Sprache

Russlands Präsident Putin will Impfstoffe besser auf Sicherheit untersuchen lassen

Epoch Times3. Juni 2018 Aktualisiert: 3. Juni 2018 19:16 Russlands Präsident Wladimir Putin will jetzt sein Wahlkampfversprechen einlösen und die Sicherheit von Impfstoffen in Zukunft durch eigene, …
Kommentieren
Heilwasser
@Winfried
Die Priester wären eigentlich dazu berufen, das stimmt.
V. a. die Spendung der Sakramente enthalten dieses Heil
und auch Sakramentalien:
Letzte Ölung/Krankensalbung hat heilende Wirkung.
Die Beichte weckt seelisch Tote auf.
Der Exorzismus treibt Dämonen aus.
Heilwasser heilt nicht selten von schweren Krankheiten.
Skapuliere schützen vor dem Bösen usw.

Heilende Wirkung liegt aber … Mehr
Rita 3 gefällt das. 
Winfried gefällt das. 
Winfried
@Heilwasser
Natürlich gibt es übernatürliche Heilungen, insbesondere an Erscheinungsstätten der Gottesmutter (s.u.). Der Auftrag Jesu, "Heilt Kranke, treibt Dämonen aus, macht Aussätzige rein, weckt Tote auf", ergeht an die Apostel und die Jünger. Dazu bedarf es aber einer besonderen Vollmacht, bzw. Gnadengabe (Gabe der Heilung). Gemeint sind geweihte Personen und solche, denen er diese Gaben … Mehr
Heilwasser
@Winfried
Es gibt gewisse Voraussetzungen, die der Heiland an Heilung knüpft
- der Glaube
- Demut (manche Geheilte würden hochmütig werden, es sich
eventuell selber zuschreiben oder ein ausschweifendes Leben
führen, weil sie statt Rollstuhl nun Freigang haben. In so einem
Fall heilt Jesus nicht, weil die körperliche Heilung anschließend
die Seele ins Verderben stürzen würde)
- der Gnadenstand … Mehr
Heilwasser
@Winfried

Sie meinen, "heilte Kranke, macht Aussätzige rein und weckt Tote
auf" käme heute nicht mehr vor.
*******************
Sicherlich kommt es viel zu wenig vor. Aber an manchen Orten
kommt Heilung ziemlich oft vor.

Und, was passiert, wenn ich ein Video zu einem Heilungswunder
hereinstelle ? Gehören nicht Sie zu den Ersten, die es kritisieren ?
Winfried
@Viandonta
Angeblich galt diese Aufforderung nur für die erste Generation der Apostel und Jünger Jesu. Bestimmte Heilige hatten wohl die Gabe der Krankenheilung, von einer Auferweckung bereits Verstorbener habe ich jedoch noch nichts gehört. Die Kirche behandelt Krankheiten wohl eher als Schicksal, dem man sich im christlichen Glauben beugen soll und welche im Sinne der Aufopferung der Verherr… Mehr
Winfried
"Entweder hat jemand selber
gesündigt, oder die Krankheit kommt durch Generationen-
schuld, weswegen ein Kind schon krank zur Welt kommen
kann"

@Heilwasser
Es kommt wohl auch darauf an, welche Krankheit einen befällt, wie oft usw. Nicht alle sind Sühneseelen. Entscheidend ist wohl die Erbsünde (damit kam der Tod in die Welt), aber bei einer wie auch immer gearteten Krankheit grundsätzlic… Mehr
Roland Wolf
@Heilwasser "ganz ohne Begründung". Es ist schade wenn bei Ihnen dieser Eindruck aufgekommen ist, ich hatte die Begründung in dem vorgehenden Beitrag geliefert in dem ich die Hildegardsche Methode mit einer Gabe an Nitro(lingual) verglichen habe. Das ist erwiesenermaßen bei Herzinfarkten schädlich. Sie haben ein Gewebe das durch einen Aterienverschluss mit Blut unterversorgt ist. Das allerletze … Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf @Winfried
Schauen Sie sich doch mal das offenbarte Weltmodell
von Hildegard an. Da werden Sie dann sehen, wie weit
die heutige Wissenschaft davon noch entfernt ist:
Hildegardisches Weltmodell.
Die heutige Wissenschaft meint ja, das rechte Bezugs-
System zu haben, hat sie aber nicht, siehe Video.
Das ganze Planetensystem ist nochmal ein bischen
anders als heute gedacht.
Heilwasser
@Roland Wolf
"muss ich feststellen ..... schädigt."
***********
Finden Sie das nicht albern, so ganz ohne Begründung ?
Daher möchte ich auch nicht weiterreden. Das nützt nichts.
Bei Interesse können Sie sich ja bei dem guten Link der
Hildegard-Universität informieren.

