Clicks828
Hyla
201

Was haltet ihr davon?

Als Mutter der Menschheit habe Ich einen dringenden Aufruf an die Regierungen der Nationen, an die Ökonomen, an die Multinationalen die verseuchen, an die Männer der Wissenschaft und an die Welt im allgemeinen, damit sie zu Gunsten der Schöpfung und der Umwelt dringende Maßnahmen ergreifen!

4. März 2018, 15.15 Uhr – Dringender Aufruf von Maria der Helferin an die Menschheit.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch immer bei.

Kleine, alles in eurer Welt ist erschüttert, das Klima wird verrückter werden; wo es kalt ist, wird es heiß werden, wo es heiß ist kalt. In vielen Regionen haben die Fröste begonnen, die Nächte werden auf dem ganzen Planeten sehr kalt werden und in der Wüste wird Schnee fallen. Die Pole werden schmelzen und die polaren Eiskappen werden sich spalten; an vielen Orten hat die Erde zu sinken begonnen, Straßen, Brücken, Gebäude, Fahrzeuge und alles, was drauf ist, verschluckend.

Kleine Kinder, wenn ihr fortfahrt abzuholzen und die Umwelt zu verseuchen, dann versichere Ich euch, dass ihr die Wut der Natur fühlen werdet mit allen ihren Konsequenzen. Keine Bohrung mehr im Innern der Erde, denn das schwächt ihren Kern, und wenn der aufgesplittert ist werden große Katastrophen kommen. Die Wasservorräte sind knapp geworden und wenn ihr so weitermacht wird das Wasser des Planeten euch fertigmachen. Hört auf die natürlichen Vorkommnisse unbarmherzig auszubeuten, denn viele Arten der Flora und Fauna sind verschwunden! Wenn ihr die Schöpfung Meines Vaters weiterhin misshandelt und ausnutzt wird euer Planet morgen eine Wüste sein!

Das Kettenfeuer der Vulkane wird euch aufwecken, und das Ereignis, das folgt, macht, dass die Erde nicht mehr aufhört zu beben. Durch das Wasser des Meeres werden viele Bewohner verschwinden, die Natur wird sich gegen den Menschen wenden für all die Misshandlungen, die sie von ihm erhalten hat. Bedenkt, dass die Schöpfung ein lebendes Wesen ist und durch die Misshandlungen des Menschen verletzt wurde.

Kleine Kinder, die Erde hat begonnen sich abzukühlen, die destruktiven Handlungen des Menschen haben ihre Lungen zerstört: durch das wahllose Fällen von Wäldern und natürlichen Reservaten sind die Sauerstoffreserven gesunken und wenn das so weitergeht, wird das Leben auf eurem Planeten verschwinden. Als Mutter der Menschheit habe Ich einen dringenden Aufruf an die Regierungen der Nationen, an die Ökonomen, an die Multinationalen die verseuchen, an die Männer der Wissenschaft und an die Welt im allgemeinen, damit sie zu Gunsten der Schöpfung und der Umwelt dringende Maßnahmen ergreifen! Bewohner der Erde, wenn ihr fortfahrt die Schöpfung Meines Vaters zu zerstören, werdet ihr das Gewicht Seiner Göttlichen Gerechtigkeit spüren! Schon erduldet euch die Schöpfung nicht mehr! Ihr menschlichen Kreaturen seid die größten Feinde und die Einzigen welche die Harmonie der erschaffenen Dinge zerstören. Von neuem sage Ich euch, kleine Kinder, hört auf die Schöpfung zu misshandeln, denn diese ist im Begriff für die Misshandlungen zu fordern.

Verseucht die Umwelt nicht mehr, zerstört die Naturreservate nicht, verschwendet das Wasser nicht; denn wenn ihr euren Missbrauch fortsetzt, gefährdet ihr das Leben in eurer Welt. Forstet die Naturschutzgebiete und die Flussbecken so schnell wie möglich wieder auf, damit die Wasserquellen nicht austrocknen; sorgt für die Umwelt, verseucht sie nicht weiter, denn das Ökosystem ist vom Absterben bedroht. Wacht also auf, kleine Kinder, und nutzt die natürlichen Ressourcen besser.

