Moselanus
Moselanus

Geburtstagstorte für Teenager

Auch eine gute Idee. Wobei es in meinen Augen egal ist, wann man einen Rosenkranz für ein bestimmtes Anliegen betet. Welcher Zusammenhang besteht zur obigen Marzipantorte?
Moselanus

Geburtstagstorte für Teenager

Ich meinte die Torte. Originell gestaltet, und schmeckt sicher besser.
Moselanus

Geburtstagstorte für Teenager

Gute Idee!
Moselanus

Virus-Priester führt Covid-Liturgie ein

Nein, ich zumindest nicht. Wusste bis gerade nicht einmal, dass es diesen Priester gibt und dass er Mitglied der Priesterbruderschaft St. Petrus ist, @Lisi Sterndorfer.
Moselanus

Grüße von der Titanic: Franziskus erfindet "Amt" des Katechisten

Der KKK reicht wahrscheinlich schon, um das zu erreichen.
Moselanus

Grüße von der Titanic: Franziskus erfindet "Amt" des Katechisten

@Erich Foltyn: Katechist ist im Deutschen eine Nebenform von Katechet, ich meine, im Lateinischen heißt das Wort catechista, das gibt es bekanntlich, dass männliche Worte grammatikalisch als weiblich erscheinen, das bekannteste Beispiel ist nauta, der Seemann. Auch iurista oder Iesuita sind solche Maskulina auf -a. Vermutlich kommt das sprachlich so zustande. Warten wir mal ab, was wirklich in …More
@Erich Foltyn: Katechist ist im Deutschen eine Nebenform von Katechet, ich meine, im Lateinischen heißt das Wort catechista, das gibt es bekanntlich, dass männliche Worte grammatikalisch als weiblich erscheinen, das bekannteste Beispiel ist nauta, der Seemann. Auch iurista oder Iesuita sind solche Maskulina auf -a. Vermutlich kommt das sprachlich so zustande. Warten wir mal ab, was wirklich in dem MP steht.
Moselanus

Mittwoch der 5. Osterwoche

Mittwoch nach dem 4. Sonntag nach Ostern meinen Sie, @Pater Jonas, so die Zählung nach trid. Kalender. Aber obiger Beitrag geht vom nachkonziliaren Kalender aus.
Moselanus

Liturgiewissenschaftler negiert Unterschied zwischen Sakramenten und Sakramentalien

Er verwischt ihn, negiert würde ich nicht sagen. Das kommt daher, dass die heutige Universitätstheologie keine klare, gemeinsame Terminologie mehr verwendet/kennt.
Moselanus

Hatte der Vatikan gerade die Verwendung illegal entnommener Organe erlaubt? Von Anonym*

Sehr gern geschehen. Weiteres Denken ist nie ein Fehler, @studer. Die Parallele, die bestehen mag, ist so entfernt und indirekt, dass sie nicht mehr ins Gewicht fällt.
Moselanus

Selbst Gott kann Homosex-Liaisons nicht "segen" - Kardinal

@Ottaviani, nur dass er hier offensichtlich recht hat und außerdem lediglich bestätigt, was der Heilige Vater durch sein zuständiges Organ in der Frage, die Glaubenskongregation, hat verlautbaren lassen.
Moselanus

Sohn einer ehemaligen polnischen Premierministerin laisiert

Damit das stimmen würde, hätte er - ich formuliere das Ihnen gegenüber bewusst neutral und zugleich höflich - genau die dieselbe theologische Einsicht haben müssen wie Sie, @Immaculata90, oder er hätte zum selben Resultat kommen müssen. Erstens kann es sein, dass Sie sich irren und er doch gültig geweiht war oder er war es zwar nicht, hielt sich aber aufrichtig für gültig geweiht, dann ist …More
Damit das stimmen würde, hätte er - ich formuliere das Ihnen gegenüber bewusst neutral und zugleich höflich - genau die dieselbe theologische Einsicht haben müssen wie Sie, @Immaculata90, oder er hätte zum selben Resultat kommen müssen. Erstens kann es sein, dass Sie sich irren und er doch gültig geweiht war oder er war es zwar nicht, hielt sich aber aufrichtig für gültig geweiht, dann ist das subjektiv nicht egal. Zweitens ist zwar seine Primiz das prominente Ereignis, aber damit nicht gesagt, dass er nur diese tridentinisch gefeiert hat ("eine Schwalbe..."). Drittens hat er ordungsgemäß um Laisierung angesucht. Auch das spricht dafür, dass er keine Zweifel hatte, gültig geweiht zu sein. Um etwas bei jemand anderem sachgemäß zu beurteilen, kann man nicht in allem ständig die eigene (!) Überzeugung voraussetzen oder darauf zurückkommen.
Moselanus

Wilhelm Imkamp: "Sicherlich war P. Tromp SJ kein Heiliger - aber das hat er gewußt"

Alle die Sie kennen, sagen, dass Pater Tromp ein Heiliger war? Das auch noch? Pater Kentenich UND Pater Tromp waren Heilige?
Moselanus

46jähriger Sedisvakantisten-Priester der Karmelitinnen von Kastl gestorben. R.I.P.

