Sprache

Italienischen Bischöfe reiten Kamikaze-Attacke gegen die Liturgie

@Bethlehem 2014

Die Quellen der Überlieferung sind entscheidend. Wenn irgendwann einmal etwas falsch übersetzt wurde, zum Beispiel vom Griechischen ins Lateinische, auch wenn dies vor langer Zeit geschehen ist, ist eine Korrektur rechtmäßig, ja sogar erwünscht. Wie wir aber alle wissen, wurden die falsch übersetzten Wandlungsworte, trotz Anordnung des Papstes, immer noch nicht korrigiert. …
Mehr
Ministrant1961 gefällt das. 

Italienischen Bischöfe reiten Kamikaze-Attacke gegen die Liturgie

@Klaus Elmar Müller
Am besten, man hält sich einfach an die griechischen und lateinischen Originaltexte. Ich persönlich spreche in der Messe (NOM, da weit und breit kein VOM), alle zentralen Gebete auf Latein, auch wenn alle anderen um mich herum sie auf Deutsch sagen. Somit betreffen mich persönlich nicht die gefälschten Texte (leider aber viele andere, und das ist ja das Traurige).
Theresia Katharina gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.

Italienischen Bischöfe reiten Kamikaze-Attacke gegen die Liturgie

Nun, wenn man meint, alles fälschen zu müssen, muss man sich am Ende nicht wundern, wenn man am Ende nur ein Stückchen Brot isst (wie von zahlreichen Häretikern onehin behauptet) und nicht den heiligen Leib des Herrn zu sich nimmt.
Ministrant1961 gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 

Italienische Bischöfe wollen Summorum Pontificum auslöschen

Ehh, Leute, Paul VI ist nicht mehr Papst als Benedictus XVI. Wenn Benedictus XVI eine Anordnung Pauls VI aufhebt, ist diese fortan null und nichtig. Das Wort von Ex-Papst Paul VI steht nicht über dem des aktuellen Papstes Benedictus XVI.
Hier wird ganz offensichtlich gegen eine Entscheidung des derzeitigen Papstes rebelliert, was die Provokation eines Schismas und die Exkommunikation zur Folge … Mehr

Neuer “Altar” besteht aus 120 Schädeln

„Kunst braucht Zeit und Zuhören.“
Warum bedient ihr euch dann nicht der traditionellen christlichen Kunst, die von allen Gläubigen mühelos verstanden wird. Ich dachte dies ist genau das, was Sacrosanctum Concilium wollte, dass die Gläubigen die Liturgie und alles, was zu ihr gehört, verstehen. Offensichtlich wird hier gegen eine zentrale Anordnung des zweiten vatikanischen Konzils verstoßen, was … Mehr
Ministrant1961 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.

Cupich: „Es könnte einvernehmlicher Homo-Sex sein”

Hier will wohl jemand seine eigenen Vorlieben legalisieren.
Wo sind nur die Bischöfe vom Stande eines heiligen Athanasius, wenn man sie braucht?

Modernistischer Erzbischof „exkommuniziert” Hw. Alessandro Minutella

Außerdem sollte der "Bischof" wissen, dass ein exkommunizierter niemanden exkommunizieren kann. Es kann sowiso niemand jemanden exkommunizieren, außer sich selbst, durch ein schweres Verbrechen, wie das einer Todsünde.
Amo Remri gefällt das. 

Vatikanist: Benedikt XVI. plante den Rücktritt zwei Jahre lang

Warum wird eigentlich ständig von "Rücktritt" gesprochen? Wenn sich ein absoluter Monarch zurückzieht, spricht man von "Abdankung". Unabhängig davon ist es aber klar, dass Papst Benedictus XVI nicht abgedankt hat. Auch sieht jeder halbwegs vernünftige Katholik, dass Herr Bergoglio kein Papst ist.
hooton-plan gefällt das. 

Bischof: „Wir müssen die Entscheidung der Protestanten akzeptieren, nicht katholisch zu sein“

Wer den Glauben an die Realpräsenz und die Transsubstantiation ablehnt, kann selbstverständlich nicht die heilige Kommunion empfangen. So einfach ist das.
Sunamis 46 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.

Vatikan zerstört weitere Gemeinschaft: 90 Prozent der Schwestern gehen

Anscheinend gibt es Kräfte, die das Ordensleben vollständig zerstören wollen. Man jagt alle Ordensleute in die Flucht.
Tesa gefällt das. 
Vered Lavan gefällt das. 

Das Ende der Friedhofsruhe

So so. Es ist also so weit. Der gesellschaftliche Kompromiss und der einigermaßen erreichte gesellschaftliche Frieden dieses Thema betreffend sollen also aufgehoben werden. Man hat sich innerhalb der letzten Jahrzehnte darauf geeinigt, dass die Abtreibung eine sehr unschöne und unerfreuliche Tatsache ist, die unter bestimmten Bedingungen (sprich Beratung) legal ist. Dieser (Schein-)Frieden soll … Mehr

Homosexualist gibt zu: Franziskus befördert pro-homosexuelle Prälaten

Wenn man bedenkt, dass der Großteil der Pädophilen in der Kirche Knabenschänder sind, weiß man ja, wo es hin geht. Es scheint so, als ob Herr Bergoglio eine große Mafia kontrolliert.

Bitte Petition unterstützen: Die Menschenrechte gelten auch für Ungeborene!

Die UN sind nichts anderes als eine Bande von üblen Heuchlern und Verbrechern.
Mit Sicherheit wird es ihnen nicht gelingen, die Souveränität einzelner Staaten auzzuhebeln. Wer gibt ihnen überhaupt das Recht? Die US-Regierung gibt ein gutes Beispiel, indem sie sich diesen Verbrechern entgegenstellt. Nicht zu vergessen: Mit dem erst kürzlich fünften ernannten verfassungstreuen Richter des obersten … Mehr
rumi gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.

Freispruch der Katholikin Asia Bibi ausgesetzt

Gott segne Asia Bibi, ihre Familie, ihren Anwalt und auch die Richter, die sich für den Rechtsstaat einsetzen. Möge Er auch den pakistanischen Mob bekehren.
Theresia Katharina gefällt das. 
Hl Margareta gefällt das.