Clicks2.4K
de.news
51

Toter Priester: Kein Unfall sondern "Mord"

Der in Polen geborene Pater Stanislaw Szczepanik ist nicht an den Folgen eines Fahrradunfalls gestorben, sondern nach einem Angriff unbekannter Täter. Das ergaben gerichtsmedizinische Untersuchungen.

Die Autopsie zeigte Wunden, die mit einem einfachen Sturz an einem Ort, der nicht besonders gefährlich war, unvereinbar waren.

Szczepanik pflegte sehr früh am Morgen mit seinem Rad auszufahren. Am 16. August wurde er in Ponce, Puerto Rico, bewusstlos auf der Straße gefunden und um 5:25 Uhr ins Krankenhaus gebracht. Er starb jedoch nicht an seinen Verletzungen, sondern an einer Organentnahme.

Obwohl Szczepanik den größten Teil seines Lebens außerhalb seines Landes verbrachte, wurde sein Körper durch Feuer zerstört, um die Überbleibsel nach Polen zurückzuschaffen.

#newsCfqoksvsjm
Gods Armee alias Anne likes this.
Sieglinde
De Wiedersacher ist jedes Mittel recht um seine Feinde aus dem Weg zu räumen. Leider gibt es derer viel zu wenige. VATER schicke Arbeiter in DEINEN Weinberg. Die Wölfe im Schafspelz reissen DEINE Lämmer und die verirrten finden keine guten Hirten mehr.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03
@Sieglinde >> sie meinen sicherlich: "leider gibt es derer zuviel!!! oder???
Susi 47 likes this.
Tina 13
Susi 47 and 4 more users like this.
Susi 47 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
MMB16 likes this.
Mangold03
Entsetzlich, das ist wohl doppelter Mord und zieht ein ungeheuerliches Gericht nach sich, an den Verursachern dieser Verstümmelung und Schändung. Herr erbarme Dich.
MMB16 likes this.
Du liebe Güte! Was ist das denn für ein Durcheinander?! Erst mit dem Rad verunfallt & überfallen, dann "Organentnahme" und dann noch verbrannt! Soll da was vertuscht werden??
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
MMB16 likes this.