Clicks804

Wie sich Bürger auf Katastrophen vorbereiten

Elista
44
Zur Sache Baden-Württemberg! Wie sich Bürger auf Katastrophen vorbereitenMore
Zur Sache Baden-Württemberg!
Wie sich Bürger auf Katastrophen vorbereiten
Ratzi and 2 more users like this.
Ratzi likes this.
rose3 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Die Frage lautet: Wie erreicht das gemischtkonfessionelle Ehepaar in schwerer Notlage noch die nächste Kirche ?? Bei Todesgefahr das Haus zu verlassen ist kirchenrechtlich nicht vorgeschrieben. Vielleicht hat die DBK ja schon die kommenden Szenarien "Wie sich Bürger auf Katastrophen vorbereiten" vor Augen und empfiehlt demnächst einen Vorrat an gesegneten Oblaten zu horten???
<<...solche Ehen (unter dem Gesichtspunkt eines in drängender Not zu erlaubenden gemeinsamen Kommunionempfangs) tatsächlich mit Extremsituationen vergleichbar sein, wie sie in Krieg, Verfolgungen, Deportationen und Naturkatastrophen entstehen. Das genau sind nämlich die Situationen, in denen bisher das kirchenrechtliche Kriterium einer „Todesgefahr oder einer …More
<<...solche Ehen (unter dem Gesichtspunkt eines in drängender Not zu erlaubenden gemeinsamen Kommunionempfangs) tatsächlich mit Extremsituationen vergleichbar sein, wie sie in Krieg, Verfolgungen, Deportationen und Naturkatastrophen entstehen. Das genau sind nämlich die Situationen, in denen bisher das kirchenrechtliche Kriterium einer „Todesgefahr oder einer anderen schweren Notlage“ einschlägig ist. In diese Reihung von extremen Gefährdungen nun auch noch die Situation der gemischtkonfessionellen Ehe aufnehmen zu sollen scheint dem Papst selbst unheimlich zu sein. www.faz.net/…/streit-um-die-k…
ľubica likes this.
Elista
enthalten im Album 41 - Krisenvorsorge