Strenggenommen, allerdings: Indem sich jemand nachweihen lässt - oder auch nachfirmen - ist er dadurch schon exkommuniziert, eben weil er die erste Weihe oder Firmung für ungültig hält. Und dass Rom das nicht akzeptiert, wenn der einzige Grund dafür der beim ersten Empfang neue Ritus ist (oder der direkte Zusammenhang damit, indem ein im neuen Ritus geweihter Bischof das Sakrament, wenn auch …More
Strenggenommen, allerdings: Indem sich jemand nachweihen lässt - oder auch nachfirmen - ist er dadurch schon exkommuniziert, eben weil er die erste Weihe oder Firmung für ungültig hält. Und dass Rom das nicht akzeptiert, wenn der einzige Grund dafür der beim ersten Empfang neue Ritus ist (oder der direkte Zusammenhang damit, indem ein im neuen Ritus geweihter Bischof das Sakrament, wenn auch selbst im alten Ritus, gespendet hat), ist doch logisch, @SvataHora.
Moselanus

Wilhelm Imkamp: "Sicherlich war P. Tromp SJ kein Heiliger - aber das hat er gewußt"

Welcher Zeitung ist das entnommen?
Moselanus

46jähriger Sedisvakantisten-Priester der Karmelitinnen von Kastl gestorben. R.I.P.

Er bereut seine (überflüssige) Nachweihe durch Ramolla, wegen der er exkommuniziert ist. Wenn Ramolla nun gar nicht Bischof ist, dann hätte er sich das auch sparen können. So meinte ich das. Er hat es sich einfacher vorgestellt, das wieder zu regulieren, weil er den Bischof von Augsburg schon lange kennt. Da hat er sich getäuscht.
Moselanus

Hatte der Vatikan gerade die Verwendung illegal entnommener Organe erlaubt? Von Anonym*

Zufällig habe ich gerade eine gute Darlegung erhalten, die mir es abnimmt, alles zu tippen. Ich suche das und teile es dann gerne für Sie. Jedenfalls sind entfernte Zelllinien nicht mit der Organtransplantation vergleichbar schon gar nicht, wenn Organe in Diktaturen Regimegegnern entnommen werden zu diesem Zweck. Das wird Ihnen doch sicher einleuchten.
Moselanus

46jähriger Sedisvakantisten-Priester der Karmelitinnen von Kastl gestorben. R.I.P.

Daniel Dolan schätze ich als so seriös ein, dass er sicher nicht akzeptiert hätte, eine möglicherweise ungültige Bischofsweihe zu empfangen. Demnach wäre Ramolla jedenfalls gültig geweihter Priester. Überhaupt wäre es ja paradox, wenn Sedisvakantisten, die gewöhnlich die nach dem Pontificale Romanum von 1968 erteilten Weihen als in jedem Fall sicher ungültig ansehen, was mE in dieser Pauschalität…More
Daniel Dolan schätze ich als so seriös ein, dass er sicher nicht akzeptiert hätte, eine möglicherweise ungültige Bischofsweihe zu empfangen. Demnach wäre Ramolla jedenfalls gültig geweihter Priester. Überhaupt wäre es ja paradox, wenn Sedisvakantisten, die gewöhnlich die nach dem Pontificale Romanum von 1968 erteilten Weihen als in jedem Fall sicher ungültig ansehen, was mE in dieser Pauschalität nicht zu beweisen und zu vertreten ist, dann ihrerseits Weihelinien akzeptieren würden, die ungültig oder auch nur zweifelhaft gültig wären. Freilich ist es offenkundig, dass es eben auch sehr seltsame und unseriöse Personen im sedisvakantistischen Bereich gibt. Sollte Ramolla nicht Bischof sein, hätte sich übrigens auch P. Walter Huber, vormals FSSP, all den Ärger und die Probleme, die er jetzt hat, gleich ganz ersparen können.
Moselanus

Hatte der Vatikan gerade die Verwendung illegal entnommener Organe erlaubt? Von Anonym*

Diese Parallele besteht moraltheologisch schlicht und ergreifend nicht.
Moselanus

Sohn einer ehemaligen polnischen Premierministerin laisiert

Man sieht aber auch, wie wenig es aussagt, wenn ein Priester (auch) tridentinisch zelebriert. Es gibt Leute, von denen Franziskus sich bestätigt fühlen kann, das sei unter jungen Priestern und Gläubigen alles nur eine vorübergehende Modeerscheinung.