7 pages

Dr. Mary Jane Even: Materielle Vorbereitung für die Zeit der Neuen Ära

Dr. Mary Jane Even (+2010) XI. Materielle Vorbereitung für die Zeit der Neuen Ära 1.Juni 1997 Jesus: (…) Meine lieben Kinder, es besteht eine kleine Verwirrung wegen der Zeit, wann ihr für das Reich …More
Dr. Mary Jane Even (+2010)
XI. Materielle Vorbereitung für die Zeit der Neuen Ära
1.Juni 1997
Jesus: (…)
Meine lieben Kinder, es besteht eine kleine Verwirrung wegen der Zeit, wann ihr für das Reich des Friedens vorgesorgt haben sollt, besonders Kleider, Schuhe, Ausrüstungen, Saatgut und ähnliches. Ich habe euch gebeten, diese Dinge vorzubereiten, um euch den Übergang vom jetzigen Leben zu den ersten Jahren im Heiligen Paradies in einem mehr pioniermäßigen Leben zu erleichtern. Ich kenne euch. Ihr habt euch an gewisse Kleider und Waren gewöhnt. Ihr werdet deshalb solche Sachen zusätzlich anschaffen. Die Vorräte sollten geteilt werden. Dies ist nicht die Zeit, wo Kleider und andere Dinge weggeworfen werden sollten. Nein, ihr könnt diese später teilen. Behaltet das, was sich für euch nicht eignet, um es dann jenen zu geben, die es tragen können! (…)
1.Juni 1997
Jesus: (…)
Es wäre gut, wenn ihr für die Bedürfnisse der Kinder Windeln und Kleider für jedes Alter vorbereiten würdet. Sie …More
L. vom Hl. Kreuz
Joannes Baptista

Hast Du jemals über den Hl. Joseph in den Texten und Gebeten der Kirche, der Heiligen und Kirchenlehrern gelesen?

Zum kleinen Unternehmen des "Zimmermanns":

Schrecklich ist, dass solches überhaupt geglaubt wird. Weder Jesus, noch die Muttergottes, noch der Hl. Josef haben Interessen Hausrats-Listen zu führen. L. vom Hl. Kreuz
Joannes Baptista
Ich bete häufig das "Zu Dir, o hl. Josef" und "Hl. Josef, du halt Haus" und täglich "Hl. Josef, unser Beschützer, bitte für uns", seit ich das Josefsskapulier trage.
Ich finde diese Hausrats-Listen sehr hilfreich. Mögen andere Leute praktischer begabt sein als ich - ich bin sehr froh um diese konkreten Vorschläge.
viatorem
@Maria Katharina

Lassen Sie doch den Satan ( der gerade wütet) einmal weg!

Immer wieder geben Sie ihm eine Plattform und aktivieren ihn .
Maria Katharina
Das ist ja auch notwendig, bei all den Schlafmützen!
viatorem
@Maria Katharina

Ich schlafe noch nicht!
Maria Katharina
Wachkoma?
gennen
@Maria Katharina ich weiß nicht, aber haben Sie die hl. Messe aus der Gnadenkapelle mit gefeiert. Heute war die hl. Messe sehr schön, viele Lieder in Latein, Segen mit dem Allerheiligste (eben auch) und Engel des Herrn. Es war sehr schön.
Maria Katharina
Es gibt ja viele Gnadenkapellen.
K-TV-Messe.
gennen
Altötting
Maria Katharina
Hmmmm
Maria Katharina
Altötting war ich letztes Jahr. Dort wurde sehr FP gehuldigt.
Weiß nicht, ob die das dort öfters so handhaben. Auch Handkommunion etc. Nichts für mich!
gennen
Warum Handkommunion, wenn ich da bin, dann nehme ich Mundkommunion.
viatorem
@gennen
und wenn es keine Mundkommunion mehr gibt?
gennen
@viatorem so lange es noch die Mundkommunion gibt nehme ich sie, dann wird Gott mir sicher ein Zeichen geben.
Maria Katharina
Es spricht aber nicht für einen Gnadenort, wenn dort soviel Handkommunion ausgeteilt wird.
Maria Katharina
Auch die Zeit wird kommen, wo es keine Mundkommunion mehr gibt.
Die Zeit eben, in der wir bald sind und die wir alle erleben werden, in der JESUS in SEINER Kirche nicht mehr anwesend sein wird.
Dann, wenn Satan dort vollkommen übernommen hat.
Durch die "Regentschaft" des AC.
L. vom Hl. Kreuz
gennen

Es ist bekannt, dass die Person stolz verkündet hat, dass sie aus der Kirche ausgetreten ist. Die Person dürfte gar nicht zur Hl. Kommunion vortreten.

