Nonnen feiern Ende des Ramadan mit muslimischem Lied

Drei indonesische Nonnen gratulierten ihren muslimischen Angestellten und Nachbarn zum Ende des Ramadan, indem sie mit dem Tabernakel im Rücken das indonesische Eid-al-Fitr-Lied "Selamat Lebaran" …
SvataHora
Wären sie jünger und hübscher, könnte ihnen die Entführung, Zwangskonversion und Zwangsheirat bzw. Sexversklavung drohen. "Glaubenskämpfer" suchen ständig Nachschub. Dann könnten sie vom "Tag des Sieges, vom Vertrauen und vom fröhlichen Eid" singen. Aber diese Entchen hier sind wohl längst ausgemustert. So können sie weiterhin in ihrem "Kloster" von interreligiösem "Friede, Freude, Eierkuchen" …More
Wären sie jünger und hübscher, könnte ihnen die Entführung, Zwangskonversion und Zwangsheirat bzw. Sexversklavung drohen. "Glaubenskämpfer" suchen ständig Nachschub. Dann könnten sie vom "Tag des Sieges, vom Vertrauen und vom fröhlichen Eid" singen. Aber diese Entchen hier sind wohl längst ausgemustert. So können sie weiterhin in ihrem "Kloster" von interreligiösem "Friede, Freude, Eierkuchen" träumen... .
Tina 13
Somit sind es wohl auch gar keine Nonnen, denn sonst würden sie Jesus Christus nie so verraten, Götzendienst führt direkt in die Hölle, es sind sicher Verkleidete noch von Fastnacht übrig, bzw. etwas früh für Fastnacht !

10 Gebote - 1. Gebot - Du sollst keine anderen Götter neben mir haben!
Xaver Fr.
Muslime feiern das Freitagsgebet in einer Kirche? So geschehen in Berlin.
Rita 3
furchtbar, merken sie denn wirklich nicht, wie sie Gott beleidigen?
boettro
Früher habe ich mit Hochachtung auf Ordensleute aufgeschaut und dachte was für fromme Heilige Leute es sind. Mit den Jahren habe ich mich informiert und es ist mir bewusst geworden das es nicht so ist. Das viele keinen richtigen Glauben haben, es an der Liebe zur Wahrheit mangelt, verweltlicht sind, nach Zeitgeist und Mainstream sich richten und mit dem Herzen Gott nicht nahe sind. Das der …More
Früher habe ich mit Hochachtung auf Ordensleute aufgeschaut und dachte was für fromme Heilige Leute es sind. Mit den Jahren habe ich mich informiert und es ist mir bewusst geworden das es nicht so ist. Das viele keinen richtigen Glauben haben, es an der Liebe zur Wahrheit mangelt, verweltlicht sind, nach Zeitgeist und Mainstream sich richten und mit dem Herzen Gott nicht nahe sind. Das der Schein oft trügt, das tragen des Ordensgewandes keinen zum Heiligen macht!
Joseph Franziskus
Diese ordensfrauen haben sich offenbar damit abgefunden, in einer zukünftigen islamischen Gesellschaft, als rechtlosen Menschen zweiter Klasse, ein Dasein zu fristen, wo sie den moslemischen Herren, unterwürfig deren Wünschen Nachkommen. Mit dieser Gesinnung, wird das Christentum nicht bestehen können. Ausserdem ist es beschämend und ehrlos, wie sich hier ordensfrauen, gegenüber der mörderischen …More
Diese ordensfrauen haben sich offenbar damit abgefunden, in einer zukünftigen islamischen Gesellschaft, als rechtlosen Menschen zweiter Klasse, ein Dasein zu fristen, wo sie den moslemischen Herren, unterwürfig deren Wünschen Nachkommen. Mit dieser Gesinnung, wird das Christentum nicht bestehen können. Ausserdem ist es beschämend und ehrlos, wie sich hier ordensfrauen, gegenüber der mörderischen Islam verhalten.
sedisvakanz
Was für eine Schande, dieser Abfall!
Theresia Katharina
Die katholischen Schwestern besingen den Tag des islamischen Sieges vor dem Tabernakel Chrisit!!! Gemeint ist der Sieg des Islams über alle anderen Religionen, auch über die Christen!
Früher waren die Orden Horte des katholischen Glauben, heute Orte der Verblendung und der Blödheit!
