Cölestine

Dankes - Jubiläum 50 Jahre FSSPX

03:20
Feierlicher Einzug in der Kirche St. Maurice in Fribourg CH
Mir vsjem
Ach meine Lieben, wacht doch endlich auf! "Ich bin froh, dass es die Piusbruderschaft gibt" Es geht nicht darum, dass man nicht froh sein soll, dass …More
Ach meine Lieben, wacht doch endlich auf!
"Ich bin froh, dass es die Piusbruderschaft gibt"
Es geht nicht darum, dass man nicht froh sein soll, dass es die Piusbruderschaft gibt.
Es geht um ihre heutige 180°-Wende in ihrer Einstellung und Geistesgesinnung. Darüber kann man nun wirklich nicht froh sein. Es geht um den geistigen Gegenschlag, den sie nicht mehr auszuführen bereit ist, aufgrund ihres Brandings, auf das sie doch so stolz sind. Nun gehören sie auch zu denen, die Einfluss gewinnen und ihr Image verbessern konnten. Doch der Einfluss geht eben in die falsche Richtung. Das Ansehen bei Gott spielt kaum mehr eine Rolle, Hauptsache man ist "mitten drinnen"!
Aufgrund dieses Brandings wurde ihnen geraten, nicht weiter mehr diese [Konzils-]Kirche zu bekämpfen, sie sollten aufhören zu kritisieren, aufhören zu kämpfen!
Und dem stellen wir uns entgegen, dass die Piusbruderschaft von außerhalb sich belehren läßt, was sie von jetzt an zu tun hat, um ihren Ruf, ihr Ansehen zu stärken.
More
Ich bin froh, dass es die Piusbruderschaft gibt. Sie muss aber innerlich wieder mehr zusammenrücken und sich auf ihren Gründer Erzbischof Lefebvre …More
Ich bin froh, dass es die Piusbruderschaft gibt. Sie muss aber innerlich wieder mehr zusammenrücken und sich auf ihren Gründer Erzbischof Lefebvre besinnen. Wenn sie das tun, sind sie stark wie ein Felsen.
In Rom bricht doch sowieso alles zusammen. Wir müssen alle wieder katholisch werden. Weg vom Liberalismus und allen Kompromissen.
View 26 more comments.