In dieser Aussage will die Person das was für Dich und uns heilig ist lästern:

„Altötting war ich letztes Jahr. Habe dort sehr FP gehuldigt.“

Die Person hat kein Gespür mehr was Altötting ist. Das ist eine Lästerung!

Sobald Du für die …More
gennen

Es ist bekannt, dass die Person stolz verkündet hat, dass sie aus der Kirche ausgetreten ist. Die Person dürfte gar nicht zur Hl. Kommunion vortreten.

In dieser Aussage will die Person das was für Dich und uns heilig ist lästern:

„Altötting war ich letztes Jahr. Habe dort sehr FP gehuldigt.“

Die Person hat kein Gespür mehr was Altötting ist. Das ist eine Lästerung!

Sobald Du für die Kirche A sagst, kommt der unruhige Geist zum Vorschein und sagt gegen die Kirche B. Es muss uns klar sein, dass sich der Teufel in der Verteufelung offenbart.

Johannes rät:

Für euch aber gilt: Die Salbung, die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch und ihr braucht euch von niemand belehren zu lassen. Alles, was seine Salbung euch lehrt, ist wahr und keine Lüge. Bleibt in ihm, wie es euch seine Salbung gelehrt hat. (1 Johannes 2,17)

L. vom Hl. Kreuz
Maria Katharina
Lieber @L. vom Hl. Kreuz
Mein von Ihnen kopierter Kommentar enthält einen Tippfehler. Habe es zum besseren Verständnis geändert. Sonst könnte man fälschlicherweise meinen, ich hatte dort FP gehuldigt. Gott bewahre..
Dort wurde ihm gehuldigt und er wurde sehr in Worten "gewürdigt", was uns dann bewog, die Kirche schneller zu verlassen, als dass wir reingekommen sind.

Hier mein gänderter Kommen…More
Lieber @L. vom Hl. Kreuz
Mein von Ihnen kopierter Kommentar enthält einen Tippfehler. Habe es zum besseren Verständnis geändert. Sonst könnte man fälschlicherweise meinen, ich hatte dort FP gehuldigt. Gott bewahre..
Dort wurde ihm gehuldigt und er wurde sehr in Worten "gewürdigt", was uns dann bewog, die Kirche schneller zu verlassen, als dass wir reingekommen sind.

Hier mein gänderter Kommentar (um Ihre Neugierde zu befriedigen 😉)
In Altötting war ich letztes Jahr. Dort wurde sehr FP gehuldigt.
Weiß nicht, ob die das dort öfters so handhaben. Auch Handkommunion etc. Nichts für mich!
====
Jetzt ist es klar, denke ich.
In allen weiteren Punkten irren Sie sich.
Aber: Schwämmchen drüber Da drück' ich jetzt mal ein Auge zu....😉😘
L. vom Hl. Kreuz
Jungfrau, unbefleckt empfangen, Gottes und der Menschen Mutter:
Wir glauben mit der ganzen Glut unseres Herzens, daß du mit Leib und
Seele glorreich aufgenommen bist in den Himmel, wo dir die Chöre der
Engel und die Scharen der Seligen als ihrer Königin huldigen.

Wir vereinen uns mit ihnen im Lobpreis des Herrn, der dich über alle
Geschöpfe erhob, und huldigen dir mit ihnen in Verehrung und …More
Jungfrau, unbefleckt empfangen, Gottes und der Menschen Mutter:
Wir glauben mit der ganzen Glut unseres Herzens, daß du mit Leib und
Seele glorreich aufgenommen bist in den Himmel, wo dir die Chöre der
Engel und die Scharen der Seligen als ihrer Königin huldigen.

