Clicks656
gennen
377

Sind wir Christen oder nicht! Gebete

Wir müssen aufwachen. Was diskutieren wir über die Wahlen, die Parteien versprechen viel und halte fast Nichts. Überall Katastrophen, Kirchenschändungen, Hass auf uns Christen, Ungerechtigkeit unter den Menschen, anstatt darüber zu diskutieren sollten wir beten.
@gennen
Gestern schrieben Sie an anderer Stelle Folgendes:

"Wie wahr, wir sollen uns auf vorgegebene Gebete halten und nicht auf erfundene Gebete. In den Gebetsbücher sind viele gute Gebete."

Ich antwortete dann, freilich könne man auch selber Gebete for-
mulieren, was Sie nicht geliked haben. Aber wenn Sie selber
Gebete formulieren, ist es für Sie kein Problem, wie man sieht.
Maria Katharina likes this.
gennen
Sorry @Heilwasser für mich ist es eine Bitte an unser Mutter Maria und kein Gebet. Wenn es Sie beruhigt, kann ich Ihnen ein Like geben (sind wir im Kindergarten).
@gennen
Was winden Sie sich herum ? Natürlich ist eine Bitte an
die Muttergottes ein Gebet und das ist ja auch gut so.
gennen
@Heilwasser eine Bitte kann nicht immer ein Gebet sein. Ich kann doch nicht immer Bitten und dann sagen, ich habe gebetet, nee Heilwasser.
Pelekna
Beten ist, "mit Gott reden evtl. um etwas bitten" , das kann man auch mit der Muttergottes.

Ich mache hier einen Unterschied zwischen Beten und Anbetung.
Anbetung bedeutet, "Gott die Ehre zu erweisen", dieses Beten gebührt nur Gott.
Da gibt es auch viele Gebete für diejenigen, die Schwierigkeiten damit haben, die passenden Worte zu finden.

Nur meine persönliche Meinung.
Heilwasser likes this.
gennen
Da habe ich noch was gelernt, danke.
resona
Ich meine, eine Bitte an Maria ist eine Anrufung!
Elista
Beten ist sprechen mit Gott. Das kann ich mit den vielen Gebeten der Kirche oder aus
Gebetbüchern. Das kann ich aber auch aus dem Herzen raus, mit eigenen Worten, bitten, danken, fragen, lobpreisen...
Beten kann ich in gleicher Weise zur Muttergottes, zum Schutzengel, zu den Heiligen.
Für mich ist beides gleich wichtig, die vorformulierten Gebete, aber auch das freie Gebet. Oft sind es nur Stoßse…More
Beten ist sprechen mit Gott. Das kann ich mit den vielen Gebeten der Kirche oder aus
Gebetbüchern. Das kann ich aber auch aus dem Herzen raus, mit eigenen Worten, bitten, danken, fragen, lobpreisen...
Beten kann ich in gleicher Weise zur Muttergottes, zum Schutzengel, zu den Heiligen.
Für mich ist beides gleich wichtig, die vorformulierten Gebete, aber auch das freie Gebet. Oft sind es nur Stoßseufzer im Laufe des Tages, Bitte um Hilfe in konkreten Situationen und danach der innige Dank.
Heilwasser and one more user like this.
Heilwasser likes this.
gennen likes this.
Pelekna
@resona

In dem Lied "Muttergottes, wir rufen zu dir" könnte es eine Anrufung sein.

In manch anderen Gebeten ist es eher ein "In Kontakt treten" mit Maria um ihr unsere Anliegen vorzutragen, die sie ihrem Sohn vorlegen möchte.

Wie auch immer, Beten ist etwas Gutes und heilsames.
resona and one more user like this.
resona likes this.
gennen likes this.
gennen
Dank an all Jene, die hier einen Beitrag gepostet haben. Bitten wir unsere Mutter um Beistand gegen das Böse. Mutter Maria, breite Deinen Mantel über uns aus und beschütze uns vor den Anfeindungen des Bösen. Hab Dank für alles was du für uns getan hast und noch tun wirst.
Eine Leserin likes this.
Saarländerin likes this.
gennen
Da wir hier im Forum nur noch Wahlen und Politik zu lesen bekommen, hier den Text eines schönen Marienliedes, in dem wir uns unter den Schutz unseren lieben Mutter Maria stellen.

1. Maria, breit den Mantel aus,
mach Schirm und Schild für uns daraus;
laß uns darunter sicher stehn,
bis alle Stürm vorübergehn.
Patronin voller Güte,
uns allezeit behüte.

2. Dein Mantel ist sehr weit und breit,
er …More
Da wir hier im Forum nur noch Wahlen und Politik zu lesen bekommen, hier den Text eines schönen Marienliedes, in dem wir uns unter den Schutz unseren lieben Mutter Maria stellen.

1. Maria, breit den Mantel aus,
mach Schirm und Schild für uns daraus;
laß uns darunter sicher stehn,
bis alle Stürm vorübergehn.
Patronin voller Güte,
uns allezeit behüte.

2. Dein Mantel ist sehr weit und breit,
er deckt die ganze Christenheit,
er deckt die weite, weite Welt,
ist aller Zuflucht und Gezelt.
Patronin voller Güte,
uns allezeit behüte.

3. Maria, hilf der Christenheit,
dein Hilf erzeig uns allezeit;
komm uns zu Hilf in allem Streit,
verjagt die Feinde all von uns weit.
Patronin voller Güte,
uns allezeit behüte.

4. O Mutter der Barmherzigkeit,
den Mantel über uns ausbreit;
uns all darunter wohl bewahr
zu jeder Zeit in aller Gefahr.
Patronin voller Güte,
uns allezeit behüte.
michael7 and 2 more users like this.
michael7 likes this.
Pelekna likes this.
Saarländerin likes this.
gennen
Magnifikat

Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.

Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut,
siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter!

Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.

Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.

Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle …More
Magnifikat

Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.

Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut,
siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter!

Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.

Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.

Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind;

Er stürzt die Mächtigen vom Thron
und erhöht die Niedrigen.

Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und läßt die Reichen leer ausgehen.

Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,

Das er unseren Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.
michael7 and 2 more users like this.
michael7 likes this.
Pelekna likes this.
Saarländerin likes this.
6 more comments from gennen
gennen
Wunderschön prächtige, hohe und mächtige, liebreich holdselige himmlische Frau.
welcher ich ewiglich, kindlich verbinde mich, ja mich mit Leib und mit Seele vertrau!
Gut, Blut und Leben will ich Dir geben, alles was immer ich hab,
was ich bin, geb ich mit Freude, Maria, dir hin.
Sonneumglänzete, Sternenbekränzete, Leuchte und Trost auf der nächtlichen Fahrt!
Vor der verderblichen Makel der Sterbl…More
Wunderschön prächtige, hohe und mächtige, liebreich holdselige himmlische Frau.
welcher ich ewiglich, kindlich verbinde mich, ja mich mit Leib und mit Seele vertrau!
Gut, Blut und Leben will ich Dir geben, alles was immer ich hab,
was ich bin, geb ich mit Freude, Maria, dir hin.
Sonneumglänzete, Sternenbekränzete, Leuchte und Trost auf der nächtlichen Fahrt!
Vor der verderblichen Makel der Sterbliche hat dich die Allmacht des Vaters bewahrt.
Selige Pforte, warst du dem Worte, als es vom Throne der ewigen Macht,
Gnade und Rettung den Menschen gebracht.
Du bist die Helferin, du bist die Retterin, Fürstin des Himmels und Mutter des Herrn!
Spiegel der Einigkeit, Stärke der Christenheit, Arche des Bundes, hellleuchtender Stern!
Liebreich dich wende, Frieden uns sende, Mutter, ach wende die Augen uns zu,
lehr uns in Demut zu wandeln wie du.
Mk 16,16 likes this.
gennen
Salve, Regina, (Sei gegrüßt, o Königin,)
mater misericordiae, (Mutter der Barmherzigkeit,)
vita, dulcedo et spes nostra, salve. (unser Leben, unsere Süßigkeit und Hoffnung, sei gegrüßt.)
Ad te clamamus, exsules filii Evae. (Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas.)
Ad te suspiramus, gementes et flentes (Zu dir seufzen wir trauernd und weinend)
in hac lacrimarum valle. (in diesem Tal der Trän…More
Salve, Regina, (Sei gegrüßt, o Königin,)
mater misericordiae, (Mutter der Barmherzigkeit,)
vita, dulcedo et spes nostra, salve. (unser Leben, unsere Süßigkeit und Hoffnung, sei gegrüßt.)
Ad te clamamus, exsules filii Evae. (Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas.)
Ad te suspiramus, gementes et flentes (Zu dir seufzen wir trauernd und weinend)
in hac lacrimarum valle. (in diesem Tal der Tränen.)
Eia ergo, advocata nostra, (Wohlan denn, unsere Fürsprecherin,)
illos tuos misericordes oculos ad nos converte. (wende deine barmherzigen Augen uns zu.)
Et Iesum, benedictum fructum ventris tui, (Und Jesus, die gebenedeite Frucht deines Leibes,)
nobis post hoc exsilium ostende. (zeige uns nach diesem Elend.)
O clemens, o pia, o dulcis Virgo Maria. (O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria.)
Mk 16,16 likes this.
gennen
Du, Gott der Anfänge, auf die Fürsprache der heiligen Mutter Anna begleite immer neu all unser Bemühen und vollende, was darin Stückwerk bleibt.
Du, Gott der Anfänge, lass in unserem Leben gute Früchte wachsen, die Nahrung für uns und für andere sein können.
Du, Gott der Anfänge, lehre uns tiefer lesen, hinschauen, hinhören und sei uns Geistes-gegenwärtig.
Du, Gott der Anfänge, treibe uns an, …More
Du, Gott der Anfänge, auf die Fürsprache der heiligen Mutter Anna begleite immer neu all unser Bemühen und vollende, was darin Stückwerk bleibt.
Du, Gott der Anfänge, lass in unserem Leben gute Früchte wachsen, die Nahrung für uns und für andere sein können.
Du, Gott der Anfänge, lehre uns tiefer lesen, hinschauen, hinhören und sei uns Geistes-gegenwärtig.
Du, Gott der Anfänge, treibe uns an, immer neu das Gute zu suchen und uns dabei von deinem Sohn Jesus Christus bewegen zu lassen.
Du, Gott der Anfänge, erhalte uns besonders in dem, was schwierig ist, den Blick dafür, dass wir reich begabt und beschenkt sind und dass wir allen Grund haben, dir dankbar zu sein.
Du, Gott der Anfänge, segne und behüte uns. Lass dein Angesicht über uns leuchten und sei uns gnädig. Lege dein Angesicht auf uns und schenke uns deinen Frieden. Amen.
gennen
1. Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben
und mit euch gehen in ein neues Jahr.

2. Noch will das alte unsre Herzen quälen,
noch drückt uns böser Tage schwere Last.
Ach Herr, gib unsern aufgeschreckten Seelen
das Heil, für das du uns geschaffen hast.

3. Und reichst du uns den schweren Kelch, den bittern
des Leids, gefüllt …More
1. Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben
und mit euch gehen in ein neues Jahr.

2. Noch will das alte unsre Herzen quälen,
noch drückt uns böser Tage schwere Last.
Ach Herr, gib unsern aufgeschreckten Seelen
das Heil, für das du uns geschaffen hast.

3. Und reichst du uns den schweren Kelch, den bittern
des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,
so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern
aus deiner guten und geliebten Hand.

4. Doch willst du uns noch einmal Freude schenken
an dieser Welt und ihrer Sonne Glanz,
dann wolln wir des Vergangenen gedenken,
und dann gehört dir unser Leben ganz.

5. Laß warm und hell die Kerzen heute flammen,
die du in unsre Dunkelheit gebracht,
führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht.

6. Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
so laß uns hören jenen vollen Klang
der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
all deiner Kinder hohen Lobgesang.

7. Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiß an jedem neuen Tag.
Eine Leserin and one more user like this.
Eine Leserin likes this.
rose3 likes this.
gennen
"Gott, ich brauche einen Fels, um darauf zu stehen in dieser fließenden Welt. Ich brauche einen Boden, der nicht wankt in dieser bebenden Welt. Ich brauche einen Weg, um mich nicht zu verirren in dieser verwüsteten Welt. Ich brauche einen Stock, um mich zu halten in dieser gefährlichen Welt. Ich brauche jemanden, der mich nicht im Stich lässt in dieser trügerischen Welt. Gott, sei Du mir Fels, …More
"Gott, ich brauche einen Fels, um darauf zu stehen in dieser fließenden Welt. Ich brauche einen Boden, der nicht wankt in dieser bebenden Welt. Ich brauche einen Weg, um mich nicht zu verirren in dieser verwüsteten Welt. Ich brauche einen Stock, um mich zu halten in dieser gefährlichen Welt. Ich brauche jemanden, der mich nicht im Stich lässt in dieser trügerischen Welt. Gott, sei Du mir Fels, sei Du mir fester Boden, sei Du mir Weg und Stock, sei Du mein Du - jetzt und alle Tage meines Lebens."
rose3 likes this.
gennen
O Christus unser Herr und Gott, du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Abseits von dir können wir uns nur verirren. Ohne dich verstehen wir Nichts. Fern von dir können wir nicht leben. Wache über unsere Gedanken, unsere Worte und unser Taten! Beschütze uns diesen Tag über, damit all unser Tun und Handeln die Ehre deines Namens und die Rettung der Welt zur Absicht und zum Ziele Haben. Amen
Eremitin and 2 more users like this.
Eremitin likes this.
Pater Jonas likes this.
Mk 16,16 likes this.
Waagerl
Novene zur Mutter des Triumphes und Sieges
Diese Novene kann man zu jeder Zeit beten, besonders schön wäre es jedoch auf ihren Tag hin (26. Januar), beginnend am 17. Januar (Gedenktag des Hl. Mönchsvaters Antonius den Großen) bis zum 25. Januar (Festtag der Heimsuchung und Bekehrung des Hl. Apostel Paulus). Mit der Erwartung auf ein besonderes Eingreifen Gottes, wie ins Leben des Hl. Paulus, …
More
Novene zur Mutter des Triumphes und Sieges
Diese Novene kann man zu jeder Zeit beten, besonders schön wäre es jedoch auf ihren Tag hin (26. Januar), beginnend am 17. Januar (Gedenktag des Hl. Mönchsvaters Antonius den Großen) bis zum 25. Januar (Festtag der Heimsuchung und Bekehrung des Hl. Apostel Paulus). Mit der Erwartung auf ein besonderes Eingreifen Gottes, wie ins Leben des Hl. Paulus, möge man diese Novene beten. Es empfiehlt sich diese Novene mit Fasten zu vertiefen. Das Nachfolgende bete man an neun aufeinander folgenden Tagen:

Durch Deine Schmerzen und Tränen bitten wir Dich in dieser Novene, unbefleckte Jungfrau Maria und Mutter des Triumphes und Sieges,
um alle heilsnötigen Gnaden für uns und alle jene, die Dir so lieb und teuer sind. Mutter des Triumphes und Sieges, Du Arche des Neuen Bundes,
Du Schatzkammer der Heiligsten Dreifaltigkeit: Voll Vertrauen bringen wir Dir heute: (jeweils die einzelnen Tage 1 - 9 einfügen)

am 1. Tag: alle Ungeborenen und Unterdrückten der
ganzen Welt...
am 2. Tag: alle Kinder und Jugendlichen der ganzen
Welt...
am 3. Tag: alle Eheleute und Familien der ganzen Welt...
am 4. Tag: alle Alleinstehenden und Verzweifelten der
ganzen Welt...
am 5. Tag: alle Ordensleute und Gemeinschaften der
ganzen Welt...
am 6. Tag: alle Priester und Bischöfe der ganzen Welt...
am 7. Tag: alle Regierenden der ganzen Welt...
am 8. Tag: alle Ungläubigen, Stolzen, Verstockten und
Irrenden der ganzen Welt...
am 9. Tag: alle Sterbenden der ganzen Welt...

und weihen sie Deinem Unbefleckten Herzen. Segne, regiere und schütze sie und gewähre uns jene Gnaden,
die wir erbitten... (persönliches Anliegen sagen). Besonders bitten wir Dich schenke uns den Sieg und Deinen Frieden.
Amen.


Litanei zur Mutter des Triumphes und Sieges
Diese Litanei beinhaltet Anrufungen an die Mutter Gottes mit jenen Titeln, die aus den Botschaften entnommen sind.
Diese haben eine große Bedeutung, welche wir immer wieder verinnerlichen sollten.

Herr, erbarme dich unser.
Herr, erbarme dich unser.
Christus, erbarme dich unser.
Christus, erbarme dich unser.
Herr, erbarme dich unser.
Herr, erbarme dich unser.
Christus, höre uns.
Christus, erhöre uns.
Gott Vater im Himmel,
erbarme dich unser.
Gott Sohn, Erlöser der Welt,
erbarme dich unser.
Gott Heiliger Geist,
erbarme dich unser.
Heiligste Dreifaltigkeit, ein einziger Gott,
Erbarme dich unser.

Heilige Maria, Mutter Gottes,
bitte für uns. (Nach jeder Anrufung)
Du Mutter des Triumphes und Sieges
Du Mutter der Gnade
Du Mutter des Kreuzes
Du Mutter der Schmerzen
Du Mutter der Tränen
Du verlassene Mutter
Du Mutter der ganzen Welt
Du Mutter vom guten Rat
Du Mutter mit dem geöffneten Herzen
Du Mutter der Frohen Botschaft
Du Mutter des Advents
Du Mutter des Lichtes
Du reinste Mutter
Du meine Mutter
Du Tochter des Vaters
Du Stimme des Vaters
Du Mutter des Sohnes
Du Mutter des Hauptes des Mystischen Leibes
Du Kelch des Geistes
Du Magd des Herrn
Du Heiligtum des Herrn
Du unbefleckt Empfangene
Du Bringerin der Gnaden
Du Schlangenzertreterin
Du Zuflucht der Sünder der ganzen Welt
Du Arche des Neuen Bundes
Du Rettung der Sterbenden
Du unsere Siegerin
Du unsere Führerin
Du unsere Lehrerin
Du unsere Zuversicht auf das ewige Leben
Du unsere Zuversicht auf den Triumph
Du unsere Zuversicht auf die Rettung der Unterdrückten
Du unsere bleibende Freude
Du unsere Quelle
Du Tor des Paradieses
Du Paradies der Herzen
Du Zeichen das Gott uns aufgestellt hat
Du Zeichen das uns aufgestellt bleibt
Du Zeichen der Erlösung
Du Zeichen der Einheit
Du Zeichen der Hoffnung
Du Frau mit der Sonne bekleidet
Du Beginn des Heils
Du Rose ohne Dornen
Du Rose des Paradieses
Du Sitz der Weisheit
Du Wunder aller Wunder
Du Juwel der Geschichte der Menschheit
Du Ruhm Israels
Du größtes Geschenk der Barmherzigkeit Gottes
Du Schatzkammer der Heiligsten Dreifaltigkeit
Du Rosa Mystica
Du Licht des Lebens
Du Licht des Sieges
Du Stern der Neuevangelisation
Du Stern der Völker
Du Stern in der Finsternis
Du Stern der Orientierung
Königin der armen Seelen
Königin des Reiches Gottes

Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;
Verschone uns o Herr.
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;
Erhöre uns o Herr.
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;
Erbarme dich unser o Herr.

Lasset uns beten.
Ewiger Vater, in Deiner Allmacht und Güte, schenke uns den Triumph des unbefleckten Herzen Mariens in allen Herzen, aller Menschen, darum bitten wir Dich im Namen unseres Herrn Jesus Christus, der mit Dir lebt und herrscht von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.


Gebet zur Mutter des Triumphes und Sieges

Voller Vertrauen rufen wir zu dir, Königin des Himmels und der Erde:
Komm uns zu Hilfe in der gegenwärtigen Not!
Zerschmettere die List des Feindes und befreie uns von allen Angriffen
und Nachstellungen des Bösen. Halte fern von uns, was Gott missfällt.
Sende uns deine heiligen Engel zu Hilfe, damit sie uns mit ihrem Licht umgeben
und durch alle Finsternis führen. Sie mögen die Botschaft der Liebe in alle Herzen
bringen und die Schritte der Sünder zum Heile führen!
Breite deinen Mantel über uns und alle deine Kinder aus.
Schenke uns heute deinen Triumph und Sieg! Amen.
Saarländerin and one more user like this.
Saarländerin likes this.
gennen likes this.
Pretorius likes this.
Mein liebes Kind wo gehst du hin ? Denk, dass ich deine Mutter bin und ich so herzlich liebe dich. Bleib stehn und grüsse mich !
Saarländerin and 2 more users like this.
Saarländerin likes this.
Gestas likes this.
gennen likes this.
Waagerl
Das Bild ist nach einer Vision von Frank Möller gemalt! www.rufderliebe.org/Um%20was%20gehts.htm
Hildegard51 likes this.
Waagerl
Gott ist mein Vater

Mein Vater im Himmel, wie wohltuend und heilsam ist es, zu wissen: Du bist mein Vater, und ich bin Dein Kind. Vor allem, wenn es dunkel ist in meiner Seele, und mein Kreuz zu schwer wird, dann spüre ich, wie notwendig es für mich ist, Dir immer wieder zu sagen: "Vater, ich glaube an Deine Liebe zu mir!"

Ja, ich glaube, dass Du mir Vater bist in jedem Moment meines Lebens …
More
Gott ist mein Vater

Mein Vater im Himmel, wie wohltuend und heilsam ist es, zu wissen: Du bist mein Vater, und ich bin Dein Kind. Vor allem, wenn es dunkel ist in meiner Seele, und mein Kreuz zu schwer wird, dann spüre ich, wie notwendig es für mich ist, Dir immer wieder zu sagen: "Vater, ich glaube an Deine Liebe zu mir!"

Ja, ich glaube, dass Du mir Vater bist in jedem Moment meines Lebens und, dass ich Dein Kind bin!
Ich glaube: Du liebst mich mit unendlicher Liebe!
Ich glaube: Tag und Nacht wachst Du über mir; ohne Deine Zustimmung fällt kein Haar von meinem Haupte!
Ich glaube: Du, Allweiser, weißt besser als ich, was gut ist für mich!
Ich glaube: Du, Allmächtiger, kannst auch das Böse zum Guten wenden!
Ich glaube: Du, Allgütiger, lässt denen, die Dich lieben, alle Dinge zum Besten gereichen; und selbst unter Händen, die schlagen, küsse ich Deine heilende Hand!
Ich glaube! Doch festige in mir den Glauben, die Hoffnung und die Liebe!

Lehre mich, zeitlebens Deine Liebe als Wegweiserin in allem und jedem anzusehen. Lehre mich, mich ganz Dir zu überlassen, wie sich ein kleines Kind den Armen seiner Mutter überlässt.

Vater, Du weißt alles, Du siehst alles, Du kennst mich besser, als ich mich selbst kenne, Du vermagst alles und Du liebst mich!
Mein Vater, weil Du willst, dass wir Dich um alles bitten, komme ich vertrauensvoll zu Dir, um Dich mit Jesus und Maria zu bitten: (Bitte um eine besondere Gnade.)

Vereint mit ihren Heiligsten Herzen bringe ich Dir in diesem Anliegen alle meine Gebete, Opfer und Verzichte dar, all mein Handeln und mehr Treue in der Erfüllung meiner Aufgaben.

Schenke mir das Licht, die Kraft und die Gnade Deines Heiligen Geistes! Stärke mich in diesem Geist, so dass ich Ihn niemals verliere, Ihn nicht betrübe und Seine Stimme in mir nicht schwäche.

Mein Vater, darum bitte ich Dich im Namen Deines Sohnes Jesus! Und Du, Jesus, öffne mir Dein Herz, lege das meine hinein und bringe es zusammen mit dem Herzen Mariens unserem Göttlichen Vater dar. Erlange mir die Gnade, die ich notwendig habe.

Göttlicher Vater, rufe alle Menschen zu Dir. Die ganze Welt möge Deine Väterliche Güte und Deine Göttliche Barmherzigkeit verkünden!
Sei mein zärtlicher Vater und beschütze mich überall wie den Stern Deines Auges. Gib, dass ich immer würdig sei, Dein Kind zu heißen: Erbarme Dich meiner!
Göttlicher Vater, liebreiche Hoffnung unserer Seelen, alle Menschen mögen Dich erkennen, verehren und lieben!
Göttlicher Vater, unendliche Güte, die sich über alle Völker ergießt, alle Menschen mögen Dich erkennen, verehren und lieben!
Göttlicher Vater, erquickender Tau der Menschheit, alle Menschen mögen Dich erkennen, verehren und lieben!