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch. Es liebt euch eure Mutter, Maria die Helferin. Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, kleine Kinder.
Aquila
Wie so oft haben solche "Botschaften" einen Haken: Man weiß nicht, ob sie echt sind; man weiß nicht, wer sie angeblich empfangen hat; und man weiß nicht, ob sie kirchlicherseits geprüft worden sind!
DieNeuenLinken3 likes this.
Gestas likes this.
Katharina Maria
Gestas likes this.
Rambam
@Katharina Maria Aufgrund einer Ideologie (BdW) missachten und widersprechen Sie dem Evangelium / Katechismus. Wer Kind Gottes ist, wurde schon längst definiert. Das kann man nicht auf die gesamte Menschheit umdeuten!

Wäre die gesamte Menschheit "Kind Gottes", MÜSSTEN(!) ALLE(!) Menschen in den Himmel kommen, da NUR(!) die Kinder Gottes Erben des Himmelreiches sind.

Somit vertreten Sie eine …More
@Katharina Maria Aufgrund einer Ideologie (BdW) missachten und widersprechen Sie dem Evangelium / Katechismus. Wer Kind Gottes ist, wurde schon längst definiert. Das kann man nicht auf die gesamte Menschheit umdeuten!

Wäre die gesamte Menschheit "Kind Gottes", MÜSSTEN(!) ALLE(!) Menschen in den Himmel kommen, da NUR(!) die Kinder Gottes Erben des Himmelreiches sind.

Somit vertreten Sie eine ALLERLÖSUNGSLEHRE.

Wer sich an die Lehre des Evangeliums / Katechismus hält, kann nicht von "Enoch" und seinen falschen Botschaften in die Irre geführt werden.

Hl. Schrift
Joh 1,12 Allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; 13 die nicht aus dem Blut, noch aus dem Willen des Fleisches, noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.

Röm 9,8 Das heißt: Nicht die Kinder des Fleisches sind Kinder Gottes, sondern die Kinder der Verheißung werden als Same gerechnet.

1Joh 3,1 Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Kinder Gottes heißen sollen! Darum erkennt uns die Welt nicht, weil sie Ihn nicht erkannt hat.

Katechismus
1243 Das weiße Kleid bedeutet, daß der Getaufte „Christus [als Gewand] angelegt“
(Gal 3,27) hat: er ist mit Christus auferstanden. Die Taufkerze, die an der Osterkerze
entzündet wird, bedeutet, daß Christus den Neugetauften erleuchtet hat. In Christus
sind die Getauften „Licht der Welt“ (Mt 5,14) [Vgl. Phil 2,15.]. Der Neugetaufte ist
jetzt, im eingeborenen Sohn, Kind Gottes. Er darf das Gebet der Kinder Gottes
beten: das Vaterunser.

1244 Die erste eucharistische Kommunion. Kind Gottes geworden, mit dem
hochzeitlichen Gewand bekleidet, wird der Neugetaufte zum „Hochzeitsmahl des
Lammes“ zugelassen und erhält die Nahrung des neuen Lebens, den Leib und das
Blut Christi.

1250 Da die Kinder mit einer gefallenen und durch die Erbsünde befleckten
Menschennatur zur Welt kommen, bedürfen auch sie der Wiedergeburt in der Taufe
[Vgl. DS 1514], um von der Macht der Finsternis befreit und in das Reich der Freiheit
der Kinder Gottes versetzt zu werden [Vgl. KoI 1,12—14.], zu der alle Menschen
berufen sind. Daß die Heilsgnade ganz ungeschuldet ist, tritt in der Kindertaufe
besonders klar zutage. Die Kirche und die Eltern würden dem Kind die unschätzbare
Gnade vorenthalten, Kind Gottes zu werden, wenn sie ihm nicht schon bald nach der
Geburt die Taufe gewährten [Vgl. CIC, can. 867 CCEO, cann. 681; 686].

