Clicks14
Pilgrim_Pilger
1

Heinrich, es kann nicht sein, was nicht sein darf ....

"Heinrich, mir graut vor Dir!"

Kath.net 07 August 2018, 15:00

Ideologie ersetzt nicht die vernünftige Vorsicht - Das schlimmste ist, wenn die Ideologie der ideologisierten von der Wahrheit der Lebenswirklichkeit eingeholt wird. So wurde aus dem Fremden, der ein Freund ist, denn wir nur nicht kennen, abermals das Böse, das aus der Fremde kommt. Der Augenblick in dem Sophia L. oder auch Maria L. diese Tatsache bewusst wurde, sie verstanden, dass die erlernte Ideologie falsch war, der Fremde für sie immer konkreter lebensbedrohlich wurde, war der Augenblick im dem für die jungen Frauen aus erlernter Ideologie die erlebte Realität wurde. In diesem Augenblick haben sich die jungen Frauen mit hoher Wahrscheinlichkeit, entgegen den Worten des Trauerprediger gewünscht, sie hätten die Mahnungen und Warnungen der um sie besorgten Menschen ernster genommen. Eventuell lernen andere jungen Frauen daraus und stellen die politisch korrekte Wollkommensideologie für jedermann in Tun und Handeln doch etwas sensibler und vernünftiger in Frage.
Sinai 47 likes this.