Language Contact

Tina 13

Udo Ulfkotte WARNT vor zukunftsnahen UNRUHEN in der EU "BRD" (Vortrags-Doku)

Unfassbar: Flüchtlinge erhalten das dreifache Einkommen eines deutschen Hartz-IV-Empfängers
"Mehr Verachtung gegenüber dem eigenen Volk geht nicht
Wie pervers die Willkommenskultur ist – ja wie sehr sie von einer tiefen Verachtung gegenüber dem Souverän, dem deutschen Volk – geprägt ist, zeigt die unfassliche Tatsache, dass wildfremde Flüchtlinge, die nie auch nur einen Cent in die Volkswirtschaft Deutschland gesteckt haben, nie am Aufbau und Erhalt der deutschen Ökonomie, geschweige denn der … [More]

Das Schlachten hat begonnen

Polizisten beklagen Angriffe auf Tausende Polizeibeamte seitens Männern mit „Migrationshintergrund“
"Alles, worüber wir in Bezug auf die Massen-Immigration bereits seit Jahren berichten, was von unseren Linksmedien und Politikern jedoch entweder unter Verschluss gehalten oder strikt geleugnet wurde, erweist sich als richtig und wahr. Was das politische Multikulti-Establishment bislang unter Verschluss zu halten vermochte, bricht sich nun Stück für Stück Bahn und gelangt an die Öffentlichkeit. … [More]




Evangelist Matthäus

Evangelium nach Matthäus 11,25-30.
In jener Zeit sprach Jesus: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du all das den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen aber offenbart hast.
Ja, Vater, so hat es dir gefallen.
Mir ist von meinem Vater alles übergeben worden; niemand kennt den Sohn, nur der Vater, und niemand kennt den Vater, nur der Sohn und der, dem es der Sohn offenbaren will.
Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch … [More]

Evangelist Johannes

Erster Johannesbrief 1,5-10.2,1-2.
Brüder! Das ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkünden: Gott ist Licht, und keine Finsternis ist in ihm.
Wenn wir sagen, dass wir Gemeinschaft mit ihm haben, und doch in der Finsternis leben, lügen wir und tun nicht die Wahrheit.
Wenn wir aber im Licht leben, wie er im Licht ist, haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut seines Sohnes Jesus reinigt uns von aller Sünde.
Wenn wir sagen, dass wir keine Sünde haben, führen wir uns … [More]

Hl. Katharina von Siena (1347-1380), Dominikanertertiarin, Kirchenlehrerin, Mitpatronin Europas


Hl. Johannes Paul II. (1920-2005), Papst
-
Hl. Katharina von Siena: ein Leben der Mystik und der Tat
- Im Jahr 1347, als Katharina geboren wurde, war die Lage in Italien und Europa sehr schwierig geworden. Schon kündigte sich die schwarze Pest an, die Verwüstung säen sollte; die Gesellschaft war durch den hundertjährigen Krieg und die Einfälle von Söldnern verunsichert; die Päpste mussten Rom verlassen und sich nach Avignon begeben; das abendländische Schisma sollte bis 1417 dauern. … [More]

Heiliger Geist - Gebet von Papst Johannes Paul II.:

Hl. Johannes Paul II. (1920-2005), Papst
-
Hl. Katharina von Siena: ein Leben der Mystik und der Tat
-
Im Jahr 1347, als Katharina geboren wurde, war die Lage in Italien und Europa sehr schwierig geworden. Schon kündigte sich die schwarze Pest an, die Verwüstung säen sollte; die Gesellschaft war durch den hundertjährigen Krieg und die Einfälle von Söldnern verunsichert; die Päpste mussten Rom verlassen und sich nach Avignon begeben; das abendländische Schisma sollte bis 1417 dauern. Katharina … [More]

Hl. Katharina von Siena (1347-1380), Dominikanertertiarin, Kirchenlehrerin, Mitpatronin Europas

Hl. Katharina von Siena
-
Ordensfrau, Mystikerin, Kirchenlehrerin
-
* 25. März 1347 in Siena in Italien † 29. April 1380 in Rom - Katharina ist eine aufregende und rätselhafte Heiligengestalt (was im Grunde von allen Heiligen zu sagen wäre). Sie wurde 1347 als das 23. Kind eines Wollfärbers in Siena geboren. Mit sieben Jahren hatte sie ihre erste mystische Christusbegegnung. Da ihr von den Angehörigen die ersehnte Stille und Einsamkeit zunächst verweigert wurde, lernt sie, in das Heiligtum … [More]

