Cavendish
Cavendish

Was passiert, wenn der Staat gottlos wird? Die Antwort gibt Papst Leo XIII.

@Mk 16,16, ich stimme Ihnen vollkommen zu, dass auch Demokratie kein Wert an sich ist, sondern "nur so wertvoll oder wertlos, wie es die Werte der Bevölkerung sind". Die Kirche verhielt sich deshalb, was die Staatsformen angeht, traditionell neutral.
Darüber hinaus lohnt es sich in jedem Falle, hinter die Kulissen vorgeblich "demokratischer" Herrschaft als solche zu schauen. Und da zeigt sich …More
@Mk 16,16, ich stimme Ihnen vollkommen zu, dass auch Demokratie kein Wert an sich ist, sondern "nur so wertvoll oder wertlos, wie es die Werte der Bevölkerung sind". Die Kirche verhielt sich deshalb, was die Staatsformen angeht, traditionell neutral.
Darüber hinaus lohnt es sich in jedem Falle, hinter die Kulissen vorgeblich "demokratischer" Herrschaft als solche zu schauen. Und da zeigt sich von der Antike bis heute durchweg der entscheidende Einfluss von Minderheiten und nicht durch Mehrheitsfindung legitimierter Kräfte, insbesondere vor dem Hintergrund wirtschaftlicher Macht.
Cavendish

Was passiert, wenn der Staat gottlos wird? Die Antwort gibt Papst Leo XIII.

@Mk 16,16, Herr H. kam nur an die Schaltstellen der Macht, weil ihn ein bereits seniler Reichspräsident zum Kanzler ernannte und bestimmte Parteien ihm mit dem "Ermächtigungsgesetz" ermöglichten, seine Terrorherrschaft zu beginnen. Wer hat die Nazis vor und nach 1933 finanziert? Auf wessen Kosten gingen Herrn H.´s wirtschaftliche Erfolge? Wer hat Herrn H. Vorschub zu seinen "Blitzkriegen" …More
@Mk 16,16, Herr H. kam nur an die Schaltstellen der Macht, weil ihn ein bereits seniler Reichspräsident zum Kanzler ernannte und bestimmte Parteien ihm mit dem "Ermächtigungsgesetz" ermöglichten, seine Terrorherrschaft zu beginnen. Wer hat die Nazis vor und nach 1933 finanziert? Auf wessen Kosten gingen Herrn H.´s wirtschaftliche Erfolge? Wer hat Herrn H. Vorschub zu seinen "Blitzkriegen" geleistet? Für die Nazis war das Volk eine "knetbare Masse", und das haben Sie leider bewiesen. Mit "Demokratie" hat all das nichts zu tun.
Aus geistiger Perspektive ist es eine ganz andere Frage, weshalb der HERR diesem Absturz des deutschen Volkes nicht Einhalt geboten hat. Die Wurzeln hierfür liegen Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte früher. Jedenfalls waren es keine Katholiken, die eine "deutsche Kirche" erfanden.
Cavendish

Was passiert, wenn der Staat gottlos wird? Die Antwort gibt Papst Leo XIII.

@Mk 16,16, .. wobei die von Ihnen genannten Beispiele ("3. Reich", "DDR") gerade nicht für Mehrheitsherrschaft stehen. Dies ist ja der Grund für ihre totalitären Herrschaftspraktiken. Das Mantra von der "Mehrheit" ist nichts als Verschleierungstaktik.
Cavendish

Was passiert, wenn der Staat gottlos wird? Die Antwort gibt Papst Leo XIII.

