Plage - Heuschrecken vernichten Ernten in Asien und Afrika

Heuschreckenschwärme breiten sich in Afrika und Asien weiter aus, verheeren Landstriche und vernichten Ernten. 25 Millionen vom Hunger bedroht. 05.03 Uhr, 02. Juni 2020 Seinen Anfang nahm die heute …
Ottaviani
Wer hat Basusu da verärgert 😉
Aquila
Ob Heuschreckenplagen oder Hitzewellen, ob Seuchen oder Erdbeben usw. - wann erkennen kirchliche Hirten jeden Ranges, dass es vor allem eines braucht: GEBET UND BEKEHRUNG!!! Und dazu müssten sie kräftig und mutig aufrufen, auch wenn die Homosexuellen-Bewegungen, die Abtreiber, die Poronokraten u.a. dagegen Sturm laufen!
Tina 13
Ohooo
Elista
Die Heuschreckenplage hat ein biblisches Ausmaß erreicht.
Elista
Die Schwärme bestehen aus Hunderten von Millionen Tieren und können einen Umfang von bis zu 60 Kilometern erreichen. In nur wenigen Minuten fressen sie ganze Felder und Weideflächen kahl. An einem Tag können die Insekten bis zu 150 Kilometer zurücklegen, dabei frisst jede Heuschrecke täglich die Menge des eigenen Gewichts. Hochgerechnet ist das etwa so viel, wie es braucht, um 35.000 Menschen zu …More
Die Schwärme bestehen aus Hunderten von Millionen Tieren und können einen Umfang von bis zu 60 Kilometern erreichen. In nur wenigen Minuten fressen sie ganze Felder und Weideflächen kahl. An einem Tag können die Insekten bis zu 150 Kilometer zurücklegen, dabei frisst jede Heuschrecke täglich die Menge des eigenen Gewichts. Hochgerechnet ist das etwa so viel, wie es braucht, um 35.000 Menschen zu ernähren.
One more comment from Elista
Elista
Nun sind die Heuschreckenschwärme auch schon in Indien und Russland.
Moskau vermeldete, dass Pflanzen auf einer Fläche von 2500 Quadratkilometern von den Schwärmen vernichtet wurden. Russland ist einer der größten Getreide-Exporteure der Welt. Die indische Regierung berichtet von der schlimmsten Heuschreckenplage seit knapp drei Jahrzehnten. Insgesamt sei eine Fläche von 47.000 Hektar …More
Nun sind die Heuschreckenschwärme auch schon in Indien und Russland.
Moskau vermeldete, dass Pflanzen auf einer Fläche von 2500 Quadratkilometern von den Schwärmen vernichtet wurden. Russland ist einer der größten Getreide-Exporteure der Welt. Die indische Regierung berichtet von der schlimmsten Heuschreckenplage seit knapp drei Jahrzehnten. Insgesamt sei eine Fläche von 47.000 Hektar betroffen.