Der Römerbrief
Apostelin Junia oder Apostel Junias. Römer 16 erwähnt Junia oder Junias. Vortrag beim Pfingstseminar in Hohenfurth.More
Apostelin Junia oder Apostel Junias.
Römer 16 erwähnt Junia oder Junias.
Vortrag beim Pfingstseminar in Hohenfurth.
05:21
Klaus Elmar Müller
Zu @E. Ho: "Mann und Frau sind Mann und Frau." Was damit gemeint ist, habe ich ausgeführt. Warum passt Ihnen das Nachdenken darüber nicht? Mag ein …More
Zu @E. Ho: "Mann und Frau sind Mann und Frau." Was damit gemeint ist, habe ich ausgeführt. Warum passt Ihnen das Nachdenken darüber nicht? Mag ein Chinese kein logisches Denken, weil das zu aristotelisch, zu westlich wäre?
Klaus Elmar Müller
Sehr geehrter @E. Ho: Gott ist groß, aber damit können Sie nicht die Tatsache wegspülen, dass Mann und Frau zwei sich ergänzende Gegensätze sind. …More
Sehr geehrter @E. Ho: Gott ist groß, aber damit können Sie nicht die Tatsache wegspülen, dass Mann und Frau zwei sich ergänzende Gegensätze sind. Was hat das mit dialektischem Materialismus zu tun? Null. Warum werfen Sie mit Begriffen um sich, die nichts erklären oder beweisen? Was verdeutlicht Ihre Aussage über die Vergleichbarkeit von Yin und Yang mit altgriechischem Denken? Nichts! Ich persönlich glaube indes mit C.G. Jung, dass der Taoismus mit dem Yin-und-Yang-Prinzip eine Wahrheit über die versöhnte Gegensätzlichkeit von Mann und Frau erkannt hat. Yang im Yin und Yin im Yang öffnen die Menschen für das andere Geschlecht, sofern sie nicht den Geschlechtspartner auf ihr innerseelisches eingeborenes Yin oder Yang reduzieren, sondern als lebendigen Menschen akzeptieren, der über Yin und Yang hinausgeht. Sie verstehen mich gewiss! - Ich habe die Befürchtung, sehr geehrter @E. Ho, Sie wollen anderen das Denken und Reden austreiben, und das tun Sie mit vielen pathetischen Worten.
View one more comment
Der Römerbrief
3668
12. Die Bibel nicht individualistisch lesen - ich, ich, ich. 12. Vortrag beim Pfingstseminar 2018 in Hohenfurth.More
12. Die Bibel nicht individualistisch lesen - ich, ich, ich.
12. Vortrag beim Pfingstseminar 2018 in Hohenfurth.
44:37
onda
👍
Wilhelmina
....... hab die Stelle gefunden, die auf die „nichtigen“ Geschöpfe hinweist: Römer,8,21 Denn auch sie, die Schöpfung, soll von der Knechtschaft der …More
....... hab die Stelle gefunden, die auf die „nichtigen“ Geschöpfe hinweist:
Römer,8,21

Denn auch sie, die Schöpfung, soll von der Knechtschaft der Vergänglichkeit befreit werden zur Freiheit und Herrlichkeit der Kinder Gottes.
Bleibt abzuwarten, ob ein Hinweis Don Reto‘s folgt.......
View one more comment
Der Römerbrief
2950
11. Wer den Zorn Gottes gegen die Sünder ablehnt, muss das Kreuz ablehnen. Vortrag an Pfingsten 2018 im Zisterzienserstift Hohenfurth.More
11. Wer den Zorn Gottes gegen die Sünder ablehnt, muss das Kreuz ablehnen.
Vortrag an Pfingsten 2018 im Zisterzienserstift Hohenfurth.
