Language Contact

Tina 13


Das Schlachten hat begonnen

Es bleibt also abzuwarten, bis der Mörder wieder frei sein wird und sein nächstes deutsches Opfer finden wird.

Das Schlachten hat begonnen

"Der 20-Jährige, der verdächtigt wird, den 17-Jährigen in der Nacht zum 7. Mai mit einem Schlag gegen die Schläfe und einem Tritt gegen den Kopf getötet zu haben, sitzt weiterhin in Untersuchungshaft. Den kursierenden Gerüchten, dass sich der Tatverdacht gegen ihn nicht erhärtet habe und er freigelassen werde, widersprach Oberstaatsanwalt Robin Faßbender entschieden: "Wir sehen keine Veranlassung, an der Haftsituation etwas zu ändern“, sagte er dem General-Anzeiger am Montag auf Anfrage. Weiterhin suchen die Ermittler nach zwei weiteren Jugendlichen, die an der Tat beteiligt gewesen sein sollen."

Das Schlachten hat begonnen

"Dechant kritisiert Schweigen der Landespolitik"
-
"24.05.2016 BONN. Nach dem Tod des 17-jährigen Niklas P. aus Bad Breisig kritisiert Dechant Wolfgang Picken die Haltung der Landesregierung."
-
Fronleichnamsprozession zieht am Tatort vorbei
- "Zum Gedenken an den Schüler hat sich die katholische Gemeinde in Bad Godesberg dazu entschieden, den für Fronleichnam (26. Mai) geplanten Prozessionsweg zu ändern: - So wird die Gemeinde nach der Messe den Weg laufen, den Niklas unmittelbar vor der tödli… [More]

EU

Freimaurer und Islam arbeiten zusammen !

EU

"Das Europaparlament in Brüssel hat das einzige öffentlich zugängliche Kreuz von einem zentralen Platz „in die hinterste Ecke“ seines Gebäudes verbannt."


Der Plan der Genossen geht auf !! Jedem Zweiten Deutschen droht die Altersarmut !

"Das Rentenniveau muß abgesenkt werden, am besten auf Null! "
-
"Denn in Zukunft werden immer weniger Arbeitskräfte gebraucht und somit würden die Rentenkosten für die Arbeitnehmer ins Unermessliche steigen.
-
Inwiefern er die Pensionen der Politiker und der GEZ finanzierten Medienmitarbeitern kürzen will sagte Spahn nichts. - Vielleicht ist ihm dieses Thema zu heikel, da an dieser Stelle keine Kürzungen vorgenommen werden sollen, dafür aber weitere Steigerungen vorgesehen sind, welche sich … [More]






Jesus legte ihnen die Hände auf und segnete sie (Mk 10, 16) – von der Kraft des priesterlichen …

"Der Segen des Priesters"
"Wir hören die Stimme des Priesters, sehen ihn vor uns stehen und spüren seine Hand, die er uns auflegt. Doch derjenige, der durch den Priester handelt, ist Jesus Christus selbst. Der Priester ist also, wie die Kirche lehrt, ein zweiter Christus, der in der Person Jesu Christi, des Hauptes der Kirche, handelt. Wenn dem nicht so wäre, könnte ein Priester nie sagen: „So spreche ich dich los", oder: „Das ist mein Leib." Christus handelt aber nicht nur, wenn der Priester … [More]



Medjugorje - Wo der Himmel die Erde berührt - Where the sky touches the earth

Botschaft der Königin des Friedens von Medjugorje vom 25. Mai 2016
-
„Liebe Kinder!
Meine Anwesenheit ist eine Gabe von Gott für euch alle und ein Ansporn zur Umkehr. Satan ist stark und er möchte Unordnung und Unfrieden in eure Herzen und Gedanken legen. Deshalb betet ihr, meine lieben Kinder, dass euch der Heilige Geist auf dem rechten Weg der Freude und des Friedens führt. Ich bin mit euch und halte Fürsprache vor meinem Sohn für euch.
Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“





Der Evangelist Markus

Evangelium nach Markus 10,32-45.
In jener Zeit, als Jesus und seine Jünger auf dem Weg hinauf nach Jerusalem waren, ging Jesus voraus. Die Leute wunderten sich über ihn, die Jünger aber hatten Angst. Da versammelte er die Zwölf wieder um sich und kündigte ihnen an, was ihm bevorstand.
Er sagte: Wir gehen jetzt nach Jerusalem hinauf; dort wird der Menschensohn den Hohenpriestern und den Schriftgelehrten ausgeliefert; sie werden ihn zum Tod verurteilen und den Heiden übergeben;
sie werden ihn … [More]

Gottes Geschenke - annehmen oder "Annahme verweigert" ?