Kein Wunder, dass dann der islamische Gouverneur von Zentraljava die Stimmen der Ordensfrauen "engelgleich" …More
Die katholischen Schwestern besingen den Tag des islamischen Sieges vor dem Tabernakel Chrisit!!! Gemeint ist der Sieg des Islams über alle anderen Religionen, auch über die Christen!
Früher waren die Orden Horte des katholischen Glauben, heute Orte der Verblendung und der Blödheit!
Kein Wunder, dass dann der islamische Gouverneur von Zentraljava die Stimmen der Ordensfrauen "engelgleich" nennt!
Theresia Katharina
Folterungs- und Tötungssuren des Koran gegen die Christen!
Sure 5,17
Ungläubig sind gewiss diejenigen, die sagen, Christus der Sohn Marias, ist Gott.
Sure 8,12 haut ihnen (den Ungläubigen) mit dem Schwert auf den Nacken und schlagt zu, auf jeden Finger von ihnen.
Sure 9,111 Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.
Sure 9, 123 Ihr Gläubigen, …More
Folterungs- und Tötungssuren des Koran gegen die Christen!
Sure 5,17
Ungläubig sind gewiss diejenigen, die sagen, Christus der Sohn Marias, ist Gott.
Sure 8,12 haut ihnen (den Ungläubigen) mit dem Schwert auf den Nacken und schlagt zu, auf jeden Finger von ihnen.
Sure 9,111 Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.
Sure 9, 123 Ihr Gläubigen, kämpft gegen die diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind. Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt.
Sure 47,35 lasst nun in eurem Kampfeswillen nicht nach und ruft sie (die Gegner) nicht (vorzeitig) zum Frieden, wo ihr doch letzten Endes die Oberhand haben werdet.
Sure 47, 4-5 Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt, dann schnüret die Bande!
Theresia Katharina
Lasst euch nicht einlullen!! Wir haben mit den Mohammedanern nichts gemeinsam! Gar nichts! Ihr Gott ist das Gegenteil von unserem Dreifaltigen Gott!
Einer von den "99 schönsten Namen" ihres Gottes im Koran lautet: Der "beste Listenschmied", also der beste Lügner, Heuchler und Betrüger!
Mangold03
Das will aber FP gar nicht hören, wo er doch so versessen ist, endlich Gemeinsamkeit walten zu lassen. Blasen wohl in ein und das selbe Rohr. Oh weh, wenn denen die Augen geöffnet werden .....;
Theresia Katharina
Das ist die Erfüllung der Propehezeiung des hl.Franziskus von Assisi kurz vor seinem Tode vor ca. 800 Jahren: Die Orden werden verfaulen, sich einer falschen Lehre anpassen, da ein falscher Papst der Kirche das Gift seines Irrtums einflößen wird!
De Profundis
Hans Braun in "Die Neue Ordnung" (April 2020): "Im Jahr 2005 lebten rund 14 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland. Im Jahr 2017 waren es 19,3 Millionen, von denen 6,1 Millionen in Deutschland geboren waren. Bezogen auf die Gesamtbevölkerung hatten 2017 somit rund 23 Prozent einen Migrationshintergrund."
Theresia Katharina
Wir haben bereits ca. 30 Millionen Einwohner mit Migrationshintergrund! 20 Millionen mit deutschem Pass und 10 Millionen Ausländer, meistens Mohammedaner!
Goldfisch
Wenn man Ostern schon ausfallen läßt, - was ist denn schon Auferstehung - im Vergleich mit Ramadam .... - dann sollte man doch feiern, was das Zeug hält. Wohin führt diese Öffnung zu allen Religionen ... daß man jeden Schwachsinn mitmachen muß will!???
Bibiana
Eine völlig deplacierte Huldigung von katholischen Ordensfrauen an den Islam.
Wie kann man - Pardon frau - nur! Sie scheinen es nicht besser zu wissen.
Müssen sie denn erst Martyrien erleiden, um es zu begreifen? Einfach unglaublich.
Gottfried von Bouillon
Wo ist der Mundschutz??? Intolerant und ausgrenzend!
sudetus
Schwester Konzilia, Schwester Modernistica und Schwester Ökumenia- welch trautes Bild ! 🤭 🤭
SvataHora
Ganz im Sinne des Konzilsdokumentes NOSTRA AETATE! Der "heilige Johannes Paul II." ist sicher auf Wolke 7 geschwebt und hat kräftig mitgesungen... 😂
SvataHora
Und tonmäßig saßen sie auch nicht ganz sicher im Sattel.