50:45
Chris.Izaac
Diese tollen Fragen*, um einen Widerspruch in Gott zu konstruieren bzw. seine Allmacht auf diese Weise in Frage zu stellen, indem man ein "Nein, …More
Diese tollen Fragen*, um einen Widerspruch in Gott zu konstruieren bzw. seine Allmacht auf diese Weise in Frage zu stellen, indem man ein "Nein, kann Er nicht" als Antwort zu erhalten, lassen sich einfach auflösen.
Gott kann sowohl als auch!
Was wäre denn der größte oder schwerste Stein? Es wäre ein Stein, der in alle Ewigkeit immer größer bzw. immer schwerer wird. Gott könnte diese schaffen.
Und er könnte in alle Ewigkeit darüber springen bzw. in alle Ewigkeit tragen.
;-)
- *Kann Gott einen so großen Stein schaffen, dass er nicht mehr darüber springen kann? oder auch
- *Kann Gott einen so schweren Stein schaffen, den er selbst nicht mehr tragen kann?"
Harmonia celestiala
Ja, merkwürdig, d.h. würdig es zu merken ist es schon; aber um es auch einigermassen verstehen zu können braucht es die Erklärungen dieses guten …More
Ja, merkwürdig, d.h. würdig es zu merken ist es schon; aber um es auch einigermassen verstehen zu können braucht es die Erklärungen dieses guten Meisters vom Fach.
Der Römerbrief
51.4K
10. Der typische Hierarch: Vor den Journalisten kriechen, auf die einfachen Frommen treten. Gemütlicher Frageabend (über allerlei) am Pfingstsonntag auf dem Seminar über den Römerbrief in Hohenfurth.…More
10. Der typische Hierarch: Vor den Journalisten kriechen, auf die einfachen Frommen treten.
Gemütlicher Frageabend (über allerlei) am Pfingstsonntag auf dem Seminar über den Römerbrief in Hohenfurth. Aufnahme vom Mai 2018.
43:49
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz
Spricht hier ein Anarchist gegen die Hierarchie? Recht hat er allerdings!More
Spricht hier ein Anarchist gegen die Hierarchie?
Recht hat er allerdings!
Harmonia celestiala
Ganz systematisch werden nochmals die Teile der Bibel aufgezählt, die man sich ganz gemütlich in Erinnerung bringen kann ☕ , falls man sie bereits …More
Ganz systematisch werden nochmals die Teile der Bibel aufgezählt, die man sich ganz gemütlich in Erinnerung bringen kann ☕ , falls man sie bereits im Gedächtnis gespeichert hat.
Man sollte vieles wissen, aber selbst wenn man nicht alles lernen konnte, bleibt doch eine Ahnung über die Zusammenhänge der fundamentalen Schriften der Christenheit.
View 3 more comments
Der Römerbrief
51.2K
9. Die wichtigste Stelle im Römerbrief - wo die ganze Bibel zusammengefasst wird. Vortrag von Don Reto Nay beim Pfingstseminar im Zisterzienserstift Hohenfurth in Tschechien.More
9. Die wichtigste Stelle im Römerbrief - wo die ganze Bibel zusammengefasst wird.
Vortrag von Don Reto Nay beim Pfingstseminar im Zisterzienserstift Hohenfurth in Tschechien.
