summorum-pontificum.de

Wohin geht die Deutschkirche?

Details 30. Mai 2020 Wer es bisher noch nicht wusste, findet erschöpfende Antwort auf diese Frage in zahlreichen Beiträgen, die in dieser Woche auf …
alfredus
Gottes Kirche wird nicht untergehen, denn sie steht auf einem festen Grund ... ! Aber alle werden untergehen, die am Abbruch der Kirche Hand angelegt haben. Wir alle haben gelernt, dass die Hl. Kirche vom Heiligen Geist geleitet und gelenkt wird. Zu Zeit scheint es, als habe der Heilige Geist seine Kirche verlassen, aber dem ist nicht so ! Das scheckliche Bild der Kirche ist nicht das Werk …More
Gottes Kirche wird nicht untergehen, denn sie steht auf einem festen Grund ... ! Aber alle werden untergehen, die am Abbruch der Kirche Hand angelegt haben. Wir alle haben gelernt, dass die Hl. Kirche vom Heiligen Geist geleitet und gelenkt wird. Zu Zeit scheint es, als habe der Heilige Geist seine Kirche verlassen, aber dem ist nicht so ! Das scheckliche Bild der Kirche ist nicht das Werk des Heiligen Geistes, sondern das Werk seiner abwesenden, müden, labilen Weinberg-Arbeiter ! Sie fühlen sich erhaben und stolz, denn Schuld sind immer die anderen. Mutig und Vorbildhaft, so meinen sie die Bischöfe, schließen sie die Kirchen und halten das Gottesvolk von den Sakramenten fern und das ist eine schwere Sünde ! Sie selber empfinden das nicht so, denn sie sind abgestumpft, wie nur Schriftgelehrte es sein können. Maria sagte in La Salette über den Klerus : .. zittert, zittert ...
Mission 2020
Die Römisch Katholische Kirche war von ihrer ersten Minute an ein Werk Gottes. Unzerstörbar und für die Ewigkeit gedacht. Alles wird sich ihr angleichen müssen.
Anno
Sie geht schnurstracks in die Bedeutungslosigkeit!
Eine Kirche ohne Glaubensinhalte aber mit Geld wie Heu!
viatorem
@Anno

Das was Sie da jetzt sagen, tut mir sehr weh, aber ich denke, Sie haben leider recht mit Ihrer Aussage.

Was tun?
Anno
viatorem
Ich weiß es leider auch nicht. Ich könnte jetzt sagen wir sollten beten, aber manchmal denke ich, dass das nicht genug ist. Meine Empfehlung, alle per Mail oder Brief anschreiben.
viatorem
@Anno
'Das wird nicht mehr viel nützen.

Daher habe ich nur eine Option...Abwarten.

Auf jeden Fall, keine faulen Komromisse eingehen.
Anno
viatorem
Dann lieber schreiben, habe ich schon mehrmals gemacht und manchmal gibt es sogar eine AW.
viatorem
@Anno
Ich hatte vor einiger Zeit auch einmal geschrieben , als es um die Jesus-Uhr ging. Ja ,ich bekam sogar eine bischöfliche Antwort. Ich hoffe sie ist jetzt weg., die schreckliche Blasphemie ,weiss es aber nicht.
Ja, manchmal hat ein Schreiben Erfolg, daher stimme ich Ihnen jetzt zu.
Manchmal braucht es nur eine kurze Erinnerung .
Anno
viatorem
Oft ist es so, dass man einfach mal was tut und erst dann schaut ob sich was daraus ergibt.
Unser HERR führt uns dann weiter und schenkt und Erkenntnis!
ARD, ZDF und auch so mancher Politiker haben schon Post von mir bekommen.
Wir müssen zeigen, dass wir keine blöden Schafe sind.