Turbata
Don Reto Nay: "Alle Christen in moslemischen Ländern werden automatisch abgeschlachtet!?" Wie können Sie solches Unrecht schreiben? Wenn das war wäre, wäre dort ja längst kein Christ mehr! - Über Ordensschwestern, die in der Kirche vor dem Tabernakel den Ramadan besingen, das ist wahrlich unfassbar! Aber wir dürfen keinesfalls Rufmord an anderen begehen und sie zu Schlächtern abstempeln . Dass …More
Don Reto Nay: "Alle Christen in moslemischen Ländern werden automatisch abgeschlachtet!?" Wie können Sie solches Unrecht schreiben? Wenn das war wäre, wäre dort ja längst kein Christ mehr! - Über Ordensschwestern, die in der Kirche vor dem Tabernakel den Ramadan besingen, das ist wahrlich unfassbar! Aber wir dürfen keinesfalls Rufmord an anderen begehen und sie zu Schlächtern abstempeln . Dass manch Muslime militant geworden sind, berechtigt nicht so solchem Denken.
Don Reto Nay
Ich habe eine Frage gestellt. War das falsch?
Ad Orientem
Die Realität scheint hier mit grossem Genuss verdreht zu werden. Ja Muslims sehen es als ihre Pflicht gemäss Koran, Christen gewalt an zu tun. Die schlimmste Zeit für Christen ist der Ramadan. Vermutlich haben diese Nonnen auch deshalb überlebt weil diese sich entsprechend verhalten haben....eben pro Islam
Erich Foltyn
das steht aber alles im Koran und wer sich drauf beruft gilt als besonders frommer Moslem und es ist auch attraktiv. Niemand hat jemals noch gesagt, die Stellen im Koran wären weniger zu respektieren. Drum ist so eine Naivität kontraproduktiv.
Turbata
Ad Orientem: Sie erwähnen das Wort "Realität"; nennen wir sie mal "Wahrheit". Wahrheit ist nicht unbedingt das, was gängige Meinung ist - siehe Haltung zu "Coronavirus" . Anderes Beispiel: In meiner evang. Umgebung kursierte frühere die Vorstellung: "Katholiken sind falsch". Keiner konnte mir jedoch erklären weshalb. Als ich konvertieren wollte, kam von meiner Familie: "Katholiken sind …More
Ad Orientem: Sie erwähnen das Wort "Realität"; nennen wir sie mal "Wahrheit". Wahrheit ist nicht unbedingt das, was gängige Meinung ist - siehe Haltung zu "Coronavirus" . Anderes Beispiel: In meiner evang. Umgebung kursierte frühere die Vorstellung: "Katholiken sind falsch". Keiner konnte mir jedoch erklären weshalb. Als ich konvertieren wollte, kam von meiner Familie: "Katholiken sind falsch". Meine Antwort: "Nun meint ihr, weil ich in eine andere Kirche gehe, ändere ich meinen Charakter?" Drittes Beispiel: es gibt Muslime, die unter der militanten Haltung anderer Muslime leiden und ganz anders denken. Wer das nicht wahrhaben will, blendet auch eine Realität aus! Das ist UNRECHT! Ich habe persönlich nichts im Sinn mit anderen Religionen - dennoch: Solch engstirniges Denken ist wider den Hl. Geist! Und wir wir Katholiken - als Gesamtheit hierzulande - uns derzeit entwickeln: Das schreit zum Himmel!