1709 Wer an Christus glaubt, wird Kind Gottes. Diese Annahme an Kindes Statt
gestaltet den Menschen um und läßt ihn dem Vorbild Christi folgen. Sie befähigt ihn,
richtig zu handeln und das Gute zu tun. In Vereinigung mit seinem Erlöser gelangt
der Jünger zur Vollkommenheit der Liebe, zur Heiligkeit. Das sittliche Leben, in der
Gnade gereift, weitet sich in der Herrlichkeit des Himmels zum ewigen Leben.
aufwachen and one more user like this.
aufwachen likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
An @Hyla, @Sieglinde und @Elista: Was sagt die Prophetie zum Verbot von Dieselautos in Stuttgarts Innenstadt (Stuttgart ist aber protestantisch) ? Thema Wasserbrauch: Darf ich täglich duschen, obwohl ich nicht körperlich arbeite? Was Klimaerwärmung und Vulkanausbrüche angeht, sollte die Prophetie sich mahnend an Schwester Sonne und Bruder Feuer wenden. (Kompliment an die Prophetie für …More
An @Hyla, @Sieglinde und @Elista: Was sagt die Prophetie zum Verbot von Dieselautos in Stuttgarts Innenstadt (Stuttgart ist aber protestantisch) ? Thema Wasserbrauch: Darf ich täglich duschen, obwohl ich nicht körperlich arbeite? Was Klimaerwärmung und Vulkanausbrüche angeht, sollte die Prophetie sich mahnend an Schwester Sonne und Bruder Feuer wenden. (Kompliment an die Prophetie für die tollen Wörter wie "Ressourcen" und "Ökosystem"! Die Schöpfung tut mir auch leid. So richtig doof, dass es den Menschen gibt!)
michael7 likes this.
Elista
@Hyla
Warum schreiben Sie nicht dazu, dass dies eine Botschaft an Enoch ist. Ich finde es immer wichtig, zu schreiben, woher ein Text kommt, an wen eine Botschaft gerichtet wurde. Danke

Gott hat uns eine wunderbare Erde geschaffen, alle Pflanzen, Tiere, uns Menschen... Natürlich ist es auch unsere Aufgaben, diese Schöpfung zu bewahren, dankbar dafür zu sein und uns gegen Zerstörung,…More
@Hyla
Warum schreiben Sie nicht dazu, dass dies eine Botschaft an Enoch ist. Ich finde es immer wichtig, zu schreiben, woher ein Text kommt, an wen eine Botschaft gerichtet wurde. Danke

Gott hat uns eine wunderbare Erde geschaffen, alle Pflanzen, Tiere, uns Menschen... Natürlich ist es auch unsere Aufgaben, diese Schöpfung zu bewahren, dankbar dafür zu sein und uns gegen Zerstörung, Verschmutzung und Verseuchung zu wehren.
Sieglinde
an Falko, es ist schon komisch, dass sie die natürliche Sorge unserer lieben Mutter Gottes um das wohl ihrer Kinder so abtun. Im Fall sie es nicht wissen sollten. Auch das leibliche Wohl der Menschheit, sowie auch der Umweltschutz ist GOTTES grosses Anliegen. Aber der Mensch meint ja Herr über alles zu sein und damit tut und lassen zu können was er will. Leider wird sich das früher oder später …More
an Falko, es ist schon komisch, dass sie die natürliche Sorge unserer lieben Mutter Gottes um das wohl ihrer Kinder so abtun. Im Fall sie es nicht wissen sollten. Auch das leibliche Wohl der Menschheit, sowie auch der Umweltschutz ist GOTTES grosses Anliegen. Aber der Mensch meint ja Herr über alles zu sein und damit tut und lassen zu können was er will. Leider wird sich das früher oder später rächen. Es hat ja schon an vielen Orten bereits begonnen, oder ? Wer Ohren hat der höre. Wer Augen hat der sehe.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Katharina Maria likes this.