Wir vereinen uns mit ihnen im Lobpreis des Herrn, der dich über alle
Geschöpfe erhob, und huldigen dir mit ihnen in Verehrung und Liebe.
(Auszug aus dem Weihegebet des Papstes Pius XII.)

V/A: Mutter Gottes, wir huldigen dir!
V: Wir preisen dich, Herrin, du süße,
dir jubeln wir unsere Grüße,
du Jungfrau, die Gott hat gefallen,
bist gütigste Mutter uns allen.
Wir singen dir innige Lieder,
dein Ruhm klingt vom Himmel hernieder.
O Königin, schönste der Frauen,
wir schenken dir heilges Vertrauen.
A: Maria, wir huldigen dir!

V/A: Mutter Gottes, wir flehen zu dir!
V: Sieh, Mutter, auf uns, deine Kinder,
so schwach sind wir alle und Sünder.
Nimm hin unsre liebenden Herzen,
wir gehen dir nach auch in Schmerzen.
Du musst mit dem Mantel uns decken,
wenn Wetter und Feinde uns schrecken.
In Nacht und auf dornigen Wegen
führ, Mutter, uns Jesus entgegen!
A: Maria, wir flehen zu dir!

V/A: Mutter Gottes, erhör uns und hilf!
V: Hilf, Mutter, o hilf auch den andern,
bewahr, die zur Ewigkeit wandern.
Gib Liebe, die hilft und verzeihet,
gib Lieb, die dem Opfer sich weihet.
O Mutter, beschütze die Kleinen,
hilf allen, die krank sind und weinen.
Lass nie uns den Glauben verderben,
mach treu uns im Leben und Sterben.
A:Erhör uns Maria und hilf!

V/A: Mutter Gottes, wir rufen zu dir!
V: Ach, Mutter, die Welt brennt in Sünden,
der Feind will sie ganz an sich binden.
Die Stolzen sich höhnend erheben,
sie reißen vom Weinstock die Reben.
Zum Kampfe leih uns deine Waffen,
lass Kräfte und Mut nicht erschlaffen.
Halt stets über uns deine Hände,
dass mutig wir sind bis zum Ende.
A: Maria, wir rufen zu dir!

