Sahnetorte

Kirchenzeitung "ätzt" gegen Kardinal Müller

Die Formulierung "Kardinal Müller ätzt" ist eines Katholiken
nicht würdig, und schon gar nicht passend für einen von der
Kirche bezahlten Redakteur.
Nach seinem Stil zu urteilen wäre für ihn eine Bewerbung um
eine Stelle beim "SPIEGEL" sicher angebracht.
Wie Papst Benedikt schon richtig erkannte:
Die schlimmsten Feinde der Kirche kommen nicht von außen,
sondern von innen.

Müller schlägt wieder zu: Amazonas-Synode wird die Kirche auf den Kopf stellen

Die Ausdrucksweise "Müller schlägt wieder zu"
ist eines Katholiken nicht würdig.
Müller ist einer der klügsten Theologen, den die Kirche hat.
Ihm und vielen anderen (Kard. Marx usw.) würde ich allerdings
wünschen, sie hielten sich etwas mehr zurück.

Theologie-Professor kritisiert Flüchtlingsrettung

Ich bin ganz erstaunt, dass es noch so mutigen Theologie-Professoren gibt:
Der zerlegt klipp und klar die dummen Sprüche, die man immer hört, wenn es
um "Seenotrettung" geht. Respekt, Herr Professor!
Ich bin mir nur nicht sicher, ob sie Ihren Lehrstuhl noch lange behalten werden...

Theologin Rahner: Katholische Kirche ist längst gespalten

Falsch formuliert von Frau Rahner:
Besser: Die Kirche in Deutschland wurde von Professoren und
Linkskatholiken gespalten. Man sollte schon Roß und Reiter nennen!

Vergleich: Kirchenaustritte evangelisch/katholisch !

Die deutschen Journalisten haben ca. zwei Jahre lang ganz gezielt
die katholische Kirche unter Beschuss genommen und so getan, als sei
Missbrauch ein spezielles Problem von kath. Kirchenmännern und Zölibat.
Dabei weiß jeder, der sich informiert, dass 99 % aller Missbrauchstaten
NICHTS mit der kath. Kirche zu tun haben; ca. 70 % passieren sogar in
der eigenen Familie. Besonders enttäuschend die …More
Die deutschen Journalisten haben ca. zwei Jahre lang ganz gezielt
die katholische Kirche unter Beschuss genommen und so getan, als sei
Missbrauch ein spezielles Problem von kath. Kirchenmännern und Zölibat.
Dabei weiß jeder, der sich informiert, dass 99 % aller Missbrauchstaten
NICHTS mit der kath. Kirche zu tun haben; ca. 70 % passieren sogar in
der eigenen Familie. Besonders enttäuschend die Bischöfe, die den
Beschuldigungen nicht energisch widersprochen haben. Sie tragen die
Hauptschuld an den Kirchenaustritten.

Gekommen, um den Gottesdienst zu stören

Die linksgrünen deutschen Journalisten im Schnappatmungs-Modus,
weil sich da jemand traut, ihnen zu widersprechen. Ich schaue auch immer
gerne bei der NZZ rein und auch bei der Basler Zeitung.
Da kriegen ARD und ZDF den Herzkasper, weil ihnen die Felle davonschwimmen.

Erst Klima-Demo, dann Fernreise mit dem Flugzeug!

Ich hatte auch nichts anderes erwartet, das sind doch fast alles Heuchler!
Leider sind die Medien insbesondere in Deutschand ganz linksgrün getrimmt
und berichten brav im Sinne der grünen Ideologie. Journalisten geben selbst zu,
dass die allermeisten von ihnen stramme Linksgrüne sind.
Ich danke dem Herrgott heute noch, dass ich rechtzeitig nach Österreich
umgesiedelt bin!

KONGO: Priester übel zugerichtet und ermordet!

Heutzutage gibt es leider garantiert mehr katholische Märtyer
als zur Zeit der frühen Christenverfolgung in Rom.
Sogar christliche Flüchtlinge, die Deutschland erreichen, haben
unter Schikanen und eventuell sogar Ausweisung zu leiden.
Hunderttausende von Muslimen dagegen...

Xinjiang: China trennt Kinder von ihren Eltern

Ein weiterer brutaler Mosaikstein, der zeigt,
wie hochriskant der Schmusekurs von Papst Franziskus ist!
Die romtreuen Katholiken in China müssen es ausbaden.
diepresse.com/…/Chinas-Christen…

Ganz selten: Drei Brüder gleichzeitig zu Priestern geweiht!

Großartig!
Solche Nachrichten brauchen wir!
Danke!

Papst Franziskus unterstützt deutsche Katholiken beim "synodalen Weg"

Was für ein dummer Artikel, der uns manipulieren will!
Wollte der Papst die deutschen Bischöfe auf ihrer Extratour unterstützen,
brauchte es keinen Brief.
Nein, das ist eine deftige Abfuhr, und nun versucht man es zu verdrehen.

Christenverfolgung ist kein Thema für Kirchentag!

Falls es überhaupt noch eines Beweises bedurft hätte,
wie sehr die sogenannte "evangelische" Kirche sich vom Evangelium
und von der Fürsorge für Mitchristen entfernt hat, wurde er vom
Kirchentag krass geliefert. Einfach nur beschämend !!!

Fernseh-Autor bezeichnet Jesus als "sexistisches Arschloch"!

Ich vermute mal, jener Journalist hat ungefähr so viel Ahnung
von Theologie wie eine Kuh vom Glaubensbekenntnis.
Der Mann tut mir einfach nur leid.
Gott selbst wird diese Beleidigung sicher nicht vergessen.

Medizinische Hilfe für Homosexuelle ist kein Verbrechen! – PatriotPetition.org

In Deutschland wundert man sich über nichts mehr.
Aber einen Flughafen bauen - das kriegen sie nicht hin.

Provozierend: Die 10 Gebote der ÖKO-RELIGION !

Das kannte ich noch nicht. Wirklich genial und ein Volltreffer!
Werde ich im Freundeskreis gerne weiterverlinken!

DIE GRÜNEN UND DER MISSBRAUCH...

Da haben Sie vollkommen recht, werter Kreuzknappe!
Missbrauchsverbrecher gabs nicht nur in der Kirche,
aber die Medien tun so.
Übrigens geschehen laut Ärztezeitung ca. 70 % aller
Taten in der eigenen Familie, sprich von Vater usw.

Prof. Schüller kritisiert den Vatikan - und bekommt contra!

Dieser Professor ist schon öfter durch seltsame Attacken aufgefallen.
Ich habe mir abgewöhnt, deutsche Theologie-Professoren ernstzunehmen.

Vatikangericht spricht Missbrauchs-Beschuldigten frei !!!

Sehr erfreulich, dass die Vatikanrichter den Mumm haben,
diese Dame in die Schranken zu verweisen!
Es bleibt aber die Frage, was mit dem Unheil ist, das sie mit
ihren Behauptungen angerichtet hat.
Kann man sie dafür (auch finanziell!) zur Rechenschaft ziehen?

Verbotene Werbung für "Mario aus Brindisi"

Einfach nur schrecklich. Fremdschämen!

Skandal: Fachschaft THEOLOGIE zeigt hl. Maria als VULVA !

Es wird in der katholischen Kirche Deutschlands immer verrückter!
Wann hauen die Bischöfe endlich mal auf den Tisch?!
Die betreffenden Studenten gehören unverzüglich von der Uni entfernt
oder müssen wenigstens einen schriftlichen Tadel des Bischofs bekommen!