@Ottaviani, ist es nicht gerade so, dass es wie je Minderheiten sind, die auch den "demokratisch" firmierten Staat beherrschen? Bereits 1792 hat man sich etwas vorgemacht, als man die "Volkssouveränität" aufs Podest erhoben hat. Lediglich die Verantwortlichkeiten werden leichter verwischt.
Cavendish

So werden Corona-Kritiker mundtot gemacht (Raphael Bonelli)

Das Wechselspiel von Angst und Aggression "durch und mit" Corona torpediert jeden Austausch auf rationaler Basis. Wenn wir ehrlich sind, kann Vieles derzeit denkbar sein. Wir wissen es einfach (noch) nicht. Als Christen sollten wir uns wenigstens darum bemühen, "cool" zu bleiben:
"In der Welt habt ihr Angst, aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden" (Joh. 16,33).
Cavendish

Milieustudie des deutschen landeskirchlichen Protestantismus 2020

Witzigerweise zeigt schon das Transparent rein graphisch das gepriesene Bunte als seismische Störung.
Cavendish

BLM: Bergoglio's Live Matters

@Marienfloss, wie die Wortwahl, so der dahinterstehende Geist, der schlicht satanisch ist, da Ausdruck von Spaltung und Zerstörung, aber nicht von Barmherzigkeit und Liebe. Dazu passt, dass die Wahrheit gleich mit unter die Räder gerät.
Cavendish

Bremische Kirche verbietet Olaf Latzel Bibelstunde?

Empfehlen wir Olaf Latzel im Gebet dem HERRN. Kann nie falsch sein.
Cavendish

Ideologische Instrumentalisierung der Lauretanischen Litanei? « kathnews

Latein ist die offizielle Sprache der katholischen Kirche. Der lateinische Sinn eines Wortes hat deshalb Vorrang vor dessen vielleicht missverständlichen deutschen Konnotationen. Lösung: die Lauretanische Litanei auf lateinisch beten.
Cavendish

Armenischer Christ : „Habe soeben einen Mordanschlag überlebt“

Die armenische Kirche steht in der Tradition der Ablehnung des zentralen orthodox-katholisch-evangelischen Glaubensbekenntnisses von Chalcedon: Jesus Christus - wahrer Gott und wahrer Mensch. Wird sogar mit ihr Ökumene möglich, wo soll es dann noch unüberwindliche Hürden gegenüber Protestanten oder Orthodoxen geben?
Cavendish

Kardinal Reinhard Marx - „Freiheit ist kein Selbstläufer“

@Mk 16,16, damit stellen Sie erfreulich klar, wie die Rangfolge bischöflicher Aufgaben zu sein hat. Die Kirche musste zu allen Zeiten aufpassen, dass ihre Amtsträger nicht zu eng mit der weltlichen Politik verbandelt waren. Wenn deutsche Bischöfe analog Staatsbeamten eines zunehmend säkularisierten Staates besoldet werden, hinterlässt dies zumindest einen Beigeschmack.
Cavendish

Kardinal Reinhard Marx - „Freiheit ist kein Selbstläufer“

Propagandabegriffe wechseln, das Manipulationsinteresse bleibt.
Cavendish

Kardinal Reinhard Marx - „Freiheit ist kein Selbstläufer“

@Don Reto Nay, die Gegner der Freiheit sind diejenigen, die im Namen von Sicherheit, Gesundheit oder Staatsfürsorge Gefängnissituationen im eigenen politisch-wirtschaftlichen Interesse schmackhaft machen wollen - und sie haben erkennbar Erfolg! Es gibt tatsächlich mehr Menschen als gedacht, die das schützende Gefängnis der mit Verantwortung verbundenen Freiheit vorziehen. Die gegenwärtige, …More
@Don Reto Nay, die Gegner der Freiheit sind diejenigen, die im Namen von Sicherheit, Gesundheit oder Staatsfürsorge Gefängnissituationen im eigenen politisch-wirtschaftlichen Interesse schmackhaft machen wollen - und sie haben erkennbar Erfolg! Es gibt tatsächlich mehr Menschen als gedacht, die das schützende Gefängnis der mit Verantwortung verbundenen Freiheit vorziehen. Die gegenwärtige, von Materialismus und Hedonismus bestimmte Gesellschaft ist natürlich alles andere als frei. Materialismus war schon immer lediglich eine teuflische Illusion von Freiheit.
Cavendish