Weihe an Gott Vater

Mein liebster Vater, bitte, nimm diese meine Aufopferung an: meinen Körper, meinen Verstand und meine Seele.
Ich lobe Dich für Deine Schöpfung – alle Deine Werke und Wunder und danke Dir, dass Du mir das Leben geschenkt hast und für alles, was Du für mich getan hast.
Ich biete Dir alles an, was Du mir so großzügig gegeben hast.
Ich bereue ernstlich, dass ich Dich nicht gekannt, Dich nicht geliebt, Dir nicht gedient habe und Dir nicht die nötige Ehre erwiesen habe. Ich nehme mein Erbe an als Dein Kind, die Freuden wie die Verantwortung.
Ich gebe Dir mein “Ja”, um ein Instrument Deines Willens zu sein. Ich verspreche meine Treue und erbitte die Gnade der Beharrlichkeit und Ausdauer in meinem Glauben.
Dem liebenswürdigsten, aufmerksamsten und barmherzigsten aller Väter: In Deiner Göttlichen Gegenwart erkläre ich aufrichtig meine Liebe zu Dir; ich übergebe mich (und meine Familie) Dir und weihe mich (und meine Familie) feierlich Dir - jetzt und für immer.
Liebster Vater, als Dein Kind bitte ich Dich, dass Du mir Maria schickst, um mich zu Jesus zu führen und dass Jesus mir den Hl. Geist sendet, damit sie zusammen mich zu Dir hinführen. Dass Du mit mir und in mir lebst – ein lebendiger Tempel von Maria errichtet, von Jesus geweiht und gereinigt durch den Hl. Geist. Und dass ich immer mit Dir und in Dir sei. Dass Du mir erlaubst, als Dein Kind, Dein wahrer und inniger Freund zus ein, der Dich immer und über alles liebt.
Und dass Du kommen mögest, wenn ich sterbe, um mich mit Dir nach Hause zu nehmen.
Dich bitte ich auch, Vater, für das Wohl der ganzen Menschheit. Dass Du Dich aller Deiner Kinder erbarmen mögest – den verstorbenen, gegenwärtigen und zukünftigen. Dass Du der Welt den Frieden bringen mögest und alle Deine Kinder in Dir vereinigen wollest. Und dass Dein Reich komme und Dein Wille geschehe auf der Erde wie im Himmel. Amen
gennen likes this.
Vielen Dank!
gennen likes this.
Waagerl
Novene zu Maria der Knotenlöserin

Eine Novene ist ein Gebet an neun aufeinander-
folgenden Tagen. Jeder Tag hat einen besonderen Text.

Entdecken wir durch diese Novene die Grösse unserer himmlischen Mutter, die die Knoten unseres Lebens und unserer Welt lösen möchte.

Wie beten wir?

1. Das Kreuzzeichen machen.
2. Das Reuegebet beten.
3. Die ersten drei Gesätze des Rosenkranzes beten.
4. Die …
More
Novene zu Maria der Knotenlöserin

Eine Novene ist ein Gebet an neun aufeinander-
folgenden Tagen. Jeder Tag hat einen besonderen Text.

Entdecken wir durch diese Novene die Grösse unserer himmlischen Mutter, die die Knoten unseres Lebens und unserer Welt lösen möchte.

Wie beten wir?

1. Das Kreuzzeichen machen.
2. Das Reuegebet beten.
3. Die ersten drei Gesätze des Rosenkranzes beten.
4. Die Betrachtung des jeweiligen Tages der Novene lesen (vom 1. – 9. Tag).
5. Dann die letzten 2 Gesätze des Rosenkranzes beten.
6. Mit dem Gebet zu Maria Knotenlöserin schliessen.
7. Das Kreuzzeichen machen.

Reuegebet:
Mein Gott, ich bereue von ganzem Herzen meine Schuld,
denn Du bist unendlich gut und die Sünde missfällt Dir.
Ich bin fest entschlossen, mit Hilfe deiner heiligen Gnade
nicht mehr zu sündigen und zu Dir umzukehren.

Betrachtung

1. Tag:
Heilige, geliebte Mutter, Du ganz heilige Maria, die Du die Knoten
löst, die Deine Kinder ersticken, reiche mir Deine barmherzigen
Hände. Ich übergebe Dir heute diesen “Knoten” … (ihn nennen)
mit allen seinen negativen Folgen für mein Leben. Ich gebe Dir
diesen Knoten, der mich bedrängt, mich unglücklich macht und
mich so sehr hindert, mich mit Dir und Deinem Sohn Jesus, meinem
Retter, zu vereinen.
Ich nehme meine Zuflucht zu Dir, Maria Knotenlöserin, denn ich
habe Vertrauen zu Dir und weiss, dass Du niemals ein Sünderkind
abgewiesen hast, das Dich um Hilfe anrief. Ich glaube daran, dass Du
Du diesen Knoten lösen kannst, denn Jesus schenkt Dir alle Macht dazu.
Ich vertraue darauf, dass Du bereit bist, diesen Knoten zu lösen.
Du bist ja meine Mutter. Ich weiss, dass Du es tun wirst, denn Du
liebst mich mit der Liebe Gottes selbst.
Danke meine geliebte Mutter.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Wer ein Gnadengeschenk sucht, findet es in den Händen Mariens.

2. Tag:
Maria, geliebte Mutter, Quelle aller Gnaden, mein Herz wendet sich
heute an Dich. Ich erkenne, dass ich ein(e) Sünder(in) bin und
Deine Hilfe benötige. Wegen meiner Egoismen, manchem Groll und
Mangel an Grossmut und Demut habe ich sehr häufig die Gnaden,
die Du für mich erhältst, zu wenig beachtet.
Ich wende mich heute an Dich, Maria Knotenlöserin, damit Du
für mich bei deinem Sohn Jesus um die Reinheit des Herzens,
die Fähigkeit des Loslassens, die Demut und das Vertrauen bittest.
In diesen Tugenden werde ich mich heute üben und ich schenke
Dir dies als Liebeserweis für Dich. In deine Hände übergebe ich
diesen “Knoten” ….(ihn nennen), der mich daran hindert, die
Herrlichkeit Gottes widerzuspiegeln.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Maria schenkt Gott jeden Augenblick ihres Tages.

