Sprache
Klicks
890
Hl Margareta 6 10

Der hl. Kirchenlehrer Alphons Maria von Liguori: Was "weil du lau bist, werde Ich dich ausspeien aus Meinem Munde " bedeutet

Von einem noch nicht bekehrten Sünder macht sich der heilige Gregorius Hoffnung; wenn aber eine laue Seele sich wegen ihrer Lauigkeit nicht fürchtet, zweifelt er an ihrem Heile.

Der Grund hierfür liegt in diesen Worten des Herrn: So aber, weil du lau bist, und weder kalt noch warm, werde Ich dich ausspeien aus meinem Munde (Offenb. 3,16).
Wenn ein Getränk kalt oder warm ist, so schlingt man es leicht hinab; nicht aber, wenn es lau ist, weil dieses zum Erbrechen reizt. In dieser Gefahr befindet sich nämlich eine laue Seele, dass sie von Gott ausgespieen, das ist, von Seiner Gnade verlassen werde. Dies bedeutet das Ausspeien. Ich werde dich ausspeien; denn was man ausspeit, davor hat man Ekel.

Und wie, frage ich, fängt Gott an, die Seele auszuspeien? Er wird ihr nicht mehr, wie zuvor, jene hellen Erleuchtungen des Glaubens, jenen geistlichen Trost, jene liebreichen Einsprechungen und heiligen Begierden geben; daher wird die Seele anfangen, des Gebet, die Kommunion, die Besuchungen des allerheiligsten Altarssakramentes die Betrachtungen zu unterlassen, oder sie wird dieselben mit Überdruß, Unlust und Zerstreuung des Gemütes verrichten: sie wird alles aus Zwang, zerstreut, unruhig, ohne Andacht tun.
So fängt der Herr an, die Seele auszuspeien, so dass die armselige, weil sie in allen ihren Andachtsübungen keinen Trost, sondern nur Überdruß fühlt, zuletzt alles fahren lassen und in den Pfuhl schwerer Sünden und Laster hineinstürzen wird.

Die Lauigkeit ist ein zehrendes Fieber, das kaum zu erkennen ist, doch leicht den Tod verursacht. Die Seele, welche der Lauigkeit verfallen ist, denkt nicht daran, ihre Sünden zu bessern, sondern diese machen sie so unempfindlich, dass sie zu Grunde gehen wird, ohne es gewahr zu werden.
Klaus Elmar Müller
Erschreckend, weil der Laue sich für einen passablen Christen hält.
michael7
@CSc : Ich denke, der heilige Alphons würde hier wie alle Heiligen vor allem das Gebet betonen. Er war es ja auch, der sagte: Solange jemand noch betet, bestehe immer noch Hoffnung auf das Heil! (Weil man sich im Gebet immer auch der Gnade, die Gott ja immer zu schenken bereit ist, öffnet, sich also nicht gleichgültig von Gott und vom Guten abwendet!)

Stärke und wahre Weisheit, wahre Liebe und … Mehr
CSc
Sagt der hl. Alphons auch wie man Lauheit überwindet?
kath. Kirchenfreund
lau sind ja alle, die nicht voll und ganz in den Kirchendienst eintreten. Und Millionen Priester und Ordensbrüder kann ich mir nicht vorstellen. Lau sein heißt ja, daß man nur bis zu einen gewissen Grad zur Frömmigkeit kommen kann.
@Ministrant1961
Trotzdem sind mir erstere lieber als Mörder und Ehebrecher.
Ministrant1961
Bei diesen Gedanken des hl Pfarrers von Ars, denke ich z. B. an König David. Es gibt Menschen, die nicht weiter auffallen, die ihren alltag zwar meistern, genauso ihre religiösen Pflichten, die aber alles gezwungenermaßen abarbeiten, wie eine lästige Pflicht und nur aufden tageszeitpunkt hinarbeiten, wo sie ihr Pensum notdürftig verrichtet haben. Freilich haben sich dies Leute Ach nicht … Mehr
Hl Margareta hat diesen Beitrag in Der hl. Kirchenlehrer Alphons Maria von Liguori: Was "weil du lau bist, werde Ich dich ausspeien … verlinkt.