41:43
Isidoro Matamoros
Ich habe eine Frage an Sie, als vorgeblicher Priester. Wie können Sie es fertigbringen im Rahmen des nachkonziliaren Taufritus' die Worte dieser …More
Ich habe eine Frage an Sie, als vorgeblicher Priester. Wie können Sie es fertigbringen im Rahmen des nachkonziliaren Taufritus' die Worte dieser blaphemischen Wasserweihe auszusprechen? Im ersten Formular der Wasserweihe der Editio typica wird von Gott ausgesagt: "Als aber die Fülle der Zeiten kam, wurde dein geliebter Sohn von Johannes getauft und von Dir mit Heiligen Geist gesalbt, um im Wasser des Jordan unsere Sünden abzuwaschen. (...)"; im zweiten "Wir preisen Dich, Gott, allmächtiger Vater, denn Du hast Christus bei seiner Taufe im Jordan geheiligt in deinem Geist, indem wir auch geheiligt werden. (...)" (C. 37f) Wir könnten ruhig die Bewertung dieser Worte den Lesern mit Katechismuskenntnis, überlassen, da die irrige Anschauung aufsehenerregend ist. Christus ist von allen vom ersten Anfang an wahrer Gott und wahrer Mensch! Die unio hypostatica gestattet die im Formular angeführten Worte nicht! Mein Frage an Sie, Herr Nay, wie können Sie mit diesen Worten das Taufwasser …More
Whitby
Das Beispiel mit den Kindern ,die nicht in die Kirche gehen wollen,oder überhaupt einen Unsinn glauben,wie bei meinen erwachsenen Kindern,ist eine …More
Das Beispiel mit den Kindern ,die nicht in die Kirche gehen wollen,oder überhaupt einen Unsinn glauben,wie bei meinen erwachsenen Kindern,ist eine Drangsal jawohl!! Diese rühmen das hat mir gut getan,dafür danke ich dem Heiligen Geist und Don Reto!!! Ich meine die Drangsal rühmen,nicht die Kinder!
View 3 more comments
Der Römerbrief
1774
8. Der Römerbrief reduziert auf drei Thesen. Don Reto Nay erklärt beim Pfingstseminar in Hohenfurth das Problem der gefallenen Menschheit, dass ihre Ungerechtigkeit Strafe verdient und die Lösung …More
8. Der Römerbrief reduziert auf drei Thesen.
Don Reto Nay erklärt beim Pfingstseminar in Hohenfurth das Problem der gefallenen Menschheit, dass ihre Ungerechtigkeit Strafe verdient und die Lösung nach Röm 3,21.
52:19
Harmonia celestiala
In diesen Thesen findet man wichtige Indizien zur Vollendung der Gesetze vom Alten Testament. Darum lohnt es sich, die entsprechenden Deutungen in …More
In diesen Thesen findet man wichtige Indizien zur Vollendung der Gesetze vom Alten Testament.
Darum lohnt es sich, die entsprechenden Deutungen in diesen Erklärungen mehrmals anzuhören, um neue Einsichten zum Kirchenrecht und zu den bestehenden Gesetzen überdenken zu können.
Der Römerbrief
51.5K
Das Rezept für ein christliches Leben. Predigt beim Gloria.tv-Seminar über den Römerbrief im tschechischen Zisterzienserkloster Hohenfurth, Pfingsten 2018More
Das Rezept für ein christliches Leben.
Predigt beim Gloria.tv-Seminar über den Römerbrief im tschechischen Zisterzienserkloster Hohenfurth, Pfingsten 2018
04:48
Harmonia celestiala
@Wilhelmina: Ihre Kommentare habe ich immer gern gelesen und hoffe, dass Sie damit nicht allzu lange pausieren. Danke für Ihre interessanten Beiträg…More
@Wilhelmina: Ihre Kommentare habe ich immer gern gelesen und hoffe, dass Sie damit nicht allzu lange pausieren. Danke für Ihre interessanten Beiträge.
Wilhelmina
View 3 more comments
7. Warum der Zorn und die Liebe Gottes das Gleiche sind. Don Reto Nay am Seminar über den Römerbrief im Zisterzienserstift Hohenfurth an Pfingsten 2018. Thema der Lektion ist die Sühneplatte (…More
7. Warum der Zorn und die Liebe Gottes das Gleiche sind.
Don Reto Nay am Seminar über den Römerbrief im Zisterzienserstift Hohenfurth an Pfingsten 2018. Thema der Lektion ist die Sühneplatte (hilasterion) als Bindeglied zwischen Altem und Neuen Testament und der Inkompatibilität zwischen Gott und Mensch.
