Sprache
Feanor

Ermordung der russischen Zarenfamilie in der Nacht vom 16. auf den 17. Juli 1918

@Heilige Maria Mutter Gottes

Genauso ist es und daran können wir ablesen, was den Westen für seinen satanischen Hochmut und seine Apostasie in Zukunft erwartet.
Feanor

Bischof Fellay: „Die Versöhnung wird kommen“

Was soll ich schon erlebt haben?! Das, was alle hier seit mindestens 100 Jahren erleben!

Die zwei totalen Weltkriege, all die Farbrevolutionen von 1789, 1917, usw., die demographischen "Umschichtungen", die geistigen und materiellen Zerstörungen im Zuge all dessen, den Triumph der Sünde und die Herrschaft des Bösen und dagegen die arme Gottesmutter, die seit 1827 (oder wann genau sie der Hl. … Mehr
Feanor

Bischof Fellay: „Die Versöhnung wird kommen“

Selbst wenn der mittlerweile überall "verbrannte" Msgr. Fellay nicht gewählt werden sollte, kommt auf jeden Fall nur einer Kandidat seines Kalibers nach oben.

Der Fellay-Pflugersche Filz hat sich so fest etabliert, daß ein wirklicher Gegner des bisherigen servilen Schmusekurses überhaupt nicht zur Wahl steht. Das Gremium der Wahlmänner und die Kandidaten bestehen nur aus ihresgleichen. Daher … Mehr
Feanor

Umfrage behauptet: Merkel ist beliebter als Söder!

Man muß nur an den richtigen Orten, unter den richtigen Leuten umfragen und schon hat man traumhafte Ergebnisse.

Hier wurde vielleicht in 1000 ausgesuchten Altersheimen in der bayerischen Provinz umgefragt, in den ländlichen Rosenzüchtergegenden, die von verrenteten Staatangestellten und Pensionsbeziehern bewohnt werden und nicht zuletzt in den kümmerlichen Resten des sogen. kirchentreuen … Mehr
Viandonta gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Feanor

Schwangeren in Not helfen – oder an ihnen vorbeireden...

@Tobias.12

Immerhin machen der Dummkopf und seine Truppe etwas höchst sinn- und wirkungsvolles gegen die allgegenwärtige Kindstötung im güldenen wertwesten, während andere bloß daheim an der Tastatur den dicken Max markieren.

Oder würden Sie sich angesichts einer brüllenden, kreischenden antifant*nnenhorde einschließlich der (Mord)drohungen, Sachbeschädigungen, usw noch trauen, eine … Mehr
Tobias.12 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Feanor

Der größte Skandal ist gar nicht der Skandal des Kreuzes – Von Barbara Golub* (50)

Das deckt sich völlig mit meiner vernichtenden Erfahrung mit der Konzilskirche. Bis zu meinem 16 Lebensjahr habe ich als eifriges Kind bzw. Jugendlicher den schulischen Religionsunterricht besucht (erst in einer "katholischen" Grundschule, dann in einem staatlichen Gymnasium), bin erst zur Kommunion-, dann zur Firmkatechese gegangen, war in diversen Kinder- und Jugendgruppen unserer quirligen … Mehr
cossef gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Feanor

Früchte des II. Vatikanums: Abermillionen von Verdammten

@Heilwasser

Am Beispiel P. Schmidbergers kann man sehen, welch ein Abgrund die menschliche Seele in einer gefallenen Welt sein kann ... na ja, ist vielleicht etwas zu pathetisch gesagt.

Im Grunde ist es wahrscheinlich ein Gemenge aus altersbedingter Kampfesmüdigkeit, der berüchtigten deutschen Obrigkeitshörigkeit und dem unbedingten, geradezu irrationalen Trieb eines jeden brd-Sozialisierten … Mehr
Feanor

Ellwangen: Polizei von 150 Flüchtlingen massiv bedroht - nun schlug sie zurück!

@Boni
Eben.

Über meine Bekannte in der Asylindustrie höre ich, daß in letzter Zeit etliche ihrer Schätzchen unser Land wieder in Richtung Heimat verlassen haben; bezeichnenderweise die Klügsten unter ihren heißgeliebten Buntländern. Ganz offensichtlich nutzen die nämlich ihre schicken Smartphones nicht bloß zum Schuhekaufen und Schmutzfilmchenglotzen, sondern auch zur Information. Dabei werden … Mehr
Feanor

Gloria Global am 3. Mai 2018

@CollarUri

Jeder, der in der brd Bischof werden will, hat vor oder beim Amtsantritt in Anwesenheit des jeweiligen Ministerpräsidenten des betreffenden Bundeslandes einen Eid auf die Landesverfassung des betreffenden Bundeslandes zu schwören.