3. Tag:
Mutter und Mittlerin, Königin des Himmels, Du, deren Hände
alle Reichtümer Gottes empfangen und verteilen, wende Deine
barmherzigen Augen mir zu. Ich übergebe in Deine heiligen Hände
diesen “Knoten” meines Lebens …, jeglichen Groll, alle Unversöhn-
lichkeit, deren Ursache er ist.
Ich bitte Dich, Gott, mein Vater, um Vergebung meiner Schuld.
Hilf mir jetzt, allen Personen zu vergeben, die bewusst oder
unbewusst diesen “Knoten” hervorgerufen haben.
In dem Masse, wie ich mich Dir überlasse, wirst Du ihn lösen können.
Vor Dir, geliebte Mutter, und im Namen Deines Sohnes, meines
Erlösers, der so sehr beleidigt worden ist und verzeihen konnte,
vergebe ich jetzt diesen Personen…, und ich vergebe auch
mir für immer.
Danke, Maria Knotenlöserin, dass Du in meinem Herzen den
Knoten des Grolls löst sowie den Knoten, den ich Dir jetzt
hinhalte. Amen.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Wer Gnaden erhalten möchte, wende sich an Maria.

4. Tag:
Heilige, geliebte Mutter, Du nimmst Dich aller an, die Dich
suchen, habe Erbarmen mit mir. Ich lege in Deine Hände
diesen “Knoten”… Er hindert mich daran, in Frieden zu sein,
er lähmt meine Seele, er hindert mich daran, bis zu meinem
Herrn zu gehen und mein Leben in seinen Dienst zu stellen.
O meine Mutter, löse diesen “Knoten” meines Lebens.
Bitte Jesus, dass mein Glaube, der blockiert ist und durch
die Steine auf dem Weg zu Fall gebracht wird, geheilt werde.
Gehe mit mir, geliebte Mutter, damit ich erkenne, dass diese
Steine letztlich Freunde sind, dass ich aufhöre, mich aufzulehnen
und lerne, im Vertrauen auf Deine Macht jederzeit zu danken
und froh zu sein.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Maria ist die Sonne und aller Welt wird ihre Wärme zuteil.

5. Tag:
“Mutter, die Du die Knoten löst”, gütig und voller Mitleid,
ich wende mich an Dich, um Dir einmal mehr diesen “Knoten”…
in die Hände zu legen. Ich bitte Dich um Weisheit von Gott,
damit ich im Licht des Heiligen Geistes handele, um alle diese
Schwierigkeiten zu lösen.
Niemand hat Dich jemals zornig gesehen; im Gegenteil, Deine
Worte waren so liebevoll, dass man in Dir das Herz Gottes
sehen konnte.
Befreie mich von der Bitterkeit, der Wut und dem Hass,
die dieser “Knoten” in mir hervorgebracht hat.
Geliebte Mutter, schenke mir Deine Sanftmut und Weisheit
und lehre mich, alles in der Stille meines Herzens zu betrachten.
Und wie Du es an Pfingsten getan hast, bitte Jesus, dass ich
in meinem Leben eine neue Ausgiessung des Heiligen Geistes
erfahre. Geist Gottes, komm auf mich herab!
Maria Knotenlöserin, bitte für mich.
Maria ist reich an Macht bei Gott.

6. Tag:
Königin der Barmherzigkeit, ich übergebe Dir diesen “Knoten”
meines Lebens … und ich bitte Dich um ein Herz, das versteht,
geduldig zu sein, während Du den “Knoten” löst.
Lehre mich, ausdauernd zu bleiben im Hören auf das Wort
Deines Sohnes, lehre mich zu beichten, zu kommunizieren.
Mutter, bleibe bei mir. Bereite mein Herz darauf vor, mit den
Engeln die Gnade zu feiern, die Du mir inzwischen erwirkst.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich.
“Du bist die ganz Schöne, Maria, und kein Makel hat Dich befleckt.”

7. Tag:
Mutter, Du ganz Reine, an Dich wende ich mich heute;
ich flehe Dich an, diesen “Knoten” meines Lebens … zu lösen
und mich von den Einflüssen des Bösen zu befreien. Gott hat
Dir eine grosse Macht über alle Dämonen verliehen. Ich widersage
heute den Dämonen und allen Verbindungen, die ich mit ihnen
hatte. Ich bekenne, dass Jesus mein alleiniger Erlöser ist,
mein einziger Herr.
O Maria Knotenlöserin, zertrete Du den Kopf des Bösen.
Zerstöre die Fallen, die diese “Knoten” in meinem Leben
hervorgebracht haben. Danke, geliebte Mutter! Herr befreie
mich durch Dein kostbares Blut!
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
“Du bist der Ruhm Jerusalems, die Ehre unseres Volkes.”

8. Tag:
Jungfrau, Mutter Gottes, reich an Barmherzigkeit, habe Erbarmen
mit Deinem Kind und löse diesen “Knoten”… in meinem Leben.
Ich habe es nötig, dass Du mich besuchst, so wie Du Elisabeth
besucht hast. Bringe mir Jesus, damit Er mir den Heiligen Geist
schenke. Lehre mich, die Tugend des Mutes zu üben, der Freude,
der Demut, des Glaubens, und erwirke für mich, dass ich wie
Elisabeth mit dem Heiligen Geist erfüllt werde. Ich will, dass Du
meine Mutter seist, meine Königin und meine Freundin. Ich schenke
Dir mein Herz und alles, was mir gehört; mein Zuhause, meine Familie,
meinen äusseren und inneren Besitz. Ich gehöre Dir für immer an.
Lege Dein Herz in mich hinein, damit ich alles tun kann, was Jesus
mich zu tun heisst.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Gehen wir also voll Vertrauen zum Thron der Gnade.

