Language Contact

UNITATE!






UNITATE!

Missbrauchs-Hetze: US-Erzbischof kann nicht einmal als Aushilfspriester wirken

es gibt aber noch ungeklärte vorwürfe von "inappropriate sexual misconduct" zumindest aus der zeit als er kein Bischof war.
sein kollege Bischof finn wurde auch wieder eingesetzt als Priester aber da gibt es keine solchen vorwürfe und dieser Bischof war wirklich gut und traditionsverbunden-kein vergleich zu einem mixa oder tebartz.






UNITATE!

Gloria Global am 22. Januar 2016

Und zum Dekret:
Was uns mehr verunsichern sollte als das Frauen nun auch fakultativ zugelassen sind ist die Prioritätensetzung von Franziskus:
Er könnte mit einem Dekret, über Nacht, die Handkommunion abschaffen, die richtige Zelebrationsrichtung anordnen und vieles wichtigeres und heilsameres mehr. Stattdessen macht er so eine Nebensächlichkeit zum Politikum und zum Stein des Anstoßes. Das ist das eigentliche Problem.
Es muss auch eine enorme Demütigung für den heiligmäßigen Kardinal Sarah … [More]

UNITATE!

Gloria Global am 22. Januar 2016

@MTA
1. Keiner hier kommt an das intellektuelle Niveau von Hw. Hunwicke heran. Das sei einmal gesagt.
2.Hw. meint sehr Vieles in seinem Blog ironisch und er verharmlost die aktuelle Situation überhaupt nicht.
Und nur weil es manche oder auch sehr viele so verstehen: es ist theologisch nicht richtig und das Missale meint eindeutig nur Getaufte Katholiken.



UNITATE!

Gloria Global am 15. Januar 2016

Jeder Priester hat das Recht nach dem Missale von 1962 zu zelebrieren-niemand darf es ihm verbieten. Ich gehe mal schwer davon aus, dass der Hw. Hr. Probst nicht bei jeder Messe in der Gnadenkapelle anwesend sein wird von daher mache ich mir da keine Sorgen. Er kann ja alles verwanzen und wenn jemand Introibo spricht dann geht der Alarm los und ein Lautsprecher fängt laut an "Laudato Si" zu dröhnen und er wird sofort alarmiert dann kann er die Kapelle neu einsegnen und diesen bösen Priester … [More]