38:37
Harmonia celestiala
Wenn man auch die Zwischenbemerkungen genau beachtet, zeigen sich viele philosophische und wahrhafte Tatsachen in einer Sichtweise, die die Logik im …More
Wenn man auch die Zwischenbemerkungen genau beachtet, zeigen sich viele philosophische und wahrhafte Tatsachen in einer Sichtweise, die die Logik im Evangelium und im Gottesbewusstsein des Christentums verständlicher machen. Danke für diese interessanten Hinweise.
Wilhelmina
..... solche Wahrheiten muß man erst „sacken“ lassen - die Minuten 18 bis 24 oder anders - 20 bis - 14 sind Elementar wichtig - öfter hören und …More
..... solche Wahrheiten muß man erst „sacken“ lassen - die Minuten 18 bis 24 oder anders - 20 bis - 14 sind Elementar wichtig - öfter hören und seine Jesusnachfolge danach ausrichten. Vergleichbar mit Einstein und seiner Herleitung der Relativitätstheorie, mit anschließender Bestätigung durch Hubbel, mit der Rotlichtverschiebung ; hat hochwürdiger Reto Nay, für uns, den „ Kasus Knacktus“ theologisch herausgearbeitet, die geschlechtslose, übernatürliche göttliche Liebe, die Verbindung zwischen Vater und Sohn und hl.Geist, wird sichtbar und erfahrbar in uns, in unsere Seele ( Tummelplatz der Dreifaltigkeit ). Nun braucht es nur noch Mutige, hier im Forum, die diese Auslegung bestätigen, um uns gegenseitig zu stärken, das das Leben mit Christus keine erfundene Sozialphilosophie von Machthabern ist, sondern eine erfahrbare Begegnung ..... ja es stimmt, diese beschriebene Liebe gibt es - ich will hier ein „Habbel „ sein ( der nicht Theologisch weiß wie-aber der praktische Erfahrung …More
View 2 more comments
Der Römerbrief
21.1K
6. Wie man sich in den Himmel rettet. Fünfter Vortrag, Pfingstsamstag 2018, über den Römerbrief. Vortragssaal im Zisterzienserkloster Hohenfurth.More
6. Wie man sich in den Himmel rettet.
Fünfter Vortrag, Pfingstsamstag 2018, über den Römerbrief. Vortragssaal im Zisterzienserkloster Hohenfurth.
32:36
Harmonia celestiala
In diesem Schreiben des Hl. Paulus ist eine umfassende Christen-Lehre enthalten. Aber um diese richtig verstehen zu können, benötigen wir Vermittler …More
In diesem Schreiben des Hl. Paulus ist eine umfassende Christen-Lehre enthalten.
Aber um diese richtig verstehen zu können, benötigen wir Vermittler wie Don Reto, die viele Zusammenhänge und Bibel-Stellen kennen um die Erklärungen gut fundiert darbringen zu können.
So kann man sich viele Dinge merken, die sonst kaum beachtet würden, weil hier alles logisch und mit herausfordernder Spannung den Zuhörern erzählt wird. Danke !
Wilhelmina
... danke, spannend von Alpha bis Omega— Neu für mich, die Kehrwende in der viel verwendeten Aussage, „...der Herr haßt die Sünde und liebt den …More
... danke, spannend von Alpha bis Omega—
Neu für mich, die Kehrwende in der viel verwendeten Aussage, „...der Herr haßt die Sünde und liebt den Sünder“. Ähnlich die Auslegung der Bergpredigt Don Reto‘s, indem nachdem dem Linken und das rechte Auge auch der ganze Kopf der Sünde verfällt - lieber gleich alles Jesus übergeben, wo durch alles Heil und sämtliche Gerechtigkeit , uns vor „ Verstümmelung“ bewahrt.....
