Clicks228

Liberale und Apostaten sind Lebenszerstörer.

Liberale und Apostaten sind Lebenszerstörer.

Der Heilige Thomas von Aquin rechtfertigte die Todesstrafe für Häretiker mit der Begründung, dass es eine viel schwerwiegendere Angelegenheit sei, den Glauben zu korrumpieren, als Geld zu fälschen, denn damit zerstöre man den Glauben, der das Leben der Seele sei. (Th. Aquinas Summa Theologica, II-II, q.11. art. 3./www.philosophie-wissenschaft-kontroversen.de/details.php).

Der Heilige Papst Pius X. sagt in seiner Enzyklika Pascendi Domoni Gregis:
"Dass Wir derartige Menschen zu den Feinden der Kirche rechnen, wenn, sie sich auch selbst darüber wundern, darüber kann niemand mit Recht staunen, der ihre Absicht, über die nur Gott ein Urteil zusteht, beiseite lässt und lediglich ihre Lehren und ihre Art zu reden und zu handeln zur Kenntnis nimmt. Der bleibt bei der Wahrheit, der sie für Gegner der Kirche, verderblicher als jeden anderen Gegner, hält; denn nicht außerhalb der Kirche, sondern, wie gesagt, innerhalb treiben sie ihre Anschläge auf das Verderben der Kirche; deshalb sitzt die Gefahr unmittelbar in den Adern und Eingeweiden der Kirche, und um so sicherer wütet der Schaden, je intimer sie die Kirche kennen. Sie legen ferner die Axt nicht an die Äste und Zweige, sondern an die Wurzel selbst, den Glauben und seine feinsten Fibern; ist aber die unsterbliche Wurzel getroffen, so treiben sie das Gift so durch den ganzen Baum, dass kein Teil katholischer Wahrheit übrig bleibt, an den sie nicht Hand anlegten, keiner, den sie nicht zu verderben sich bemühten. " (Pascendi Domini Gregis, Einleitung, §3).

Überlegungen
In der heutigen Zeit, in der die Apostasie in der ehemals christlichen Gesellschaft extrem fortgeschritten ist, kann man den schlimmen Erscheinungen dieser kaum mehr ausweichen.
Es gibt Menschen, die getaufte und gefirmte Katholiken sind, aber sich eigentlich aufgrunddessen, dass sie nicht mehr in die Kirche gehen, die Eucharistie nicht ehren und protestantische Häresien ("man braucht keine geweihten Priester" u.ä.) verbreiten, sich im Anathema befinden.
Ich schreibe dies mit großer Besorgnis, weil ich permanent und andauernd in meinem gesellschaftlichen Umfeld mit solchen Menschen konfrontiert bin. Die bösartigsten Angriffe solcher Personen, die Rechtgläubige der Tradition ablehnen, sind zurückzuführen auf ihren Hass gegen die Tradition der Katholischen Kirche und deren Hierarchie. In ihnen wirkt ein böser Geist der Rebellion, da sie keine kirchliche und priesterliche Autorität über sich haben wollen.
Ich höre immer wieder und bei vielen Begegnungen mit älteren Damen, dass durch bösartige Schwiegertöchter, die die katholische Tradition ablehnen, eine gesunde katholische Katechese der Enkelkinder verhindert und zerstört wird. Ja, es werden sogar diese Enkelkinder gegen die rechtgläubige Oma aufgehetzt. Das Leben der Enkelkinder wird somit glaubenslos gehalten und in der Folge zerstört.
Das heißt, wenn man all dies in der Gesellschaft betrachtet, wir in der Nachfolge des unseligen 2. Vatikanischen-Sovjetkonzils und der daraus nachfolgenden 68er-Revolution (DIE 68er-DIKTATUR), in der Situation eines absoluten Kulturbruches durch diese 'Kulturrevolutionen' stehen.
Ich bete und hoffe, dass viele rechtgläubige Familien bei der Tradition (fsspx.de/de) unterkommen und weiterleben werden.
So wie in den Kapellen und Kirchen der Pristerbruderschaft Sanct Pius X. gebetet wird: "Herr schenke uns viele heilige Familen".