Katharina Maria
Natürlich liegt dem Himmel etwas an der Natur. Da der Mensch diese ausbeutet und misshandelt. Diese wird sich - so der Mensch nicht umdenkt und umkehrt - sich dann gegen ihn wenden. (Siehe Erkenntnisse beim Sterbeerlebnis von H. Lungenschmid.)
Diese Botschaft von Enoch betrifft hier eben - ausnahmsweise - die Natur.
Prüft alles und behaltet das Gute.
Gestas likes this.
Falko
Das ist eine andere Maria von einem anderen Herren.
Die Hl. Jungfrau und Gottesmutter hat eine konträr andere Sicht auf diese Welt, siehe Lourdes, Fatima, Garabandal und Akita. Es geht IHR nie um das Heil in dieser Welt, um Ökosysteme, sondern um Seelen. Nicht ein-mal die Worte Buße oder Umkehr.
Die obige Agenda betreibt die Abschaffung des Menschengeschlechtes. Sie passt zu den neuen Sinn-…More
Das ist eine andere Maria von einem anderen Herren.
Die Hl. Jungfrau und Gottesmutter hat eine konträr andere Sicht auf diese Welt, siehe Lourdes, Fatima, Garabandal und Akita. Es geht IHR nie um das Heil in dieser Welt, um Ökosysteme, sondern um Seelen. Nicht ein-mal die Worte Buße oder Umkehr.
Die obige Agenda betreibt die Abschaffung des Menschengeschlechtes. Sie passt zu den neuen Sinn-entkernten Öko-sozialen, weltverbessernden Diesseits-christen.
michael7 and 2 more users like this.
michael7 likes this.
aufwachen likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Ratzi
@PhilSteu1 Sie unterstellen hier etwas, was unten gar nicht steht. Erklären Sie hier mit ein paar kurzen Worten warum der Rhone-Gletscher 4 Mal komplett verschwunden und 4 Mal komplett wieder entstanden ist.
Nochmals: es gibt KEINEN Klimawandel wegen des CO2, das ist inzwischen von allen seriösen Klima-Wissenschaftlern einwandfrei und unbestreitbar bewiesen worden. Alles andere ist Demagogie …More
@PhilSteu1 Sie unterstellen hier etwas, was unten gar nicht steht. Erklären Sie hier mit ein paar kurzen Worten warum der Rhone-Gletscher 4 Mal komplett verschwunden und 4 Mal komplett wieder entstanden ist.
Nochmals: es gibt KEINEN Klimawandel wegen des CO2, das ist inzwischen von allen seriösen Klima-Wissenschaftlern einwandfrei und unbestreitbar bewiesen worden. Alles andere ist Demagogie und Wissenschafts-Betrug.
Gestas likes this.
Katharina Maria
@Rambam
Glaube ich nicht.
Man muss aber auch fähig sein, diese richtig zu verstehen.
Gestas likes this.
Rambam
@Katharina Maria
Wenn Sie meinen, dass in der Hl. Schrift Nonsens steht, können Sie das gerne glauben.
Katharina Maria
@Rambam
Nö. So is' es eben nicht.
Aber glauben Sie, was Sie wollen.
Gestas likes this.
Katharina Maria
Die Klimaveränderungen sowie Naturkatastrophen - welche noch viel krasser werden - kommen eben auch durch den großen Glaubensabfall und die krassen weltweiten Sünden zustande.
Nicht nur dadurch, dass der Mensch sich an der Natur vergreift.
Eremitin and one more user like this.
Eremitin likes this.
Gestas likes this.
Rambam
Zuerst mal ist die Muttergottes die Mutter aller Kinder.
Ja. Allerdings sind nicht alle Menschen Kinder Gottes. Das kann man hier offensichtlich nicht oft genug wiederholen. Joh 1,12 Allen aber, die ihn aufnahmen, denen [!] gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden [!], denen [!], die an seinen Namen glauben;