Der Römerbrief
81.2K
5. Das menschliche Leben ist ohne Sicherheit und anhaltende Freuden. Fünfter Vortrag über den Römerbrief beim Pfingstseminar in HohenfurthMore
5. Das menschliche Leben ist ohne Sicherheit und anhaltende Freuden.
Fünfter Vortrag über den Römerbrief beim Pfingstseminar in Hohenfurth
54:00
Wilhelmina
@Harmonia celestiala ...... Paulus ist die, die Christus nachfolgen Leitbild, Vorbild und Auslegung der Wahrheit-besonders der Römerbrief ist für …More
@Harmonia celestiala
...... Paulus ist die, die Christus nachfolgen Leitbild, Vorbild und Auslegung der Wahrheit-besonders der Römerbrief ist für jeden Bekehrten und besonders derjenigen ,die der „zweiten Bekehrung“ erfahren, den realen Gott in Jesus Christus als Person in der Eucharistie aufnehmen, sein Blut, seinen Leib, die übernatürlichen Liebe als Gefäß „Zwischenspeichern“, für den Vater als Geschenk......Nahrung der Seele......
Don Reto Nay vermag aufgrund seines Wissens und eigener Erfahrung mit Gott, aufgrund seiner Standhaftigkeit und aus Gnade, diese Verbindungen für uns „ aufzubröseln“, sichtbarer werden zu lassen, sodaß unsere Gefäß für den Erlöser größer, unsere Absicht in der Christusnachfolge, gestärkt und unsere Einsicht vermehrt wird.....
Hier gilt es und das gilt für alle „ Lehrer der Wahrheit“ die Kurve am Schluß, die Ehre, dem zu widmen, dem Ehre gebührt.......
Beim zweiten hinhören kam es zum Schluß das Wort „ Jesus Christus“, aufdas ich am Anfang gewartet habe..…
More
Harmonia celestiala
@Wilhelmina: Der rote Faden versteckt sich am Anfang, aber beim zweiten Anhören werden Sie ihn auch hier finden. Die Ausgangslage dieses Paulus-…More
@Wilhelmina: Der rote Faden versteckt sich am Anfang, aber beim zweiten Anhören werden Sie ihn auch hier finden. Die Ausgangslage dieses Paulus-Briefes ist eine Bestandesaufnahme des Zustands der Kirche als Factum der Realität. Wie damals der Heilige Paulus, so wendet Don Reto diese hier auf die Gegenwart an.
In diesem Vortrag will er nicht das Wort Gottes auslegen, sondern den Inhalt des Römerbriefes mit philosophischen Erklärungen und Ergänzungen zum eigenen Ueberlegen und Nachdenken vorstellen. 😲 🤗
View 6 more comments
4. Die Existenz Gottes ist philosophisch unleugbar bewiesen. Vierter Vortrag über den Römerbrief beim Pfingstseminar im Kloster Hohenfurth.More
4. Die Existenz Gottes ist philosophisch unleugbar bewiesen.
Vierter Vortrag über den Römerbrief beim Pfingstseminar im Kloster Hohenfurth.
37:42
Harmonia celestiala
Der Glaube an die Existenz Gottes ist eine Gabe, die wir auch durch die Existenz Gottes in den Mitmenschen erhalten können. Wenn wir uns nicht allzu …More
Der Glaube an die Existenz Gottes ist eine Gabe, die wir auch durch die Existenz Gottes in den Mitmenschen erhalten können. Wenn wir uns nicht allzu egozentrisch davor verschliessen wollen, offenbart sie sich überall und in allen Situationen des Lebens als Unvergänglichkeit Seiner allmächtigen Kraft.
Fischl
αμην
3. Wir sind Sünder in den Händen eines zornigen Gottes. Dritter Vortrag über den Römerbrief beim Pfingstseminar im Kloster HohenfurthMore
3. Wir sind Sünder in den Händen eines zornigen Gottes.
Dritter Vortrag über den Römerbrief beim Pfingstseminar im Kloster Hohenfurth
43:24
Wilhelmina
..... endlich der gehts weiter ! . .hab noch nicht reingehört..bin gespannt......danke, das wir auf diese Weise an den Seminaren teilnehmen dürfen...…More
..... endlich der gehts weiter ! . .hab noch nicht reingehört..bin gespannt......danke, das wir auf diese Weise an den Seminaren teilnehmen dürfen....