Wenn zB also Msgr. Jung (der mit den warmen Grußworten an die Antifa in Kandel) seinen Würzburger Bischofsthron besteigt, muß und wird er davor in Gegenwar… Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Feanor

Gloria Global am 3. Mai 2018

@Wilgefortis

Ich habe es auch nur bei einer anderen Gelegenheit von einem Nutzer eines anderen Forums abgekupfert; der hatte zwar einen Link dazu, aber den habe ich mir als fauler, aber vertrauensseliger Mensch weder genauer angeguckt noch genau gemerkt. Alles, was ich noch weiß ist, daß man bei "heise.de" oder "heise.com"oder "heise.org" oder so unter "Kardinal Marx" nachsuchen muß und schon … Mehr
Gestas gefällt das. 
Feanor

Gloria Global am 3. Mai 2018

@Nujaa

Geld ist tatsächlich die Antwort auf zahllose Merkwürdigkeiten, seien es verrückte Entscheidungen, unverständliches Handeln, absurde Maßnahmen. Gerade in der Welthistorie seit gut 150 Jahren ist man gut beraten, bei vielen, wenn nicht allen, Absonderlichkeiten immer auf die Zufälle zu achten und der Spur des Geldes zu folgen.

Das Besoldungsrecht ist eine feine Sache, aber um all das … Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Feanor

Gloria Global am 3. Mai 2018

Kleine Korrektur meines Kommentars weiter unten: es handelt sich um 12.000 Oironen monatlich nebst einer fetten Steuerfreiheit (wirklich wahr, staatsvergoldete Großverdiener müssen nicht wie wir primitives Nutzvieh Steuern und Abgaben en gros abdrücken, ihr brutto ist gleich ihr netto ... und da erzähle mir einer noch etwas von den Bosheiten des Ancien Regime, dem oberfiesen Feudalismus, der … Mehr
aufwachen gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Feanor

Gloria Global am 3. Mai 2018

Wenn man weiß, daß jeder Bischof in der brd vor seinem Amtsantritt in Anwesenheit des aktuellen Ministerpräsidenten seines butzellandes auf die Verfassung dieses butzellandes einen Eid ablegen muß - erst danach darf er inthronisiert werden-, und daß er Mitglied bei den Rotariern sein muß, um überhaupt Bischof werden zu dürfen, dann ist doch völlig klar, welche Prioritäten solche Bischöfe von … Mehr
aufwachen gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Feanor

Nahtoderfahrung: Den Himmel keinesfalls verpassen!

Getroffene Hunde bellen (wer sich angesprochen fühlen mag, solles ruhig tun).
Feanor

Nahtoderfahrung: Den Himmel keinesfalls verpassen!

@Tradition und Kontinuität

Sagt Ihnen der Name "Lazarus" etwas? Der kommt gelegentlich mal im Neuen Testament vor. Nur so als Beispiel.

Meiner Erfahrung nach kommen meist Leute mit viel Dreck am Stecken mit dieser es-ist-noch-keiner-zurückgekommen-Platte, weil ihnen der Gedanke an Jenseitiges aus offenkundigen Gründen höchst zuwider ist. Und wenn man dann dezent auf biblische Beispiele wie … Mehr
Gestas gefällt das. 
Feanor

Interview mit Matthias Matussek über sein totgeschwiegenes neues Buch "White Rabbit"

Wenn man bedenkt, daß letzten September 87% der Wähler Madame ihr volles Vertrauen ausgesprochen haben, hat Herr Matussek keinen Grund sich aufzuregen. Die Leute in der brd wollen es doch genauso und nicht anders. All die Rechtsbrüche, die systematische Aushöhlung und Zerstörung von Recht und öffentlicher Ordnung - das alles geschieht mit Billigung von über drei Vierteln des Wahlvolkes.

Die Merk… Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Feanor

120418-1

Der Krieg geht los, wenn Rußland will.

Die anderen zählen nicht (mehr). Die Zeiten, in denen "sie" allein immer bestimmt haben, wann, wer gegen wen loszieht, sind inzwischen vorbei. "Sie" können nur noch reagieren statt wie bisher zu agieren, denn - um es blumig und in Anspielung auf ein ähnlich dramatisches Finale gewisser anmaßender Ambitionen auszudrücken - die römischen Truppen haben den … Mehr
Feanor

Schwangerschaftsabbruch: Das Kind im Kopf

@ZENTRUM

Meine Güte, dann melden Sie das Würstchen mit der endlosen Tagesfreizeit doch der Redaktion statt hier herumzugreinen!

So etwas mache ich ständig mit Troll*nnen und Trolloid*nnen; gar nicht darauf eingehen auch niemanden warnen, sondern gleich eine Meldung abschicken und gut is'.
Sunamis 46 gefällt das. 
Feanor

Praktisches Abkommen ohne lehrmäßige Einigung? Der Wandel der FSSPX am Beispiel dreier Zitate

@Rückkehr-Ökumene

Kurz geantwortet: Ja, man hält sie für strunzdumm (in dieser arroganten Haltung gleichen die taktgebenden Piusoberen der satanistischen Obrigkeit der wertewestlichen Staatsgebilde in erschreckender bzw. bezeichnender Weise.

Und im Grunde haben sie - genau wie ihre weltlichen Kollegen - damit auch völlig recht, denn die Leute sind ja tatsächlich so strunzdumm/feige/habgieri… Mehr
Feanor

Gloria Global am 29. März 2018

@Gestas

Wahrscheinlich haben die Frauschaften Politkasper*nnen samt ihren schmierantischen Wasserträger*nnen eine lange Leitung und daher erst jetzt mitbekommen, welche Kaliber aus Rußlands Waffenkammer am 01.03.18 vorgestellt wurden (und über die nichtveröffentlichten Techniken wollen wir aus Zartgefühl den wertewestlichen Wattenerven gegenüber lieber keine Vermutungen anstellen).

So haben … Mehr
madame_nhu gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.