Sprache

Kanadische Bischöfe diskutieren die Abschaffung des Zölibats

Die katholischen Bischöfe von Quebec haben bei einer Konferenz Mitte März darüber diskutiert, den Zölibat abzuschaffen. Das berichtet die Zeitung Catholic Herald (6. April). Laut Weihbischof Marc …
Kommentieren …
PhilSteu1
@Melchiades Martin Luther schreibt in den Schmalkaldischen Artikeln 1537 : „Es weiß - Gott Lob! - ein Kind von sieben Jahren, was die Kirche sei: die heiligen Gläubigen und die Schäflein, die ihres Hirten Stimme hören.“

Kirche konstituiert sich nach evangelischem Verständnis also durch das Evangelium und durch den Glauben, der aus dem Evangelium folgt. Kirche ist somit eine verborgene Größe. … Mehr
Bibiana
War Petrus nicht auch verheiratet? Doch der Herr berief ihn und er folgte ihm, ohne Frau und Kinder.
Bibiana
Den Zölibat für Priester abzuschaffen ist für mich genau so, wenn nun auch Nonnen heiraten dürften.
Dolfi
Sandar Eine Ehefrau und Kinder sind dort ausdrücklich genannt und auch die Tatsache, dass nur der fähig ist, eine Gemeinde zu leiten, der auch seine Familie zu führen weiß.

Von wo haben Sie den diesen Schmarren her. Bekannglich isgt dier Ehelosigkrit der Priester ein Anordnubng (Rat) des hl. Petrus. Warum lesen Sie nicht weiter: Wer Vater, Mutterr, Frau, Kinderrt verlüsst... Und genau das tat … Mehr
Dolfi
"Eremitin
für mich sind die Evangelischen kein Verein, sondern ein Kirche"
Tatsächlich Kirche? Das hätten sie gerne - dem ist aber nicht so. Seit der Enzyklika von Johannes Paul II. "Ecclesia de Eucharistia" ist die Sache sehr gut und endgültig geklärt. Mal typisch füt dt. Katholiken: Ihre Bischöfe halten ihnen alle jenen Informationen fern, die der Protestantisierung der kath. Kirche in DE … Mehr
pio molaioni gefällt das. 
Sandar
@Sieglinde ein "treuer Papst des Evangeliums" hätte dem Zölibat nie zustimmen können, denn in der Bibel stehen klipp und klar die Anforderungen, welche an den Klerus gestellt werden ... Eine Ehefrau und Kinder sind dort ausdrücklich genannt und auch die Tatsache, dass nur der fähig ist, eine Gemeinde zu leiten, der auch seine Familie zu führen weiß.
Sieglinde
Es sollte auch in dieser Frage kein wenn und aber geben und die vielgelobte Toleranz schon gar nicht. Ueber Zölibat und Frauenpriestertum wurde schon viel zu viel herumgedoktert. Wie oft müssen den die Päpste noch dieses durchkauen. Ein treuer Papst des Evangeliums würde niemals diesem sein ok geben, genauso wenig wie die Kommunion für alle.
Melchiades
Werte Eremitin
Ich habe damit keinerlei Probleme

Dies freut mich für Sie.
Doch möchte ich zu bedenken geben, wenn jeder sein eigenes " Glaubenssüppchen " kocht, ist es keine Garantie dafür, dass es eine wohl schmeckende Suppe wird, wenn man die ganzen Süppchen in einen Topf zusammen gießt. Denn, auch wenn es nicht gefällt, so muss das Rezept immer das Gleiche sein, so hat es der Herrn nun … Mehr
Eremitin
für mich sind die "Evangelischen" kein Verein, sondern ein Kirche. Auch die vielen orthodoxen Gemeinschaften verstehen sich als Kirchen. Ich habe damit keinerlei Probleme
PhilSteu1 gefällt das. 
CollarUri
Anna Katharina Emmerick (1774-1824) sagt unter anderem, alle sollten in der übermächtigen Schattenkirche die gleichen Rechte haben: Protestanten, Katholiken und andere Denominationen, das sei allerdings nicht Gottes Plan.
Bibiana gefällt das. 
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
Melchiades
@PhilSteu1
Also was die Bezeichnung " Verein" angeht für die ev.-luth. Glaubensgemeinschaft ( Kirche), so ist dies A. nicht ganz vollständig, weil es richtigerweise eingetragener Verein heißt ; und B. ist dies keine Bezeichnung, die die Katholiken erfunden haben, sondern Lutheraner selbst (so um 1975), als genau zu der Zeit als diese Glaubensgemeinschaft damit begann der Rest des Glaubens, … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
CollarUri gefällt das. 
Eremitin
ich bin gespannt!
Sunamis 46 gefällt das. 
simeon f.
Ich finde, dass doch jeder Priester selbst entscheiden soll, ob er das Zölibat abschaffen möchte, oder nicht. Oder jede Pfarrhaushälterin. Oder deren gemeinsamer Hund.