(Joseph Gabler hat die Texte vieler Litaneien schon 1854 in seinem Katholischen Wallfahrtsbuch mitgeteilt. Diese Mutter-Gottes-Litanei wurde dem Lobgesang, Graz-Seckau 1955, Nr. 105 entnommen, die Melodie entspricht der Altöttinger Fassung. Das Steirische Volksliedwerk publizierte sie in Lieder zur Wallfahrt, Graz 2002, S. 46.)
gennen
L. vom Hl. Kreuz danke für das schöne Gebet. Ich werde es mir kopieren.
L. vom Hl. Kreuz
Sehr gerne! L. vom Hl. Kreuz
gennen
@Heilwasser wenn ich bin barmherzig so wie manch anderer auch hier und Sie? fangen Sie an barmherzig zu sein und entsperren Sie uns alle.
Heilwasser
@gennen Wie vergibt Jesus die Sünden? Wenn jemand um Verzeihung bittet. Ich würde Sie sehr gerne entsperren, doch würde es mir nichts als das einbringen, was vorher war, falls sich nichts ändert und das bringt ja nichts. Wie der Herr sich nicht täuschen lässt, so muss auch ich in dieser Sache leider so verbleiben.
Waagerl
Heilwasser entsperrt nicht, weil er, sie Angst hat, der Konfrontation nicht standhalten zu können! Keine Antworten zu haben, auf Fragen!!
Joannes Baptista
@Waagerl Ich denke eher, dass Heilwassers Tagwerk so gefüllt ist mit Gebet, Studium, den üblichen Alltagssorgen, dass er - wie ich - langen fruchtlosen Diskussionen aus dem Weg geht. Ich vermute, dass Heilwasser viel theologisch-mystische Literatur studiert, denn sonst wären viele seiner Beiträge nicht so gehaltvoll und auf solidem theologischen Fundament geerdet.
Waagerl
Nun, dazu gehört aber auch die Unterscheidung der Geister! Nicht, viel hilft viel!
Joannes Baptista
Ich könnte nicht behaupten, dass seine Beiträge geistlos sind.
Waagerl
Nun, das habe ich nicht gesagt. Aber es gibt hier so einige Leute die saugen alles auf, ohne zu hinterfragen!
gennen
@Heilwasser machen Sie gerade Kopfstand, dann kann ich verstehen, wenn Sie oben mit unten vertauschen.
Joannes Baptista
@gennen Bitte lassen Sie den Spott.
gennen
@Joannes Baptista ja das ist Spott, aber das andere was ich geschrieben habe, ist mein ernst.
Joannes Baptista
Das denke ich mir.
Maria Katharina
Lassen wir das. @gennen übt noch, den AC zu erkennen. Schade, wenn man sich immer so auf die Bibel beruft und dann das nicht weiß.
Schon komisch.....
gennen
@Maria Katharina ich habe vielleicht mehr erkannt als Sie. Wer weiß!
Maria Katharina
Naja. Wenn Sie meinen....
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!
Heilwasser
Ich habe Mary Jane nie getroffen, aber teils gelesen und meine jetzige Meinung darüber ist: ihre Botschaften sind meines Erachtens (und ich kenne sehr viele Botschaften) eindeutig von oben, denn alles stimmt mit früheren mystischen Schriften überein: Warnung, Wunder, Entrückung, Strafe. Derselbe Inhalt, dieselben Anweisungen, dieselbe himmlische Liebe .... nur eben besonders ausführlich würde …More
Ich habe Mary Jane nie getroffen, aber teils gelesen und meine jetzige Meinung darüber ist: ihre Botschaften sind meines Erachtens (und ich kenne sehr viele Botschaften) eindeutig von oben, denn alles stimmt mit früheren mystischen Schriften überein: Warnung, Wunder, Entrückung, Strafe. Derselbe Inhalt, dieselben Anweisungen, dieselbe himmlische Liebe .... nur eben besonders ausführlich würde ich sagen. Der ein oder andere Aspekt wird nochmal besonders deutlich, z.B. die Entrückung.
Winfried
@Heilwasser
Die Entrückung von der Erde wird von der Kirche abgelehnt. Sie taucht stattdessen in erster Linie bei den Freikirchen auf, d.h. die Gläubigen hätten während der Großen Drangsal die Möglichkeit, quasi von oben zuzuschauen. Das klingt zwar verlockend, jedoch spricht die Hl. Schrift von der Drangsal für alle Menschen, insbesondere für die Christen ("die aus der Großen Drangsal kommen …More
@Heilwasser
Die Entrückung von der Erde wird von der Kirche abgelehnt. Sie taucht stattdessen in erster Linie bei den Freikirchen auf, d.h. die Gläubigen hätten während der Großen Drangsal die Möglichkeit, quasi von oben zuzuschauen. Das klingt zwar verlockend, jedoch spricht die Hl. Schrift von der Drangsal für alle Menschen, insbesondere für die Christen ("die aus der Großen Drangsal kommen und ihre Kleider im Blut des Lammes gewaschen haben"). Kann es sein, dass die Entrückung für Paulus, wie die Parusie (unmittelbare Wiederkunft Christi), nur Wunschdenken war?
