Sprache
Klicks
307
Vered Lavan 16 7

HÄRESIEN DES 2. VATIKANISCHEN KONZILS & MEHR.

HÄRESIEN DES 2. VATIKANISCHEN KONZILS & MEHR.

Bildquelle: i.dailymail.co.uk/…/article-1194226…
Bildszene: Aus dem Film 2012 die Szene als ein Erdbeben die Decke der Sixtinischen Kapelle zerreißt.

LUMEN GENTIUM - DIGNITATIS HUMANAE - DEI VERBUM - GAUDIUM ET SPES - REDEMPTOR HOMINIS!

Vier Konstitutionen des Zweiten Vatikanischen Konzils gibt es und über diese und die Enzyklika Redemptor Hominis werden Sie aufgeklärt.

Dr. Don Gregory Hesse,
Theologe und Kirchenrechtler hielt immer wieder Vorträge indem er die Irrlehren aufdeckte die durch das II. Vatikanischen Konzil weit verbreitet werden und für eine Spaltung gesorgt haben. Die im Irrglauben sind, haben sich selber von der wahren Kirche Gottes gespalten. Er wirft den Konzilsvätern vor, aus der Kirche, aus Rom, eine Gnostische Sekte gemacht zu haben...

Video:
"... Der Papst im Jahre 1441 im Konzil von Florenz definierte es als Dogma, dass niemand der nicht dem römischen Pontifex unterstet, gerettet sein kann. Er sagte, dass diejenigen die Schismatisch oder Häretiker sind, nicht gerettet sein können, auch nicht wenn diese aus irgendeinem Grund denken, sie vergießen ihr Blut für Christus!
Wenn ich sage, dass diese nicht gerettet sein können, es ist aus objektiver Sicht aus gesehen. Nur wenn Du in der katholischen Kirche bist hast du eine objektive Chance gerettet zu sein. Das meint das Dogma!

Aber in LUMEN GENTIUM
lesen wir plötzlich, dass die Protestanten zwar nicht Mitglieder sind der katholischen Kirche aber der Kirche Christi!

Du kannst es nicht verneinen, dass Lumen Gentium es uns optional macht zu glauben ob die katholische Kirche die wahre Kirche ist, oder ob es da auch andere Kirchen gibt die einem die Chance geben gerettet zu sein. Kein Wunder also, dass die Protestanten nicht mehr konvertieren!

Und Lumen Gentium sagt auch aus, dass auch die Kirche die nicht uniert sind mit dem römischen Pontifex (Hl.Stuhl/Papst; St.Petrus der Brückenbauer), den heiligen Geist erhält. Das ist eine weitere Häresie!!!
Du kannst es im Evangelium des Johannes lesen, dass der Heilige Geist NUR der katholischen Kirche gegeben wurde. Zu Pfingsten kam der Hl. Geist nicht zu den Lutheranern: Er kam nicht zu den Zukünftigen Lutheranern. Zu Pfingsten kam der Heilige Geist nicht zu den alten heidnischen Religionen. Der heilige Geist kam zur katholischen Kirche und zu keinem anderen. Als erstes kam er zu St.Peter und zu den Aposteln! So ist jeder der getrennt ist vom Papst; der Nachfolge des heiligen Petrus, kann nicht den Heiligen Geist bekommen!

Nun aber in Lumen Gentium 16. lesen wir: Die Moslems verehren mit uns zusammen einen barmherzigen Gott. ZUSAMMEN MIT UNS!, das ist ein Zitat.
MUSULMANI NOBISCUM ADORANT UNUM DEUM MISERICORDIOSO!!!
Aber wo ist da die Menschwerdung? Wo ist die Heilige Dreifaltigkeit?
Der Koran: das heilige Buch der Moslems, nennt die Idee der heiligen Dreifaltigkeit; des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, ich zitiere es: eine Kotartige Idee
Entschuldigt aber ich zitiere den Koran. Und nun erzählt mir das II.Vatikanische Konzil, dass diese gemeinsam mit uns einen barmherzigen Gott anbeten? Das ist Gotteslästerung, es ist eine Häresie! WO IST DAS ERSTE GEBOT?
Die haben einen anderen Gott! Wir haben: Vater, Sohn und Heiliger Geist und die zweite Person; der Sohn der Mensch wurde. Und das Wort wurde Fleisch!
Et Verbum Caro factum est