Bildquelle: i2.wp.com/…/fra-angelico.jpg
Hw. DrDr. Gregorius Hesse über die Mauer (DDR): "Die brauchte man nicht mehr, nachdem der ehemals christliche Westen mit der falschen Ideologie Russlands angefüllt wurde (DIE 68er-DIKTATUR) und vom Glauben abgefallen war; da konnte man sie auflösen!"
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
@Vered Lavan

Liebe Vered, es sollte uns nicht überraschen. Dieser Sachverhalt ist so alt wie die Kirche ist. Jesus hat deutlich gemacht, dass der Friede Gottes nicht vergleichbar ist mit dem Frieden in dieser Welt, der sogar nur mit Waffen einigermaßen gesichert werden kann. Und trotzdem finden wir weltweit Kriege vor, die nicht enden wollen.
Matth. 10
32. Wer überall nun sich zu mir bekennt …More
@Vered Lavan

Liebe Vered, es sollte uns nicht überraschen. Dieser Sachverhalt ist so alt wie die Kirche ist. Jesus hat deutlich gemacht, dass der Friede Gottes nicht vergleichbar ist mit dem Frieden in dieser Welt, der sogar nur mit Waffen einigermaßen gesichert werden kann. Und trotzdem finden wir weltweit Kriege vor, die nicht enden wollen.
Matth. 10
32. Wer überall nun sich zu mir bekennt vor den Menschen, zu dem will auch ich mich bekennen vor meinem Vater in den Himmeln. 33Wer aber mich verleugnet vor den Menschen, den will auch ich verleugnen vor meinem Vater in den Himmeln.

34.Denket nicht, daß ich gekommen sei, Frieden zu bringen auf die Erde; ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. 35Ich bin gekommen, zu entzweien einen Menschen mit seinem Vater, die Tochter mit ihrer Mutter, die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter, 36und seine eigenen Leute werden des Menschen Feinde sein.

37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt denn mich, ist mein nicht wert;
und wer Sohn oder Tochter mehr liebt denn mich, ist mein nicht wert; 38und wer nicht sein Kreuz nimmt, und folget mir nach, ist mein nicht wert. 39Wer sein Leben gewinnt, der wird es verlieren, und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird es gewinnen.
Vered Lavan likes this.
Sonia Chrisye - Besonders schwer kommt heute noch der Glaubensabfall und die bewußte Zerstörung des Galubens bei den Kindern dazu!
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Ich denke, diese Worte Jesu sind hammerharte Worte, über die sich viele Menschen mächtig geärgert haben werden und noch heute ärgern. Von wegen Liebe, Liebe, alles gleichmachen, alles für gleich gültig erklären, Toleranz, etc. Nichts davon!!!
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Das Geheimnis von Fatima nach 100 Jahren - Erster Teil: Apostasie in der Kirche - auch ein interessantes Video in diesem Zusammenhang.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Für mich ist es kein 'Wunder' mehr, dass es in der Konzilskirche so gut wie keinen Nachwuchs mehr gibt und es an Überalterung krankt.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Nein , kein Wunder , sondern logische Folge des VAT II Konzils!
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina - Ich freue mich jedoch immer sehr bei der Tradtition die vielen jungen Familien mit vielen Kindern zu sehen. Auch wie schön angezogen diese zum Sonntagsgottesdienst kommen, nämlich ohne Turnschuhe und Jeans.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 likes this.
Stimmt die Häretiker legen die Axt an die Wurzeln des Baumes (Glauben), sodass der ganze Baum vergiftet wird! Die fatalen Wirkungen sehen wir heute!
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina - Sie haben äußeren und materiellen Erfolg. Mehr als die, die im rechten Glauben leben. Woran liegt das?
Gestas likes this.
Weil sie von den Dämonen gefördert werden, sodass sie an die Fleischtöpfe Ägyptens kommen. Die treu Gebliebenen aber sollen finanziell ausgetrocknet und ausgehungert werden!
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina - Das bedeutet ja wohl dies, was der Satan zu Jesus Christus in der Wüste gesagt hat: "Wenn Du mich anbetest, dann gebe ich Dir alle diese Reiche!"
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Ja, genau das! Auch viele Rock/Pop-Sänger und Sängerinnen verdanken dem ihren Erfolg!
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Waagerl
Wer hätte das gedacht?