9. Tag:
Allerheiligste Mutter, unsere Fürsprecherin, Du Knotenlöserin,
ich komme heute, um Dir zu danken, dass Du diesen “Knoten”
in meinem Leben … löst. Du kennst den Schmerz, den er mir
verursacht. Danke, o meine Mutter, dass Du in Deiner Barmherzig-
keit die Tränen von meinen Augen abwischst. Danke, dass Du
mich in Deine Arme nimmst und mir gewährst, eine weitere Gnade
von Gott zu empfangen.
Maria Knotenlöserin, o meine geliebte Mutter, ich danke Dir, dass
Du die “Knoten” in meinem Leben löst. Umhülle mich mit dem
Mantel Deiner Liebe, erleuchte mich mit Deinem Frieden.
“Maria Knotenlöserin, bitte für mich!”

Gebet zu Maria Knotenlöserin
(jeweils am Schluss zu beten):

Jungfrau Maria, Mutter der Schönen Liebe, Mutter, die niemals ein Kind,
das um Hilfe ruft, unerhört lässt; Mutter, deren Hände ohne Unterlass
für ihre geliebten Kinder arbeiten, denn sie werden angeregt von der
göttlichen Liebe und von der unendlichen Barmherzigkeit, die aus
Deinem Herzen überfliessen. Wende Deinen Blick voller Mitleid mir zu.
Sieh das Bündel der “Knoten”, die mein Leben ersticken.
Du kennst meine Verzweiflung und meinen Schmerz. Du weisst, wie
sehr mich diese Knoten lähmen.
Maria, Mutter, die Gott beauftragt hat, die “Knoten” im Leben Deiner
Kinder zu lösen, ich lege mein Lebensband in Deine Hände.
Niemand, selbst der Böse nicht, kann es Deiner barmherzigen Hilfe
entziehen.
In Deinen Händen gibt es keinen Knoten, der nicht gelöst werden
könnte.
Mächtige Mutter, durch Deine Güte und Deine Macht der Fürsprache
bei Deinem Sohn Jesus, meinen Befreier, übernimm Du heute diesen
“Knoten” … (nenne ihn, wenn möglich). Gott zur Ehre bitte ich Dich,
löse ihn für immer. Ich hoffe auf Dich.
Du bist die einzige Trösterin, die Gott mir geschenkt hat. Du bist
die Festung für meine schwachen Kräfte, der Reichtum in meinen
Nöten, die Befreiung von allem, was mich hindert mit Christus zu sein.
Nimm mein Rufen an.
Bewahre mich, leite mich, schütze mich. Du bist mein sicherer
Zufluchtsort.

“Maria, die Du die Knoten löst, bitte für mich.”
Saarländerin and 2 more users like this.
Saarländerin likes this.
Maria Katharina likes this.
gennen likes this.
gennen
Gebet zum hl. Geist.
Atme in mir, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges denke.
Treibe mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges tue.
Locke mich, du Heiliger Geist, dass Heiliges liebe.
Stärke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges hüte.
Hüte mich, du Heiliger Geist, dass ich das Heilige nimmer verliere.
Lasset uns beten: O Gott, der du durch die Gabe deines Heiligen Geistes die Gläubigen zum …More
Gebet zum hl. Geist.
Atme in mir, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges denke.
Treibe mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges tue.
Locke mich, du Heiliger Geist, dass Heiliges liebe.
Stärke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges hüte.
Hüte mich, du Heiliger Geist, dass ich das Heilige nimmer verliere.
Lasset uns beten: O Gott, der du durch die Gabe deines Heiligen Geistes die Gläubigen zum vollen Licht der Wahrheit führst, lasse uns in deinem Geist die wahre Weisheit kosten und uns in deinem Geist die wahre Weisheit kosten und uns immer seines Beistandes erfreuen, durch Christus unseren Herrn. Amen
Saarländerin and one more user like this.
Saarländerin likes this.
rose3 likes this.
Waagerl
Alma Redemptoris Mater,
quae pervia caeli | porta manes
et stella maris,
succurre cadenti, |
surgere qui curat, populo:
tu quae genuisti, | natura mirante,
tuum sanctum Genitorem, |
Virgo prius ac posterius,
Gabrielis ab ore | sumens illud Ave,
peccatorum miserere.

Erhabne Mutter des Erlösers,
du allzeit offene Pforte des Himmels
und Stern des Meeres,
komm, hilf deinem Volke,
das sich müht, …More
Alma Redemptoris Mater,
quae pervia caeli | porta manes
et stella maris,
succurre cadenti, |
surgere qui curat, populo:
tu quae genuisti, | natura mirante,
tuum sanctum Genitorem, |
Virgo prius ac posterius,
Gabrielis ab ore | sumens illud Ave,
peccatorum miserere.

Erhabne Mutter des Erlösers,
du allzeit offene Pforte des Himmels
und Stern des Meeres,
komm, hilf deinem Volke,
das sich müht, vom Falle aufzustehn.
Du hast geboren, der Natur zum Staunen,
deinen heiligen Schöpfer.
die du, Jungfrau davor und danach,
aus Gabriels Mund vernahmst das selige Ave,
o erbarme dich der Sünder.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
gennen likes this.
rose3
Mutter Dein bin ich,für Zeit und Ewigkeit,Durch Dich und mit Dir ,will ich für immer Jesus gehören.
gennen likes this.
Elista
Hilf Maria, es ist Zeit,
Mutter der Barmherzigkeit!
Du bist mächtig, uns in Nöten
und Gefahren zu erretten.
Denn wo Menschenhilf’ gebricht
mangelt doch die deine nicht.
Nein, du kannst das heiße Flehen
deiner Kinder nicht verschmähen.
Zeige, dass du Mutter bist,
wenn die Not am größten ist!
Hilf Maria, es ist Zeit,
Mutter der Barmherzigkeit!
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
gennen likes this.
gennen
Glaube, Hoffnung, Liebe. O mein Gott, ich glaube an dich, lass mich fester glauben. Ich hoffe auf Dich; lass mich sicherer hoffen. Ich liebe dich; lass mich inniger lieben.
rose3 likes this.
rose3
Unter Deinen Schutz und Schirm,fliehen wir,o heilige Gottesmutter! Verschmähe nicht unsere Gebete in unseren Nöten, sondern erlöse uns jederzeit aus allen Gefahren, o du glowürdige und gebenedeite Jungfrau! Unsere Frau ,unsere Mittlerin ,unsere Fürsprecherin : Versöhne und mit Deinem Sohne, empfiehlt uns Deinem Sohne , stelle uns vor Deinem Sohne .Amen.
Elista and one more user like this.
Elista likes this.
gennen likes this.
Elista
Sei gegrüßt, o Königin,
Mutter der Barmherzigkeit,
unser Leben, unsere Wonne,
unsere Hoffnung, sei gegrüßt.
Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas;
zu dir seufzen wir trauernd und weinend
in diesem Tal der Tränen.
Wohlan denn, unsere Fürsprecherin,
wende deine barmherzigen Augen uns zu,
und nach diesem Elend zeige uns Jesus,
die gebenedeite Frucht deines Leibes.
O gütige, o milde, o süße Jungf…More
Sei gegrüßt, o Königin,
Mutter der Barmherzigkeit,
unser Leben, unsere Wonne,
unsere Hoffnung, sei gegrüßt.
Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas;
zu dir seufzen wir trauernd und weinend
in diesem Tal der Tränen.
Wohlan denn, unsere Fürsprecherin,
wende deine barmherzigen Augen uns zu,
und nach diesem Elend zeige uns Jesus,
die gebenedeite Frucht deines Leibes.
O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria!

