"Parrhesia” ohne Maske: Seminarrektor angegriffen, weil er die Wahrheit sagte

Die kirchenfeindliche Website ReligionDigital.org (2. Juni) veröffentlichte einen Artikel gegen Hochwürden Pablo Ormazábal Albistur, 46, den Rektor des Priesterseminars von San Sebastian, Spanien. …
Susi 47
Vom Anfang der Not

Mt 24,3
Als er auf dem Ölberg saß, wandten sich die Jünger, die mit ihm allein waren, an ihn und fragten: Sag uns, wann wird das geschehen, und was ist das Zeichen für deine Ankunft und das Ende der Welt?

Mt 24,4
Jesus antwortete: Gebt Acht, dass euch niemand irreführt!

Mt 24,5
Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen: Ich bin der Messias!, und sie werden …More
Vom Anfang der Not

Mt 24,3
Als er auf dem Ölberg saß, wandten sich die Jünger, die mit ihm allein waren, an ihn und fragten: Sag uns, wann wird das geschehen, und was ist das Zeichen für deine Ankunft und das Ende der Welt?

Mt 24,4
Jesus antwortete: Gebt Acht, dass euch niemand irreführt!

Mt 24,5
Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen: Ich bin der Messias!, und sie werden viele irreführen.

Mt 24,6
Ihr werdet von Kriegen hören und Nachrichten über Kriege werden euch beunruhigen. Gebt Acht, lasst euch nicht erschrecken! Das muss geschehen. Es ist aber noch nicht das Ende.

Mt 24,7
Denn ein Volk wird sich gegen das andere erheben und ein Reich gegen das andere und an vielen Orten wird es Hungersnöte und Erdbeben geben.

Mt 24,8
Doch das alles ist erst der Anfang der Wehen.

Mt 24,9
Dann wird man euch in große Not bringen und euch töten und ihr werdet von allen Völkern um meines Namens willen gehasst.

Mt 24,10
Dann werden viele zu Fall kommen und einander hassen und verraten.

Mt 24,11
Viele falsche Propheten werden auftreten und sie werden viele irreführen.

Mt 24,12
Und weil die Missachtung von Gottes Gesetz überhandnimmt, wird die Liebe bei vielen erkalten.

Mt 24,13
Wer jedoch bis zum Ende standhaft bleibt, der wird gerettet.

Mt 24,14
Aber dieses Evangelium vom Reich wird auf der ganzen Welt verkündet werden, damit alle Völker es hören; dann erst kommt das Ende.
Theresia Katharina
Entscheidend für das "Vorwärts" ist die Richtung!
kyriake
Auch die Freimaurer sprechen immer vom "vorwärts gehen!"
Honi soit qui mal y pense!
Goldfisch
oder: wir schaffen das!
P.Freeman
Salzburger
Bei den hiesigen Karikaturen vergegenwärtigen einem die Zitate von S.H., die man selbst schon wieder vergessen hat, immer wieder, was für ein Christ&Charakter das ist.
Wie heißt's doch schön: "Das Archiv ist die Rache des Journalisten."