Ich war selber mal krank. Und der Unterschied zwischen
den schulmedizinischen Behandlungen und jener des
Heilpraktikers (Natu… Mehr
Heilwasser
@Winfried
Das Thema ist definitiv "vielschichtiger", wie Sie sagen.
Das hab ich Ihnen ja bereits mitgeteilt und trotzdem
kommen Sie mit demselben Vorwurf. Ich bitte Sie, nicht
immer dasselbe aufzurollen, nachdem es bereits geklärt ist.
Ein bischen guter Wille und schon klappts auch mit dem Verständnis.
--->Die Theodizeefrage: Wie erklärt sich das Leid der Welt angesichts der Güte Gottes ?

Auch… Mehr
Roland Wolf
@Heilwasser Mal voraussetzend das das hier Hildegard gut wiedergibt:

www.st-hildegard.com/…/46-herzerkranku…

muss ich feststellen das dies bei einem Herzinfarkt den Patienten schädigt. Ich kann gut nachvollziehen das man zu v. Bingens Zeiten nicht mehr wusste und konnte, aber dies in die heutige Zeit fortschreiben zu wollen ist nicht angemessen. Selbst unter Umständen bei denen die … Mehr
Winfried
"Laut katholischer Weisheit entstehen Krankheiten durch Sünde. -
Krebs entsteht durch Lebensprobleme, Schockzustände, etc. -
Wenn Friede im Herzen einkehrt, löst sich der Krebs wieder bzw. wuchert nicht weiter."

@Heilwasser
Das müssen Sie mir einmal genauer erklären. "Krankheiten entstehen durch Sünde." Was meinen Sie damit? Bei Geschlechtskrankheiten, AIDS etc. ist das wohl so, aber bei … Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf
Schön, wenn Sie so viel wissen. Schauen Sie, ich als Medizin-Laie
kann Ihnen höchstens nur das Allermindeste von Hildegard
mitteilen. Sie beschreibt Krankheiten und Heilmittel, die jeder
selber zu Hause anwenden kann. Das wird das Wissen sein, was
in Zukunft jeder von denen anwenden wird, die den Chip über-
leben, indem sie ihn nicht (!) annehmen. Da wird es nichts anderes
mehr … Mehr
Roland Wolf
@Heilwasser Die letzte Frage zuerst: Da hat Nujaa eine sehr gute Antwort gegeben. An ihrem körperlichen (und damit in nicht so kleinen Teilen auch geistigen) Wohlbefinden sind aber nicht nur die Mediziner beteiligt, sondern auch der Mensch der sich sein Essen und seinen Sport selbst aussucht. Mediziner bekämpfen tatsächlich Krankheiten, wenn auch im Rahmen des Case Management heute der Nachlauf … Mehr
Winfried gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Heilwasser
Nujaa
Ja, ja, der "allumfassende" Heilsglobalismus. Der geht un-
gefähr so: Alles ist global: Wenn alle krank sein sollen,
muss sich gleich der ganze Globus impfen lassen. Und
wenn Männer sich Frau nennen sollen und Frauen Mann,
dann sei das gesund für die globale Dummheit. Klar,
dass da "Heilung" keine große Rolle mehr spielt, sondern
eher so was:
- alle Frösche müssen sich auf Mumps impfen … Mehr
Heilwasser
Letzte Frage von mir, Roland Wolf:
Spielt in der Schulmedizin heute der Begriff "Heilung"
überhaupt noch eine Rolle, oder geht es nur um
Krankheitsbekämpfung ?

@Winfried
Hildegard kennt mehrere Mittel gegen Krebs und benennt auch
die unterschiedlichen Arten davon. Wissen Sie: je einfacher das
Heilmittel anzuwenden ist, desto mehr freut sich der Anwender,
weil es nicht kompliziert ist. Aber … Mehr
Winfried
""Welche Mittel gegen Krebs helfen?
Kann ich Ihnen sofort sagen (Mutterkrautsuppe z.B. für die innerliche
Anwendung und für die äußerliche: Anwärmen und Auflegen von Roggenbrot)"

@Heilwasser
Dann bin ich einmal auf den Erfolg Ihrer Therapie gespannt. Der Glaube vermag zwar Berge zu versetzen, aber der Glaube an derartige "Heilmittel" erinnert mich eher an Esoterik. Nichts gegen Hildegard … Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf
Das Hildegardwerk ist zwar aus dem Mittelalter, aber von der Weisheit
Gottes. Da verstehen wir uns noch nicht richtig. Das Werk ist nicht
entwicklungsbedürftig. Was in ihrem umfangreichen Werk nicht ange-
sprochen ist, das hat sich in der menschl. Wissenschaft entwickelt.

