Sprache
Tabitha1956

Die Würde des Menschen - Kirchenvater Laktanz.

Liebe Eugenia-Sarto, Sie haben sich den Text zu eigen gemacht und veröffentlicht. Da können Sie sich nicht rausreden. Meine Kritik galt auch nicht explizit Ihrer Person oder dem ehrwürdigen Kirchenvater, sondern einer Denkweise, die - wie ich finde - in den Augen von Christen, die nicht katholisch sind, aus heutiger Sicht unangebracht sind. Ich respektiere Ihren Glauben, bitte lassen Sie anders … Mehr
Tabitha1956

Das selbstentlarvende George Soros Interview - Deutsche Untertitel

Da gibt es nichts zu entlarven. Soros ist Soros, wie er leibt und lebt.
Sunamis 46 gefällt das. 
Tabitha1956

Film über Manoppello - MIt Paul Badde

@Klaus Elmar Müller Danke für Ihre Mühe!
Wenn man nicht katholisch aufwächst, ist es, denke ich, schwer bis unmöglich, dies alles, was für Sie so selbstverständlich ist, jemals nachzuholen. Da muss man hinweinwachsen um das Mysterium wirklich zu verstehen. Für mich ist es nun zu spät. Es gilt das schöne alte Brechtwort: „Und so sehen wir betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen".
Katharina 22 gefällt das. 
Tabitha1956

Film über Manoppello - MIt Paul Badde

Der Heilige Geist und die Jungfrau Maria gehörten und gehören nicht zu meinem christlichen Glauben. Gerne höre und lerne ich darüber etwas von ernstzunehmenden katholischen Christen.
Tabitha1956

Film über Manoppello - MIt Paul Badde

Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und ich glaube an Jesus Christus! Alles Andere hat für mich persönlich nichts mit Glauben zu tun und ist mir suspekt!
Tabitha1956

Mit Hidschab und neuem Namen: Sinéad O'Connor konvertiert zum Islam

Da ist der berühmte Sack Reis, der in China umfällt, bedeutend interessanter als diese Frau.
Eremitin gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Tabitha1956

Und wieder schlägt der Konsumzwang zu ! Halloween

Halloween hat sich klammheimlich in unseren allgemeinen Sitten und Gebräuchen breit gemacht. Ich denke nicht, dass da von irgendwem irgendeine Absicht dahinter stand. So etwas kommt ja vor. Wie die zunehmende Anglisierung der deutschen Sprache. Viele deutsche Begriffe fallen regelrecht raus aus dem Kanon. Einfach so! Die Franzosen haben ein eigenes Ministerium, welches sich um die Reinhaltung … Mehr
Tabitha1956

Und wieder schlägt der Konsumzwang zu ! Halloween

Ich habe nie verstanden, was das eigentlich soll. Wir haben Erntedank und Fasching, Fastnacht oder Karneval. Wozu also dieser US-Import?
Theresia Katharina gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Tabitha1956

Ordensfrauen fordern mehr Mitbestimmung für Frauen in der Kirche

Von außen betrachtet erschienen mir gerade die Ordensschwestern als eine Art uneinnehmbare Festung im Glauben. Wie sich doch die Zeiten ändern.
Ministrant1961 gefällt das. 
Tabitha1956

Entlarvt: Fachzeitschriften für Gender-Studies veröffentlichen Hoax-Studien

Apropos Entlarvung: Heute berichtet der Spiegel, dass die New York Times aufgedeckt hat, dass die Management-Beratung McKinsey den Saudis geholfen haben soll, unliebsame Kritiker im Netz zu finden und anzuschwärzen. Das wäre eine Unglaublichkeit und bedeutet viel mehr als man im ersten Moment denken könnte.
a.t.m gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Tabitha1956

Mit 31 die jüngste Nonne im Kloster

Sie sollte nicht alleine joggen. Das ist zu gefährlich.
Tabitha1956

Ordensfrauen fordern mehr Mitbestimmung für Frauen in der Kirche

In Abwandlung eines Sprichwortes: Ist keine Katze da, tanzen die Mäuse auf dem Tisch!
Theresia Katharina gefällt das. 
Tabitha1956

Das sind die Vorwürfe gegen den zweiten Mann im Staatssekretariat

Das wundert niemanden, der nicht ausschließlich katholisch liest. Nur drangen diese Dinge damals nicht in die Öffentlichkeit.
Tabitha1956

Missbrauch: Pfarrer nehmen Kirche in Schutz

Viele interessante Gesprächspartner sind nicht mehr bei gloria.tv. Vielleicht auch deswegen. Das ist sehr bedauerlich!
Harmonia celestiala gefällt das. 
Tabitha1956

Kardinal Marx: „Die Kirche muss anders werden“

Den wahren Freund erkennt man in der Not!

Quintus Ennius
(239 - 169 v. Chr.), römischer Dichter
PaulK gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Tabitha1956

Walter Ulbricht - Niemand hat die Absicht - 15. Juni 1961

Ganz einfach: das Gegenteil von dem, was gesagt wurde, wurde gemacht. Das gilt auch heute noch für die meisten Politiker.
Theresia Katharina gefällt das. 
Tabitha1956

ZDF verhöhnt Abtreibungsopfer

Die Liebe der Deutschen zur staatlichen Obrigkeit lässt in letzter Zeit etwas nach.
alfredus gefällt das.