…

2. Link:
kirchlich.net/…/-die-warnung---…

3. Link:
kirchlich.net/…/neues-von-die-w…

4. Link:
kirchlich.net/…/in-einer-der-bo…

5. Link:
kirchlich.net/…/vollkommener-ab…

Jeder dieser 5 Links hat einen Vortext diesen können Sie unter dem zuerst angegebenen Link lesen. Dort nach untenscrollen bis der jeweilige Text kommt. Von dort aus können Sie sich auch in die Links 1-5 hineinklicken.
hiti
Lieber a.t.m.

Sie haben schon Recht, ich würde solche Messen meiden!
Hier fehlt die Ehrfurcht vor Gott und es wird Ungehorsam geübt.


Ob aber solche Hl. Messen ungültig sind, das kann ich nicht beurteilen, das überlassen wir besser dem lieben Gott! Aber es ist zweifelsohne eine Ehrfurchtslosigkeit ohnegleichen, gerade vor diesem so wertvollen Opfer Christi, das die Welt wohl vor schlimmeren …More
Lieber a.t.m.

Sie haben schon Recht, ich würde solche Messen meiden!
Hier fehlt die Ehrfurcht vor Gott und es wird Ungehorsam geübt.


Ob aber solche Hl. Messen ungültig sind, das kann ich nicht beurteilen, das überlassen wir besser dem lieben Gott! Aber es ist zweifelsohne eine Ehrfurchtslosigkeit ohnegleichen, gerade vor diesem so wertvollen Opfer Christi, das die Welt wohl vor schlimmeren bewahrt hat.

Das ist meines Erachtens die VORSTUFE dessen, was wir bald erleben werden: Der Falsche Prophet kommt und verführt die Menschen genau zu solchen Handlungen, das Opfer wird Mahl, Toleranz ersetzt die Liebe und erlaubt z.B. die Homosexualität usw.
Wenn ich das so sehe, dann ist der Boden für den Falschen Propheten ja schon bereitet, denn viele gehorchen ja nicht mehr, selbst Priester!

Diese Forderungen der Pfarrerinitiative werden dann Wirklichkeit und anderes mehr, Christus wird als Sohn Gottes abgelehnt werden und als Erlöser, das ist die neue Weltreligion, die sich dann ausbreiten wird und vom Antichristen dann den Menschen aufgezwungen werden wird!
Liebe, Toleranz, aber ohne Gebote, Kirche

Sie haben vielleicht auch recht, dass sich viele Menschen NUR auf die Warnung konzentrieren, aber die kommt nicht sofort.
Wenn sie aber beten, beichten, Sakramente empfangen, dann ist das sicher sehr gut, so wie auch in Medjugorje.

Vorher sollte eben diese Richtung intensiviert und die Menschen vom wahren Glauben losgelöst werden und es wird zum Schisma kommen: Jene die standhalten und jene, die abfallen und dieser jetzt schon sichtbaren Linie folgen. Dann kommt wie gesagt der Antichrist und die Lügen und die Verführung werden intensiviert.

Dann kommt irgendwann die Warnung um zu verhindern, dass noch mehr Seelen verloren gehen.

Fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
a.t.m
Ssehr geehrter hiti: Glauben sie mir, solch schwerer liturgischer Missbrauch kommt leider nicht nur im Wiener Raum vor, auch in der Diözese Linz ist es sehr sehr schlimm.

Ich verstehe sehr wohl ihre Anliegen: Aber wenn schon in der "Die Warnung" vor zukünftigen ungültigen "gräulichen Messen" gewarnt wird, warum dann nicht auch vor denen die jetzt schon ungültig sind? Was glauben sie wie ich …More
Ssehr geehrter hiti: Glauben sie mir, solch schwerer liturgischer Missbrauch kommt leider nicht nur im Wiener Raum vor, auch in der Diözese Linz ist es sehr sehr schlimm.