Psalm 147,12-13.14-15.19-20.
-
Jerusalem, preise den Herrn,
lobsinge, Zion, deinem Gott!
Denn er hat die Riegel deiner Tore festgemacht, die Kinder in deiner Mitte gesegnet. - Er verschafft deinen Grenzen Frieden, und sättigt dich mit bestem Weizen. Er sendet sein Wort zur Erde, rasch eilt sein Befehl dahin. - Er verkündet Jakob sein Wort, Israel seine Gesetze und Rechte. An keinem andern Volk hat er so gehandelt, keinem sonst seine Rechte verkündet

Gebet zum heiligen Petrus

Erster Brief des Apostels Petrus 1,18-25.
Liebe Brüder! Ihr wisst, dass ihr aus eurer sinnlosen, von den Vätern ererbten Lebensweise nicht um einen vergänglichen Preis losgekauft wurdet, nicht um Silber oder Gold,
sondern mit dem kostbaren Blut Christi, des Lammes ohne Fehl und Makel.
Er war schon vor der Erschaffung der Welt dazu ausersehen, und euretwegen ist er am Ende der Zeiten erschienen.
Durch ihn seid ihr zum Glauben an Gott gekommen, der ihn von den Toten auferweckt und ihm die Herrlic… [More]

Hl. Ephräm (um 306-373), Diakon in Syrien, Kirchenlehrer

Hl. Ephräm (um 306-373), Diakon in Syrien, Kirchenlehrer
-
„Der Menschensohn ist gekommen [...] um sein Leben hinzugeben“
-
„[...] wenn es möglich ist, gehe dieser Kelch an mir vorüber“ (Mt 26,39). Warum hast du Simon-Petrus getadelt, als er sagte: „[...] Herr! Das darf nicht mit dir geschehen!“ (Mt 16,22), und warum sagst du jetzt: „Wenn es möglich ist, gehe dieser Kelch an mir vorüber“? Er wusste sehr wohl, was er zu seinem Vater sagte, und dass es möglich war, dass dieser Kelch an ihm … [More]

Hl. Beda

Hl. Beda der Ehrwürdige
-
Vorläufer im Tode wie im Leben
-
Hehrer Vorläufer der Gnade und Botschafter der Wahrheit, Johannes Baptist, die Flamme Christi, wird zum Evangelisten des ewigen Lichts. Das prophetische Zeugnis, das er unaufhörlich erbrachte, durch seine Botschaft während seines ganzen Lebens und Wirkens, heute zeichnet er es mit seinem Blute und seinem Blutzeugnis. Immer war er seinem Meister vorausgegangen: In der Geburt hatte er sein Kommen in die Welt verkündet. In der Taufe der … [More]

Christus Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit

FÜRBITTEN
Jesus Christus ist gekommen, um zu dienen und sein Leben hinzugeben. Zu ihm rufen wir:
Leite alle Christen an, in brüderlicher Liebe Gott und den Menschen zu dienen. (Stille) Herr, erbarme dich.
A.: Christus, erbarme dich.
Ermutige alle, die sich um Frieden und Abrüstung mühen. (Stille) Herr, erbarme dich. Vermehre die Anstrengungen der Menschen, Hunger und Seuchen zu besiegen. (Stille) Herr, erbarme dich. Durchdringe unser Leben mit dem Geist der Liebe, dass die Wahrheit deiner … [More]


Der Glaube der Magd des Herrn

"Der Glaube Marias war christozentrisch, Christus war der Anfang ihres Glaubens, die Mitte, das Ziel, der empfangene Erlöser, der im Mutterschoss werdende Jesus, das Kind, der Gottessohn, der handelnde Messias, der nicht erkannte, der verkannte und gekreuzigte, der Erlöser der Welt, der wahre Mensch, der in sich das Geheimnis der Gottessohnschaft trug, es offenbarte, doch als Geheimnis, vor dem Maria immer im tiefsten Glauben, voller Demut, Zuversicht und Liebe stand, ob während der Schmerzensa… [More]

Bete jeden Tag das Salve Regina und meditiere über den Tod

Bete jeden Tag das Salve Regina und meditiere über den Tod
-
"Pater ich möchte mich gerne bessern. Aber die Versuchungen sind zu stark, viel stärker als ich."
-
Der heilige Philipp Neri blickt auf den jungen Mann und seinen guten Willen und ermutigt ihn sanft: "Habe Mut, mein Kind. Ich empfehle dir nur zwei Übungen: bete jeden Tag das Salve Regina und meditiere über den Tod. Bemühe dich, dir deinen Körper im Schoss der Erde vorzustellen, in voller Verwesung, beide Augen aufgefressen von … [More]


Hl. Rita

Rita wurde gegen ihren Willen zur Ehe gezwungen. Nach 18 Ehejahren wurde ihr gewalttätiger Mann ermordet. Die beiden Söhne schworen Blutrache, Rita betete, dass sie lieber sterben sollten als zu Mördern werden, was tatsächlich geschah. Rita wollte nun als Augustiner-Eremitin in Cascia ins Kloster eintreten, wurde aber abgewiesen. Die Überlieferung berichtet, dass daraufhin Johannes der Täufer, Augustinus und Nikolaus von Tolentino in einer nächtlichen Vision der Rita erschienen und sie zur … [More]













Asylanten in Deutschland

Die Meldungen werden von Tag zu Tag mehr und es kümmert, die meisten nicht die Bohne, dass hunderte deutsche Frauen, Kinder und Jugendliche tagtäglich von Ausländern vergewaltigt und getötet werden!
-
" Dortmund – Eine Frau sitzt auf dem Boden, schreit. Ihr Ehemann (28) liegt dahinter. Neben ihm eine Blutlache. Tief in seinem Rücken: ein Messer!"
-

www.bild.de/…/brutale-messera… [More]



KEIN GELD MEHR FÜR GRIECHENLAND.

Jeder Cent den man gibt, besiegelt den eigenen Untergang!
-
Je mehr man gibt, desto schneller nibbelt man selber ab!
-
Jammern zwecklos, da selber schuld!