Salve, Ragina,
mater misericordiae;
vita, dulcedo
et spes nostra, salve.
Ad te clamamus, exsules filii Evae.
Ad te suspiramus, gementes et flentes
in hac lacrimarum valle.
Eia ergo, advocata nostra,
illos tuos misericordes oculos ad nos converte.
Et Jesum, benedictum fructum ventris tui,
nobis post hoc exsilium ostende.
O clemens, o pia, o dulcis Virgo Maria.
rose3 and 2 more users like this.
rose3 likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
gennen likes this.
Elista
Jungfrau, Mutter Gottes mein
laß mich ganz Dein eigen sein

Dein im Leben, Dein im Tod
Dein in Unglück, Angst und Not
Dein in Kreuz und bittrem Leid
Dein für Zeit und Ewigkeit

Jungfrau, Mutter Gottes mein
laß mich ganz Dein eigen sein

Mutter auf Dich hoff und baue ich
Mutter zu Dir ruf und seufze ich
Mutter Du gütigste, steh mir bei
Mutter Du mächtigste, Schutz mir leih

O Mutter, so komm, hilf…More
Jungfrau, Mutter Gottes mein
laß mich ganz Dein eigen sein

Dein im Leben, Dein im Tod
Dein in Unglück, Angst und Not
Dein in Kreuz und bittrem Leid
Dein für Zeit und Ewigkeit

Jungfrau, Mutter Gottes mein
laß mich ganz Dein eigen sein

Mutter auf Dich hoff und baue ich
Mutter zu Dir ruf und seufze ich
Mutter Du gütigste, steh mir bei
Mutter Du mächtigste, Schutz mir leih

O Mutter, so komm, hilf beten mir
O Mutter so komm, hilf streiten mir
O Mutter so komm hilf leiden mir
O Mutter so komm und bleib bei mir

Du kannst mir ja helfen, o Mächtigste
Du willst mir ja helfen o Gütigste
Du mußt mir nun helfen o Treueste
Du wirst mir auch helfen Barmherzigste

O Mutter der Gnade, der Christen Hort
Du Zuflucht der Sünder, des Heiles Port
Du Hoffnung der Erde, des Himmels Zier
Du Trost der Betrübten,ihr Schutzpanier

Wer hat je umsonst Deine Hilf angefleht
Wann hast Du vergessen ein kindlich Gebet
Drum ruf ich beharrlich, in Kreuz und in Leid
Maria hilft immer, sie hilft jederzeit

Ich ruf voll Vertrauen im Leiden und Tod
Maria hilft immer, in jeglicher Not
So glaub' ich und lebe und sterbe darauf
Maria hilft mir in den Himmel hinauf
Amen.
rose3 and 2 more users like this.
rose3 likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
gennen likes this.
rose3 likes this.
gennen
O Maria, lass uns unter deinem Mantel stehen, denn da ist das Haus, da können wir nicht zugrunde gehen!
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
Vered Lavan likes this.
gennen
Gedenke, o gütigste Jungfrau Maria, es ist noch nie gehört worden, dass jemand, der zu Dir seine Zuflucht nahm, Deinen Beistand anrief und um Deine Fürbitte flehte, von Dir verlassen worden ist! Von diesem Vertrauen beseelt, nehme ich meine Zuflucht zu Dir, o Jungfrau der Jungfrauen! Meine Mutter, zu Dir komme ich, vor Dir stehe ich als sündiger Mensch! O Mutter des ewigen Wortes, verschmähe …More
Gedenke, o gütigste Jungfrau Maria, es ist noch nie gehört worden, dass jemand, der zu Dir seine Zuflucht nahm, Deinen Beistand anrief und um Deine Fürbitte flehte, von Dir verlassen worden ist! Von diesem Vertrauen beseelt, nehme ich meine Zuflucht zu Dir, o Jungfrau der Jungfrauen! Meine Mutter, zu Dir komme ich, vor Dir stehe ich als sündiger Mensch! O Mutter des ewigen Wortes, verschmähe nicht meine Worte, sondern höre sie gnädig an und erhöre mich! Amen.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
ExNavi likes this.
2 more comments from gennen
gennen
Ergriffen vom Glanz deiner himmlischen Schönheit und getrieben von den Nöten der Gegenwart, suchen wir Zuflucht in deinen Armen, o unbefleckte Mutter Christi und auch unsere Mutter, o Maria! Voll Vertrauen hoffen wir, in Deinem liebenden Herzen die Erhörung unseres innigen Flehens zu finden und den sicheren Schutzmantel inmitten der Stürme unseres Leben. Ganz schön bist Du, Maria, Du bist der …More
Ergriffen vom Glanz deiner himmlischen Schönheit und getrieben von den Nöten der Gegenwart, suchen wir Zuflucht in deinen Armen, o unbefleckte Mutter Christi und auch unsere Mutter, o Maria! Voll Vertrauen hoffen wir, in Deinem liebenden Herzen die Erhörung unseres innigen Flehens zu finden und den sicheren Schutzmantel inmitten der Stürme unseres Leben. Ganz schön bist Du, Maria, Du bist der Ruhm, die Freude, Die Ehre unseres Volkes. Amen
gennen