Ich verstehe sehr wohl ihre Anliegen: Aber wenn schon in der "Die Warnung" vor zukünftigen ungültigen "gräulichen Messen" gewarnt wird, warum dann nicht auch vor denen die jetzt schon ungültig sind? Was glauben sie wie ich schon Anhänger von der "Die Warnung" oder einer anderen "Privatoffenbarung" angefleht habe, "Verunstaltungen" in Kirche zu meiden, bei Priestern die ja laut Kirchenrecht Exkommuniziert sind, wie die von der PFARRERINITATIVE. Und immer kommt die Antwort, noch wurde nicht gesagt das diese ungültig sind, daher gehen sie täglich zu diesen !! Viele der Anhänger von der "Die Warnung" blicken nur auf die Zukunft und die erhoffte baldige Apokalypse, übersehen aber das wir im "HEUTE LEBEN".

Und mir ist nicht bekannnt das in Medjugorje Laien dazu aufgefordert wurden die HEILIGE MESSE zu Feiern (wäre ja ein Frevel) oder das in Medjugorje dazu aufgefordert wurde nur mehr die knieende Mundkommunion zu praktizieren (Nach päpstlichen Vorbild) Ich weis nur mit Sicherheit, das erst Ungehorsam und einige Falschaussagen gegenüber der HRKK diesen Ort groß machten.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
hiti
a.t.m.
Ich habe mir das jetzt angesehen:
KEINE SCHÖNEN DINGE!
Diese Messen lehne ich ab!
Hier hat man sich vom Opfer Christi entfernt, leider!


Was mich wundert, warum das alles in der Wiener Gegend geschieht?

Ich ziehe einen anderen Schluß daraus:
- Sehen Sie nicht, wie notwendig wir es haben, uns auf Gott zurück zu besinnen?

Medjugorje ist so ein Ort, wo die Menschen wieder zu ihm finden…More
a.t.m.
Ich habe mir das jetzt angesehen:
KEINE SCHÖNEN DINGE!
Diese Messen lehne ich ab!
Hier hat man sich vom Opfer Christi entfernt, leider!


Was mich wundert, warum das alles in der Wiener Gegend geschieht?

Ich ziehe einen anderen Schluß daraus:
- Sehen Sie nicht, wie notwendig wir es haben, uns auf Gott zurück zu besinnen?

Medjugorje ist so ein Ort, wo die Menschen wieder zu ihm finden, Millionen, und dann, wenn sich der Mensch für Gott geöffnet hat, gibt Gott ihm auch zu erkennen, WIE er beten soll, WIE er Hl. Messe zu feiern hat, WIE er die Hl. Kommunion empfangen soll....

Auch die Botschaften der WARNUNG rufen ja zu mehr Gebet, Sakramentempfang, Beichte auf, und die führen IMMER zu mehr Einsicht und solche Messen, die sie hier verlinkt haben, wären nicht möglich, wenn der Mensch mehr betet und eine innige Beziehung zu Gott hätte.

Der richtig betende, mit GOtt in Beziehung stehende Mensch weiß dann, was Gott gefällig ist und nicht, weil Gott es ihm eröffnet!

Das meine Meinung!

Ich erkenne in diesen Dingen, wie notwendig die WARNUNG effektiv ist, denn viele dieser irregleiteten Menschen - wer solche Messen feiert oder mitfeiert, ist irregeleitet - werden erkenn, dass das falsch war und werden sich wieder wahrhaft Gott zuwenden.

UND DAFÜR WIRD SIE GEGEBEN, WEIL GOTT GERADE SOLCHE MENSCHEN SUCHT, er geht den verlorenen nach und die Warnung wird viele "verlorene" wieder in den einen Schafstall bringen.

Deshalb: "Die Warnung" wird aus reiner LIEBE GOTTES gegeben, ohne die sonst viel zu viele verloren gehen würden!


fg
Hiti (www.gottliebtuns.com/warnung_nahe.htm)
a.t.m
hiti: Dann sind also in ihren Augen dies
Jedem sein Tonbecher oder „Mit dem Segen des Kardinals“ oder Prälaten betreten den Wolf im Schafspelz noch immer "Heilige? Messen" wo eine Wandlung zustande kommt ???

In meinen Augen sind diese eine reine Verhöhnung Gottes unseres Herrn.