Harmonia celestiala
Nach dieser eindrücklichen Rede wird einem die Grösse der Erlösung bewusst, die uns durch den Tod Christi am Kreuz verheissen ist. Sie mildert den …More
Nach dieser eindrücklichen Rede wird einem die Grösse der Erlösung bewusst, die uns durch den Tod Christi am Kreuz verheissen ist.
Sie mildert den Zorn Gottes, denn die Wahrheit des Heils als Gnade für die Christenheit kommt von Ihm und wir dürfen sie aus Seinen Händen dankbar und zuversichtlich annehmen. Ludaus sei Jesus Christus.
View 3 more comments
2. Verstehen, wozu unsere Niederlagen und Seelen-Wunden dienen. 2. Vortrag über den Römerbrief beim Pfingstseminar im Kloster Hohenfurth. Thema ist die Selbstvorstellung des Hl. Paulus (Kapitel 1)More
2. Verstehen, wozu unsere Niederlagen und Seelen-Wunden dienen.
2. Vortrag über den Römerbrief beim Pfingstseminar im Kloster Hohenfurth. Thema ist die Selbstvorstellung des Hl. Paulus (Kapitel 1)
51:52
Isidoro Matamoros
Verehrter Herr Nay, Ihre Kommentare sind zwar immer sehr schön, aber leider sind Sie kein Priester. Ich halte die neue Bischofsweihe für ungültig, …More
Verehrter Herr Nay, Ihre Kommentare sind zwar immer sehr schön, aber leider sind Sie kein Priester. Ich halte die neue Bischofsweihe für ungültig, weswegen der Mann, der Ihnen die Hände auflegt, wohl kein Bischof war. Das ist sehr traurig. Aber ich bin nun einmal der Auffassung, daß der Novus Ordo der Bischofsweihe in seiner ein ganz neues Hegemonikon der Messianität Jesu eingeführt hat, denn Menschwerdung oder hypoastatische Union kann man das nicht mehr nennen. Das überlieferte und lehramtlich festgelegte Hegemonikon ist Gott das Wort, der Logos, das Verbum principale! Die geist-christologisch bewegten Redakteure der neuen Weihe erfanden ein neues Hegemonikon, das hegemonikon Pneuma, den Spiritus principalis. Betrachten Sie parallel dazu Kaspers Buch "Jesus der Christus", den Abschnitt "Christus der Mittler". Er beschreibt eingehend das neue Hegemonikon.
Walter Kardinal Kasper erklärt in seinem Buch „Jesus der Christus“ Sinn und Spiritualität des Novus Ordo der Bischofskonsekration…More
Silas Ben
Wann kommt denn Teil 3? 🤗 😲
View 6 more comments
Der Römerbrief
11.5K
1. Überblick und Einleitung: Zentrale Informationen des Römerbriefs. Erster Vortrag von Don Reto Nay am Pfingstlehrgang 2018 in Hohenfurth: Überblick über den Römerbrief, Erklärung der Rechtfertigung…More
1. Überblick und Einleitung: Zentrale Informationen des Römerbriefs.
Erster Vortrag von Don Reto Nay am Pfingstlehrgang 2018 in Hohenfurth: Überblick über den Römerbrief, Erklärung der Rechtfertigungslehre und an welchem Punkt Martin Luther recht hatte.
35:40
Harmonia celestiala
Das Schöne und Erfreuliche an diesen Informations-Vorträgen ist die Spontanität des Referenten im Erzählen und Erklären von Zusammenhängen des …More
Das Schöne und Erfreuliche an diesen Informations-Vorträgen ist die Spontanität des Referenten im Erzählen und Erklären von Zusammenhängen des effektiven Inhaltes vom biblischen Text, wie hier zum Beispiel vom Römerbrief.
Da bekommt man sogar eine Beziehung zu den sonst schwerverständlichen Aussagen des Heiligen Paulus.