Sprache
Klicks
226
augustinus 4 7 2

Engelsturz (56) : Abschließende Lehre: Kein Einziger, der die Himmelskönigin im Ernst anrufen würde, ginge verloren

56.
Lehre der Himmelskönigin


Meine Tochter (Maria v. Agreda), es ist unmöglich, den Neid, die Bosheit und Arglist Luzifers und seiner Dämonen gegen die Menschen zu beschreiben. Alle guten Werke, die sie tun können, sucht er zu verhindern oder durch Verleumdung zu entstellen, zu zerstören und zu verderben. Es gibt kein erdenkliches böses Werk, das seine Bosheit den Seelen nicht einzureden sucht.

Zahllos sind diejenigen, die ich dem höllischen Drachen entrissen habe, weil sie einige Andacht zu mir trugen. Mochte diese Andacht auch in nichts weiterem bestehen als im Beten eines „Gegrüßet seist du, Maria,“ oder in irgend einem Wort oder einer Anrufung, die sie zu meiner Ehre gesprochen haben.

So groß ist meine Liebe zu den Sündern, dass, wenn sie zur rechten Zeit und im Ernst mich anrufen würden, kein Einziger verloren ginge.

*********
Dieses Gebet rettet 3x33 Menschenseelen .... "Auch die, die schon verkohlt im Maule Satans liegen."
*********


Quelle:
Maria v. Agreda, Die Mystische Stadt Gottes
(aus dem vierbändigen gekürzten Werk)


Info zur Quelle:
Die Mystische Stadt Gottes, Maria von Ágreda (1602-1665) - Buchempfehlung mit höchsten Belobigungen
Kommentieren
Heilwasser hat diesen Beitrag in Der Papst, die Doktrin und die Trauer eines Sohnes verlinkt.
augustinus 4
So groß ist meine Liebe zu den Sündern, dass, wenn sie zur rechten Zeit und im Ernst mich anrufen würden, kein Einziger verloren ginge.
CollarUri gefällt das. 
augustinus 4
Gegrüßet seist du, Maria,
voll der Gnade,
der Herr ist mit dir,
du bist gebenedeit unter den Frauen
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus,
der von den Toten auferstanden ist.
Heilige Maria Muttergottes,
bitte für uns Sünder,
jetzt und in der Stunde unseres Todes,
Amen.

Gesang: Salve Maria (Madre di Dio) - Frisina