Zu Bakterien, Viren, Infarkten usw. : Hildegard hat für vieles andere Be-
zeichnungen verwendet, aber damit … Mehr
Roland Wolf
@Heilwasser Die Aussage "Die Schulmedizin weiss über die Ursachen vergleichsweise wenig", speziell im Vergleich zu einem Werk aus dem Mittelalter ist steil. Die Medizin kann Ihnen für die allermeisten Krankheiten sehr gut Ursachen und Wirkungen aufzeigen, auch wenn sie teilweise keine oder nur teilweise Heilung anbieten kann. Hildegard von Bingen wusste nichts (oder schrieb nichts) über … Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf
Vernünftig logischer Empirismus passt schon. Da sind wir uns einig.
Was Ihre Aussage angeht, die Schulmedizin sei da weiter als Hildegard,
damit kann ich mich gar nicht anfreunden. Ich sage auch, warum.
Es gibt da z.B. das Buch "Causae et curae" (Ursachen und Heilmethoden).
Das ist voller Weisheit. Gerade auf dem Bereich der Ursachen von Krankheiten
weiß die Schulmedizin vergleichsw… Mehr
Heilwasser
Zur Klarstellung wegen der verdrehten Aussage von Navi unten:

1.) Die Krebspatientin in meinem Beispiel war bereits Patientin.
2.) Daher war mein Rat des Hildegardmittels zusätzlich, was ohne weiteres
möglich ist, weil die Naturheilmittel sanft in den Körper einwirken und
keine Nebenwirkungen bei maßvoller Einnahme haben, schon gar nicht,
wenn es sich um eine gesunde Suppe oder Heilwasser … Mehr
Ratzi
@Viandonta Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe!
Roland Wolf
@Heilwasser Empirismus ist eingeführt worden weil es funktioniert. Autos fahren nicht mit gefühlten Toleranzen, Chemie lässt sich nicht nach Bauchgefühl anmischen. (Na gut, das geht schon, aber meist nicht lange)

Sicherlich sind immer wieder Studien ver- oder gefälscht worden, aber da gleiche oder ähnliche Studien immer wieder aufgestellt werden fliegt das auch fast immer auf, manchmal dauert … Mehr
Roland Wolf
@Viandonta Wenn Medizin nachweislich Heilerfolge da erziehlen kann wo sie verwendet wird und keine erzielt wo sie nicht verwendet wird dann ist ein Beweis für die Wirksamkeit erbracht. Wie wollen Sie denn eine Therapie bewerten als an einer Heilung oder einer Verbesserung der Symptome. Wenn Sie, wie Heilwasser es vorschlägt, Krebskranke mit Mutterkrautsuppe behandeln, andere mit Bouilion werden … Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf
Das Problem ist, dass man auf Eigenstatistiken der Schulmediziner
nicht mehr vertrauen kann, seitdem sie von Lobbygruppen mani-
puliert sind. Darum geht es eigentlich. Daher nutzen noch so viele
empirische Daten nicht besonders viel.

Der Empirismus hat überhaupt in unserer Zeit, ja sogar schon von
seinen Anfängen her ein Problem: Er ist eingeführt worden, um
dem Glauben eins ausz… Mehr
Roland Wolf
@Heilwasser Wenn Sie in der Kirche den Priester sprechen wollen sollten Sie auch besser nicht mit breitem Kreuz reinmarschieren und "Ich will mit dem Popen reden, ich weis es besser" rufen. Soll sagen es gibt für alle Orten und Zeiten eine Art sich auszudrücken und zu verhalten und eine nicht.

Hamer hat einige These aufgestellt sie nicht nur im absoluten Gegensatz zur "Schulmedizin" standen, … Mehr
CrimsonKing gefällt das. 
Sunamis 46
Göaube versetzt berge
Jesus sagte
...
Dein glaube hat dir geholfen
Heilwasser
@Svizzero
Nein, steht alles in der Bibel. Sogar Merkel sagte mal im Bundestag:
"Wenn die Seuchen dann mal da sind ... "
Und auch Sie werden es wohl wissen ...., ne ? In der Schwiez ist
man doch auch seiner Zeit voraus, odr ?
Heilwasser
@Winfried
Das habe ich neulich einer Krebskranken gesagt (wie ich
bereits schrieb). Und sie wird es anwenden. Und dann
werden wir ja sehen ! Es wird auf jeden Fall schon
mal der Weisheit des Vaters entsprechen (St. Hildegard hatte
die "eingegossene Wissenschaft von Gottvater"), wodurch der
Patient schon mal Verdienste sammelt, denn wer die Weisheit
des Vaters schätzt, erhält Pluspunk… Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
Heilwasser
@NAViCULUM
Müssen Sie da nicht selber lachen ?-->