Joseph Franziskus
@Turbata, wo sie sagen, es gibt Moslems, die unter ihren militanten Glaubensbrüdern leiden, so haben sie sicher Recht. Ich gehe sogar noch weiter, es gibt trotz andersartiger Weisungen Mohammeds, wie sie im Koran zu finden sind, dennoch Moslems, die freundschaftlich mit christlichen Landsleuten verkehren und die es für falsch halten, Christen gewalt anzutun, wenn sie sich zum Christentum …More
@Turbata, wo sie sagen, es gibt Moslems, die unter ihren militanten Glaubensbrüdern leiden, so haben sie sicher Recht. Ich gehe sogar noch weiter, es gibt trotz andersartiger Weisungen Mohammeds, wie sie im Koran zu finden sind, dennoch Moslems, die freundschaftlich mit christlichen Landsleuten verkehren und die es für falsch halten, Christen gewalt anzutun, wenn sie sich zum Christentum bekennen. Aber dennoch gibt es keinen islamischen Staat, wo es keine Christenverfolgungen gibt. Nirgendwo in der islamischen Welt, haben Christen die gleichen Rechte und Chancen, wie Moslems und nur in wenigen Ländern und zwar dort, wo sogenannte Diktatoren, den islamischen Volkszorn im Zaun hielten, könnten Christen Kirchen besuchen, oder auch erhalten, ohne um ihr Leben fürchten zu müssen. Auch freundliche Moslems, die es ablehnen Christen zu verfolgen, sehen es als rechtens, wenn Christen nicht die selben Rechte besitzen, vor Gericht nicht und auch nicht im Staatsdienst.
Turbata
Danke, Joseph Franziskus: Da werden Sie grundsätzlich Recht haben, denke ich! Dahinter steckt die Idee: Der Glaube muss das ganze Leben durchdringen, alle staatlichen Gesetze - alles! Grundsätzlich eine Stärke, die sich aber nach außen hin als diktatorisch erweist und eine feindliche Gesinnung gegenüber anderen äußert.
Ad Orientem
@Joseph Franziskus @Turbata Thja wo liegt der Unterschied zwischen Realität und Wahrheit? Beides ist nicht voneinader trennbar bei den Muslims und dies wiederum ist die Realität. Sie glauben es gibt friedliche Muslims da durften Sie bisher noch keine wirklichen Erfahrung machen. Ich wünsche Ihnen ein nicht all zu schreckliches erwachen wenn Ihnen die Wahrheit präsentiert wird.
Turbata
Doch, die gibt es! Dennoch: der Islam wird immer militanter, und wir müssen alles Erdenkliche dagegen tun - ich bin nur gegen Verallgemeinerungen. Muslime z. B. glauben zumeist, dass Christen allesamt ganz weltlich, unmoralisch sind und nicht glauben: aber ICH möchte da nicht einfach eingereiht werden!
Joseph Franziskus
@Ad Orientem, na ja, es gibt schon Menschen, aus moslemischen Ländern, die sich ihren christlichen Mitmenschen, fair und korrekt verhalten. Ich glaube auch, daß es auch Freundschaften, zwischen Christen und Moslems geben kann. Allerdings glaube ich auch, das soetwas eine große Ausnahme darstellt. Ich glaube allerdings nicht, das zwischen der christlichen und der moslemischen Welt, niemals …More
@Ad Orientem, na ja, es gibt schon Menschen, aus moslemischen Ländern, die sich ihren christlichen Mitmenschen, fair und korrekt verhalten. Ich glaube auch, daß es auch Freundschaften, zwischen Christen und Moslems geben kann. Allerdings glaube ich auch, das soetwas eine große Ausnahme darstellt. Ich glaube allerdings nicht, das zwischen der christlichen und der moslemischen Welt, niemals wirklich friedliches nebeneinander und ehrliche Freundschaft und Partnerschaft möglich sein wird. Eine christliche Kultur muß gegenüber der moslemischen Kultur immer wachsam und auf Distanz bleiben und natürlich wehrhaft, ansonsten wird der Islam nie Ruhe geben, bevor er die christliche Kultur nicht vernichtet hat, oder zumindest völlig dominiert. friedliches, gleichberechtigtes nebeneinander, ist nicht möglich, was in der Falschheit und der mörderischen Bosheit liegt, die ein Merkmal des islames ist.
Turbata
Das befürchte ich auch längst (auch wenn meine Aussagen anders klingen mögen!) Es gab schon vor über 30 Jahren kompetente Stimmen in Deutschland die sagten, sobald Muslime eine "gewisse Größe und Kraft" erreicht haben, werden sie ihr Verhalten ändern und potenter auftreten. - Und wir hier in Europa sind ja längst keine Christen mehr, wenn man es genau betrachtet. Christen, die für ihre …More
Das befürchte ich auch längst (auch wenn meine Aussagen anders klingen mögen!) Es gab schon vor über 30 Jahren kompetente Stimmen in Deutschland die sagten, sobald Muslime eine "gewisse Größe und Kraft" erreicht haben, werden sie ihr Verhalten ändern und potenter auftreten. - Und wir hier in Europa sind ja längst keine Christen mehr, wenn man es genau betrachtet. Christen, die für ihre Glaubenslehre einstehen, sind unter Christen schon zur Minderheit geworden.