Das nächste schreiben ist DIGNITATIS HUMANE!
Dignitatis Humane Nr.3! Vatikan II und der Papst sprechen über die Protestanten.
Wenn Du mir sagst, dass ein Protestant der sein ganzes Leben lang gut lebte und das Beste zu tun versuchte um die Wahrheit zu finden, der das Beste versuchte die Sünde zu vermeiden, kommt nicht zu Gott? Ich sagen, ich weiß es nicht, vielleicht.
Durch ein außerordentlicher Gnadenakt Gottes oder eine ehrliche Reue, wird er eigentlich sterben als ein Mitglied der katholischen Kirche.
Das Bemühen der protestantischen Kirche kann niemanden retten, niemanden. Das Bemühen der protestantischen Kirchen können dich nur runter bringen in die Hölle.
Denn das Bemühen der protestantischen Kirche ist: Häresien zu verbreiten..., objektiv betrachtet. Ich verurteile nicht den armen Pastor.
DIGNITATIS HUMANE Nr.3 Häretisch!
Das ganze Dokument ist häretisch somit ist das ganze Konzil Häretisch!

Im Schreiben DEI VERBUM, welches eine dogmatische Konstitution ist.
(Dei verbum heißt eine der vier Konstitutionen des Zweiten Vatikanischen Konzils)
Über die Interpretation der Heiligen Schrift. Mit dem Zitieren: DEO FILIUM des I. Vatikanischen Konzils, definieren sie neu den Begriff: TRADITION!
Das II: Vatikanische Konzil macht sich zur Aufgabe das I.Vatikanische Konzil zu zitieren, um die Tradition zu übersetzen. Das I. Vatikanische Konzil unter Papst Pius IX. definiert das Dogma, definiert die Tradition, als: "All das was man uns überliefert hat, inklusive der traditionellen Schriften, der Heiligen Schrift, und alles was aus dem Mund unseres Herrn Jesus Christus gehört und geschrieben wurde, alle geschriebene Tradition. Es gibt auch die gehörte Tradition.
Die Tradition ist immer da!
Zum Beispiel wussten die Apostel bereits, dass die Jungfrau Maria ohne Sünde empfangen wurde, doch erst viel später hat es die Kirche als Dogma definiert im Jahre 1854.

Ich wiederhole also: VATIKAN I., welches ein wahres Konzil war. Das erste Vatikanische Konzil besagt: es gibt zwei Quellen des Glaubens; die Heilige Schrift und die Tradition! Das Zweite Vatikanische Konzil besagt stattdessen: Tradition entwickelt unter den Einfluss des Studiums der Gläubigen und deren religiöser Erfahrungen!
Wir brauchen plötzlich keine Heilige Schrift mehr, wir brauchen auch plötzlich keine Päpste mehr, die uns die uns die Heilige Schrift auslegen, auch nicht dass was uns der eine und andere Papst hinterlassen hat.
Plötzlich haben wir die Gläubigen daran beteiligt mit deren religiösen Erfahrungen und mit deren eigenen Studien. Du kannst Dir wohl nicht vorstellen wie sehr mich die religiösen Studien und Erfahrungen anderer interessieren, auch nicht wenn sie in einem geistlichen Stand sind. Erstrecht nicht wenn diese Geistliche sind.
Das ist also die neue Definition der "TRADITION"!
SO WURDE ALSO DIE TRADITION (im II.Vatikanum) NEU DEFINIERT!

DAS GANZE DOKUMENT: GAUDIUM ET SPES!,
ist das Dokument der Kirche in der modernen Welt.
Es wurde auf indirekter Weise vom Gründer des Opus Dei geschrieben.
Von Jose Maria Escriba.
Der wollte, dass die Kirche eine Gesellschaft die, als Fundament die Laien haben.
Das was von Papst Pius X in seiner Enzyklika als Modernismus verurteilt wurde!
Er (Escriba) wollte, dass sich die Kirche der Welt anpasse.
Und er wollte die EIN MANN REGIERUNG.
GAUDIUM ET SPES in Nummer 12, beinhaltet Gotteslästerung wenn hier steht,
dass alle Religionen auf der ganzen Welt, die Christlichen wie auch die Unchristlichen mit uns einig sind, dass all die religiösen Bemühungen, und all die Bemühungen der Kirche,
zum Menschen als Mittelpunkt führen!
Es scheint sehr nach einem freimaurerischen Gedankengut.
Das ist Gotteslästerung!
In der Realität führen uns alle Bemühungen der Kirche zu Gott.