Wenn Seuchen ganze Landstriche auslöschten, konnte die
Schulmedizin ganz offensichtlich auch nichts dagegen machen
.
Das ist logisches Denken. Außerdem ist es nicht so, dass der
Allmächtige nicht auch mal eine Strafe für die sündige Mensch-
heit verhängen könnte. Die Naturheilkunde kämpft nicht wie die
Schulmedizin mit viel zu … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
Winfried
"Welche Mittel gegen Krebs helfen?
Kann ich Ihnen sofort sagen (Mutterkrautsuppe z.B. für die innerliche
Anwendung und für die äußerliche: Anwärmen und Auflegen von Roggenbrot)"

@Heilwasser
Sagen Sie das einmal einem krebskranken Patienten!
Heilwasser
@Roland Wolf
Warum ? Aus einem ähnlich Grund wie bei Dr. Hamer:
Er hatte die Universitäten seine Gesetze nachprüfen lassen wollen.
Sie wollten es aber nicht offiziell prüfen. Nur das wäre aber fair
und sinnvoll gewesen.

Bei alternativen Verfahren könnte es neben ähnlichen Blockadegründen
weitere Gründe geben: Dass nicht alle sog. alternativen Verfahren auch
wirklich gut sind (Esoterik und … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
Roland Wolf
@Heilwasser

Ich hatte unten mal einen Link zu den Überlebeswahrscheinlichkeiten der konventionellen Therapien angehängt. Diese ist mittlerweile für fast alle Krebsarten ziemlich gut solange der Patient in anderweitig gutem Allgemeinzustand ist (Alter, andere Erkrankungen wie AIDS z.B).

Und da liegt mein Problem mit vielen alternativen Verfahren: Keine oder eine absolut unzureichende Dokumentat… Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf
Weiß ich nicht, aber mit 100% Sicherheit besser als mit Chemo,
weil es aus himmlischer Weisheit stammt. Ich kenne eine ältere
(über 70) und eine jüngere (über 30) Person, die kürzlich an
Chemofolgen gestorben sind. Das waren die letzten beiden Krebs-
fälle, die mir begegnet sind. Todesquote 100%.

Klar ist das nicht genug repräsentativ, aber es entspricht der
praktischen Realität. … Mehr
Roland Wolf
@Heilwasser Wenn das guter Wille ist:

laut Publikation der Israelischen Botschaft vom 29.10.2008, 99,4 % der Juden, weltweit schätzungsweise 50 bis 100 Millionen Juden, den Krebs überlebt. Ich bin seither der größte Wohltäter der Juden aller Zeiten.
Von den Gojim sind allein in Deutschland ca. 40 Millionen “Krebspatienten”, sprich 99 % mit Chemo und Morphium grausam exekutiert worden.


Dann … Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf
Ehrlich gesagt, möchte ich nicht ständig den Hamerverteidiger spielen,
weil ich ihn viel zu wenig kenne. Allerdings lässt sich sein guter
Wille ohne weiteres erkennen. Jetzt nur mal zu der Schneerson-
aussage:

Wenn das Schneerson gesagt hat, war das erst nur die Anweisung,
das heißt ja nicht, dass bereits faktisch alle Juden die germanische
Methode erhalten hätten.

Es reicht einfa… Mehr
Roland Wolf
@Heilwasser

Es freut mich das wir in der Sache diskutieren wollen. Alsdann:

hmcisrael.com/oncology
nocamels.com/…/research-breakt…
www.haaretz.com/israel-news/.premium-israel…