Ratzi
Ich habe Mary Jane persönlich getroffen und mit ihr ein Gespräch geführt. Mein definitives Urteil ist, dass ihre Botschaften unmöglich göttlichen Ursprungs sein können. Mary Jane war hochintelligent und hatte eine unbändige Phantasie.
Ratzi
Können schon, aber es interessiert hier niemanden ausser Ihnen.
gennen
Ich verlasse mich auf die Vorhersagen von Pater Pio und nicht von den Nachplappern von möchtegern Sehern. Die falschen Seher haben so Einiges von den wahren Seher genommen und ihren Senf dazu gegeben. Wir sollen uns am Besten nur an die wahren Seher halten und nicht Jedem, Jeder nachlaufen, der:die glaubt etwas besser zu wissen. 😲
Heilwasser
@gennen Ach, von Pater Pio, echt? Er sprach über die 3 finsteren Tage. Von daher müssten Sie das schon glauben. Außerdem entscheiden nicht Sie, wer ein Möchtegernplapperer ist. Sie machen immer wieder denselben Fehler des unerlaubten Urteilens. Heute hätten wir die einmalige Chance, am Barmherzigkeitssonntag endlich mal mit dem Urteilen und Verurteilen aufzuhören. Kein einziger Seher hält …More
@gennen Ach, von Pater Pio, echt? Er sprach über die 3 finsteren Tage. Von daher müssten Sie das schon glauben. Außerdem entscheiden nicht Sie, wer ein Möchtegernplapperer ist. Sie machen immer wieder denselben Fehler des unerlaubten Urteilens. Heute hätten wir die einmalige Chance, am Barmherzigkeitssonntag endlich mal mit dem Urteilen und Verurteilen aufzuhören. Kein einziger Seher hält sich für jemand, der etwas besser weiß, sondern der himmlischen Berufung verpflichtet.
Tina 13
🙏🙏🙏
Joannes Baptista
Siehe hierzu die weiteren 11 Kapitel im Album Dr. Mary Jane Even: Essentielle Botschaften zur Apokalypse
Aquila
Wieder einmal eine falsche Prophetin!
Im Fall von Mary Jane Even hat die Kirche gesprochen. Die Diözese Lincoln in Nebraska verurteilte ihre Schriften und kündigte im selben Dekret an, dass die Botschaften mit Sicherheit Missverständnisse und Schaden anrichten können…“
Joannes Baptista
Botschaften können immer Missverständnisse hervorrufen. Es sind schon so viele echte Seher verurteilt und dämonisiert worden. Das beeindruckt mich wenig.
Fest steht, dass ich nach dem zweimaligen Durcharbeiten dieser Seiten das erste Mal das biblische Buch der Offenbarung verstanden. Für mich ist das zweifelsohne der Heilige Geist, der durch Dr. Evens Schriften diese Endzeitereignisde aufgeschl…More
Botschaften können immer Missverständnisse hervorrufen. Es sind schon so viele echte Seher verurteilt und dämonisiert worden. Das beeindruckt mich wenig.
Fest steht, dass ich nach dem zweimaligen Durcharbeiten dieser Seiten das erste Mal das biblische Buch der Offenbarung verstanden. Für mich ist das zweifelsohne der Heilige Geist, der durch Dr. Evens Schriften diese Endzeitereignisde aufgeschlüsselt hat.
Im Übrigen gibt es noch andere, viel ältere Seher, die die neue Ära in groben Zügen beschreiben. Dr. Evens Schauung widerspricht diesen Sehern stimmt mit diesen Sehern überein und ergänzt diese. 🙏 🙏 🙏
Maria Katharina
Es gibt sicher falsche Propheten unter jenen. Da fallen mir schon gleich welche ein. Auch ein Seher, der vormals dazu berufen war, kann fallen.
Ähnlich, wie jede andere Person auch (auch Priester sind ja bekanntlich davon nicht ausgenommen). Deshalb: Prüft alles, und das Gute behaltet.
Wichtig ist immer ein gutes Fundament.
Tina 13
„Meine lieben Kinder, Ich könnte jetzt jedes von euch ermutigen, über die Gaben nachzudenken, die Gott jedem von euch geschenkt hat. Diese persönlichen Gaben sind jene, von denen im Reich des Friedens von euch verlangt wird, dass ihr sie einsetzt. Aus diesem Grunde empfehle Ich euch, dass ihr Werkzeuge und Ausrüstungen anschafft, damit ihr sie für die besonderen, von Gott erhaltenen Gaben …More
„Meine lieben Kinder, Ich könnte jetzt jedes von euch ermutigen, über die Gaben nachzudenken, die Gott jedem von euch geschenkt hat. Diese persönlichen Gaben sind jene, von denen im Reich des Friedens von euch verlangt wird, dass ihr sie einsetzt. Aus diesem Grunde empfehle Ich euch, dass ihr Werkzeuge und Ausrüstungen anschafft, damit ihr sie für die besonderen, von Gott erhaltenen Gaben einsetzen könnt.“
Tina 13
🙏 🙏