Sprache
Sandar

Bayern: Söder (CSU) will in allen Behörden KREUZE aufhängen lassen!

@Boni ... Darauf braucht man nicht bis zur nächsten Wahl zu warten ... Die Rechtsprechung ist da eindeutig, da kann Söder machen was er will, das Grundgesetz steht über irgendwelchen CSU-Fantasien
TheklavonIkonium gefällt das. 
Sandar

Paulus lehrt, dass die Homosexualität eine schwere Sünde ist, die den Zorn Gottes verdient

Paulus lehrt auch, dass Bischöfe verheiratet sein und Kinder haben sollen, weil sie sonst nicht in der Lage sind, sich um Gemeinden zu kümmern ... Und er verurteilt den Zwang zur Ehelosigeit ... interessiert nur keinen ;)
Svizzero gefällt das. 
Sandar

Bayern: Söder (CSU) will in allen Behörden KREUZE aufhängen lassen!

Söder hat halt nichts dazu gelernt ... Die angeordnete Anbringung von Kreuzen in öffentlichen Gebäuden ist verfassungswidrig und diese müssen entfernt werden, wenn sich dadurch jemand gestört fühlt ... Hat das Bundesverfassungsgericht bereits mehrfach so entschieden ...
Aber damit kann man schön Wahlkampf machen, weils ihm die Leute glauben.
Sunamis 46 gefällt das. 
Sandar

Nicht zu fassen: Hamburger Ärztekammer will werben dürfen für`s Töten!

Der "Eid des Hippokrates" wird schon lange nicht mehr verwendet und die heute gebräuchliche Formel (Genfer Deklaration des Weltärztebundes) sieht zT ziemlich anders aus.
Danach ist Hilfe für ungewollt Schwangere und Sterbewillige durchaus im Bereich des Möglichen.
(Wobei weder der Hippokratische Eid noch die Deklaration in irgend einer Weise rechtlich bindend ist bzw gewesen wäre)
Sandar

Kanadische Bischöfe diskutieren die Abschaffung des Zölibats

@Sieglinde ein "treuer Papst des Evangeliums" hätte dem Zölibat nie zustimmen können, denn in der Bibel stehen klipp und klar die Anforderungen, welche an den Klerus gestellt werden ... Eine Ehefrau und Kinder sind dort ausdrücklich genannt und auch die Tatsache, dass nur der fähig ist, eine Gemeinde zu leiten, der auch seine Familie zu führen weiß.
Sandar

Wird die Argumentation der Atheistischen Religionsgesellschaft für eine staatliche Anerkennung …

@bombadil nein Danke, ich wurde als Kind auf katholisch getrimmt und schon damals war mir klar, dass das ganze keinen Sinn ergibt und nicht auf dem Boden der Tatsachen fußt.

Ohne Beweise ist alles Schall und Rauch ...
Sandar

Kurienerzbischof: Vom Verbot der Verhütung weitergehen

@T1000
Es gibt halt tatsächlich noch Leute, welche glauben, die Menschen würden sich plötzlich wie die Karnickel vermehren, nur weil die Kirche Ihnen Verhütungsmittel verbietet. Wie weltfremd kann man sein ?
Die Zeiten sind schon lange vorbei und die Kirche macht sich mit solchen Forderungen nur noch unglaubwürdiger.

Vielleicht sollte sie, anstatt immer fleißig dagegen zu sein, einfach mal … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
Sandar

Wird die Argumentation der Atheistischen Religionsgesellschaft für eine staatliche Anerkennung …

@bombadil
Ich bekomme solcherlei Schriften regelmäßig anonym zugeschickt, und auch nach über 30 Jahren gibt es darin nichts, was irgendwie überzeugen könnte. (Von Fakten oder Beweisen erst gar nicht zu reden ...)

Priester, egal welcher Religion, mögen mich idR nicht, da ich nicht einfach alles glaube, was mir vorgesetzt wird, sondern auf Fakten bestehe ...

Der einzige katholische Priester … Mehr
Sandar

Wird die Argumentation der Atheistischen Religionsgesellschaft für eine staatliche Anerkennung …

@Sieglinde

Genau das habe ich gemeint ... Es gibt weder Beweise noch halbwegs objektive Hinweise darauf, dass irgend ein Gott existiert.
Es gibt also keinen logischen Grund, daran zu glauben. Insbesondere gibt es keinen Grund gerade an DIESEN Gott zu glauben und nicht an einen der Tausend anderen aus anderen Kulturen ... Die "Beweislage" ist bei allen gleich.
Sandar

Wird die Argumentation der Atheistischen Religionsgesellschaft für eine staatliche Anerkennung …

@Dreizehnlinden es gibt allerdings einen Unterschied, ob man gut belegte Theorien oder völlig anhaltslose für voll nimmt ;)

Danke für die Begrüßung ... lohnt sich nur nicht, da dieser Account ohnehin im den nächsten Tagen wieder gelöscht wird, wie immer ... Widerspruch wird hier ja nicht geduldet.
Sandar

Wird die Argumentation der Atheistischen Religionsgesellschaft für eine staatliche Anerkennung …

@Dreizehnlinden
Das ist, mal wieder, eine falsche Aussage.

Aber wenn du meinst, man könnte es als "Glaube" definieren, wenn sich jemand an Tatsachen hält, bitte ...
Sandar

Wird die Argumentation der Atheistischen Religionsgesellschaft für eine staatliche Anerkennung …

@T1000
Die Formulierung ist nichts weiter als eine juristische Notwendigkeit in Österreich, da dort, im Gegensatz zu Deutschland, Weltanschauungsgemeinschaften nicht mit Religionsgemeinschaften gleichgestellt sind.
Um also die gebotene Gleichbehandlung zu erreichen, müssen sich auch atheistische Gemeinschaften als "Religionsgesellschaft" definieren.

Mit den Ansichten der Gemeinschaft hat das … Mehr