00:18
SvataHora
@Sascha2801 Keine Sorge! Wo "Handkommunion" gespendet wird, bekommen die Leue nur eine gewöhnliche Oblate! Ich glauber nie und nimmer, dass in der sog. §neuen Messe§ eine Wandlung stattfindet. In der wahren heiligen Messe gibt es nur Mundkommunion. Wenn wir uns über die "Handkommunion" aufregen, werten wir ohne es zu ahnen die neugläubige "Eucharistiefeier" auf, weil wir dadurch indirekt …More
@Sascha2801 Keine Sorge! Wo "Handkommunion" gespendet wird, bekommen die Leue nur eine gewöhnliche Oblate! Ich glauber nie und nimmer, dass in der sog. §neuen Messe§ eine Wandlung stattfindet. In der wahren heiligen Messe gibt es nur Mundkommunion. Wenn wir uns über die "Handkommunion" aufregen, werten wir ohne es zu ahnen die neugläubige "Eucharistiefeier" auf, weil wir dadurch indirekt bestätigen, dass eine Wandlung stattgefunden hat, und somit die "neue Messe" gültig ist. Das wurde mir erst neulich so richtig bewusst. Darum ist die Empörung über die "Handkommunion" eigentlich für die Katz.
Sascha2801
@SvataHora Es wäre wohl sogar besser wenn es so wäre wie sie sagen, aber das glaube ich nicht. Es ist nicht so, dass etwas einfach ungültig ist weil die Handkommunion gespendet wird. Wenn wir das einfach so behaupten tun wir etwas was leider auch nicht katholisch ist: man schustert sich den eigenen Glauben zusammen
SvataHora
Weil ich einfach nicht glaube, dass in der "neuen Messe" eine gültige Wandlung stattfindet. EB Lefebvre hielt das zwar u.U. "intentionsmäßig" für möglich. Aber wenn ich mir bei einer "Messe" Gedanken machen muss, sie könnte gültig sein oder auch nicht, dann gehe ich mal lieber gleich von einer Ungültigkeit aus. Ist mir eine Quelle suspekt, dann trinke ich nicht daraus, auch wenn das Wasser in …More
Weil ich einfach nicht glaube, dass in der "neuen Messe" eine gültige Wandlung stattfindet. EB Lefebvre hielt das zwar u.U. "intentionsmäßig" für möglich. Aber wenn ich mir bei einer "Messe" Gedanken machen muss, sie könnte gültig sein oder auch nicht, dann gehe ich mal lieber gleich von einer Ungültigkeit aus. Ist mir eine Quelle suspekt, dann trinke ich nicht daraus, auch wenn das Wasser in Ordnung gewesen sein könnte.
alfredus
Es ist kein Lichtblick, denn es ist eine tieftraurige Situation ... ! Die wenigen Christen vor Ort, bewegen sich zum Priester hin, wie zu einem Aussätzigen ! Alle scheinen nur den Gedanken zu haben, sich nicht anzustecken. So ensteht nicht Freude und Andacht, sondern Frust ...
Sascha2801
Ich sehe: Neuer Ritus, keine Patene, Handkommunion. Was ist daran ein Lichtblick? Klar einige Übel der Corona-Zeit sind weg. Aber gewöhnen wir uns niemals an diese alltäglichen Übel der Handkommunion usw. @Marienfloss @Turbata
Marienfloss
Wahrlich, ein Lichtblick!
Turbata
Ach, endlich mal wieder ein Lichtblick!
Tina 13
Tina 13
Ehrfürchtige Mundkommunion sollte es sein.
Tina 13
🙏🙏🙏🙏🙏mögen die Leutchen erkennen, Christus ist der Herr.