Language
Clicks
2.2K
de.news

Schlendert der Vatikan in Richtung Bosheit?

Judie Brown erklärt auf der Webseite der Lebensschutzorganisation American Life League unter dem Titel „Schlendert der Vatikan in Richtung Bosheit?“, dass sich „die Situation im Vatikan weiter verschlechtert“.

Brown weist darauf hin, dass die chilenische Pro-Abtreibungs-Präsidentin Michelle Bachelet Anfang November bei einer Konferenz der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften referieren wird. Ferner erinnert Brown, dass Pro-Abtreibungs-, Pro-Homosexualismus- und Pro-Scheidungs-Dissidenten wie Anne-Marie Pelletier zu Mitgliedern der Päpstlichen Akademie für das Leben ernannt werden.

Brown resümiert, dass „wir darüber sicher nicht schweigen“ und „in unserer eigenen kleinen Ecken der Welt etwas tun können.“

„Kapitulation kommt in unserem Wortschatz nicht vor“, so Brown. Sie fügt hinzu: „Vielleicht schlendert der Vatikan in Richtung Bosheit, aber wir eilen zu Christus.“ Und: „Wir werden es nicht zulassen, dass diese Verwirrung regiert.“

Bild: Judie Brown, © American Life League, CC BY-NC, #newsYehfuicmbf

Write a comment …
Usambara
Carlus: " ... unter den Laien war und wurde bei der Erstvorstellung von Bergoglio bekannt, das war ein Staatsstreich und Bergoglio ist nicht Papst, das hat er der Welt und der Kirche selbst geoffenbart, wo waren wir? warum haben wir nicht gehandelt?" --> JA, wir hätten es eigentlich wissen müssen und reagieren, aber wie reagieren??? - Er macht doch laufend so viel Mist, und trotzdem laufen ihm die Blinden nach - nach in den Abgrund ohne mit der Wimper zu zucken. Was hätten wir tun sollen?
Carlus
1. Der falsche Weg wurde eingeschlagen durch Roncalli den später Papst Johannes XXIII. (2ter) und findet im falschen Propheten Bergoglio, der als Rotarius Franziskus weltweit bekannt ist seine Krönung,
2. die Papstmacher voran Lehman aus Mainz aus dem deutschen Sprachraum haben genau aus diesem Grunde die Neubesetzung in der römischen Amtsführung betrieben,
3. allen rechtgläubigen Katholike… More
Wie gut, dass es mutige und klarsichtige Laien gibt wie Judie Brown. Die Titelfrage muss leider mit "ja" beantwortet werden. Mich würde interessieren, was unsere kompromisslosen Franziskus-Versteher hier bei Gtv zu dieser Situation sagen. Ich meine: diesen Papst kann man nicht mehr verteidigen. Die Fülle der Anti-Life und Genderimus-Initiativen wären ohne die Duldung vo Bergoglio nicht möglich. Dieser Papst (wenn er denn Papst sein sollte) ist untragbar geworden.