Da Jesus ihr unter dem Kreuz die ganze Menschheit anvertraut hat.
Johannes ist …More
Zuerst mal ist die Muttergottes die Mutter aller Kinder.
Ja. Allerdings sind nicht alle Menschen Kinder Gottes. Das kann man hier offensichtlich nicht oft genug wiederholen. Joh 1,12 Allen aber, die ihn aufnahmen, denen [!] gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden [!], denen [!], die an seinen Namen glauben;

Da Jesus ihr unter dem Kreuz die ganze Menschheit anvertraut hat.
Johannes ist nicht "die ganze Menschheit", sondern gehört selbst zu denen in Joh 1,12

Aber gerade diejenigen, die am weitesten von Gott entfernt sind, brauchen die Gottesmutter sowie unsere fortwährenden Gebete, Sühne und Opferbereitschaft, dass auch sie noch vor dem 2. Wiederkommen Jesu gerettet werden können.
Und so lange diese den Sohn Gottes verwerfen, sind sie nicht Kinder Gottes.
aufwachen likes this.
Katharina Maria
Zuerst mal ist die Muttergottes die Mutter aller Kinder. Da Jesus ihr unter dem Kreuz die ganze Menschheit anvertraut hat.
Die Entscheidung kommt dann schon noch für jeden Einzelnen von uns.
Aber gerade diejenigen, die am weitesten von Gott entfernt sind, brauchen die Gottesmutter sowie unsere fortwährenden Gebete, Sühne und Opferbereitschaft, dass auch sie noch vor dem 2. Wiederkommen Jesu …More
Zuerst mal ist die Muttergottes die Mutter aller Kinder. Da Jesus ihr unter dem Kreuz die ganze Menschheit anvertraut hat.
Die Entscheidung kommt dann schon noch für jeden Einzelnen von uns.
Aber gerade diejenigen, die am weitesten von Gott entfernt sind, brauchen die Gottesmutter sowie unsere fortwährenden Gebete, Sühne und Opferbereitschaft, dass auch sie noch vor dem 2. Wiederkommen Jesu gerettet werden können.
Gestas likes this.
Ratzi
Auf dem Grimsel-Pass (CH) gibt es ein Museum, wo die Klimaveränderungen der letzten Jahrhunderte bzw. Jahrtausende erklärt werden. Der Rhone-Gletscher ist (wissenschaftlich nachweisbar) 4 Mal komplett verschwunden und wieder komplett neu entstanden. Wenn nun jemand behauptet, dass die heutige Klima-Erwärmung etwas mit dem CO2-Ausstoss zu tun hat, dann soll er doch bitte glaubwürdig bzw. …More
Auf dem Grimsel-Pass (CH) gibt es ein Museum, wo die Klimaveränderungen der letzten Jahrhunderte bzw. Jahrtausende erklärt werden. Der Rhone-Gletscher ist (wissenschaftlich nachweisbar) 4 Mal komplett verschwunden und wieder komplett neu entstanden. Wenn nun jemand behauptet, dass die heutige Klima-Erwärmung etwas mit dem CO2-Ausstoss zu tun hat, dann soll er doch bitte glaubwürdig bzw. wissenschaftlich beweisen, warum der Rhone-Gletscher im Wallis 4 Mal komplett verschwunden und wieder komplett neu entstanden ist.
Obiger Text ist gut gemeint, aber wissenschaftlich ohne irgendwelche Relevanz. Alle, die an das CO2-Märchen glauben, sollen doch mal das Museum auf dem Grimsel besuchen. Nach diesem Besuch werden sie den Fake-News-Medien nichts mehr glauben. Man sollte das eigene Gehirn von Zeit zu Zeit auch mal benutzen. Die Klimaveränderung ist kein Problem, aber der Glaubensabfall und die Islamisierung in Europa. Wenn Europa mehrheitlich islamisch geworden ist, spielt es doch keine Rolle, ob die durchschnittliche Temperatur um 0,1 oder 0,2 oder auch 0,3 Grad wärmer geworden ist. Die von der EU in Brüssel gesteuerte und finanzierte Islamisierung Europas ist die Klima-Katastrophe Nr. 1, denn der Islam wird Europa für min. 10'000 Jahre in eine spirituelle Eiszeit katapultieren. Leute wacht auf, die EU-Satanisten arbeiten Tag und Nacht an unserer Ausrottung, durch Umvolkung mit Afrikanern und Orientalen. Die weisse Rasse wollen sie weg haben, für immer. Warum wird eigentlich Israel nicht umgevolkt? Dort gibt es keinen Volksaustausch, auch keine Flüchtlinge, obwohl Israel unbegrenzt Geld und Mittel dazu hätte. Zudem müssten die sog. syrischen "Flüchtlinge" nicht so weit reisen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
bert likes this.
Was für ein Kitsch! Und das der hl. Maria in den Mund zu legen: blasphemisch.
aufwachen and one more user like this.
aufwachen likes this.
Ratzi likes this.
Rambam
Rambam
Auf jeden Fall nicht von der Gottesmutter.

Als Mutter der Menschheit...
Die Gottesmutter ist nur denen Mutter, die an Jesus Christus glauben, also nur Mutter der Kinder Gottes.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch...
Der Friede Gottes ist nur mit denen, die an Jesus Christus glauben. Auf denen, die Christus verwerfen, bleibt der Zorn Gottes.
Jes 48,22 Keinen Frieden, spricht der HERR, gibt es …
More
Auf jeden Fall nicht von der Gottesmutter.

Als Mutter der Menschheit...
Die Gottesmutter ist nur denen Mutter, die an Jesus Christus glauben, also nur Mutter der Kinder Gottes.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch...
Der Friede Gottes ist nur mit denen, die an Jesus Christus glauben. Auf denen, die Christus verwerfen, bleibt der Zorn Gottes.
Jes 48,22 Keinen Frieden, spricht der HERR, gibt es für die Gottlosen!

Joh 3,36 Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben; wer aber dem Sohn nicht glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt auf ihm.


Kleine, alles in eurer Welt...
Diese Welt ist nicht unsere und wir sind nicht von dieser Welt.
Joh 15,19 Wenn ihr von der Welt wärt, so hätte die Welt das Ihre lieb; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt heraus erwählt habe, darum hasst euch die Welt.
aufwachen likes this.
Heilwasser
Der 4. jeden Monats steht in besonderer Weise für die Schöpfung.
Sehr wichtige und wahre Informationen (ohne ideologische Vermischung !)
Katharina Maria likes this.