Diese Links zeigen den Stand der Krebsbehandlung in Israel und auch die Fallzahlen auf. Schon die Fallzahlen zeigen ein extrem anderes Bild auf als Hamer mit seiner 99.4% Heilung: Im Schnitt erkranken 28.000 … Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf
Das Zitat zu Schneerson, nun ja, hat er getätigt, wie es aussieht.
Ist seine Sache. Es geht aber nur um die Fakten. Wenn er sagt,
die haben die Methode für sich in Anspruch genommen,
wird es wohl stimmen. Warum sollte das angezweifelt werden ?
Wir befinden uns ja nicht im Kindergarten. Und an etwaigen
Beleidigungen beteilige ich mich nicht. Mir geht es um eine
sachliche Auseinander… Mehr
Heilwasser
@Roland Wolf
Ach der Antisemitismusvorwurf schon wieder. Hamer hat gesagt,
dass die Juden mit seinen Methoden behandelt werden dürfen,
die Deutschen aber nicht. Wo ist nun der Antisemitismus ?
Das ist doch judenfreundlich ! Hamer gönnt jedem Juden seine
Heilung, aber er möchte, dass auch Deutsche geheilt werden.
Daher nennt sich seine Medizin ja germanische Medizin. Und
das passt Ihnen nicht ???… Mehr
Winfried
"Laut katholischer Weisheit entstehen Krankheiten durch Sünde. Und
da liegt Dr. Hamer ganz konform, wenn er sagt, Krebs entsteht durch
Lebensprobleme, Schockzustände
, etc.. Daher rät er die Schockzustände
bzw. Probleme aufzuarbeiten. Die Theologie würde dasselbe raten, nämlich
durch Vergebung, Beichte, Heilungsgebet. Wenn Friede im Herzen einkehrt,
löst sich der Krebs wieder bzw. wuchert nich…
Mehr
Roland Wolf
@Juan Austriaco Wären Sie so freundlich mir zu sagen an was ich ein "Verräter" bin? Welcher Gemeinschaft gehöre ich an der ich mit meinem Verhalten wissentlich Schaden zufüge?

Lassen wir mal den 11.09 hier raus, das führt vieleicht zu weit. Meines Wissens nach hat Lanka die Existenz von Viren bestrittem nicht die von Bakterien. Angesichts der Tatsache das jeder der sich im Besitz eines … Mehr
Juan Austriaco
@Theresia Katharina Sie verwechseln den Gärtner mit dem Bock. Es geht hier nur darum, dass der unendlich gütige vollkommene Schöpfer beleidigt wird, und um nichts anderes. Wenn Sie das verniedlichen, ist das Ihre Sache. Das Einspritzen von hochgiftigen Stoffen inkl. Zellen von abgetriebenen Kindern ist das eine kaum zu überbietende Blasphemie. Man tötet ein kleines von Gott geschaffenen Kind im … Mehr
Juan Austriaco
Wenn gtv-Leser mit Wikipedia kommen, dann sind sie brave NOW-Schlafschafe geworden. Wikipedia sollte besser Wikilügia heissen. Wer auf Wikipedia vertraut, hat selber keinen Verstand oder zumindest nur einen sehr kleinen. Dr. Daniele Ganser wird in Wikipedia als der grösste Verschwörungstheoretiker und Antisemit bezeichnet, nur weil er die Frage stellte, warum WTC7 eingestürzt ist, da in dieses … Mehr
Roland Wolf
@Heilwasser Hamer hing Antisemitischen Verschwörungstheorien nach:

Dann schaltete sich der Freund von Prof. Bock ein, Oberrabbiner “Messias” Schneerson, der größte Massenmörder aller Zeiten. Er gab für alle Juden der Welt die Anweisung, die Germanische Heilkunde, damals Neue Medizin, mit einer Überlebensrate von fast 100 %, sei nur für Juden erlaubt und Pflicht. Die Gojim müssten mit Chemo … Mehr
Winfried gefällt das. 
Heilwasser
Dr. Hamer war ein sehr gescheiter Mensch, so sieht die Wahrheit aus.
Zur Chemotherapie sagte er, dass sie krebskranke Leute massenweise
tötet, die gar nicht sterben hätten müssen. Und so ist es auch. Warum ?

Weil Chemotherapie nicht nur die Krebszellen tötet, sondern das ganze
Umfeld der gesunden Körperzellen und vor allem die Gehirnzellen, wonach
oft irreversible Schäden wie schwere Demenz o.ä.… Mehr
SvataHora
Jetzt rettet Russland nicht mehr nur die Moral sondern macht auch in der Medizin "klar Schiff": keine Mauscheleien und Pantschereien mehr. Am russischen Gesundheitswesen - soll die Welt genesen! Bravo!
Roland Wolf
@luna1 Aluminium und Quecksilber in Impfstoffen: Quecksilber ist schon eine ganze Weile nicht mehr darin, das ist zu den Zeiten sinnvoll gewesen als Impfstoffe noch aus größeren Behältern entnommen und an mehrere Patienten gegeben wurde. Die Menge war immer unter den von der WHO empfohlenen Grenze.

Alumimnium ist tatsächlich in einigen Impfstoffen enthalten. Die Menge ist jedoch so klein das … Mehr
CrimsonKing gefällt das.