Versteckte satanische Botschaften in Lena Meyer Landrut Song Satellite

www.astrolantis.de/mystik-news-Ver…


Was meint Ihr dazu, ist das ernst zu nehmen?
Waagerl - Ich kenne die Sängerin und ihre Texte nicht. Aber dass es solche versteckte Botschaften in der Musik immer wieder mal gibt, ist auf jeden Fall wahr.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
viatorem likes this.
Leider ist das ernst zu nehmen! Schlimm! Bloß die Jugendlichen fern halten!
Waagerl
@Vered Lavan
Das weiß ich auch, aber mir geht es speziell um Lena Meyer Landrut.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
@Vered Lavan Den Link kannte ich nicht, aber er zeigt, dass die satanischen Botschaften in den Texten ihre Wirkung tun! Selber fern halten, alle CD's vernichten, alle anderen auch aufklären und fernhalten, besonders die Jugendlichen!
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Vered Lavan likes this.
Waagerl - Wie gesagt, ich kann das bei dieser Sängerin nicht beurteilen, weil ich von der überhaupt nichts kenne. Wenn es so wäre, dann wäre es traurig. Der Link gibt ja Textstellen, wo es offensichtlich ist. Das kann man ja dann mit den offiziellen Textpublikationen vergleichen. Im Allgemeinen fangen die anständig an und dann werden sie von der Musikindutrie in das Okkulte reingedrängt.
Theresia Katharina likes this.
Waagerl
Ich habe das vorhin per Zufall gefunden. Aber zu ihrem heutigen Erfolg könnte dieser Beitrag passen. Was mich aber wundert, war es nicht in aller Munde, sie wäre katholisch?
Waagerl - Ich sehe gerade, dass es wohl im Backward-Masking steckt (das Lied muss rückwärts gespielt werden). Das müßte man ausprobieren. Habe aber die Technik nicht dazu.
LML hat auch mal anständig und harmlos angefangen und ist nun in die Fänge dieser satanischen Musikindustrie geraten! Schlimm! Man kann schon gar nicht mehr genug beten! Das müssen jetzt die jeweiligen Schutzengel im Auftrage der Gottesmutter tun! Die apostatischen leiblichen Eltern tun ja nichts!
Man kann nur noch beten, dass der hl. Erzengel Michael bald sein Schwert auf das Pack des Teufels …More
LML hat auch mal anständig und harmlos angefangen und ist nun in die Fänge dieser satanischen Musikindustrie geraten! Schlimm! Man kann schon gar nicht mehr genug beten! Das müssen jetzt die jeweiligen Schutzengel im Auftrage der Gottesmutter tun! Die apostatischen leiblichen Eltern tun ja nichts!
Man kann nur noch beten, dass der hl. Erzengel Michael bald sein Schwert auf das Pack des Teufels niederfahren lassen und die Menschen aus den Krallen des bösen Feindes herausholen möge!
Vered Lavan likes this.
Doch, es hieß mal, sie sei katholisch!
Vered Lavan likes this.
One more comment from Theresia Katharina
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Waagerl
www.youtube.com/watch
Das soll das Lied rückwärts gespielt sein.
Waagerl- Ich habe das jetzt mit Kopfhörern angehört. Es ist ziemlich verwaschen. Die im Link genannten Textstellen kann ich nicht erkennen. Aber vielleicht irre ich mich.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.