GAUDI ET SPES
redet auch von der friedvollen Regierung einer ein Mann Regierung.
Das ist wirklich Naiv im Jahre 1965 so was zu sagen, wo die meisten Regierenden, Antiklerikal und gegen die Kirche waren. Man würde es naiv nennen, aber ich glaube stattdessen dass es diabolisch ist.

Dann geht es auch noch um die RELIGIONSFREIHEIT!
Viele heilige Päpste haben die Religionsfreiheit verurteilt.
Du bist gebunden katholisch zu sein und zu glauben und wenn Du es nicht tust gehst Du in die Hölle. O.K? Das sagt die Kirche, es ist objektiv gesagt.
Die Kirche aber kann niemanden verdammen und in der Hölle erklären, nicht ein Mal kann sie Judas Iskariot dazu erklären in der Hölle zu sein!
Es gibt über Judas keine Urteilsfällung.
Jeder der denkt frei zu sein die Religion zu wählen,
kann dafür in die Hölle gehen!
Wenn ich mir meine Religion aussuchen kann dann würde ich eine wählen die tolle Kirchen hat, wo man etwas Gehalt bekommt, ich könnte heiraten, und ich könnte eine Art Messe halten die gar keine ist.

Ich habe aber nicht diese Freiheit, ich bin in meinem Gewissen daran gebunden Gott so zu verehren wie er es wünscht verehrt zu werden.
DAS HEIßT ICH MUSS EIN KATHOLIK SEIN, AUCH WENN ES MICH MEIN LEBEN KOSTET!
Es gibt nicht etwas wie Religiöse Freiheit. Vergiss es!

ENZYKLIKA REDEMPTOR HOMINIS,
dort drin steht es so wie ich es gesagt habe: DER WERT DES MENSCHEN UND SEINE WÜRDE IST GENANNT EVANGELIUM, FROHE BOTSCHAFT UND CHRISTENTUM!
DAS IST BLASPHEMIE! Das ist absolute und totale GOTTESLÄSTERUNG!
Der Heilige Papst Pius X. sagte: "Die einzige Würde des Menschen ist Katholik zu sein!"
(Und nicht: Der Mensch mit seiner Würde und sein Wert ist Evangelium und Christentum! GOTTESLÄSTERUNG!)
DIE EINZIGE WÜRDE DIE ICH HABE IST EIN KATHOLIK ZU SEIN.
MEINE EINZIGE WÜRDE DIE ICH HABE IST, DASS ICH KATHOLISCH BIN, EIN KATHOLISCHER PRIESTER.
NICHT IN MEINEM GREGOR HESSE SEIN!
NICHT IN MEINEM WESEN ALS GREGOR HESSE.
Und in der gleichen Enzyklika die ich hiermit beenden möchte denn ich bin davon schon ganz krank und müde, in dieser gleichen Enzyklika sagt der Papst:
"Mit der Fleischwerdung Christi hat sich der Mensch selber offenbart!"
DAS IST EIN ZITAT VON "GAUDI ET SPES" NR.22!
Der Mann hat sich selbst zu offenbaren. Bevor mir dieser Papst gesagt hat, dass ich meinen alten Glauben vergessen soll, habe ich immer geglaubt, dass das neue Testament uns den Sohn und den Heiligen Geist offenbart hat. Ich habe gedacht, dass die Botschaft des Neuen Testamentes war uns den Sohn zu offenbaren und seine Fleischwerdung und der heilige Geist. Und der Papst sagt; der mensch soll sich selbst offenbaren?
WAS WIR ALSO HIER ALLES ZUSAMMEN HABEN IST NICHT NUR EINE NEUE KIRCHE, ES IST EINE GNOSTISCHE SEKTE!
Schaut im Wörterbuch nach: G N O S I S.
Es kommt von Gnosis: Erkenntnis, Erleuchtung. Es geht darum "das Du etwas realisierst" würde man im Englischen sagen denn es gibt kein anderes Wort um "Erkenntnis" zu beschreiben.
Das ist Gnosis. Die Neu-Kirche ist eine Sekte!
Es geht hierbei also um die Gnostische Sekte. Die gnostische Sekte glaubt, dass der Mensch das Höchste ist und nur die Erleuchtung des Gehirns; die Erkenntnis des Gehirns ist das was zählt. Das heißt Du hast eine subjektive Religion, Du kannst Dir die Religion aussuchen und Du kannst tun was immer Du willst.
WIR LEBEN IN EINER GNOSTISCHEN SEKTE DIE DAS ZWEITE VATIKANISCHE KONZIL GEGRÜNDET HAT!
Dr. Don Gregory Hesse

LITERATUR: Prof. Georg May - Die andere Hierarchie, PDF.