Hl. Katharina von Siena (1347-1380), Dominikanertertiarin, Kirchenlehrerin, Mitpatronin Europas

Hl. Katharina von Siena
-
"Maria hat den besseren Teil erwählt, der wird ihr nicht genommen werden"
-
O unaussprechliches Feuer, o ewiger Vater, ich will mein Verlangen nach deiner Ehre und nach der Rettung der Seelen nicht länger ermüden, noch meine Augen versiegen lassen. Ich erbitte von dir, von deiner Gnade, dass sie zu zwei Flüssen werde, die von dir, dem friedvollen Meer ausströmen. Lobpreis, Lobpreis sei dir, o Vater, weil du meine Bitte beantwortet hast, und sogar die, um welche ich … [More]

Der Himmel in Medjugorie von 11.00 bis 15.30 am 25 Juni 2015

Wir alle brauchen auf besondere Weise die Erfahrung der Barmherzigkeit Gottes!
-
"Das Jahr der Barmherzigkeit sehe ich als großes Geschenk für uns alle an, und ich glaube, dass wir uns viel erwarten dürfen. Ich freue mich ganz besonders darauf, mich in diesem Jahr noch mehr auf die Liebe Gottes einzulassen. Es ist meine Sehnsucht und mein Wunsch Jesus besonders auch jene im Gebet hinzuhalten, die die Liebe Gottes noch nicht kennengelernt haben. Ich glaube wir alle brauchen auf besondere Weise die Erfahrung der Barmherzigkeit Gottes." - Barbara
-
Quelle: medjugorje aktuell, Heft 105

Hl. Katharina von Siena (1347-1380), Dominikanertertiarin, Kirchenlehrerin, Mitpatronin Europas

Ich möchte mich mit dir im Glauben vermählen
-
An einem Aschermittwoch, am Beginn der Fastenzeit, erschien Jesus der heiligen Katharina von Siena während sie in ihrer Zelle betete und sagte zu ihr: "Um meinetwillen bist du den Eitelkeiten dieser Welt entflohen und hast sie weit von dir gewiesen. Alle Fleischeslust verachtend, hast du mir allein die Freude deines Herzens geschenkt. Deshalb habe auch ich gewollt, mich heute mit deiner Seele feierlich im Glauben zu vermählen.
-
Und "es erschienen … [More]


Hl. Peter Chanel

Auch heute wieder teilen den Beiträge auf Facebook nicht möglich, es erscheinen falsche Bilder.


Hl. Anselm von Canterbury

Hl. Anselm (1033-1109), Mönch, Bischof und Kirchenlehrer
-
„Dies habe ich euch gesagt, damit meine Freude in euch ist und damit eure Freude vollkommen wird“
-
Ich bitte Dich, mein Gott, lass mich Dich erkennen, lass mich Dich lieben, auf dass meine Freude in Dir sei. Und wenn dies in diesem Leben nicht vollkommen möglich ist, dann lass mich wenigstens alle Tage darin Fortschritte machen, bis ich zur Vollkommenheit gelange. Die Erkenntnis Deiner wachse in mir in diesem Leben und finde am … [More]

Hl. Ludwig-Maria Gringnion de Montfort

Hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort
-
Priester, Ordensgründer
-
* 31. Januar 1673 in Montfort-sur-Meu in Frankreich † 28. April 1716 in St-Laurent-sur-Sèvre in Frankreich - Louis-Marie empfing 1700 die Priesterweihe. Unermüdlich war "der gütige Pater von Montfort", wie Zeitgenossen ihn nannten, missionarisch tätig. 1715 gründete er die Gemeinschaft der "Töchter der Weisheit", die Montfortschwestern, mit Aufgaben in der Krankenpflege und im Schulunterricht, vor allem für Arme. - Priester und … [More]

„ICH SCHENKE EUCH DIE HEILIGEN ALS EURE KOSTBARSTEN GESCHWISTER"

"Sobald ein Kind „ mein Opa“ ruft, was macht der Großvater dann? Er ist verzückt vor Freude! Wenn das kleine Enkelkind „Oma“ ruft, was geschieht dann mit der Oma sofort?
Sie wird verrückt vor Freude. Sie will nichts mehr, als ihr Enkelkind umarmen und diese süße, zärtliche, fürsorgliche Liebe erleben, den die Oma oder der Opa mit dem Enkelkind verbindet.
-Warum sollte ich sie also nicht „Opa Zacharias“, „Opa Joachim“, „Oma Anna“, und „Oma Elisabeth“ rufen?
So müssen wir lernen mit unseren Heiligen zu sprechen!"