Wünsche noch eine gnaden- segensreiche Nachtruhe und
Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
hiti
@a.t.m.

Der Gräuel in den Kirchen kommt dann mit dem Antichristen.

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
a.t.m
Über Medjugorje möchte ich hier nun nicht weiter schreiben, warte noch auf das Urteil der Kirche, das ja heuer noch verkündet werden soll.

Aber "Die Warnung" warnte davor, das in Zukunft ungültige Messen in Kirchen stattfinden werden, warum also wird daher nicht davor Gewarnt, dass diese jetzt schon in Kirchen stattfinden.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
hiti
Das ist jetzt was anders, hat doch nichts mit den Botschaften der Warnung oder Medjugorje zu tun.

Wir wissen doch, dass wir heute einen nie dagewesenen Glaubensabfall haben und vieles nicht mehr in Ordnung ist.

Gerade deswegen Medjugorje, 31 Jahre Erscheinung, sowas gabs noch nie!

Gott will aber, dass der Mensch Beziehung zu ihm aufbaut und dann wird er erkennen, was falsch ist.
Das ist das …More
Das ist jetzt was anders, hat doch nichts mit den Botschaften der Warnung oder Medjugorje zu tun.

Wir wissen doch, dass wir heute einen nie dagewesenen Glaubensabfall haben und vieles nicht mehr in Ordnung ist.

Gerade deswegen Medjugorje, 31 Jahre Erscheinung, sowas gabs noch nie!

Gott will aber, dass der Mensch Beziehung zu ihm aufbaut und dann wird er erkennen, was falsch ist.
Das ist das Prinzip des freien Willens!

In Medjugorje gibt es kein Wort darüber, dass die Liturgie falsch wäre, ich selbst habe erlebt, dass ein Pater NUR Mundkommunion gab, obwohl so mancher die Hand hinhielt!

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
Mario Dzakula
Seit 40 Jahren gibt es die Botschaften in medjugorje. Die erste Erscheinung war am 24.6.81. Mitten im Kommunismus. Ich war davon bis vor 2 Jahren auch nicht von überzeugt habe aber meine Meinung gründlich geändert.
a.t.m
hiti : Wenn empfohlen wird, dass wir täglich die Heilige Messe besuchen sollen, warum wird dann nicht vor solchen GEWARNT (oder gar mit Besuchsverbot belegt) ???
Jedem sein Tonbecher oder „Mit dem Segen des Kardinals“ oder Prälaten betreten den Wolf im Schafspelz einer solchen , bitte um Antwort.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Caeleste Desiderium
a.t.m
hiti. Von Gott dem Herrn persönlich wurden wir gewarnt
Matthäus 24. 23-25
Die große Verführung
Wenn dann jemand zu euch sagt: Seht, hier ist der Messias, oder: dort, so glaubt es nicht; denn es werden falsche Messiasse aufstehen und > und falsche Propheten , und sie werden große Zeichen und Wunder tun<, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Seht ich habe es euch hervorgesagt.

More
hiti. Von Gott dem Herrn persönlich wurden wir gewarnt
Matthäus 24. 23-25
Die große Verführung
Wenn dann jemand zu euch sagt: Seht, hier ist der Messias, oder: dort, so glaubt es nicht; denn es werden falsche Messiasse aufstehen und > und falsche Propheten , und sie werden große Zeichen und Wunder tun<, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Seht ich habe es euch hervorgesagt.

Egal ob nun Die Warnung, Medjogorje, Salvatore Caputa, Gisela usw. usw. wir alle können nur dann sicher sein, nicht auf eine Falle des "allerniedrigsten" hereinzufallen wenn wir nur auf die von der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche anerkannten "Privatoffenbarungen" hören (denn diese gehören ja nicht zum Glaubensgut), und alleine von Guadalupe, Lourdes, Fatima usw. können wir so viel lernen, sind aber dennoch 100% auf der richtigen Seite.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen

Ps: hiti wenn empfohen wird das wir täglich die Heilige Messe besuchen sollen, warum wird dann nicht vor solchen GEWARNT???
Jedem sein Tonbecher , bitte um Antwort.