Kardinal Reinhard Marx - „Freiheit ist kein Selbstläufer“

Bitte beim Stichwort "offene Gesellschaft" sich nicht gleich in die politische Echokammer zurückziehen, sondern das ganze Interview erst einmal in Ruhe lesen. Manchen dürfte das inzwischen schon richtig schwer fallen. Gerade in Corona-Zeiten wird deutlich, welch kostbares Gut die Freiheit ist und wie rasch sie verspielt werden kann. Einem Gegner der Freiheit kann nichts Besseres einfallen, als …More
Bitte beim Stichwort "offene Gesellschaft" sich nicht gleich in die politische Echokammer zurückziehen, sondern das ganze Interview erst einmal in Ruhe lesen. Manchen dürfte das inzwischen schon richtig schwer fallen. Gerade in Corona-Zeiten wird deutlich, welch kostbares Gut die Freiheit ist und wie rasch sie verspielt werden kann. Einem Gegner der Freiheit kann nichts Besseres einfallen, als sie - unter welchem Stichwort auch immer - madig zu machen.
Cavendish

Berufszufriedenheit von Priestern ist "sehr hoch"!

@Erntehelfer, danke für Ihren Post und für dessen erbauenden Inhalt. Wie schnell wird unser Blick für die Wahrheit getrübt, wenn wir nur auf Krawall gebürstet sind, was erfahrungsgemäß sehr unchristliche Verhaltensweisen zum Vorschein bringt.
Cavendish

Bätzing: Kirche ist wie eine Schutzhütte

Früher gab es in Deutschland "Fürst-Bischöfe", heute nur noch "Beamten-Bischöfe" - Besoldungsgruppe B7 bis B10 - im Dienst von "Vater Staat" und bezahlt von allen Steuerzahlern (Kirchenmitglieder, Moslems oder Atheisten). Schon immer galt: Wes Brot ich ess, des Lied ich sing...
Cavendish

Josef Pieper - Was ist ein Priester?

Äußerst empfehlenswert für jeden, der berechtigte oder unberechtigte Vorbehalte gegenüber dem katholischen Amtspriestertum hat.
Cavendish

Viele wissen nicht, dass alle Menschen von Adam und Eva abstammen

@Salzburger, warum wählen Sie so hasserfüllte Worte ("verlogene, gottlose Krämerratten")? "Extra ecclesiam salus non est"gilt unverrückbar. Die spannende Frage ist, wo denn "Ecclesia" ist. Vergessen Sie bitte nicht die Worte des HERRN aus Mt. 18,20: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen" - und zwar nach dem alles bestimmenden Maßstab der Liebe (…More
@Salzburger, warum wählen Sie so hasserfüllte Worte ("verlogene, gottlose Krämerratten")? "Extra ecclesiam salus non est"gilt unverrückbar. Die spannende Frage ist, wo denn "Ecclesia" ist. Vergessen Sie bitte nicht die Worte des HERRN aus Mt. 18,20: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen" - und zwar nach dem alles bestimmenden Maßstab der Liebe (1 Kor. 13,13). Eines ist der HERR ganz sicher nicht: ein Bürokrat, der nur denjenigen hereinlässt, der an der richtigen Zimmertür klopft.
Cavendish

Viele wissen nicht, dass alle Menschen von Adam und Eva abstammen

@Salzburger, aus einer Wahrheit wird woanders keine Unwahrheit, nur weil eine Aussage nicht ausschließlich im eigenen "Stall" verkündet wird. Wo Freikirchler recht haben, haben sie recht, wo sie unrecht haben, haben sie unrecht.
Cavendish

Viele wissen nicht, dass alle Menschen von Adam und Eva abstammen

Alle Menschen aus jedem Winkel der Welt können miteinander Kinder bekommen - der klarste Beleg für die katholische Lehre der gemeinsamen Abstammung. Katholischen Rassismus gibt es nicht. Deshalb schmerzen die derzeitigen blindwütigen Attacken auf Denkmäler katholischer Missionare besonders.