In der Menschenmachwerkskirche ist das doch eh so schnurz wie pieps.
Tabitha1956 gefällt das. 
Sunamis 46
Das jahr hat noch einige tage bevor es zu ende ist
Wir werden sehen was noch alles kommt
CollarUri gefällt das. 
Katharina Maria
Ach! Haltet Euch doch nicht mit Kleinkram auf.
Schafft doch gleich die röm.-kath. Kirche ab (das ist ja schließlich Euer Ziel, Ihr Scheinheiligen). Danach kann dann die Eine-Welt-Religion kommen (Ironie off).
CollarUri gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
stefan4711
Den "Erneuerungswütigen" wie Bergoglio und seinen Kumpanen, aber auch den Schismatikern, die überschwenglich Bergoglio vergötzen und an seinen Lippen hängen, sei folgende Schrift ans Herz gelegt: w2.vatican.va/…/hf_p-xii_enc_29…
@PhilSteu1
was die Katholiken jetzt einführen, haben wir schon seit 500 Jahren
Ja, Luther-Freund Bergoglio will die katholische Kirche verprotestantisieren. Das spezifisch Katholische scheint ihm ein Dorn im Auge. Da hat er aber wohl den Widerstand derer unterschätzt, die ihre Religion nicht so einfach aufgeben wollen.
Sunamis 46 gefällt das. 
stefan4711
Es gibt nur eine Kirche, die Jesus Christus gegründet hat. Und das ist die Römisch-Katholische Kirche.
Kleines Licht gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
PhilSteu1
@stefan4711 Nein, da würden ja viele Lutheraner in Entrüstung aufschreien ;) Ich habe das Gefühl dass die katholische Kirche sehr an einer "Protestantisierung" interessiert ist. Mich als Lutheraner freut es natürlich, da sie in einigen Dingen endlich das erkennen, was wir schon vor 500 Jahren erkannt haben. Für einen traditionell-gesinnten Katholiken ist es aber sicherlich ein Dorn im Auge.

P.… Mehr
stefan4711
@PhilSteu1
Sie wollen doch Ihren "Verein" nicht mit der Katholischen Kirche gleichsetzen wollen?
Aber wenn ich so darüber nachdenke: Die Vereinsgründung der Nach-V2-Gemeinschaft (i.G. bereits seit dem Jahre 1962) nimmt unter Bergoglio recht zügig eine konkrete Gestalt an.
Dolfi
Theresia Katharina
"Ja, kann nicht mehr lange dauern, bis der Pflichtzölibat fällt!"
Können Sie mir sagen, was "Pflichtzölibat" heisst? Bin nun schon im 52.ten Jahr Priester, kann mich aber nicht daran erinnern, dazu verpflichtet worden zu sein. Wird ein Beamter mit Uniform dazu verpflichtet, diese zu tragen? Wenn er keine Uniform tragen will, ja nu, dann soll er halt völlig frei einen anderen … Mehr
pio molaioni gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Katharina Maria
Sicher! Die Wölfe in SEINER Kirche toben sich mit Rundumschlägen aus!
Aber auch deren Tage sind längst angezählt!
Gestas gefällt das. 
Tina 13 gefällt das. 
PhilSteu1
@Sunamis 46 Ja, was die Katholiken jetzt einführen, haben wir schon seit 500 Jahren ;)
stefan4711
Der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopfe her.
CollarUri gefällt das. 
Sunamis 46
Jetzt ist:
der glaubensabfall wie noch nie
Theresia Katharina gefällt das. 
Sunamis 46
Ich bin gespannt auf das neue protestliend von Laurence England
Theresia Katharina gefällt das. 
Sunamis 46
Bitte werdet evangelisch
Und lasst die leute in frieden die zölibatär leben
Carlus
1. nun wird innerhalb Besetzter Raum über eine bereits beschlossene Abänderung diskutiert , damit nach außen der Eindruck vermittelt wird , hier wird um eine kirchliche Wahrheit gerungen;
2. nach einer geraumen Zeit des Schauspiel Besetzter Raum, "wie vernichte ich den Priesterstand?" kommt dann der Vorschlag, durch die Vernichtung vom Zölibat,
3. was erntet Besetzter Raum ein Heer von arbeitssch… Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Ja, kann nicht mehr lange dauern, bis der Pflichtzölibat fällt!
Eremitin gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.