Sprache

Franziskus ermutigt den Kardinal von Lissabon, die Todsünde weiter zu fördern

Papst Franziskus hat sich bei Kardinal Manuel Clemente von Lissabon persönlich dafür bedankt, im Fastenbrief an die Priester die unmoralischen Lehren, die in Amoris Laetitia enthalten sind, geförder…
Kommentieren
Usambara
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz " ... Franziskus selber, der aktuelle Rädelsführer, erweist sich nirgends als Ehrenmann, sondern trickst auf Teufel komm 'raus." --->> treffender kann man es wohl kaum sagen, .... und ER kam raus und benebelte ja umgarnte diesen wirren Geist. - Und Jesus sagte auch einmal: Alle Sünden werden euch vergeben, nicht aber diese, die gegen den Hl. Geist.… Mehr
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das. 
Immer wieder lege ich mir die Frage vor, ob denn nun die alte oder die neue Kirche richtig liegt. Mit den Neokonservativen der Konzilskirche kann man darüber gar nicht reden, die meinen immer, es ist alles so nicht gemeint und es würden ohnehin nur Ausnahmen gemacht und nicht die Regel geändert. Das mag theoretisch stimmen, aber praktisch? Ist das noch Sophisterei oder schon Verlogenheit? Die … Mehr
Usambara gefällt das. 
alfredus
Dieses falsche Lachen wird ihm und allen anderen Irrlehren und Modernisten vergehen, wenn sie eines Tages vor Gott stehen und über ihre Talente und Berufung Auskunft geben müssen. Man muss davon ausgehen, dass sie kein einziges Wort heraus bekommen und der Herr des Weinberges sagt : .. bindet ihnen Hände und Füsse und werft sie hinaus in die Finsternis, wo Heulen und Zähneknirschen ist .. Sie … Mehr
Usambara gefällt das. 
Usambara
Kommentare, die weg vom Glauben führen, entlocken dem FP ein Lachen und überströmende Freundlichkeit. - Da geht er so richtig auf, alles ist wieder ganz nach seinem Sinne. O du böser, böser Mensch, wie sehr wirst du eines Tages leiden, wieviele Seelen hast du in den Abgrund gestürzt, mit deinen Helfershelfern.
alfredus gefällt das. 
Carlus
1. es ist die Aufgabe eines illuminierten Tyrannen (freimaurische Aussage) besser gesagt Falschen Propheten (christliche Aussage) die Menschen zur Sünde anzuregen, deren Verbleiben in der Sünde zu fördern und zu belohnen um so wesentlich am Verlust des göttlichen Seelenheil mitzuwirken.
2. aus dem Mund des Falschen Propheten spricht der Vater der Lüge in großer Blasphemie gegen Gott und unseren … Mehr
OttoSchmidt gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.