Language
Clicks
1.8K
de.news

Kardinal Rodríguez Maradiaga verliert die Fassung

In seinem neuen Interviewbuch verliert Kardinal Rodríguez Maradiaga die Fassung. Er geißelt Kardinal Raymond Burke, weil dieser sagte, dass das umstrittene Dokument Amoris Laetitia nicht Teil des Lehramts ist.

Rodríguez beleidigt seinen Mitbruder als "enttäuschten Mann, der Macht wollte und sie verloren hat". Er unterstreicht, dass Kardinal Burke „dachte, er sei die höchste Autorität in den Vereinigten Staaten."

Dann fügt Rodríguez hinzu: „Wie die Heilige Therese von Lisieux sagte: ‚Ich ziehe es vor, klein zu sein, denn wenn ich stolpere, hinfalle, dann wird der Sturz nicht so schlimm sein. Aber jene, die höher sind, stürzen mit Lärm und verletzten sich schwerwiegend, wenn sie fallen. [Kardinal Burke] ist nicht das Lehramt: der Heilige Vater ist das Lehramt, und er lehrt die ganze Kirche. Der andere äußert nur seine Gedanken und verdient keine weiteren Kommentare. Das sind nur die Worte eines armen Mannes. "

Bild: Cardinal Rodríguez Maradiaga, © Gabriele Merk, CC BY-SA, #newsSvykenmvpr

Write a comment …
Carlus
1. Rotarius Franziskus gehört als angeblich zeitliches Lehramt der Kirche nicht mehr den Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche an
2. Bergoglio hat und bricht ständig mit dem Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche in der Tradition, in der Offenbarung und in der Dogmatik, und hat somit aus freien Stücken diese Gemeinschaft verlassen.
Sieglinde
Es fragt sich wer klein ist und wer wirklich nach Jesu Lehre handelt.
oldfashioned likes this.
Grignion von Montfort
Natürlich gehört Kardinal Burke als Bischof und damit als Nachfolger der Apostel zum Lehramt der Kirche! Bergoglio ist nicht allein das Leheramt der Kirche! Als Papst würde Bergoglio an der Spitze dieses Leheramtes stehen, gestützt auf den trèsor de l`èglise - den Gnadenschatz der Kirche - das Magisterium seiner rechtgläubigen Vorgänger (ewiges Rom - S.E. Lefebvre) und seiner Brüder im Bischofs- und Priesteramt, zusammen mit den orthodoxen Christgläubigen der katholischen Kirche auf der ganzen … [More]
pro_multis
Das Gift scheint zu wirken, wie man an der Unterhaltung weiter unten sieht! Diese ganzen Vorhaltungen führen doch zu nichts, wozu also Energie dafür aufwenden? Freut Euch auf's Wochenende!! Ich zitiere S.E. Kardinal Maradiaga: "Das sind nur die Worte eines armen Irren." ... oder so ähnlich!
SvataHora
@Zurigo - Sie gehen "zur Tradition": ist auch Ihr Glaube von der immergültigen Tradition durchdrungen, oder sind Sie nur ein Ästhetiker, der Gregorianik, Weihrauch und Pomp liebt - und mit allen Sinnen das Theatrum sacrum erlebt? Nichts gegen Letzteres: liebe ich auch! Aber stört Sie dann dieser "Mistverein", der sich in der Kirche eingenistet hat, um eben das, was wir glauben und lieben, zu zerstören, überhaupt nicht??
Zurigo84
@SvataHora Ok. Sie gehen zur Tradition, ich gehe zur Tradition. Und Sie unterstellen wir, ich gehöre einer anderen Kirche an, hm? Sauber.
SvataHora
@Zurigo84 Siehe auch den Beitrag "Die Anti-Kirche ist innerhalb der Kirche" über den black priest Linus Clovis!
SvataHora
@Zurigo84 - Ich nenne vielleicht Ihre Kirche einen Mistverein, die von Leuten wie Jorge Bergoglio und zum Beispiel von "Kardinal" Maradiaga (Marodiaga?) geführt wird - und NICHT die wahre römisch-katholische Kirche, die von Leuten wie Kardinal Burke vertreten wird. Das ist die Katastrophe, dass eben diese römisch-katholische Kirche zur Zeit nicht unbedingt immer offen sichtbar ist - weil soviele UNkatholischen Funktionäre ihr Unwesen in ihr treiben und sie zerstören wollen!!
Eugenia-Sarto
Also sowas hätte ich von Kardinal Burke nie denken können. Er tritt immer bescheiden und ruhig auf, hat nichts Hochfahrendes. Dieser Kritikerkardinal Maradiaga vergreift sich in Urteil und Ton.
oldfashioned likes this.
Sandorn
Wie macht er das bloß: "zu wissen, was Kardinal Burke dachte" ?
Eine Selbstoffenbarung gibt er hier von sich. Gut so - gib dich nur zu erkennen!
Ginsterbusch likes this.
Zurigo84
@SvataHora
Warum nennen Sie meine Kirche einen Mistverein?
SvataHora
Und für eine "Einigung" mit solch einem Mistverein riskieren Bischof Fellay & Co. den Zerbruch der Priesterbruderschaft St. Pius X.
DJP likes this.
Petrusik
Maradiaga, dieser Möchtegern-Papst, ist ein bissiger Spötter, der das was er selbst am meisten will, den anderen vorwirft.
Sandorn likes this.
View 2 more likes.
Ziemlich arrogant, was der Ober-Modernist so zum besten gibt!
Eugenia-Sarto likes this.
View 3 more likes.
alfredus
Das ist die neue Kirche ! Kardinal gegen Kardinal, Bischof gegen Bischof, Priester gegen.. und so weiter. Die Kirche ist so gesehen, schon lange gespalten. Es gibt keine eindeutige Lehre, keinerlei Glaubensunterweisung, jeder sein eigener Papst und zum Schluss die diktatorischen Bischofskonferenzen. Von Franziskus ist zu erwarten, dass diese gottlose Situation noch gesteigert wird.
oldfashioned likes this.
View 5 more likes.
pio molaioni
Si tacuisses.....
onda likes this.
Ginsterbusch
Das ist wohl einer von denen, die Linus Clovis gemeint hat.
Sandorn likes this.
Gestas likes this.