Clicks633
Nachrichten
2

Bischof Huonder heute emeritiert, Apostolischer Administrator ist Peter Bürcher

Wie im Communiqué vom 21. April 2019 festgehalten, sollten Bischof Vitus Huonder sowie die Mitglieder der Bistumsleitung im Amt bleiben, «bis die Nachfolge des Bischofs geregelt ist». Dies ist nun der Fall: Papst Franziskus hat mit Datum vom 20. Mai 2019 den Amtsverzicht von Bischof Vitus Huonder als Bischof von Chur angenommen. Die Nachfolge übernimmt einstweilen der von Papst Franziskus ernannte Apostolische Administrator des Bistums Chur, S. E. Mons. Peter Bürcher, emeritierter Bischof von Reykjavik (Bild).

Bischof Vitus Huonder verabschiedet sich mit einem Schreiben von den Priestern, den Diakonen, den kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie von den Gläubigen der Diözese: Brief von Bischof Vitus Huonder

Der Apostolische Administrator, S. E. Mons. Peter Bürcher, wendet sich mit folgender Botschaft an die Angehörigen des Bistums: Botschaft des Apostolischen Administrators Bischof Peter Bürcher
@Eva Furchtbar, ich habe die Erschütterung bis hier gespürt, (Ironie, für alle, die es sonst nicht kapieren).
Eva
Auch interessant im heutigen Communique des Vatikan. Der Bischof von Helsinki geht mit 72 Jahren.