Textquelle: kirche-realitaet.blogspot.com/…/k-3-das-ii-vati…
Vered Lavan hat diesen Beitrag in Bischof De Castro Mayer war der einzige Bischof, der auf dem 2. Vatikanischen Konzil kein einziges … verlinkt.
Vered Lavan
DEI VERBUM 8: "Diese apostolische Überlieferung kennt in der Kirche unter dem Beistand des Heiligen Geistes einen Fortschritt: es wächst das Verständnis der überlieferten Dinge und Worte durch das Nachsinnen und Studium der Gläubigen, die sie in ihrem Herzen erwägen (vgl. Lk 2,19.51), durch innere Einsicht, die aus geistlicher Erfahrung stammt, durch die Verkündigung derer, die mit der … Mehr
Vered Lavan
GAUDIUM ET SPES 22, 3: "Christus, der neue Adam, macht eben in der Offenbarung des Geheimnisses des Vaters und seiner Liebe dem Menschen den Menschen selbst voll kund..." = HÄRESIE ! / Jesus Christus offenbart nicht dem "Menschen den Menschen", sondern ER offenbart Gott dem Menschen!
alfredus
Man kann nicht umhin, diesem Bericht zu folgen und ihn als gegeben anzunehmen. Dieses Konzil war und ist zum Schaden der Kirche durchgeführt worden und ohne den Hl. Geist um Hilfe zu bitten. Deshalb bringt das Konzil keinen Segen für die Kirche, also keine heiligen Früchte, wie man leicht ersehen kann. Der Samen der damaligen Häresien trägt heute reiche Frucht und wird sogar noch durch … Mehr
Vered Lavan
alfredus - Genauso wie die Vernichtung der weißen christlichen Völker Europas war es von langer Hand geplant!: "In der Politik (& Kirche) geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf diese Weise geplant war." Franklin D. Roosevelt - ebenso war es mit der pseudo-'humanen' Französischen Revolution. Wir werden nur betrogen und belogen.
Vered Lavan
Hier noch ein anderer Überblick zum 2. Vat.-Sovjetkonzil von der Webseite der FSSPX: fsspx.de/de/die-konzilsirrt%C3%BCmer
OttoSchmidt
Sie meinen das Buch "Die andere Hierarchie" von Professor Gorg May? Ja, Frau @Vered Lavan das meine ich.
Vered Lavan
OttoSchmidt - Hier gibt es einen Überblick über alle Kapitel: www.blog-frischer-wind.de/…/prof-g-may-die-… - Das Buch ist sehr umfassend. Hochwürden Professor May beschreibt vor allem den Strukturwandel der Kirche infolge des 2. Vat.-Sovjetkonzils und die daraus resultierenden gravierenden Probleme. Desaströs war vor allem auch die Einführung des protestantischen 'Rätesystems' innerhalb der … Mehr
alfredus
Diese Laiengremien sind eine Neuerung zum Schaden der Priester, die so bevormundet werden. Man wollte um den Protestanten näher zu kommen, ihnen ein Zeichen geben und zudem wurde eine überhöhte Ökumene eingeführt. Schon damals gab es einige Tendenzen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellten, so wie das bei den neuen Messbüchern geplant wird. So hat die Kirche nach und nach ihr Verständnis … Mehr
OttoSchmidt
Ich würde ich freuen, wenn hier jemand eine kurze Erklärung des Buches "Über die andere Hierarchie" geben könnte. Das würde 1. die Verbreitung des Buches fördern 2. Auch Menschen, die weniger Zeit zum Lesen haben, helfen. Ich wäre Ihnen sehr dankbar.
Vered Lavan
OttoSchmidt - Sie meinen das Buch "Die andere Hierarchie" von Professor Gorg May?
Theresia Katharina
@OttoSchmidt Das ist ein guter Vorschlag!
Theresia Katharina
@Vered Lavan Prima Zusammenfassung!!!!!
Vered Lavan
@Theresia Katharina - Ja - Da sieht man wirklich die gravierenden Fehler. Das Buch von Prof. Georg May 'Die andere Hierrachie' ist auch absolut empfehlenswert.
Vered Lavan
Vered Lavan
Das 2. Vatikanische Sovjetkonzil ist in sich häretisch und in der Folge unnütz.
Nicolaus
und schädlich!