Language Contact

simon_jonathan


simon_jonathan

Johannesgemeinschaft: Unkeuschheiten bei Gründer Marie-Dominique Philippe

@nun
als Quelle: Tugwell, Simon OP: Der heilige Dominikus, Strassbourg, 1997.
Er hörte die Beichten gerne. Mehr habe ich nicht gesagt, inwieweit dies Unkeusch war, weiß nur er und Gott. Un natürlich hatte er in seiner Vollkommenheit auch andere Maßstäbe, das darf man nicht vergessen. Es ist jedenfalls so, dass er es als nicht richtig empfunden hat, als Mangel, und deswegen bringt er es ins Schuldkapitel ein. Was widerum die Tugend stärkt, womit ihm der Titel ebur castitatis durchaus gerecht … [More]








simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

Die Frage ist, wie die Heiligen "ungehorsam" waren. Keiner der Heiligen hat einen schismatischen Akt begangen, und sich dabei auch noch als Held gesehen.
Sie haben die Kreuze, die ihnen aufgeladen wurden, mit Geduld getragen. Etwas, von dem wir uns alle, auch die Piusbruderschaft, eine Scheibe abschneiden können. Zum Thema Liturgie z.B. war es keinesfalls so, dass die heilige Messe so, wie sie die Piusbruderschaft feiert, bereits "in den Katakomben Roms gefeiert wurde"(O-Ton Flyer Papstbesuch). Die wurde erst ab Trient so gefeiert.

simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

Seit wann steht es einem Untergebenen zu über seinen Herrn zu richten? Die Bischöfe wurden durch Christus und den Heiligen Geist eingesetzt. Sie sind die Nachfolger der Apostel. Ihnen haben wir sowohl in der Leitung als auch im Glauben zu gehorchen. Die Piusbruderschaft kann per definitionem so lange nicht katholisch sein, wie sie das 2. vatikanische Konzil nicht vollumfänglich anerkennt. das hat der damalige Heilige Vater auch so gesehen, sonst hätte man ja nicht mehr miteinander reden müssen.… [More]

simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

a.t.m., dann sind wir doch schon mal so einigermaßen auf einer Wellenlänge, naja, wenn wir die Sache mit dem Syllabus mal außer acht lassen...

simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

Achso, Sie meinen meine hetzerischen Beiträge? Mal ehrlich, macht doch Spaß, oder? ;)
Muss auch mal sein.
Hm, also, die Bischöfe und der Heilige Stuhl sind wahrhaft katholisch. Ihre kleine Gruppe Piusse eher nicht. Sie sind möchtegernkatholisch.

simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

Jesus Christus hat nicht nur einen Spiegel, sondern einen Leib, das ist seine Kirche. Leider hat sich in den 80er Jahren da eine Gruppe selbst amputiert...

simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

Liebe Monika Elisabeth, ich dachte Verleumdung auf diesem Portal ist völlig in Ordnung? Machen Sie doch auch ziemlich oft mit den V2-Bischöfen und Priestern, und den wahren Katholiken, die sich ganz mit Rom verbunden fühlen?! Ich habe Ihnen nur ziemlich deutlich den Spiegel ins Gesicht gehalten, und da war der Aufschrei groß.



simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

Ach, Conde_Barroco, entspannen Sie sich. Durch Beiträge hier wird leider nicht ein Kind gerettet. Das eher durch fasten und beten. Und ich hab Respekt vor Ihnen (und sogar vor Monika Elisabeth und a.t.m.), allerdings greife ich die Piusbruderschaft, die sich als Bastion der Wahrheit empfindet, ganz gerne mal den Spiegel hin.

simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

a.t.m, tun Sie mir doch einen Gefallen, bevor Sie weiterhin zu meiner Erheiterung betragen: gleichen Sie die (verwerfliche) Praxis in den Kliniken mit der Anweisung des Kardinals ab. Und was bemerken Sie da? Ach, schau an: das ist ja gar nicht das, was der Kardinal angeordnet hat.

simon_jonathan

Gloria Global am 13. März

Wenn ich Ihnen durch die Betrachtung meiner Wenigkeit einen Beitrag zu Ihrem geistlichen Leben leisten kann, dann freut mich das. Allerdings müsste ich da ja dann in Latein schreiben, sonst wäre das, was ich schreiben würde, womöglich nicht gültig. Sie und Ihre Bruderschaft schaffen es widerum, mich täglich ein Stück weiser zu machen. Meistens vertieft sich dabei die Erkenntnis, dass Protestantismus nicht immer lutherisch sein muss.