Clicks1.9K
de.news
1

Ein Scheingefecht? US-Bischof kritisiert Kardinal Marx wegen Zölibat

Knoxville Bischof Richard Stika, 62, tadelte den Münchner Kardinal Reinhard Marx öffentlich auf Twitter (11. September): "Tut mir leid, Kardinal Marx, aber der Zölibat sollte nie beseitigt werden."

Marx, der Präsident der deutschen Bischöfe, die ihre glaubenslosen Diözesen mit viel Geld aus der Kirchensteuer künstlich am Leben erhalten, will den Zölibat unter "bestimmten Bedingungen" und in "bestimmten Regionen" abschaffen.

Seltsamerweise hat Bischof Stika den Zölibat erst kürzlich selber in Frage gestellt. Am 5. Juli schrieb er auf Twitter über die Weihe verheirateter Männer im Amazonasgebiet: "Da die Kirche bereits verheiratete Priester in der Welt hat, sehe ich keinen Grund, es nicht zu tun."
Mangold03
Heut so und morgen so - leiden hier wohl alle an Alzheimer. Sollte geschlossen zurücktreten, das würde DENEN und uns vor allem, viel ersparen.
Nicolaus and one more user like this.
Nicolaus likes this.
Susi 47 likes this.