Das Ende des deutschen Jahrzehnts in Europa

"Merkel: Ihre Asylpolitik hat Deutschlands inneren Frieden schwer beschädigt"
Auszug:
„Die Kanzlerin hat Deutschlands ins Abseits geführt. Sie rief die Asylsuchenden in die Bundesrepublik und wollte sie dann durch eine Quote auf viel ärmere Länder wie Polen und Tschechien verteilen. Kein Wunder, daß Prag, Budapest und Warschau der Bundesregierung die rote Karte zeigten. Einer hatte von Anfang an vor der Irrsinnspolitik gewarnt: Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban. Er zeigte, wie es geht und … [More]



Udo Ulfkotte WARNT vor zukunftsnahen UNRUHEN in der EU "BRD" (Vortrags-Doku)

"Plötzlich sollen Kita und Hort 50 Prozent mehr kosten"
-
"In Schönefeld könnten die Eltern bald kräftig zur Kasse gebeten werden, denn die Gemeinde will die Elternbeiträge für Hort bis zu 423 Prozent sowie für Kita und Krippe um rund 50 Prozent erhöhen.
Während in Berlin bald alles gratis sein soll, explodieren in Schönefeld die Kita- und Hortbeiträge: Jetzt gehen die Eltern auf die Barrikaden!"
- www.bz-berlin.de/brandenburg/ploetzlich-soll… [More]

Bischof: Der Islam wird in Europa die Macht übernehmen

*Luzifer über die Zukunft* 10.10.75 – Ja, ihr sollt die Botschaft von Fatima befolgen, wenn dies nicht erfüllt wird, kommt ein neues Strafgericht. Ihr verreckt alle, hier in Europa. Wenn dies (Botschaft der Gottesmutter von Fatima und Humanae Vitae) nicht beachtet wird, kommt eine neues Strafgericht)
15.10.75 – Es sollen noch viele gerettet werden. Vor allem die da…(Gottesmutter) fädelt alles ein. Die Warnung ist das, was dem anderen vorausgeht. Frage des Exorzisten: Was tun ? Antwort: Hinknien und beten !
(Aus Anneliese Michel und die Aussagen der Dämonen)

Bischof: Der Islam wird in Europa die Macht übernehmen

"Ihr seht ja, wie die Heere Satans viele Länder in Besitz reissen und Menschen umbringen! Ja, sie wollen Satans Macht über die ganze Welt ausbreiten!
Doch, wo ist euer Gebet? Ihr könntet noch so Vieles retten. Aber auch ihr müsst die Stimme erheben und euren Bischöfen sagen, was sie tun müssen, denn viele von ihnen sind verblendet. Sie dienen nur noch der Welt, aber nicht mehr GOTT. Ja, rüttelt auch ihr sie auf. Mit eurem Gebet könnt ihr Vieles tun. Und auch euer Wort soll nicht schweigen." (Worte der Gottesmutter, 31. März 2015, Myrtha-Maria, eine Sühneseele

Bischof: Der Islam wird in Europa die Macht übernehmen

So sagte Jesus zu den Juden und genauso sagte Er es der heutigen Christenheit: „Jerusalem, Jerusalem, du tötest die Propheten und steinigst die Boten, die zu dir gesandt sind. Wie oft wollte ich deine Kinder um mich sammeln, so wie eine Henne ihre Küken unter ihre Flügel nimmt; aber ihr habt nicht gewollt! Siehe, euer Haus soll wüst werden“ (Mt 23,37-38)


Brindisi: Botschaft der Muttergottes, vom 5.3.2016 (Gesegneter Garten Mariens)

"Liebste Kinder, Ich lade euch ein, für das Kommen des Reiches der Eucharistie auf der Erde zu beten. Ich wünsche, dass sich alle Nationen zu Meinem Jesus bekehren, dass sie die Pläne der Zerstörung des Planeten Erde aufgeben. Satan hat die Herzen der Mächtigen angestiftet, damit viele Völker geschlagen werden und damit ganze Nationen verschwinden!
-
Meine Kinder, tretet in Meine Stille ein, die Stille des "Ja" zum göttlichen Ruf! Ihr werdet viele geistig-geistliche (spirituelle) Früchte …
[More]



