Clicks597

Der Fischerring des Papstes

Der Fischerring (lat.: anulus piscatoris) ist seit dem 14. Jahrhundert der Amtsring der Päpste.

Auf der Ringplatte ist neben dem Namen des Papstes der Apostel Petrus dargestellt, der in einem Kahn stehend ein Fischernetz einzieht.
Dies bezieht sich auf Petrus und seinen Bruder Apostel Andreas, die von unserem Herrn Jesus Christus als „Menschenfischer“ berufen wurden:

Vulgata Mk 1,16: Et praeteriens secus Mare Galilaeae videt Simonem et Andream fratrem eius mittentes retia in mare (erant enim psicatores)=Als er nun längs des Galiläischen Meeres hinwandelte, sah er Simon und Andreas dessen Bruder, welche eben ihre Netze in das Meer auswarfen.
Vulgata, Mk 1,17: Et dixit eis Jesus: Venite post me et faciam vos fieri piscatores hominum=
Da sprach Jesus zu ihnen: Folget mir nach und ich werde machen, dass ihr Menschenfischer werdet.

Auf diese Bibelstellen bezieht sich die Darstellung des Fischerringes

Der Ring wurde bis 1843 als Siegelring zur Besiegelung päpstlicher Schreiben verwendet.

Er wird dem Papst einige Tage nach der Wahl im Konklave im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes zur Amtseinführung zusammen mit dem Pallium überreicht und nach seinem Tod bei der ersten Vollversammlung der Kardinäle vor den Augen der Anwesenden vom Camerlengo mit einem silbernen Hammer zerschlagen. Theoretisch soll der Ring in so viele Teile zerschlagen werden, wie es der Anzahl an Kardinälen entspricht.

Dies symbolisiert den Übergang der päpstlichen Macht auf das Kardinalskollegium während der Sedisvakanz. Der Stein – falls vorhanden – kann nach der Wahl des Nachfolgers in den Fischerring des neuen Papstes eingearbeitet werden;

Papst Benedikt XVI. trug einen Ring ohne Stein. Nach dem Amtsverzicht Papst Benedikts zum 28. Februar 2013 wurde sein Ring durch eine die Ringplatte zertrennende Gravur entwertet, um Missbrauch zu verhindern, auf die vollständige Zerstörung des Rings wurde verzichtet.
Fischerring von P.Benedikt XVI: www.dieter-philippi.de/…/-der-fischerrin…

Benedikts Nachfolger Franziskus wählte keinen Fischerring aus Gold, sondern einen vergoldeten Silberring. Dass ein Papst einen Ring aus Silber wählt, gilt als selten, aber nicht als Einzelfall.

Als ungewöhnlich und wohl auch einzigartig wird hingegen die Tatsache angesehen, dass sich Franziskus für einen Ring entschied, der nicht eigens für seine Amtseinführung entworfen, sondern auf der Grundlage eines bereits vorhandenen Ringes angefertigt wurde.

Der Fischerring ist eine der Insignien des Papstes und gehört zu den Pontifikalien;
Bischöfe tragen einen Bischofsring.

Traditionsgemäß knien Gläubige zum Zeichen der Achtung und Verehrung vor dem Amt des Papstes als unmittelbarem Nachfolger des heiligen Petrus nieder und küssen den Ring.

PF trägt nun nicht den traditionellen Fischerring!

Sein Ring ist statt aus Gold aus vergoldetem Silber und hat ein anderes Bild:

Sein Ring zeigt Petrus mit den Schlüsseln zum Reich Gottes!!

Der Ring von PF ist gar kein Fischerring !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieser Ring wurde ursprünglich für Paquale Macchi (+2006), den Sekretär von P. Paul VI entworfen!
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
@Vered Lavan Ja, Papst Johannes Paul II fing damit an, indem sein Fischerring nur ein Kreuz und ein M enthielt.
Aber der Gipfel ist PF, der den Ring von Pasquale Macchi (2006), dem Sekretärs von P. Paul VI kopieren ließ! Das war noch nie da!!!
Für PF dürfte klar sein: Menschenfischer für Christus will der nicht sein, sondern er will Macht, daher das Bild von Petrus mit den Schlüsseln.
Das ist …More
@Vered Lavan Ja, Papst Johannes Paul II fing damit an, indem sein Fischerring nur ein Kreuz und ein M enthielt.
Aber der Gipfel ist PF, der den Ring von Pasquale Macchi (2006), dem Sekretärs von P. Paul VI kopieren ließ! Das war noch nie da!!!
Für PF dürfte klar sein: Menschenfischer für Christus will der nicht sein, sondern er will Macht, daher das Bild von Petrus mit den Schlüsseln.
Das ist das luziferische NON SERVIAM= Ich diene nicht!!

@CollarUri @Nicolaus @Gestas @Sunamis 46 @Tina 13@Ministrant1961 @Carlus @Sascha2801 @Maria Katharina@Mission Immaculata@Hermias @bombadil @Gerontius@Eugenia-Sarto @Eremitin@Waagerl @alfredus@Santiago74 @Ratzi
Vered Lavan likes this.
War das nicht schon unter Papst Johannes Paul II. ein Problem?:
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
PF trägt nicht den echten Fischerring des Papstes, sondern die Kopie des Rings von Pasquale Macchi (+2006), dem Sekretär von P.Paul VI, mit einem anderen Motiv drauf, nämlich Petrus mit den beiden Schlüsseln! Ein solcher Papstring ist ungültig, da er wie das Pallium zu den Pontifikalien des Papstes gehört!!
Ein weiterer Beweis, dass PF der Falsche Prophet der Bibel ist!!

@CollarUri @Nicolaus @…More
PF trägt nicht den echten Fischerring des Papstes, sondern die Kopie des Rings von Pasquale Macchi (+2006), dem Sekretär von P.Paul VI, mit einem anderen Motiv drauf, nämlich Petrus mit den beiden Schlüsseln! Ein solcher Papstring ist ungültig, da er wie das Pallium zu den Pontifikalien des Papstes gehört!!
Ein weiterer Beweis, dass PF der Falsche Prophet der Bibel ist!!

@CollarUri @Nicolaus @Vered Lavan @Gestas @Sunamis 46 @Tina 13@Ministrant1961 @Carlus @Sascha2801 @Maria Katharina@Mission Immaculata @Hermias @bombadil @Gerontius@Eugenia-Sarto @Eremitin@Waagerl @alfredus @Santiago74 @Ratzi
Das könnte sein!
Gestas likes this.
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.