Endor
Shalom ! Tiefe Blindheit und Verlust des wahren Glaubens ! Shalom !
Don Reto Nay
Ich frage mich, warum diese Schwestern überhaupt noch am Leben sind, da doch alle Christen in moslemischen Ländern automatisch abgeschlachtet werden. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Ad Orientem
Ihr Zynismus scheint sich in Höchstform zu entwickeln
Katholik25
Arschkricherei
alfredus
Dieser Virus des Glauben-Vergessens das in die Kirche eingedrungen und auch die Orden erfasst hat, ist tausendmal stärker als das Corona-Virus ! Es ist weltweit ohne Grenzen und läßt sich nicht mehr eingrenzen. Dabei meinen diese Schwestern, etwas Gutes zu tun, denn wir Christen sollen doch anderen Religionen auf Augenhöhe begegnen. Wen wundert das noch ? Wir haben doch die Allerlösung und …More
Dieser Virus des Glauben-Vergessens das in die Kirche eingedrungen und auch die Orden erfasst hat, ist tausendmal stärker als das Corona-Virus ! Es ist weltweit ohne Grenzen und läßt sich nicht mehr eingrenzen. Dabei meinen diese Schwestern, etwas Gutes zu tun, denn wir Christen sollen doch anderen Religionen auf Augenhöhe begegnen. Wen wundert das noch ? Wir haben doch die Allerlösung und Heil auch in Naturreligionen ... !
Fischl
Wenn man buckelt, ist es aus mi Augenhöhe
Zweihundert
Fischl
Zum Fastenerbrechen
gennen
@Zweihundert ich hätte gerne das Stück Kuchen mit der Schokolade. Ein Stück reicht, aber nicht zum Ramadan, sondern jetzt beim Kaffee. Danke!
Zweihundert
Gestern bei ikea in Wetzlar
Nicky41
Abstandsregel eingehalten.
Iwanow
Sind die alle mit ihren fliegenden Teppichen angereist? 🤔 🥳
Confitemini domino
Sieht eher aus wie in einer Freiluftmoschee; also Ikea will die Leute schon an die neue Religion gewöhnen? Seit Neuesten gibt es bei Duolingo auch nur verhüllte Frauenfiguren.
Theresia Katharina
Das Ramadan-Fasten ist gar kein richtiges Fasten, es kann dem christlichen Fasten nicht das Wasser reichen, denn tagsüber wird im Ramadan gefastet und abends geschlemmt! Im Ramadan werden daher 30 % mehr Lebensmittel als sonst verbraucht! Das Fastenbrechen ist eine einzige Schlemmerei!
viatorem
Ramadan ist eine wichtige Zeit im Jahreskreis der Moslems.

Die drei Nonnen überleben wohl in einer Art "Symbiose" mit den Moslems und wenn sie dann ein Lied mit ihnen singen, dann haben sie sich noch lange nicht gegen den Herrn Jesus Christus versündigt.
Wir können hier doch gar nicht abschätzen unter welchen Bedingngen manche Ordensleute in moslemisch geprägten Gegenden der Welt leben .

More
Ramadan ist eine wichtige Zeit im Jahreskreis der Moslems.

Die drei Nonnen überleben wohl in einer Art "Symbiose" mit den Moslems und wenn sie dann ein Lied mit ihnen singen, dann haben sie sich noch lange nicht gegen den Herrn Jesus Christus versündigt.
Wir können hier doch gar nicht abschätzen unter welchen Bedingngen manche Ordensleute in moslemisch geprägten Gegenden der Welt leben .

Aber ja, ihr lieben christlichen Mitbrüder -und schwestern, "auf sie mit Gebrüll" und vergesst nicht die Chips oder das Popkorn am PC.
Don Reto Nay
Christliches Fasten? Was soll denn das sein?
Iwanow
Es könnte sein daß die Schwestern mit ihrer Symbioseschmuserei so beschäftigt sind dass sie nicht einmal mehr merken wenn es sie plötzlich nicht mehr gibt.
Tobias0.2
Kein Kommentar