Bischof: Der Islam wird in Europa die Macht übernehmen

"Türkei ist der Feind der Christen"
-
„Was uns heute widerfährt, hat vor 1.300 Jahren begonnen“, so der Bischof. Im 7. Jahrhundert hätten die Muslime den Genozid an den Christen begonnen. Die Agenda des Islam sei bis heute die gleiche geblieben. Die Muslime wollen die Christen aus dem Mittleren Osten vertreiben"

Bischof: Der Islam wird in Europa die Macht übernehmen

Die machen lieber das Licht aus, um im Dunkeln zu munkeln, als uns zu helfen, feige Bande!
-
Christus wird einmal alle Seine Priester fragen : "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.
-
Mt 7,21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt.






Endlich wählbar: Die Verteidigung westlicher Werte

"Frauke Petry über den Islam
"Müssen drastische Maßnahmen ergreifen"
-

"Mit dem "Herrschaftsanspruch" mancher Imame will die AfD gleich auch Minarette verbieten. Das lasse sich nicht voneinander trennen, sagt die Parteivorsitzende im Interview mit n-tv.de."

S.O.S Abendland - Die Islamisierung Europas

"Militärübungen auf einem Hannoveraner Parkplatz durch geduldete Flüchtlinge: Was soll das bedeuten?"
-
Diese Szenen haben sich heute (14.03.16) gegen 19:10 Uhr auf einem Parkplatz in der Region Hannover abgespielt. Eine Gruppe Flüchtlinge üben das Salutieren, den Gleichschritt und das Strammstehen. Sie flüchten aus dem „Kriegsgebiet“, und machen hier militärische Übungen. Was das soll weiß niemand.Bereiten die den Bürgerkrieg gegen die „ungläubigen“ Deutschen vor – wie es CIA-Chef Maiden für …
[More]


Das Schlachten hat begonnen

"Moslems haben bereits über 7.000 Deutsche getötet. Dominik, ihr jüngstes Opfer, hatte Glück"
Dominik hat drei “Fehler”: er ist blond, blauäugig und hat es gewagt, aufzubegehren. Er gehört zu den Menschen, die die sich hier etablierende Gewalt gegen Frauen durch Immigranten aus dem islamischen Kulturkreis nicht hinnehmen wollen und nicht schweigend zusehen, wie die Rohheit dieser Unkulturen bei uns zum Alltag wird. Wer aber so wie Dominik couragiert eingreift, ist im Deutschland von heute … [More]

Das Lebendige

"Mein Kind!
Viele werden zerbrechen durch ihre eigene Schuld, durch ihre Gleichgültigkeit, durch ihre Lügen, durch ihre Lieblosigkeit."
[More]

Das Lebendige

"Das Alte wird verloren gehen in den Augen der Welt und das Neue die Welt regiert.
Altes – wird aber nicht zerfallen, – weil Ich es gab.
Neues – wird zerfallen, – was nicht in Meinem Willen lag.
Von allen Seiten wehen eisige Stürme und sie legen sich in die Meerestiefe."
[More]





Gloria Global am 27. April 2016

"Ja, die Finsternis wird gross werden und Drangsale werden noch vermehrt kommen: Krankheit, Krieg, Not, Blut, Tod. Nochmals rufe ich ganz besonders meine Priestersöhne auf: Ich bin ganz besonders für euch gekommen, um euch zu helfen. Schweigt nicht mehr! Erfüllt euren Auftrag! Geht zu euren Herden und tut Busse mit ihnen! Denn nur Umkehr und Busse kann noch retten! So, wie es der HERR mit Ninive getan hat." Worte der Gottesmutter, 3. Feb. 2015, Myrtha-Maria, eine Sühneseele)

Hl. Petrus Canisius

Hl. Petrus Canisius, Priester, Ordensprovinzial, Kirchenlehrer
-
* 8. Mai 1521 in Nijmwegen in den Niederlanden
† 21. Dezember 1597 in Fribourg in der Schweiz
- Peter de Hondt (lateinisch canis = Hund) war der Sohn des Bürgermeisters von Nijmwegen, das damals zum deutschen Geldern gehörte. Er studierte in Köln und trat 1543 als erster Deutscher in den Jesuitenorden ein. In vielen Teilen Deutschlands gründete er Jesuitenzentren, so die erste deutsche Ordensniederlassung der Jesuiten in Köln. Er … [More]