Sprache

Schon Jesus fand die so genannten Gutmenschen unerträglich und hat sie bekämpft

Die Bibel ist doch immer wieder für etwas gut. In „Matthäus 23, 3 können wir lesen, dass Jesus bereits ziemlich genervt über die Gutmenschen war: Alles nun, was sie euch sagen, das tut und haltet; …
Kommentieren
Nujaa
Wenn jetzt noch jemand erklärt, was genau ein Gutmensch ist, und weshalb man sie mit den Pharisäern der Bibel identifizieren soll, ergibt der Artikel sogar Sinn.
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
Stelzer
Das verrückte ist Priester Bischöfe u.so weiter lesen täglich diese und ähnliche Worte Jesu und missachten sie locker. Ich glaub sie nehmen sie schon gar nicht mehr wahr oder verweisen sie in den Rang der Mythen.
Theresia Katharina hat diesen Beitrag in Bürgerkrieg in Deutschland und Europa - Prophezeiungen & Experten-Meinungen verlinkt.
Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Danke für diesen Artikel!
Gestas gefällt das.